Mitglieder, denen Nicolas Brouillac folgt