SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Weniger ist mehr
LibreOffice / OpenOffice.org als kostengünstige
und effiziente Office-Suite

Dr. Matthias Stürmer, Ernst & Young

7. März 2011, BEA expo, Bern
Info Society Days 2011, Swiss eEconomy Forum
Ernst & Young Advisory
Abteilung IT Risk & Assurance

Unsere Dienstleistungen
      Application Services
      Third Party Reporting
      Information Security Services
      Program Advisory Services
      IT Assurance
      IT Effectiveness Services
      Information Management and Analysis Services
      Vendor and Contract Risk Services
      Open Source Advisory Services
      Social Media Governance Services
7. März 2011          Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   2
                      kostengünstige und effiziente Office-Suite
Kurzportrait

       Senior Advisor, Ernst & Young AG in Bern
       Dr. sc. ETH Zürich: SNF-Forschungsprojekt
        zu Open Source Dynamics am Lehrstuhl für
        Strategisches Management und Innovation
       lic.rer.pol. Universität Bern: Studium
        Betriebswirtschaft und Informatik
       Vorstand Swiss Open Systems
        User Group /ch/open
       Geschäftsleiter Parlamentarische                         Dr. Matthias Stürmer
        Gruppe Digitale Nachhaltigkeit                           Senior Advisor,
                                                                 Ernst & Young
       Seit 9 Jahren OpenOffice.org User                        matthias.stuermer@ch.ey.com
                                                                 Mobile: +41 58 289 61 97




7. März 2011           Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als                     3
                       kostengünstige und effiziente Office-Suite
Agenda


1. OpenOffice.org vs. LibreOffice
2. Verbreitung und Referenzen
3. Migration und Einführung
4. Fazit und Ausblick




7. März 2011    Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   4
                kostengünstige und effiziente Office-Suite
1. OpenOffice.org vs. LibreOffice




7. März 2011   Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   5
               kostengünstige und effiziente Office-Suite
Sun, Oracle und The Document Foundation

13. Oktober 2000: Sun gründet OpenOffice.org Projekt
     Code-Beiträge durch Sun, grosse Anwender-Community
     Eher geschlossene Entwickler-Community


20. April 2009: Oracle kauft Sun für 7.4 Mrd. USD
     Open Source Communities von Sun in Aufruhr
     Siehe auch „Oracle vs. Open Source“ Artikel bei t3n.de


28. September 2010: LibreOffice und The Document Foundation
     Zwist zwischen OpenOffice.org Community und Oracle
     Fork: Community und Oracle gehen getrennten Weg

7. März 2011           Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   6
                       kostengünstige und effiziente Office-Suite
Google Trends: openoffice vs. libreoffice




7. März 2011   Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   7
               kostengünstige und effiziente Office-Suite
OpenOffice.org Markt heute

Oracle
     Oracle Open Office: kommerzielle Version für EUR 39
     Oracle Cloud Office: angekündigt
     OpenOffice.org: Aktivität abnehmend


The Document Foundation
     LibreOffice: Supported by Google, Canonical, Red Hat, Novell, FSF etc.
     Stiftung mit >EUR 50'000 in Deutschland gegründet


IBM
     Lotus Symphony: seit September 2007 Closed Source Ableger von OpenOffice.org
     Lotus LotusLive: seit Februar 2011 Cloud Office-Angebot



7. März 2011               Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als       8
                           kostengünstige und effiziente Office-Suite
Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Gemeinsamkeiten
      Rund 99% des Source Codes identisch
      Künftige Bug Fixes zur Zeit kompatibel
      Erweiterungen zur Zeit kompatibel
      Dokumentenformat Open Document Format ODF


Unterschiede
      Governance: Community, Strategie etc.
      Bezeichnung: OpenOffice.org 3.3, LibreOffice 3.3.1
      Kleine Features: LibreOffice kann SVG öffnen und bearbeiten etc.


7. März 2011           Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   9
                       kostengünstige und effiziente Office-Suite
Persönliche Einschätzung bezüglich des Forks


Vorteile
      Neue Dynamik, Wettbewerb belebt den Markt
      Mehr Gestaltungsfreiheiten seitens LibreOffice
      Mit LibreOffice besseres, gesundes Open Source Projekt
       (Unabhängigkeit, Offenheit, Transparenz und Meritokratie)


Nachteile
      Aufspaltung von Entwickler-Ressourcen und -knowhow
      Noch ein Open Source Produkt mehr am heterogenen Markt
      Mögliche künftige Inkompatibilitäten beim Dokumentenformat

7. März 2011         Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   10
                     kostengünstige und effiziente Office-Suite
2. Verbreitung und Referenzen




7. März 2011   Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   11
               kostengünstige und effiziente Office-Suite
Weltweit grössten OpenOffice.org Installationen
Rang   Land              Organisation                              Branche                      Arbeitsplätze Status
 1     Spain / Andalucía Education, Guadalinfo Centers, Public     Governement, Education           255'000 Started
                         Libraries
 2     Rep. Macedonia    Every Elementary and Secondary School     Education                        180'000 Started
 3     France            Region Ile de France (Capital Region)     Government                       175'000 Planned
 4     Brazil            Petrobras                                 Oil                               90'000 Started
 5     France            Tax Agency                                Government                        80'000 Started
 6     France            Gendarmerie Nationale                     Government                        70'000 Done
 7     Spain /           Education, Health Service, Public        Governement, Education             70'000 Started
       Extremadura       Libraries + Public Admin. of Extremadura
 8     Spain / Catalunya Public Schools                            Education                         60'000 Started
 9     France            Ministry of Equipment                     Government                        55'000 Started
 10    Brazil            Federal Government Organizations          Government                        50'000 Started
 11    France            Ministry of Interior                      Government                        50'000 Started
 12    Australia (NSW)   NSW Department of Education               Government, Education             41'000 Started
 13    US/Global         Everex (First International Computer)     Retail PC                         35'000 Ongoing
 14    Brazil            Banco do Brasil                           Finance                           35'000 Started

 Quelle: Market Share Analysis http://wiki.services.openoffice.org/wiki/Market_Share_Analysis

 7. März 2011                     Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als                              12
                                  kostengünstige und effiziente Office-Suite
Verbreitung Office-Programme in Deutschland

“OpenOffice auf über 21% der Computer”
                                                       Trend:
                                                       Langzeittrend gibt OpenOffice.org-
                                                       Derivaten einen Zuwachs
                                                       von über 3% pro Jahr

                                                       Quelle:
                                                       Webmasterpro Webanalyse,
                                                       Januar 2010

                                                       Methodik:
                                                       Analyse von charakteristischen
                                                       Schriftarten (OpenSymbol von
                                                       OpenOffice.org); 1.2 Millionen
                                                       Rechner wurden analysiert


7. März 2011   Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als                  13
               kostengünstige und effiziente Office-Suite
Abgeschlossene Migrationen


Schweiz
       Bundesgericht (StarOffice): 320 Arbeitsplätze
       Viele Schulen (Kt. Genf, Burgdorf etc.)
       Kt. Solothurn (begrenzt): 2000 Arbeitsplätze


Deutschland
       Stadt München: rund 5000 Arbeitsplätze
       Stadt Freiburg im Breisgau: 2100 Arbeitsplätze



7. März 2011         Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   14
                     kostengünstige und effiziente Office-Suite
Verbreitung in Europa

        Suche nach „openoffice“ auf OSOR.EU ergibt 420 Treffer
         von News und Fallstudien:




7. März 2011         Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   15
                     kostengünstige und effiziente Office-Suite
3. Migration und Einführung




7. März 2011   Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   16
               kostengünstige und effiziente Office-Suite
Stärken von OpenOffice.org/LibreOffice

Features
     Neben Writer (Pendant zu Word), Calc (Pendant zu Excel), Impress
      (Pendant zu PowerPoint), Base (Pendant zu Access) auch Draw
      (ev. Pendant zu Visio)
     Plattform-unabhängig: Windows, Mac, Linux, Solaris


Open Source Software
     Freier Zugang zum Quellcode


Open Standards
     Open Document Format ODF

7. März 2011         Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   17
                     kostengünstige und effiziente Office-Suite
Gründe für Wechsel auf
OpenOffice.org/LibreOffice

Kosten
     Anstehende Lizenz-Erneuerungen


Kompatibilität PC/Mac
     Dokumentenaustausch zwischen Windows und Mac


Bedienung
     OpenOffice.org „ähnlicher“ zu bedienen zu Microsoft Office 2003 als
      Microsoft Office 2003 im Vergleich zu Microsoft Office 2007/2010


Vorlagen
     Einfaches erstellen guter Vorlagen

7. März 2011           Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   18
                       kostengünstige und effiziente Office-Suite
Herausforderungen beim Wechsel

Dokumentenformat
     Organisations-Externe können nicht auf ODF „gezwungen“ werden
     Microsoft OOXML (docx, xslx etc.) werden nicht korrekt in
      OpenOffice.org importiert (ODF)
     Dokumentenwandler sind zeitaufwändig und umständlich


Macros
     Visual Basic Scripts müssen neu in Java oder C++ geschrieben werden


Benutzeraktzeptanz
     Endanwender, die Neues lernen müssen, sind ein Risiko
      (insbesondere Lehrer...)
7. März 2011          Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   19
                      kostengünstige und effiziente Office-Suite
Hilfestellungen bei der Migration


Dokumenten-Migration
       Beschreibung der nicht
        unterstützten Format-Bereiche:
        „Document Migration Issues
        and Workarounds for Microsoft
        Office Documents“

Software-Migration
       Migrationsleitfaden:
        „Migrating from Microsoft
        Office to StarOffice 9“

7. März 2011        Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   20
                    kostengünstige und effiziente Office-Suite
Empfehlungen von IT-Verantwortlichen

Gute Umschulung
     Einführungsschulung für alle (Was ist neu/anders?)
     Bücher (Galileo Press) und Video (video2brain) für Power User
     Spezialschulungen für Power User (Community Training)


Übergangsweise parallele Nutzung
     Während Übergangsphase Microsoft Office und OpenOffice.org
      gleichzeitig installiert haben


Professionelles Vorlagenmanagement
     „Gute Vorlagen motivieren“, Vorlagen-Spezialisten definieren

7. März 2011          Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   21
                      kostengünstige und effiziente Office-Suite
Danksagung


Hilfreiche Rückmeldungen erhalten von
       Florian Effenberger, The Document Foundation
       Götz Wohlberg, Oracle
       Rüdiger Cszieschla, Stadt Freiburg im Breisgau
       Daniel Brunner, Bundesgericht
       Philipp Tobler, Vineyard Bern
       Daniel Hofmann, Open Work Place AG
       Stefan Wenigmann, Ernst & Young



7. März 2011         Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   22
                     kostengünstige und effiziente Office-Suite
4. Fazit und Ausblick




7. März 2011   Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   23
               kostengünstige und effiziente Office-Suite
Fazit

Weniger ist mehr
      Was brauche ich wirklich? OpenOffice.org/LibreOffice testen
      Vieles ist Gewöhnung (Microsoft Office 2003 vs. 2007)


Vorteile mit Open Source
      Gute Abklärungen und Planung wichtig: TCO-Analyse,
       Integrationsstrategie, Support-Dienstleister etc.


Herausforderungen
      Office ist eine wichtige Endanwender-Domäne
      Austausch Dateiformate -> gemeinsam Lösung entwickeln

7. März 2011          Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   24
                      kostengünstige und effiziente Office-Suite
Ausblick A


Open Source Whitepaper von Ernst & Young
      „Open Source im geschäftskritischen Einsatz“


Inhalt
      Vorteile, Risiken und Good Practices
      Open Source im professionellen Umfeld
      Umgang mit Open Source Lizenzen
      Hintergrundwissen zu Open Source Software


Erscheinungsdatum
      Ende März 2011

7. März 2011            Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   25
                        kostengünstige und effiziente Office-Suite
Ausblick B


Open Source Plattform www.opensource.ch
      Swiss Open Systems User Group /ch/open
      Go-Live 16. März 2011


Inhalt
      OSS News
      OSS Knowhow
      OSS Jobs
      OSS Events
      OSS Videos

7. März 2011         Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als   26
                     kostengünstige und effiziente Office-Suite
Fragen, Diskussion


               Dr. Matthias Stürmer

               Senior Advisor,
               Ernst & Young

               matthias.stuermer@ch.ey.com
               Mobile: +41 58 289 61 97

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Alestis cs pp 2014
Alestis cs pp 2014Alestis cs pp 2014
Alestis cs pp 2014Alex Raven
 
Eeuu Y Canada Fotos Que Se Colorean
Eeuu Y Canada Fotos Que Se ColoreanEeuu Y Canada Fotos Que Se Colorean
Eeuu Y Canada Fotos Que Se Coloreanhome
 
2 texto para videos disco herniado
2 texto para videos disco herniado2 texto para videos disco herniado
2 texto para videos disco herniadoDr. Mario Lopez
 
BLM Webradiomonitor 2011, Goldmedia
BLM Webradiomonitor 2011, GoldmediaBLM Webradiomonitor 2011, Goldmedia
BLM Webradiomonitor 2011, GoldmediaGoldmedia Group
 
Städte
StädteStädte
StädteFrauA
 
Escuela normal urbana federal del istmo
Escuela normal urbana federal  del istmoEscuela normal urbana federal  del istmo
Escuela normal urbana federal del istmoJocelyne Toledo
 
La enseñanza de las ciencias mediante proyectos de
La enseñanza de las ciencias mediante proyectos deLa enseñanza de las ciencias mediante proyectos de
La enseñanza de las ciencias mediante proyectos deHugo Alvarez Luis
 
Silabo informaticaambiental 1
Silabo informaticaambiental 1Silabo informaticaambiental 1
Silabo informaticaambiental 1Rebk Vasconez
 
Clases de verbos: regulares e irregulares
Clases de verbos: regulares e irregularesClases de verbos: regulares e irregulares
Clases de verbos: regulares e irregularesProfe_Juanga
 

Andere mochten auch (15)

Alestis cs pp 2014
Alestis cs pp 2014Alestis cs pp 2014
Alestis cs pp 2014
 
Eeuu Y Canada Fotos Que Se Colorean
Eeuu Y Canada Fotos Que Se ColoreanEeuu Y Canada Fotos Que Se Colorean
Eeuu Y Canada Fotos Que Se Colorean
 
Ebis
EbisEbis
Ebis
 
2 texto para videos disco herniado
2 texto para videos disco herniado2 texto para videos disco herniado
2 texto para videos disco herniado
 
Informatica2
Informatica2Informatica2
Informatica2
 
BLM Webradiomonitor 2011, Goldmedia
BLM Webradiomonitor 2011, GoldmediaBLM Webradiomonitor 2011, Goldmedia
BLM Webradiomonitor 2011, Goldmedia
 
Städte
StädteStädte
Städte
 
Actividad de aprendizaje unidad 01
Actividad de aprendizaje   unidad 01Actividad de aprendizaje   unidad 01
Actividad de aprendizaje unidad 01
 
Escuela normal urbana federal del istmo
Escuela normal urbana federal  del istmoEscuela normal urbana federal  del istmo
Escuela normal urbana federal del istmo
 
La enseñanza de las ciencias mediante proyectos de
La enseñanza de las ciencias mediante proyectos deLa enseñanza de las ciencias mediante proyectos de
La enseñanza de las ciencias mediante proyectos de
 
Silabo informaticaambiental 1
Silabo informaticaambiental 1Silabo informaticaambiental 1
Silabo informaticaambiental 1
 
Go reisen
Go reisenGo reisen
Go reisen
 
Clases de verbos: regulares e irregulares
Clases de verbos: regulares e irregularesClases de verbos: regulares e irregulares
Clases de verbos: regulares e irregulares
 
Futuras estrellas
Futuras estrellasFuturas estrellas
Futuras estrellas
 
Agua
AguaAgua
Agua
 

Ähnlich wie Weniger ist mehr - LibreOffice / OpenOffice.org als kostengünstige und effiziente Office-Suite

Einführung Open Source ERP Systeme
Einführung Open Source ERP SystemeEinführung Open Source ERP Systeme
Einführung Open Source ERP SystemeMatthias Stürmer
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Matthias Stürmer
 
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimierenDas Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimierenMatthias Stürmer
 
Open Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen Verwaltung
Open Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen VerwaltungOpen Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen Verwaltung
Open Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen VerwaltungMatthias Stürmer
 
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...Martin Kaltenböck
 
Hrvatski E-Portfolio Burgenland
Hrvatski E-Portfolio BurgenlandHrvatski E-Portfolio Burgenland
Hrvatski E-Portfolio BurgenlandIvancic
 
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?Matthias Stürmer
 
Quo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer SchulenQuo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer SchulenMatthias Stürmer
 
Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?
Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?
Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?Open Data Support
 
Das Potential von freier Software (Open Source) für KMUs
Das Potential von freier Software (Open Source) für KMUsDas Potential von freier Software (Open Source) für KMUs
Das Potential von freier Software (Open Source) für KMUsMatthias Stürmer
 
Open Source in der Schweiz - ein Lagebericht
Open Source in der Schweiz - ein LageberichtOpen Source in der Schweiz - ein Lagebericht
Open Source in der Schweiz - ein LageberichtMatthias Stürmer
 
Intelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in Deutschland
Intelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in DeutschlandIntelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in Deutschland
Intelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in DeutschlandRené C.G. Arnold
 
Übung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in Tools
Übung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in ToolsÜbung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in Tools
Übung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in ToolsMatthias Stürmer
 
Crowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenCrowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenMatthias Stürmer
 
Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...
Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...
Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...Matthias Stürmer
 
Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...
Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...
Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...Stefan Pfeiffer
 
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...Marcus Dapp
 
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueckDigicomp Academy AG
 
Open Source in der Unternehmenswelt
Open Source in der UnternehmensweltOpen Source in der Unternehmenswelt
Open Source in der UnternehmensweltMatthias Stürmer
 

Ähnlich wie Weniger ist mehr - LibreOffice / OpenOffice.org als kostengünstige und effiziente Office-Suite (20)

Einführung Open Source ERP Systeme
Einführung Open Source ERP SystemeEinführung Open Source ERP Systeme
Einführung Open Source ERP Systeme
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
 
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimierenDas Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
 
Open Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen Verwaltung
Open Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen VerwaltungOpen Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen Verwaltung
Open Source 2.0: Digitale Nachhaltigkeit in der öffentlichen Verwaltung
 
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
 
Hrvatski E-Portfolio Burgenland
Hrvatski E-Portfolio BurgenlandHrvatski E-Portfolio Burgenland
Hrvatski E-Portfolio Burgenland
 
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
 
Quo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer SchulenQuo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
 
Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?
Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?
Open Data Support - Wie können wir Ihnen helfen?
 
Open source in der Unternehmenswelt
Open source in der UnternehmensweltOpen source in der Unternehmenswelt
Open source in der Unternehmenswelt
 
Das Potential von freier Software (Open Source) für KMUs
Das Potential von freier Software (Open Source) für KMUsDas Potential von freier Software (Open Source) für KMUs
Das Potential von freier Software (Open Source) für KMUs
 
Open Source in der Schweiz - ein Lagebericht
Open Source in der Schweiz - ein LageberichtOpen Source in der Schweiz - ein Lagebericht
Open Source in der Schweiz - ein Lagebericht
 
Intelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in Deutschland
Intelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in DeutschlandIntelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in Deutschland
Intelligenz aus der Konserve - Sprachassistenten in Deutschland
 
Übung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in Tools
Übung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in ToolsÜbung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in Tools
Übung Open Data: Informationen zu den Übungen, App-Demos & Einführung in Tools
 
Crowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenCrowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source Projekten
 
Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...
Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...
Open Source Software und die oeffentliche Hand: Chancen und Herausforderungen...
 
Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...
Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...
Get social, do business – Soziale Kanäle im B2B Vertrieb und Marketing bei de...
 
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
 
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
 
Open Source in der Unternehmenswelt
Open Source in der UnternehmensweltOpen Source in der Unternehmenswelt
Open Source in der Unternehmenswelt
 

Mehr von Matthias Stürmer

Insights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceInsights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceMatthias Stürmer
 
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusLearnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusMatthias Stürmer
 
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Matthias Stürmer
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Matthias Stürmer
 
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Matthias Stürmer
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenMatthias Stürmer
 
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseIntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseMatthias Stürmer
 
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Matthias Stürmer
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitMatthias Stürmer
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagMatthias Stürmer
 
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKMatthias Stürmer
 
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungOpen Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungMatthias Stürmer
 
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Matthias Stürmer
 
Open Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenOpen Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenMatthias Stürmer
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenMatthias Stürmer
 
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstSpirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstMatthias Stürmer
 
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Matthias Stürmer
 

Mehr von Matthias Stürmer (20)

Insights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceInsights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner Source
 
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusLearnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
 
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
 
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
 
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseIntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
 
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
 
Digitale Nachhaltigkeit
Digitale NachhaltigkeitDigitale Nachhaltigkeit
Digitale Nachhaltigkeit
 
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
 
Fake News und E-Voting
Fake News und E-VotingFake News und E-Voting
Fake News und E-Voting
 
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungOpen Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
 
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
 
Open Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenOpen Data und Datenvisualisierungen
Open Data und Datenvisualisierungen
 
Open Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBBOpen Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBB
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer Städten
 
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstSpirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
 
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
 

Weniger ist mehr - LibreOffice / OpenOffice.org als kostengünstige und effiziente Office-Suite

  • 1. Weniger ist mehr LibreOffice / OpenOffice.org als kostengünstige und effiziente Office-Suite Dr. Matthias Stürmer, Ernst & Young 7. März 2011, BEA expo, Bern Info Society Days 2011, Swiss eEconomy Forum
  • 2. Ernst & Young Advisory Abteilung IT Risk & Assurance Unsere Dienstleistungen  Application Services  Third Party Reporting  Information Security Services  Program Advisory Services  IT Assurance  IT Effectiveness Services  Information Management and Analysis Services  Vendor and Contract Risk Services  Open Source Advisory Services  Social Media Governance Services 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 2 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 3. Kurzportrait  Senior Advisor, Ernst & Young AG in Bern  Dr. sc. ETH Zürich: SNF-Forschungsprojekt zu Open Source Dynamics am Lehrstuhl für Strategisches Management und Innovation  lic.rer.pol. Universität Bern: Studium Betriebswirtschaft und Informatik  Vorstand Swiss Open Systems User Group /ch/open  Geschäftsleiter Parlamentarische Dr. Matthias Stürmer Gruppe Digitale Nachhaltigkeit Senior Advisor, Ernst & Young  Seit 9 Jahren OpenOffice.org User matthias.stuermer@ch.ey.com Mobile: +41 58 289 61 97 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 3 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 4. Agenda 1. OpenOffice.org vs. LibreOffice 2. Verbreitung und Referenzen 3. Migration und Einführung 4. Fazit und Ausblick 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 4 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 5. 1. OpenOffice.org vs. LibreOffice 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 5 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 6. Sun, Oracle und The Document Foundation 13. Oktober 2000: Sun gründet OpenOffice.org Projekt  Code-Beiträge durch Sun, grosse Anwender-Community  Eher geschlossene Entwickler-Community 20. April 2009: Oracle kauft Sun für 7.4 Mrd. USD  Open Source Communities von Sun in Aufruhr  Siehe auch „Oracle vs. Open Source“ Artikel bei t3n.de 28. September 2010: LibreOffice und The Document Foundation  Zwist zwischen OpenOffice.org Community und Oracle  Fork: Community und Oracle gehen getrennten Weg 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 6 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 7. Google Trends: openoffice vs. libreoffice 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 7 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 8. OpenOffice.org Markt heute Oracle  Oracle Open Office: kommerzielle Version für EUR 39  Oracle Cloud Office: angekündigt  OpenOffice.org: Aktivität abnehmend The Document Foundation  LibreOffice: Supported by Google, Canonical, Red Hat, Novell, FSF etc.  Stiftung mit >EUR 50'000 in Deutschland gegründet IBM  Lotus Symphony: seit September 2007 Closed Source Ableger von OpenOffice.org  Lotus LotusLive: seit Februar 2011 Cloud Office-Angebot 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 8 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 9. Gemeinsamkeiten und Unterschiede Gemeinsamkeiten  Rund 99% des Source Codes identisch  Künftige Bug Fixes zur Zeit kompatibel  Erweiterungen zur Zeit kompatibel  Dokumentenformat Open Document Format ODF Unterschiede  Governance: Community, Strategie etc.  Bezeichnung: OpenOffice.org 3.3, LibreOffice 3.3.1  Kleine Features: LibreOffice kann SVG öffnen und bearbeiten etc. 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 9 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 10. Persönliche Einschätzung bezüglich des Forks Vorteile  Neue Dynamik, Wettbewerb belebt den Markt  Mehr Gestaltungsfreiheiten seitens LibreOffice  Mit LibreOffice besseres, gesundes Open Source Projekt (Unabhängigkeit, Offenheit, Transparenz und Meritokratie) Nachteile  Aufspaltung von Entwickler-Ressourcen und -knowhow  Noch ein Open Source Produkt mehr am heterogenen Markt  Mögliche künftige Inkompatibilitäten beim Dokumentenformat 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 10 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 11. 2. Verbreitung und Referenzen 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 11 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 12. Weltweit grössten OpenOffice.org Installationen Rang Land Organisation Branche Arbeitsplätze Status 1 Spain / Andalucía Education, Guadalinfo Centers, Public Governement, Education 255'000 Started Libraries 2 Rep. Macedonia Every Elementary and Secondary School Education 180'000 Started 3 France Region Ile de France (Capital Region) Government 175'000 Planned 4 Brazil Petrobras Oil 90'000 Started 5 France Tax Agency Government 80'000 Started 6 France Gendarmerie Nationale Government 70'000 Done 7 Spain / Education, Health Service, Public Governement, Education 70'000 Started Extremadura Libraries + Public Admin. of Extremadura 8 Spain / Catalunya Public Schools Education 60'000 Started 9 France Ministry of Equipment Government 55'000 Started 10 Brazil Federal Government Organizations Government 50'000 Started 11 France Ministry of Interior Government 50'000 Started 12 Australia (NSW) NSW Department of Education Government, Education 41'000 Started 13 US/Global Everex (First International Computer) Retail PC 35'000 Ongoing 14 Brazil Banco do Brasil Finance 35'000 Started Quelle: Market Share Analysis http://wiki.services.openoffice.org/wiki/Market_Share_Analysis 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 12 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 13. Verbreitung Office-Programme in Deutschland “OpenOffice auf über 21% der Computer” Trend: Langzeittrend gibt OpenOffice.org- Derivaten einen Zuwachs von über 3% pro Jahr Quelle: Webmasterpro Webanalyse, Januar 2010 Methodik: Analyse von charakteristischen Schriftarten (OpenSymbol von OpenOffice.org); 1.2 Millionen Rechner wurden analysiert 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 13 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 14. Abgeschlossene Migrationen Schweiz  Bundesgericht (StarOffice): 320 Arbeitsplätze  Viele Schulen (Kt. Genf, Burgdorf etc.)  Kt. Solothurn (begrenzt): 2000 Arbeitsplätze Deutschland  Stadt München: rund 5000 Arbeitsplätze  Stadt Freiburg im Breisgau: 2100 Arbeitsplätze 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 14 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 15. Verbreitung in Europa  Suche nach „openoffice“ auf OSOR.EU ergibt 420 Treffer von News und Fallstudien: 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 15 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 16. 3. Migration und Einführung 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 16 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 17. Stärken von OpenOffice.org/LibreOffice Features  Neben Writer (Pendant zu Word), Calc (Pendant zu Excel), Impress (Pendant zu PowerPoint), Base (Pendant zu Access) auch Draw (ev. Pendant zu Visio)  Plattform-unabhängig: Windows, Mac, Linux, Solaris Open Source Software  Freier Zugang zum Quellcode Open Standards  Open Document Format ODF 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 17 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 18. Gründe für Wechsel auf OpenOffice.org/LibreOffice Kosten  Anstehende Lizenz-Erneuerungen Kompatibilität PC/Mac  Dokumentenaustausch zwischen Windows und Mac Bedienung  OpenOffice.org „ähnlicher“ zu bedienen zu Microsoft Office 2003 als Microsoft Office 2003 im Vergleich zu Microsoft Office 2007/2010 Vorlagen  Einfaches erstellen guter Vorlagen 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 18 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 19. Herausforderungen beim Wechsel Dokumentenformat  Organisations-Externe können nicht auf ODF „gezwungen“ werden  Microsoft OOXML (docx, xslx etc.) werden nicht korrekt in OpenOffice.org importiert (ODF)  Dokumentenwandler sind zeitaufwändig und umständlich Macros  Visual Basic Scripts müssen neu in Java oder C++ geschrieben werden Benutzeraktzeptanz  Endanwender, die Neues lernen müssen, sind ein Risiko (insbesondere Lehrer...) 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 19 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 20. Hilfestellungen bei der Migration Dokumenten-Migration  Beschreibung der nicht unterstützten Format-Bereiche: „Document Migration Issues and Workarounds for Microsoft Office Documents“ Software-Migration  Migrationsleitfaden: „Migrating from Microsoft Office to StarOffice 9“ 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 20 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 21. Empfehlungen von IT-Verantwortlichen Gute Umschulung  Einführungsschulung für alle (Was ist neu/anders?)  Bücher (Galileo Press) und Video (video2brain) für Power User  Spezialschulungen für Power User (Community Training) Übergangsweise parallele Nutzung  Während Übergangsphase Microsoft Office und OpenOffice.org gleichzeitig installiert haben Professionelles Vorlagenmanagement  „Gute Vorlagen motivieren“, Vorlagen-Spezialisten definieren 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 21 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 22. Danksagung Hilfreiche Rückmeldungen erhalten von  Florian Effenberger, The Document Foundation  Götz Wohlberg, Oracle  Rüdiger Cszieschla, Stadt Freiburg im Breisgau  Daniel Brunner, Bundesgericht  Philipp Tobler, Vineyard Bern  Daniel Hofmann, Open Work Place AG  Stefan Wenigmann, Ernst & Young 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 22 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 23. 4. Fazit und Ausblick 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 23 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 24. Fazit Weniger ist mehr  Was brauche ich wirklich? OpenOffice.org/LibreOffice testen  Vieles ist Gewöhnung (Microsoft Office 2003 vs. 2007) Vorteile mit Open Source  Gute Abklärungen und Planung wichtig: TCO-Analyse, Integrationsstrategie, Support-Dienstleister etc. Herausforderungen  Office ist eine wichtige Endanwender-Domäne  Austausch Dateiformate -> gemeinsam Lösung entwickeln 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 24 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 25. Ausblick A Open Source Whitepaper von Ernst & Young  „Open Source im geschäftskritischen Einsatz“ Inhalt  Vorteile, Risiken und Good Practices  Open Source im professionellen Umfeld  Umgang mit Open Source Lizenzen  Hintergrundwissen zu Open Source Software Erscheinungsdatum  Ende März 2011 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 25 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 26. Ausblick B Open Source Plattform www.opensource.ch  Swiss Open Systems User Group /ch/open  Go-Live 16. März 2011 Inhalt  OSS News  OSS Knowhow  OSS Jobs  OSS Events  OSS Videos 7. März 2011 Weniger ist mehr – LibreOffice / OpenOffice.org als 26 kostengünstige und effiziente Office-Suite
  • 27. Fragen, Diskussion Dr. Matthias Stürmer Senior Advisor, Ernst & Young matthias.stuermer@ch.ey.com Mobile: +41 58 289 61 97