Integralrechnung

2.165 Aufrufe

Veröffentlicht am

Integralrechnung

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Integralrechnung

  1. 1. Preisfrage: Wie groß ist der orangene Flächeninhalt?
  2. 2. Wir brauchen zur Lösung des Problems eine Stammfunktion. So wird Sie für die genannte Funktion berechnet: Das Geheimnis der Berechnung ist: Nimm immer den Exponenten und rechne plus 1 und dann nimm den Koeffizienten und teile ihn durch diesen neu errechneten Exponenten. (Für Vokabeln siehe bitte „OberPrima - Vokabelpodcast“)
  3. 3. Als nächstes müssen wir die Frage klären, was denn die Grenzen der Fläche sind. In diesem Fall kommt bei einer Berechnung der Nullstellen mit pq-Formel (s.- pq-Formel-Präsentation) das Intervall I= [-1,19; 4,19] heraus. Jetzt kommt etwas Formelkram:
  4. 4. Integralrechnung - Grundlagen Jetzt sind wir schon beim Einsetzen der Intervallgrenzen Das rechnen wir schön im Taschenrechner aus und erhalten: = =
  5. 5. Womit wir beim Flächeninhalt angekommen sind. Wer noch weitere Fragen hat, klärt die am besten bei der OberPrima – Nachhilfestunde. Sicherlich hilfreich dürften auch die Links unter dieser Präsentation sein. Ansonsten gilt auch hier: Wer mehr davon verstehen will, auch, um sich auf den 12. Jahrgang in Mathematik vorzubereiten, der oder die ruft uns am besten an oder schickt seine Eltern vor! Es grüßt OberPrima

×