Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 1
Open Source Studie Schweiz 2015 –
Und wie weiter?
Dr....
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 2
Forschungsstelle
Digitale Nachhaltigkeit
Forschung, L...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 3
Open Source Studie Schweiz 2015
● Alle 3 Jahre im Auf...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 4http://www.swissict.ch/publikationen/studien/
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 5
Lancierung am 3. Juni 2015 in Zürich
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 6
Folien und Videos von allen Vorträgen
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 7
Interaktive Web-Applikation
http://oss.sandbox.iwi.un...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 8
Medienreaktionen
● Computerworld Schweiz: Open-Source...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 9
Artikel in Swiss IT Magazine
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 10
Artikel in Computerworld
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 11
Wer hat die Umfrage ausgefüllt?
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 12
Branchen der antwortenden
Organisationen
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 13
Teil 1
Wer setzt Open Source ein?
In welchen Anwendu...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 14
Highlight: Verbreitung nach Sektor
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 15
Open Source Verbreitung nach
Organisationsgrösse
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 16
Highlight: Grösste Wachstumsfelder
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 17
Top 10 Anwendungsgebiete
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 18
Dienstleistungsbedarf
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 19
NEU: Einsatzgrad (nach Branchen)
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 20
Teil 2
Warum wird Open Source eingesetzt?
Was be-/ve...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 21
Gründe für Open Source Einsatz
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 22
Gründe für Open Source Einsatz
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 23
Hemmnisse beim Einsatz
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 24
Teil 3
Wo werden Kosten eingespart? Wieviel?
Wer spa...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 25
Tatsächliche und erwartete
Kosteneinsparungen
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 26
Einsparungen nach Kostenarten
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 27
Einsparungen nach Einsatzgrad
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 28
Vorwort von CTO der Post
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 29
Fachbeiträge
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 30
Praxisbeispiele
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 31
Dienstleisterportraits
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 32
Und jetzt, wie weiter?
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 33
Quelle: https://www.blackducksoftware.com/resources/...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 34
Quelle: https://www.blackducksoftware.com/resources/...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 35
Open Source Feature bestellen
Quelle: https://www.bo...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 36
GENIVI
Quelle: http://www.genivi.org
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 37
GENIVI Members
Quelle: http://www.genivi.org
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 38
openETCS
Quelle: http://openetcs.org
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 39
Einige openETCS Partner
Quelle: https://itea3.org/pr...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 40
Schweizer Open Source
Arztpraxis-Lösung
Links:
http:...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 41
Quelle: http://collabprojects.linuxfoundation.org
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 42
BBL-Merkblatt &
SIK Checkliste zu OSS Beschaffungen
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 43
OSS Directory
●
Deutschsprachiges Verzeichnis von
– ...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 44
Bedienungsanleitung OSS Directory
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 45
OSS Market
OSS Market ist ein sicherer Weg für Auftr...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 46
OSS Market
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 47Link: http://www.open2015.de/
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 48
Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/zeitungen/Ein-ra...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 49
Open Source Termine 2016
●
Vortrag Richard Stallman:...
Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 50
Fragen und Diskussion
Dr. Matthias Stürmer
Oberassis...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?

698 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dr. Matthias Stürmer
Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern
Open Business Lunch OBL Zürich
26. November 2015, Rest. Mère Catherine, Zürich

Abstract:
Die neue Open Source Studie Schweiz 2015 hat gezeigt, dass der Einsatz von Open Source Software weiterhin stark am steigen ist. Bisherige Einsatzgebiete wie Cloud und Security sind gewachsen, neue Open Source Technologien und Entwicklungsmodelle treten täglich auf den Markt. Der OBL fasst die Resultate der Open Source Studie zusammen und gibt einen Ausblick, wie es mit Open Source Software in der Schweiz in nächster Zeit weiter geht.

Short Bio:
Matthias Stürmer ist Geschäftsleiter der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit sowie Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern. Dort befasst er sich als Oberassistent in der Lehre, Forschung und Beratung mit Open Source Software, Open Data, Open Government und Netzpolitik. Zuvor arbeitete er bis 2013 als Manager bei EY (Ernst & Young) im Bereich IT Advisory für nationale und internationale Firmen sowie als Projektleiter beim Schweizer Software-Unternehmen Liip AG. Bis 2009 doktorierte er an der ETH Zürich am Lehrstuhl für Strategisches Management und Innovation und erforschte die Zusammenarbeit zwischen Open Source Communities und Technologie-Unternehmen. Er hat an der Universität Bern Betriebswirtschaft und Informatik studiert und 2005 sein Studium mit einer Lizenziatsarbeit zu Open Source Community Building abgeschlossen. Während seinem Studium gründete er zwei Internet Start-Ups und engagierte sich in zahlreichen Open Source Initiativen.
Matthias Stürmer ist seit 2006 Vorstandsmitglied der Swiss Open Systems User Group /ch/open, Mitgründer des Open Government Data Vereins Opendata.ch und Leiter der Working Group Office Interoperability bei der Open Source Business Alliance. Ausserdem ist er Mitglied des Leitungsausschuss der SIK Arbeitsgruppe OSS sowie der SIK Arbeitsgruppe IT-Beschaffung und als EVP-Stadtrat Mitglied des Parlaments von Bern.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
698
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?

  1. 1. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 1 Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter? Dr. Matthias Stürmer Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern Open Business Lunch OBL Zürich 26. November 2015, Rest. Mère Catherine, Zürich
  2. 2. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 2 Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Forschung, Lehre und Beratung zu ● Open Source Software: Community Governance, Anwendergemeinschaften, Qualitätskriterien, Finanzierungsmodelle usw. ● Open Data: Visualisierung von Finanzdaten, Open Aid, Creative Commons usw. ● Open Government: Open Government Partnership, Transparenz und Partizipation von und in politischen Prozessen usw. ● Netzpolitik: Netzneutralität, Internet Governance, Urheberrechte im Internet usw. ● IT-Beschaffung: Herstellerabhängigkeiten, Transparenz, WTO-Regeln usw. Dr. Matthias Stürmer Oberassistent, Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Universität Bern Institut für Wirtschaftsinformatik Engehaldenstrasse 8 CH-3012 Bern Tel: +41 31 631 38 09 Mobile: +41 76 368 81 65 Tel: +41 31 631 47 85 (Sekretariat) matthias.stuermer@iwi.unibe.ch www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch
  3. 3. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 3 Open Source Studie Schweiz 2015 ● Alle 3 Jahre im Auftrag von swissICT und /ch/open ● Ausgeführt durch Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit ● Finanziert durch ISB, educa.ch, Kanton Bern und OSS Anbieter ● Download PDF auf www.swissict.ch/oss2015
  4. 4. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 4http://www.swissict.ch/publikationen/studien/
  5. 5. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 5 Lancierung am 3. Juni 2015 in Zürich
  6. 6. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 6 Folien und Videos von allen Vorträgen
  7. 7. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 7 Interaktive Web-Applikation http://oss.sandbox.iwi.unibe.ch
  8. 8. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 8 Medienreaktionen ● Computerworld Schweiz: Open-Source-Nutzung steigt - spart mehr, als erwartet (05.06.2015) ● Netzpolitik.org: Studie „Open Source Schweiz“ in Zürich vorgestellt (03.06.2015) ● FinanzNachrichten.de: Mehr Unabhängigkeit und Sichcherheit dank Open Source (03.06.2015) ● OnlinePC: Mehr Unabhängigkeit und Sicherheit dank Open Source (04.06.2015) ● inside-it.ch: "Typische Open-Source-Bedenken verschwinden langsam" (04.06.2015) ● inside-channels.ch: "Typische Open-Source-Bedenken verschwinden langsam" (04.06.2015) ● Swiss IT Reseller: Open Source Studie Schweiz steht zum Download bereit (04.06.2015) ● Swiss IT Magazine: Open Source Studie Schweiz steht zum Download bereit (04.06.2015) ● ICT kommunikation: Einsatz von Open Source Software in der Schweiz deutlich gestiegen ● mimacom: Mehr Sicherheit und Unabhängigkeit dank Open Source - Ergebnisse der Open Source Studie 2015 publiziert ● Open Source Business Alliance: Open Source Studie Schweiz 2015 publiziert: Mehr Unabhängigkeit und Sicherheit dank Open Source (03.06.2015) http://www.opensource.ch/oss-top-news/single/article/videos-und-folien-der-praesentation-der-open-source-studie-schweiz-2015/
  9. 9. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 9 Artikel in Swiss IT Magazine
  10. 10. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 10 Artikel in Computerworld
  11. 11. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 11 Wer hat die Umfrage ausgefüllt?
  12. 12. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 12 Branchen der antwortenden Organisationen
  13. 13. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 13 Teil 1 Wer setzt Open Source ein? In welchen Anwendungsgebieten? Welche Dienstleistungen werden benötigt? NEU: Wer sind die Vielnutzer?
  14. 14. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 14 Highlight: Verbreitung nach Sektor
  15. 15. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 15 Open Source Verbreitung nach Organisationsgrösse
  16. 16. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 16 Highlight: Grösste Wachstumsfelder
  17. 17. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 17 Top 10 Anwendungsgebiete
  18. 18. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 18 Dienstleistungsbedarf
  19. 19. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 19 NEU: Einsatzgrad (nach Branchen)
  20. 20. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 20 Teil 2 Warum wird Open Source eingesetzt? Was be-/verhindert den Einsatz?
  21. 21. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 21 Gründe für Open Source Einsatz
  22. 22. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 22 Gründe für Open Source Einsatz
  23. 23. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 23 Hemmnisse beim Einsatz
  24. 24. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 24 Teil 3 Wo werden Kosten eingespart? Wieviel? Wer spart am meisten?
  25. 25. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 25 Tatsächliche und erwartete Kosteneinsparungen
  26. 26. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 26 Einsparungen nach Kostenarten
  27. 27. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 27 Einsparungen nach Einsatzgrad
  28. 28. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 28 Vorwort von CTO der Post
  29. 29. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 29 Fachbeiträge
  30. 30. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 30 Praxisbeispiele
  31. 31. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 31 Dienstleisterportraits
  32. 32. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 32 Und jetzt, wie weiter?
  33. 33. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 33 Quelle: https://www.blackducksoftware.com/resources/webinar/2015-future-open-source-survey-results
  34. 34. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 34 Quelle: https://www.blackducksoftware.com/resources/webinar/2015-future-open-source-survey-results
  35. 35. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 35 Open Source Feature bestellen Quelle: https://www.bountysource.com
  36. 36. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 36 GENIVI Quelle: http://www.genivi.org
  37. 37. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 37 GENIVI Members Quelle: http://www.genivi.org
  38. 38. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 38 openETCS Quelle: http://openetcs.org
  39. 39. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 39 Einige openETCS Partner Quelle: https://itea3.org/project/openetcs.html
  40. 40. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 40 Schweizer Open Source Arztpraxis-Lösung Links: http://elexis.info https://github.com/elexis
  41. 41. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 41 Quelle: http://collabprojects.linuxfoundation.org
  42. 42. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 42 BBL-Merkblatt & SIK Checkliste zu OSS Beschaffungen
  43. 43. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 43 OSS Directory ● Deutschsprachiges Verzeichnis von – Open Source Anbietern – Open Source Projekten (Produkte) – Open Source Referenzen – Open Source Anwendern ● Aktueller Stand (02.09.2015) – 239 OSS Firmen – 444 OSS Produkte – 319 OSS Referenzen – 301 OSS Nutzer ● www.ossdirectory.com
  44. 44. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 44 Bedienungsanleitung OSS Directory
  45. 45. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 45 OSS Market OSS Market ist ein sicherer Weg für Auftraggeber, zuverlässige und umsetzungsstarke Anbieter für die Realisierung nachhaltiger Open Source Lösungen zu finden und dabei gleichzeitig inhaltliche und finanzielle Synergien zu nutzen. ● Angebot und Nachfrage zu Beratung, Entwicklung und Support von Open Source Lösungen abstimmen ● Individuelle oder gemeinschaftliche Projekte auf Open Source Basis initiieren, Synergien nutzen ● Austausch von Erfahrungen mit OSS und gemeinsame Entwicklung von Lösungsansätzen Lancierung Januar 2016 durch /ch/open
  46. 46. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 46 OSS Market
  47. 47. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 47Link: http://www.open2015.de/
  48. 48. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 48 Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/zeitungen/Ein-radikaler-Fuersprecher-fuer-die-Freiheit-im-Netz/story/18897017 Freitag, 5. Februar 2016 in Bern!
  49. 49. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 49 Open Source Termine 2016 ● Vortrag Richard Stallman: Freitag, 5. Februar 2016 in Bern ● Swiss Python Summit: Freitag, 5. Februar 2016 in Rapperswil (HSR) ● OSS an Schulen Weiterbildungstagung 2016: Samstag, 2. April 2016 in Zürich ● Open Cloud Day 2016: Juni 2016 in Winterthur ● Swiss Postgres Conference 2016: Juni 2016 in Rapperswil (HSR) ● IT-Beschaffungskonferenz 2016: Mittwoch, 24. August 2016 in Bern ● Open Source Business Forum und OSS Awards 2016: Mittwoch, 26. Oktober 2016 in Bern
  50. 50. Open Source Studie Schweiz 2015 – Und wie weiter?26. November 2015 50 Fragen und Diskussion Dr. Matthias Stürmer Oberassistent, Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Universität Bern Institut für Wirtschaftsinformatik Engehaldenstr. 8 CH-3012 Bern Telefon: +41 31 631 38 09 Mobile: +41 76 368 81 65 Tel: +41 31 631 38 79 (Sekretariat) matthias.stuermer@iwi.unibe.ch www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch

×