SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 10
Downloaden Sie, um offline zu lesen
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 I Nils Scheffler - scheffler@urbanexpert.net
Die URBACT-Methode und
der Integrierte Welterbe-
Managementplan Regensburg
Arena C:
Bürgerbeteiligung und integrative Verfahren
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 2
URBACT Netzwerk HerO – Heritage as Opportunity
Thema
Nachhaltige Management-Strategien für
historische Stadtlandschaften /-quartiere
Motto
Vergangenheit erhalten –
Zukunft fördern
Inhalte
▬ Entwicklung von integrierten
Kulturerbe-Managementplänen
▬ Erhalt der visuellen Integrität
▬ Erhalt multifunktionaler
Stadtzentren
Partner: 9 Stadtverwaltungen
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 3
EU-Förderprogramm URBACT
Ziel
Förderung der integrierten, nachhaltigen
Stadtentwicklung in der EU
Städtenetzwerke
▬ Aktionsplanungs-Netzwerke
▬ Umsetzungs-Netzwerke
▬ Transfer-Netzwerke
URBACT-Methode
▬ Erfahrungs- und Wissensaustausch auf
transnationaler Ebene
▬ Inhaltliche Unterstützung durch Experten
▬ Erarbeitung von lokalen Maßnahmeplänen
(Local Action Plan)
▬ Beteiligung der lokalen Akteure
(Local Support Group)
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 4
Regensburg: Integrierter Welterbe-Managementplan
Inhalt
▬ Verknüpfung des Erhaltes des
baukulturellen Erbes mit der nachhaltigen
Entwicklung des Welterbegebietes
(Altstadt mit Stadtamhof).
Entwicklung
▬ Interdisziplinäre Arbeitsgruppe
(öffentliche und private Akteure)
▬ Bürger-Welterbe-Dialog
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 5
Betrachtung und Koordinierung
Betrachtung und Koordinierung
Welterbe-Managementplan Regensburg: Inhaltliche Ansatz
Erhalt des Kulturerbes
Attraktive, multi-
funktionale historische
Altstadt
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 6
Welterbe-Managementplan Regensburg: Inhaltliche Ansatz
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 7
Beteiligte der Stadt Regensburg
▬ Amt für Archiv und Denkmalpflege
▬ Stadtplanungsamt
▬ Bauordnungsamt
▬ Amt für Stadtentwicklung
▬ Umwelt- und Rechtsamt
▬ Amt für Wirtschaftsförderung
▬ Regensburg Tourismus GmbH
▬ Welterbekoordination
Externe Beteiligte
▬ Stadtmarketing Regensburg
▬ Aktionsgemeinschaft Altstadt
▬ IHK Regensburg
▬ Welterbekulturfonds Regensburg
▬ Bürgervertreter
▬ Bayerisches Wirtschaftministerium
▬ Oberste Baubehörde
▬ Bayerisches Landesamt für
Denkmalpflege
▬ Regierung der Oberpfalz
Welterbe-Managementplan Regensburg: Entwicklungsansatz
Arbeitsgruppe Managementplan
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 8
4. Sitzung:
Leitbild und Handlungsfelder
9.-10. Sitzung:
Welterbe-Managementplan
8. Sitzung: Strukturen, Abläufe,
Monitoring
5.-7. Sitzung: Grundsätze, Ziele,
Maßnahmenkatalog
3. Sitzung:
Ausgangsanalyse
1-2. Sitzung:
Kennen lernen, Arbeitsplan
Welterbe-Managementplan Regensburg: Entwicklungsansatz
Arbeitsgruppen-Themen
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 9
Teilnehmer
▬ Bürger und Mitglieder des
Stadtentwicklungsforums
Ziel
▬ Erarbeitung von konkreten
Maßnahmenvorschlägen
Welterbe-Dialog: 2-Tages Workshop
Welterbe-Managementplan Regensburg: Entwicklungsansatz
9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 10
Nils Scheffler | scheffler@urbanexpert.net | www.urbanexpert.net
Weitere Informationen
URBACT
www.urbact.eu
HerO: Heritage as Opprtunity
http://urbact.eu/hero
Welterbe-Managementplan
Regensburg
www.regensburg.de/welterbe/
welterbekoordination

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

GI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for PresentationsGI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for PresentationsIGN Vorstand
 
Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...
Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...
Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...UNESCO Venice Office
 
Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...
Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...
Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...Vorname Nachname
 
Eine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der Schweiz
Eine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der SchweizEine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der Schweiz
Eine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der SchweizStefan Keller
 
Wikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data Cities
Wikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data CitiesWikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data Cities
Wikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data CitiesBernhard Krabina
 
Offene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische Perspektive
Offene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische PerspektiveOffene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische Perspektive
Offene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische PerspektiveBernhard Haslhofer
 
№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”
№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”
№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”Йонка Маркова
 
Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019
Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019
Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019Joachim Kemper
 
GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)
GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)
GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)IGN Vorstand
 

Was ist angesagt? (13)

Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen HochschulenVom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
 
Storymaps: mit Geodaten Geschichten erzählen (OneStopEurope 2015)
Storymaps: mit Geodaten Geschichten erzählen (OneStopEurope 2015)Storymaps: mit Geodaten Geschichten erzählen (OneStopEurope 2015)
Storymaps: mit Geodaten Geschichten erzählen (OneStopEurope 2015)
 
GI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for PresentationsGI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for Presentations
 
Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...
Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...
Kerstin Manz: World Heritage Visitor Centres in Germany (German Commission fo...
 
Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...
Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...
Der Wettbewerbliche Dialog am Beispiel der Stadt Hanau - Matthias Pfeifer, RK...
 
Eine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der Schweiz
Eine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der SchweizEine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der Schweiz
Eine (kleine) Übersicht über Geodaten-Quellen in der Schweiz
 
Aufbau Gemeinsamer Datendienste 6. E-Government Symposium 13.11.2012:
Aufbau Gemeinsamer Datendienste 6. E-Government Symposium 13.11.2012:Aufbau Gemeinsamer Datendienste 6. E-Government Symposium 13.11.2012:
Aufbau Gemeinsamer Datendienste 6. E-Government Symposium 13.11.2012:
 
Wikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data Cities
Wikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data CitiesWikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data Cities
Wikis und Open Data - KGSt Innovationszirkel Open Data Cities
 
Offene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische Perspektive
Offene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische PerspektiveOffene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische Perspektive
Offene Daten im Kulturbereich - Die pragmatische Perspektive
 
№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”
№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”
№ 2016-1-BG01-KA102-023232 „ЕНЕРГИЙНО – ЕФЕКТИВНОТО СТРОИТЕЛСТВО”
 
Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019
Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019
Bericht AK Offene Archive, Dt. Archivtag, 18.9.2019
 
GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)
GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)
GI2010 symposium-popiolek (breitbandatlas deutschland)
 
Open Space Ursprung
Open Space UrsprungOpen Space Ursprung
Open Space Ursprung
 

Andere mochten auch

Das Beste Aus2006
Das Beste Aus2006Das Beste Aus2006
Das Beste Aus2006draco2111
 
Neue Medienplattformen
Neue Medienplattformen Neue Medienplattformen
Neue Medienplattformen modabot
 
Contabilidad
ContabilidadContabilidad
Contabilidad171195
 
132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdf
132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdf132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdf
132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdfNovato de la Weeb Fox Weeb
 
Kreisverkehr
KreisverkehrKreisverkehr
Kreisverkehrdraco2111
 
16. LTG-Sitzung am 27. Mai 2010
16. LTG-Sitzung am 27. Mai 201016. LTG-Sitzung am 27. Mai 2010
16. LTG-Sitzung am 27. Mai 2010Stephan Tauschitz
 
Presentacion de la expresion oral y escrita
Presentacion de la expresion oral y escritaPresentacion de la expresion oral y escrita
Presentacion de la expresion oral y escritaangsolorzano
 
Parques tematicos de disney world
Parques tematicos de disney worldParques tematicos de disney world
Parques tematicos de disney worldBrayan Torres
 
Kurs Social Media für Jugendorganisationen - Basics
Kurs Social Media für Jugendorganisationen - BasicsKurs Social Media für Jugendorganisationen - Basics
Kurs Social Media für Jugendorganisationen - BasicsSAJV CSAJ FSAG
 
Eregex Fr
Eregex FrEregex Fr
Eregex Frandy_83
 
Social Media und Blogging
Social Media und BloggingSocial Media und Blogging
Social Media und BloggingKampaweb
 
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015brandnooz
 
Folien horrido
Folien horridoFolien horrido
Folien horridog-arend
 
Elemento de maquinas i. capitulo i,ii y iii
Elemento de maquinas i. capitulo i,ii y iiiElemento de maquinas i. capitulo i,ii y iii
Elemento de maquinas i. capitulo i,ii y iiiReinaldo Bermudez
 

Andere mochten auch (20)

Das Beste Aus2006
Das Beste Aus2006Das Beste Aus2006
Das Beste Aus2006
 
Neue Medienplattformen
Neue Medienplattformen Neue Medienplattformen
Neue Medienplattformen
 
Contabilidad
ContabilidadContabilidad
Contabilidad
 
Amberg
AmbergAmberg
Amberg
 
EN FAMILIA NOS EDUCAMOS
EN FAMILIA NOS EDUCAMOSEN FAMILIA NOS EDUCAMOS
EN FAMILIA NOS EDUCAMOS
 
132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdf
132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdf132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdf
132145584 el-caso-de-charles-dexter-ward-0-3-1-pdf
 
Kreisverkehr
KreisverkehrKreisverkehr
Kreisverkehr
 
16. LTG-Sitzung am 27. Mai 2010
16. LTG-Sitzung am 27. Mai 201016. LTG-Sitzung am 27. Mai 2010
16. LTG-Sitzung am 27. Mai 2010
 
Exc13_Thania Ruelas
Exc13_Thania RuelasExc13_Thania Ruelas
Exc13_Thania Ruelas
 
Les adjectifs
Les adjectifsLes adjectifs
Les adjectifs
 
Presentacion de la expresion oral y escrita
Presentacion de la expresion oral y escritaPresentacion de la expresion oral y escrita
Presentacion de la expresion oral y escrita
 
Parques tematicos de disney world
Parques tematicos de disney worldParques tematicos de disney world
Parques tematicos de disney world
 
Kurs Social Media für Jugendorganisationen - Basics
Kurs Social Media für Jugendorganisationen - BasicsKurs Social Media für Jugendorganisationen - Basics
Kurs Social Media für Jugendorganisationen - Basics
 
Eregex Fr
Eregex FrEregex Fr
Eregex Fr
 
Vt 225
Vt 225Vt 225
Vt 225
 
Social Media und Blogging
Social Media und BloggingSocial Media und Blogging
Social Media und Blogging
 
PERFIL CORFISA SA DE CV
PERFIL CORFISA SA DE CVPERFIL CORFISA SA DE CV
PERFIL CORFISA SA DE CV
 
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
 
Folien horrido
Folien horridoFolien horrido
Folien horrido
 
Elemento de maquinas i. capitulo i,ii y iii
Elemento de maquinas i. capitulo i,ii y iiiElemento de maquinas i. capitulo i,ii y iii
Elemento de maquinas i. capitulo i,ii y iii
 

Ähnlich wie Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015)

Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Europeana Newspapers Project - German infoday
Europeana Newspapers Project - German infoday Europeana Newspapers Project - German infoday
Europeana Newspapers Project - German infoday Europeana Newspapers
 
Präsentation der DSK | BIG BAU-Unternehmensgruppe
Präsentation der DSK | BIG BAU-UnternehmensgruppePräsentation der DSK | BIG BAU-Unternehmensgruppe
Präsentation der DSK | BIG BAU-UnternehmensgruppeChristiane Lindig
 
Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...
Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...
Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...
Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...
Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...bmake
 
PowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse dPowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse dregiosuisse
 
Content ist nicht (mehr) alles springer library summit 17.06.2015
Content ist nicht (mehr) alles  springer library summit 17.06.2015Content ist nicht (mehr) alles  springer library summit 17.06.2015
Content ist nicht (mehr) alles springer library summit 17.06.2015Michael Golsch
 
Listening to Sharing Economy initiatives
Listening to Sharing Economy initiativesListening to Sharing Economy initiatives
Listening to Sharing Economy initiativesSocialbar
 
Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...
Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...
Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Hompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro Mobilität
Hompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro MobilitätHompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro Mobilität
Hompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro MobilitätHolger Schilp
 
Europeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische Zeitungen
Europeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische ZeitungenEuropeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische Zeitungen
Europeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische ZeitungenEuropeana Newspapers
 
Urban cafeöffentlichkeit
Urban cafeöffentlichkeitUrban cafeöffentlichkeit
Urban cafeöffentlichkeiteknaponk
 
Firmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedInFirmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedInHoffhaus Martina
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenMatthias Stürmer
 
Crowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenCrowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenMatthias Stürmer
 

Ähnlich wie Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015) (20)

Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
 
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
 
Europeana Newspapers Project - German infoday
Europeana Newspapers Project - German infoday Europeana Newspapers Project - German infoday
Europeana Newspapers Project - German infoday
 
Präsentation der DSK | BIG BAU-Unternehmensgruppe
Präsentation der DSK | BIG BAU-UnternehmensgruppePräsentation der DSK | BIG BAU-Unternehmensgruppe
Präsentation der DSK | BIG BAU-Unternehmensgruppe
 
Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...
Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...
Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene um...
 
Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...
Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...
Konzept zur Entwicklung eines Studienführers für Wirtschaftsinformatik an F...
 
PowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse dPowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse d
 
Content ist nicht (mehr) alles springer library summit 17.06.2015
Content ist nicht (mehr) alles  springer library summit 17.06.2015Content ist nicht (mehr) alles  springer library summit 17.06.2015
Content ist nicht (mehr) alles springer library summit 17.06.2015
 
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
 
Listening to Sharing Economy initiatives
Listening to Sharing Economy initiativesListening to Sharing Economy initiatives
Listening to Sharing Economy initiatives
 
Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...
Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...
Nachhaltig unterwegs - Einblicke in die Zukunft der Mobilität - M.A. Tina Hei...
 
Hompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro Mobilität
Hompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro MobilitätHompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro Mobilität
Hompage-Planung für Verbände am Beispiel von Pro Mobilität
 
Europeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische Zeitungen
Europeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische ZeitungenEuropeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische Zeitungen
Europeana Newspapers German infoday - Struturelle Metadata historische Zeitungen
 
TFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in TourismTFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in Tourism
 
Urban cafeöffentlichkeit
Urban cafeöffentlichkeitUrban cafeöffentlichkeit
Urban cafeöffentlichkeit
 
In die Zukunft steuern
In die Zukunft steuernIn die Zukunft steuern
In die Zukunft steuern
 
Firmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedInFirmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedIn
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
 
TFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in TourismTFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in Tourism
 
Crowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenCrowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source Projekten
 

Mehr von Urban Expert - Integrated urban development and participation processes

Mehr von Urban Expert - Integrated urban development and participation processes (19)

Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 (Symposium: Transformation des sozialen Wo...
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 (Symposium: Transformation des sozialen Wo...Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 (Symposium: Transformation des sozialen Wo...
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 (Symposium: Transformation des sozialen Wo...
 
Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
 
Besonders erhaltenswerte Bausubstanz in Berlin (Fachtagung Denkmal - Stadt - ...
Besonders erhaltenswerte Bausubstanz in Berlin (Fachtagung Denkmal - Stadt - ...Besonders erhaltenswerte Bausubstanz in Berlin (Fachtagung Denkmal - Stadt - ...
Besonders erhaltenswerte Bausubstanz in Berlin (Fachtagung Denkmal - Stadt - ...
 
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
 
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
 
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
 
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
 
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
 
The Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
The Road to Success - Integrated Management of Historic TownsThe Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
The Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
 
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
 
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
 
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
 
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
 
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
 
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
 
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
 
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation processModel for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
 
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
 
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic CentresDeclaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
 

Kürzlich hochgeladen

Kürzlich hochgeladen (8)

Metin Akgün - Die Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mi...
Metin Akgün - Die Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mi...Metin Akgün - Die Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mi...
Metin Akgün - Die Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mi...
 
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 1 - Metin Akgün - Zwangstherapie und Januar...
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 1 - Metin Akgün - Zwangstherapie und Januar...DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 1 - Metin Akgün - Zwangstherapie und Januar...
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 1 - Metin Akgün - Zwangstherapie und Januar...
 
Metin Akgün - Zwangstherapie und Januarkonferenz
Metin Akgün - Zwangstherapie und JanuarkonferenzMetin Akgün - Zwangstherapie und Januarkonferenz
Metin Akgün - Zwangstherapie und Januarkonferenz
 
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 3 ab 15_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 3 ab 15_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 3 ab 15_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 3 ab 15_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...
 
DIN-A4-Verkaufsschild - Metin Akgün - Zwangstherapie und Januarkonferenz
DIN-A4-Verkaufsschild - Metin Akgün - Zwangstherapie und JanuarkonferenzDIN-A4-Verkaufsschild - Metin Akgün - Zwangstherapie und Januarkonferenz
DIN-A4-Verkaufsschild - Metin Akgün - Zwangstherapie und Januarkonferenz
 
Metin Akgün - Die Bundesregierung plant mich zu ermorden
Metin Akgün - Die Bundesregierung plant mich zu ermordenMetin Akgün - Die Bundesregierung plant mich zu ermorden
Metin Akgün - Die Bundesregierung plant mich zu ermorden
 
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 2 ab 14_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 2 ab 14_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 2 ab 14_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...
DIN-A4-Links 25.03.2024 - Version 2 ab 14_05_2024 - Metin Akgün - Zwangsthera...
 
Die Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mich zu ermorden
Die Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mich zu ermordenDie Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mich zu ermorden
Die Bundesregierung plant mit der neuen türkischen Regierung mich zu ermorden
 

Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015)

  • 1. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 I Nils Scheffler - scheffler@urbanexpert.net Die URBACT-Methode und der Integrierte Welterbe- Managementplan Regensburg Arena C: Bürgerbeteiligung und integrative Verfahren
  • 2. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 2 URBACT Netzwerk HerO – Heritage as Opportunity Thema Nachhaltige Management-Strategien für historische Stadtlandschaften /-quartiere Motto Vergangenheit erhalten – Zukunft fördern Inhalte ▬ Entwicklung von integrierten Kulturerbe-Managementplänen ▬ Erhalt der visuellen Integrität ▬ Erhalt multifunktionaler Stadtzentren Partner: 9 Stadtverwaltungen
  • 3. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 3 EU-Förderprogramm URBACT Ziel Förderung der integrierten, nachhaltigen Stadtentwicklung in der EU Städtenetzwerke ▬ Aktionsplanungs-Netzwerke ▬ Umsetzungs-Netzwerke ▬ Transfer-Netzwerke URBACT-Methode ▬ Erfahrungs- und Wissensaustausch auf transnationaler Ebene ▬ Inhaltliche Unterstützung durch Experten ▬ Erarbeitung von lokalen Maßnahmeplänen (Local Action Plan) ▬ Beteiligung der lokalen Akteure (Local Support Group)
  • 4. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 4 Regensburg: Integrierter Welterbe-Managementplan Inhalt ▬ Verknüpfung des Erhaltes des baukulturellen Erbes mit der nachhaltigen Entwicklung des Welterbegebietes (Altstadt mit Stadtamhof). Entwicklung ▬ Interdisziplinäre Arbeitsgruppe (öffentliche und private Akteure) ▬ Bürger-Welterbe-Dialog
  • 5. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 5 Betrachtung und Koordinierung Betrachtung und Koordinierung Welterbe-Managementplan Regensburg: Inhaltliche Ansatz Erhalt des Kulturerbes Attraktive, multi- funktionale historische Altstadt
  • 6. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 6 Welterbe-Managementplan Regensburg: Inhaltliche Ansatz
  • 7. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 7 Beteiligte der Stadt Regensburg ▬ Amt für Archiv und Denkmalpflege ▬ Stadtplanungsamt ▬ Bauordnungsamt ▬ Amt für Stadtentwicklung ▬ Umwelt- und Rechtsamt ▬ Amt für Wirtschaftsförderung ▬ Regensburg Tourismus GmbH ▬ Welterbekoordination Externe Beteiligte ▬ Stadtmarketing Regensburg ▬ Aktionsgemeinschaft Altstadt ▬ IHK Regensburg ▬ Welterbekulturfonds Regensburg ▬ Bürgervertreter ▬ Bayerisches Wirtschaftministerium ▬ Oberste Baubehörde ▬ Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege ▬ Regierung der Oberpfalz Welterbe-Managementplan Regensburg: Entwicklungsansatz Arbeitsgruppe Managementplan
  • 8. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 8 4. Sitzung: Leitbild und Handlungsfelder 9.-10. Sitzung: Welterbe-Managementplan 8. Sitzung: Strukturen, Abläufe, Monitoring 5.-7. Sitzung: Grundsätze, Ziele, Maßnahmenkatalog 3. Sitzung: Ausgangsanalyse 1-2. Sitzung: Kennen lernen, Arbeitsplan Welterbe-Managementplan Regensburg: Entwicklungsansatz Arbeitsgruppen-Themen
  • 9. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 9 Teilnehmer ▬ Bürger und Mitglieder des Stadtentwicklungsforums Ziel ▬ Erarbeitung von konkreten Maßnahmenvorschlägen Welterbe-Dialog: 2-Tages Workshop Welterbe-Managementplan Regensburg: Entwicklungsansatz
  • 10. 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik I Leipzig I 17.09.2015 5 I Seite 10 Nils Scheffler | scheffler@urbanexpert.net | www.urbanexpert.net Weitere Informationen URBACT www.urbact.eu HerO: Heritage as Opprtunity http://urbact.eu/hero Welterbe-Managementplan Regensburg www.regensburg.de/welterbe/ welterbekoordination