Digital Marketing Spirale

2.232 Aufrufe

Veröffentlicht am

Digitale Marketing Spirale - Der Weg vom Besucher zum Kunden und Brand Evangelisten

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
18 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Hi,

    Would it be possible for you to share this presentation with me on alaap.t@gmail.com

    It would be great if you could send as English version, but even the original will do.

    Regards,
    Alaap
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.232
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
1
Gefällt mir
18
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Digital Marketing Spirale

    1. 1. Der Weg vom Besucher zum Kunden und Brand Evangelisten Digitale Marketing Spirale <ul><li>EMEX 2008, 27.08.200 8 </li></ul><ul><li>Lars Holthusen, Business Unit Manager </li></ul><ul><li>Michael Rottmann, Senior Con sulting </li></ul>
    2. 2. Der Mix macht‘s Direktmarketing TV-Spots Print-Anzeigen Aussenwerbung Online-Marketing Events/Messen  Online-Marketing ist ein Teil des gesamten Marketing-Mixes… mit vielen Vorteilen Marketing- ziel
    3. 3. Die Stärken und Vorteile des digitalen Marketings <ul><li>Messbarkeit </li></ul><ul><li>Flexibilität </li></ul><ul><li>Time-to-Market </li></ul><ul><li>Kosten </li></ul><ul><li>Interaktivität & Dialog </li></ul><ul><li>… </li></ul> Die Vorteile des digitalen Marketings und die veränderte Mediennutzung beeinflussen die Mediaspendings.
    4. 4. Marketing-Budgets verschieben sich zugunsten von Online-Marketing  Marketing-Budgets verschieben sich zugunsten von Online-Marketing Quelle: Nielsen USA/Stiftung Werbestatistik Schweiz/bernetblog.ch
    5. 5. Dynamik und Innovation: Das Potenzial des Mediums wächst stetig an  Wie schöpfen Kommunikatoren und Unternehmen dieses Potenzial aus? SEA Banner Social Commerce Citizen Juornalism Crowd Sourcing RSS Sponsoring Social Communities
    6. 6. Barack Obama – Pionier des modernen Multi-Channel Online-Wahlkampfs <ul><li>Wahl-Portal </li></ul><ul><li>Online Donations </li></ul><ul><li>Barack TV </li></ul><ul><li>E-Mail-Marketing </li></ul><ul><li>Blogging </li></ul><ul><li>Netzwerke wie Twitter, Facebook, MySpace </li></ul><ul><li>my.barackobama.com </li></ul>
    7. 7. Barack Obama picks Joe Biden – the worst Google reputation of all Vice President choices. Quelle: http://www.marketingpilgrim.com/2008/06/barack-obama-will-win-the-us-presidency-guaranteed.html
    8. 8. Dell Ideastorm – Kunden entwickeln Produkte weiter und stimmen drüber ab <ul><li>Ideastorm – Crowd Sourcing </li></ul><ul><li>Kunden geben Ideen ein, wie das Produkt verbessern werden kann und stimmen dann darüber ab </li></ul><ul><li>Ansonsten: </li></ul><ul><li>User-Support Forum </li></ul><ul><li>How-to Videos </li></ul><ul><li>Blog </li></ul>Tchibo-ideas.de
    9. 9. Tripadvisor.de – Und, wie war‘s im Urlaub? <ul><li>User-Bewertung </li></ul><ul><li>Im Internet als Vertauens-Infoquelle No. 1 für User zum Defacto Standard geworden </li></ul><ul><li>Ansonsten: </li></ul><ul><li>Social Networking </li></ul><ul><li>User-Kommentare </li></ul><ul><li>Urlaubsfotos </li></ul><ul><li>Interessensvorschläge </li></ul><ul><li>Preisvergleich </li></ul><ul><li>Facebook Application </li></ul>
    10. 10. Strukturierung der Vielfalt: Die Digitale Marketing-Spirale Ziel: Aufmerksamkeit erlangen Verkaufen Wiederverkauf Ziel: Kunden binden, im engen Dialog sein, ein echtes Vertrauensverhältnis habe
    11. 11. Die Phasen auf der Digitalen Marketing-Spirale Aufmerksamkeit Interaktion & Transaktion Engagement & Involvement
    12. 12. Die Massnahmen auf der Digitale Marketing-Spirale Plakat TV Spots … Online- Banner SEO Permission Marketing (E-Mail) eCommerce Rating Voting User Comments User Ideen Online- Microsites Direktmarketing AdWords Affiliate Werbung Gewinnspiele Brand Communities Externe Communities Blogging Forum Empfehlen
    13. 13. Brand Evangelisten nehmen Ihnen viel Arbeit ab <ul><li>Verbesserung Ihrer Produkte </li></ul><ul><li>Entwicklung von Produktideen </li></ul><ul><li>User für User Support </li></ul><ul><li>Virales, authentisches Marketing </li></ul><ul><li>Wichtige Meinungsbildung während der Interesse-/Kaufphase </li></ul>
    14. 14. Social Commerce beeinflusst Ihren Sales-Erfolg <ul><li>„ Wie oft berücksichtigen Sie Customer Reviews bei der Kaufentscheidung?“ </li></ul> 89% der User berücksichtigen Customer Reviews beim Kauf eines Produktes. Quelle: Nielsen USA/Stiftung Werbestatistik Schweiz/bernetblog.ch
    15. 15. Es passiert bereits… Evangelisten organisieren sich in unabhängigen Fan-Communities
    16. 16. Was Sie mit der Digitalen Marketing Spirale umgehen können? <ul><li>Passen Sie Ihre interne Organisation an </li></ul><ul><li>Steuern Sie interne kulturelle Veränderungen </li></ul><ul><li>Gehen Sie strukturiert vor, planen Sie langfristig </li></ul><ul><li>Lassen Sie Kritik zu </li></ul><ul><li>Managen Sie aktiv die Community </li></ul><ul><li>Nutzen Sie ggf. Ressourcen von Partnern </li></ul><ul><li>Seien Sie bereit Kontrolle abzugeben </li></ul><ul><li>Messen Sie Ihre Ziele und </li></ul><ul><li>Blogger sind keine Presseleute </li></ul>
    17. 17. Neugierig? blog.namics.com [email_address] [email_address]
    18. 21. Eckdaten zu namics. <ul><li>Marktführender Schweizer Berater für Internet-Anwendungen und E-Business, starke Präsenz in Deutschland </li></ul><ul><ul><li>#17 New Media Ranking von WuV </li></ul></ul><ul><li>Fokus </li></ul><ul><ul><li>Strategieberatung für Internet </li></ul></ul><ul><ul><li>Konzeption und Implementierung nutzergerechter, effizienter und begeisternder Internet-Anwendungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Vermarktung und Lancierung von Online Aktivitäten </li></ul></ul><ul><ul><li>werblich orientierte Markenkommunikation </li></ul></ul><ul><li>Zahlen und Fakten </li></ul><ul><ul><li>gegründet 1995 als Spinoff der Universität St. Gallen </li></ul></ul><ul><ul><li>260 Mitarbeiter, Umsatz 2007 CHF 34,2 Mio. </li></ul></ul><ul><ul><li>Standorte: Bern, F rankfurt, Hamburg, München, St. Gallen, Zug, Zürich </li></ul></ul><ul><ul><li>PubliGroupe SA, Minderheit beim Management (15 Partner) </li></ul></ul>
    19. 22. Ein Team. Ein Ansprechpartner. <ul><li>Stabile interdisziplinäre Teams mit langfristigen Kundenbeziehungen </li></ul><ul><li>Langfristiger Kundennutzen: 65% des namics Umsatzes kommen aus über-3-jährigen Beziehungen </li></ul>Projektleitung Strategie Konzeption Kommunikation Info-Architektur Kreation Usability Werbemittel Text Architektur Implementierung Systemintegration Betrieb Consulting Design Technology
    20. 23. Einige Referenzen von namics.
    21. 24. Partnerschaften: Zertifizierte Mitarbeiter und Lösungen . www.namics.com <ul><li>Microsoft Certified Partner </li></ul><ul><li>IBM Business Partner </li></ul><ul><li>DAY Premier Partner </li></ul><ul><li>Opentext Affinity Partner </li></ul><ul><li>Spring Source Integration Partner </li></ul><ul><li>Six Apart Soulution Provider </li></ul><ul><li>Infopark Partner </li></ul><ul><li>Scholl Weblication Partner </li></ul><ul><li>Hybris Advanced Partner </li></ul><ul><li>melin Full Service Partner </li></ul><ul><li>Google Enterprise Professional </li></ul><ul><li>TYPO3 Partner </li></ul><ul><li>Eurospider Partner </li></ul><ul><li>Atlassian Consulting Partner </li></ul><ul><li>Omniture Technology Partner </li></ul><ul><li>aspectra Hosting Partner </li></ul><ul><li>contentXXL Solutionpartner </li></ul><ul><li>FileNet ValueNet Partner </li></ul><ul><li>celum IMAGINE Development Partner </li></ul>

    ×