Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Mathematik 9c<br />StR Nils van den Boom<br />Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bonn<br />
neue Sitzordnung<br />Fenster<br />Tür<br />Tafel<br />Rotation vor jeder Stunde!<br />2<br />
Ihr seid schon groß geworden …<br />3<br />4. Februar 2009<br />
Arbeiten und SoMi-Noten<br /><ul><li> Mathe nur noch dreistündig
 keine zentrale Abschlussprüfung mehr</li></li></ul><li>Bewertungen<br />Arbeiten:<br /><ul><li>1-2 U.stunden
1/Quartal</li></ul>Mitarbeit:<br /><ul><li>Beteiligung am Unterricht
Mitarbeit im Team</li></ul>Test:<br /><ul><li>30-45 Minuten
mehrere/Quartal
evtl. unangekündigt</li></ul>Sonstiges:<br /><ul><li>Kopfrechenaufgaben
Hausaufgabenfolie
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Inhalte 9c up

550 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Inhalte 9c up

  1. 1. Mathematik 9c<br />StR Nils van den Boom<br />Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bonn<br />
  2. 2. neue Sitzordnung<br />Fenster<br />Tür<br />Tafel<br />Rotation vor jeder Stunde!<br />2<br />
  3. 3. Ihr seid schon groß geworden …<br />3<br />4. Februar 2009<br />
  4. 4. Arbeiten und SoMi-Noten<br /><ul><li> Mathe nur noch dreistündig
  5. 5. keine zentrale Abschlussprüfung mehr</li></li></ul><li>Bewertungen<br />Arbeiten:<br /><ul><li>1-2 U.stunden
  6. 6. 1/Quartal</li></ul>Mitarbeit:<br /><ul><li>Beteiligung am Unterricht
  7. 7. Mitarbeit im Team</li></ul>Test:<br /><ul><li>30-45 Minuten
  8. 8. mehrere/Quartal
  9. 9. evtl. unangekündigt</li></ul>Sonstiges:<br /><ul><li>Kopfrechenaufgaben
  10. 10. Hausaufgabenfolie
  11. 11. Hausaufgaben</li></li></ul><li>Kopfrechenaufgaben<br />Ich schreibe eine Rechenkette an die Tafel.<br />Dann wird eine Ausgangszahl über die Aufgabe geschrieben. Sofort fangen alle an zu rechnen.<br />Mit dem letzten Ergebnis der Kette wird wieder von vorne begonnen und so weiter.<br />Ist die Zeit abgelaufen, wird das letzte Ergebnis in den Protokollbogen geschrieben.<br />Für jeden richtigen Rechenschritt gibt es einen Punkt. Ist das Ergebnis falsch gibt es 0 Punkte.<br />6<br />12<br /><ul><li> 6
  12. 12. 3</li></ul>+ 33<br />: 3<br />= 6<br />= 18<br />= 51<br />= 17<br />= 11<br />= 33<br />= 66<br />7 Punkte<br />
  13. 13. Hausaufgabenfolie<br />Ein Schüler überträgt seine Hausaufgabe auf Folie und präsentiert die Hausaufgabe. Er beantwortet die Fragen seiner Mitschüler.<br />Die Hausaufgabenfolie läuft „alphabetisch“ durch die Klasse.<br />Die Hausaufgabenverbesserung läuft schneller und transparenter ab.<br />Die Schüler übernehmen Verantwortung für die Verbesserung.<br />Die Schüler üben eine Overhead-Präsentation.<br />Die Schüler üben Fragen zu beantworten.<br />Ein Merkblatt erklärt das Verfahren.<br />Bewertet wird die Präsentation der Aufgabe, nicht deren Korrektheit.<br />7<br />
  14. 14. Merkblatt zur Hausaufgabenfolie<br />8<br />
  15. 15. Nutzung einer Lernplattform<br />http://www.informatik-ema.de/moodle/<br />
  16. 16. Inhalte<br />10<br />18 Wo.<br />10 Wo.<br />4 Wo.<br />

×