Adventgedanken

3.054 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Adventgedanken

  1. 1. Unsere größte Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind.
  2. 2. Unsere größte Angst ist, dass wir unermesslich stark sind.
  3. 3. Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.
  4. 4. Wir fragen uns, wer bin ich denn, dass ich brillant, großartig, talentiert und begnadet sein kann. Ja, wer bist du eigentlich, dass du es nicht sein dürftest?
  5. 5. Du bist ein Kind Gottes! Dass du dich kleiner machst, rettet die Welt nicht.
  6. 6. Es bringt nichts, sich ständig zurückzunehmen, nur damit sich andere in deiner Nähe nicht unsicher fühlen.
  7. 7. Wir sind geboren, um der Herrlichkeit, die in uns ist, Ausdruck zu verleihen. Sie ist nicht nur in manchen von uns, sie ist in jedem!
  8. 8. Und wenn wir unser Licht leuchten lassen, ermutigen wir andere Menschen dazu, dasselbe zu tun.
  9. 9. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, dann befreit unsere pure Gegenwart auch andere.

×