SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die zentrale Plattform für digitale Innovation und Vernetzung
www.digital-liechtenstein.li
Augmented Reality and Conversational Interfaces workshop
Peter Brantschen | Digital-Liechtenstein Workshop
2018-03-22
Kurz und bündig
Netcetera
Von der Strategie bis zum Unterhalt
Spezialist für Individualsoftware
und Produkte
4
5
Nahe beim Kunden
500
Mitarbeitende
6
Länder
11
Städte
Vaduz
Zürich (HQ)
Bern
Berlin
München
Hagenberg
Mitteleuropa
Abu Dhabi
Dubai
Emirate (VAE)
Mazedonien
Skopje
Bitola
Ohrid
Ein Team
6
Industrien
Energie
Handel &
Andere
Gesundheits-
wesen
Payment &
Kreditkarten
Finanz &
Versicherungen
Transport
Öffentliche
Verwaltung
Verlage &
Medien
7
Aktuelle Innovationsthemen
8
• Augmented Reality (AR)
• Conversational Interfaces (CI)
• Blockchain
• Machine Learning
• Internet of Things
Reto Grob | Patrik Auf der Mauer
22. März 2018
Workshop Digital Liechtenstein
Augmented Reality
Vorstellungsrunde
Netcetera AG Zypressenstrasse 71
Postfach
CH-8040 Zürich
info@netcetera.com
T +41 44 297 55 55
Director Digital Enterprise
patrik.aufdermauer@netcetera.com
PatrikAuf derMauer
Head of AR
reto.grob@netcetera.com
RetoGrob
Virtual & Augmented Reality sind in aller Munde
11
Definition & Marktpotential
Augmented Reality
12
Virtual, Augmented, Mixed Reality?
Quelle: http://blog.intrepid.io/topic/augmented-reality 13
Virtual Reality
14
«Bei der Virtual Reality hält man
sich in einer komplett künstlich
geschaffenen virtuellen 3D- Welt
auf. Man ist inmitten der
Simulation, ohne Bezug zur
Aussenwelt.»
z.B. Google Cardboard
mit BlickVR App
Augmented Reality
15
«Bei Augmented Reality wird die
reale Welt mit digitalen
Einblendungen ergänzt, dabei
überlagern die Einblendungen
(meist halbtransparent) die Bilder
der realen Welt.»
z.B. Pokémon GO!
oder Head-up-Displays
Mixed Reality
16
«Bei Mixed Reality wird die aktuelle
Welt in die Einblendungen
miteinbezogen. So werden virtuelle
Objekte direkt im Raum platziert,
welche von allen Seiten betrachtet,
manipuliert und bewegt werden
können.»
z.B. IKEA Place App & die
folgenden Showcases
Real Reality
Mensch
Umgebung
Digital Interaction
Mensch
Computer
Quelle: http://www.businessinsider.com/vatican-square-2005-and-2013-2013-3?IR=T
Mensch
UmgebungComputer
Augment IT «SS Rigi»
https://youtu.be/TPfvKT-Lpgg 20
Geschichte
Augmented Reality
21
Geschichte
22
1957 Sensorama
1966 The
Sword of
Damocles
Harvard
University 1985 NASA, Virtual
Visual Environment
Display
2012
Google Glass
2013
Oculus Rift
2017
ARKit
ARCore
2016 MS HoloLens
2018 Magic Leap
1994 Forte VFX1 Headgear
Marktpotential
23
Marktpotential
Quelle: Gartner Hype Cycle for Emerging Technologies, 2017 24
Marktpotential
Gartner (2017): «VR, AR & MR are one of the megatrends that will drive
digital business into the next decade»
IDC - International Data Corporation (2017): «Weltweite Ausgaben steigen von
aktuell $11.4 Mrd. bis 2021 auf $215 Mrd. an. Grösster Anteil neben dem
Consumerbereich, bei Fertigungsbranche, Ausbildung, Einzelhandel,
Transportwesen und im Gesundheitswesen.»
Credit Suisse (Supertrends, 2017): «VR/AR hat das Potential, den aktuellen
Smartphone-Markt ($600 – $700 Mrd.) bis 2025 zu übertreffen.»
25
«Müller Gleisbau» Showcase
Augmented Reality
26
Wartung von
Eisenbahnwagen
Müller Gleisbau
Wartung von
Eisenbahnwagen
 Digitale Daten
 Nachweisbarkeit
 Effizienz im Prozess
Augment IT «Checklisten VR»
https://youtu.be/p2m4q5iQlAY 28
«Bühler» Showcase
Augmented Reality
29
Ausbildung & Schulung bei Bühler
Augment IT «Opening new horizons in education»
https://youtu.be/--P4TKDRC44 31
«Inselspital» Showcase
Augmented Reality
32
Augment IT «Augmented Reality in Healthcare»
https://youtu.be/wzhtt_z7qK8 33
Erklären
Bessere
Heilungschancen
Patientenkommunikation
Automatisierte Verarbeitung von CT Scan zu AR
CT / MRI
Scan
3D Modell
Rekonstruktion
Automatische
Segmentierung
HoloLens
Optimierung
Server
WiFi
«Zahnmedizin Showcase von Kapanu»
Augmented Reality
36
Augmented Reality für die Zahnmedizin
Gábor Sörös, PhD
Senior AR Engineer, Kapanu AG
PhD Informatik
mobile/wearable computer vision
R&D Consultant
Strichkodeerkennung, AR Produktinformation
R&D Intern
3D Objekterkennung, AR auf mobilen Geräten
Post-Doc
Ubiqitous AR
Senior AR Engineer
AR für Zahnmedizin
Über Gábor Sörös, PhD, Senior AR Engineer,
Kapanu AG
AR verbindet die physische Welt mit der digitalen Welt
010111010101
101011010001
001011010110
Atome
Bits
DatenWebdienste
Objekte
Menschen
digitale Welt
physische Welt
Maschinen
Simulationen
AI
Augmented
Things
Augmented
Humans
AR verbindet Menschen mit der digitalen Welt
010111010101
101011010001
001011010110
Bits
DatenWebdienste
digitale Welt
Simulationen
AI
Atome
Objekte
Menschen
physische Welt
Maschinen
Augmented
Reality
Augmented
Humans
Augmented
Things
Visual Computing Technologies for Dentistry
Bilder von Prof.Dr. Irena Sailer, Universität Genf
AR Technologie
Kommunikationsmittel für
Zahnärzte, Zahntechniker und Patienten
Einzigartig in ästhetischer Visualisierung:
• mobile, live
• 3D mit Farbe
• Bearbeitung in Echtzeit
Ermöglicht eine virtuelle Vorschau:
• für Patienten und Behandler
• erhöht Patientenbewusstsein
• emotionell: erleichtert die Entscheidung für die Patienten
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Kommen Sie bei
unserer Demo vorbei!
Bild: Ivoclar Vivadent gabor.soros@kapanu.com
45
Augmented Reality
Diskussion
Erfrischung & Demos
20 Minuten Pause
46
Michael Wechner, Rafael Pérez Süess
22. März 2018
Die Vervollständigung von digitalen Prozessen
Conversational User Interfaces (CUI)
Vorstellung
48
Rafael Perez Süess
Head of Business Development
Einführung in die Welt der CUIs
Michael Wechner
Lead of Conversational User Interfaces
CUIs angewandt: in der Gegenwart und Zukunft
Weshalb aber überhaupt CUIs?
Quelle: http://jamaicahospital.org/newsletter/wp-content/uploads/2016/06/whiningchildpic.jpg
Herausforderungen
50
Eine kurze Geschichte der CUIs
51
Turing
Test
ELIZA Siri Alexa
Turing Test
52
«Her»
53https://youtu.be/dJTU48_yghs?t=8
ELIZA
54
«ELIZA»
55https://youtu.be/RMK9AphfLco
Siri & Alexa
56
Haushalte in den USA mit Sprachassistent-Lautsprechern
57
Die Evolution der Mensch-Computer-Schnittstelle
Heute und morgen
CUIs angewandt
59
Netcetera «ShoppieTalkie»
60https://youtu.be/-YGfLsl1Z3c | http://shoppietalkie.com/
Netcetera «Towards natural conversation with devices»
61https://youtu.be/re5rYx0ZzC0
Key Findings - Joint study with Zeix
62
 The users often do not know what and how to ask.
 The expectations of interfaces with voice input vary between minimum and huge.
 More complex conversational interfaces require, in part, high cognitive skills in the
processing of the conversation. Most of the time artificial intelligence is not yet sufficient.
 Very simple conversational interfaces work well, which don't need any special cognitive
skills in the backend.
 Interfaces with voice input are especially useful in situations where someone's hands are
not free.
 https://www.netcetera.com/home/stories/expertise/20171207-ci-inthecode.html
 https://zeix.com/durchdacht/2017/12/04/ist-reden-gold-conversational-interfaces-im-
praxistest/
Passwort Reset via Interactive Voice Response
• Bankkunde hat Passwort vergessen
• Bankkunde ruft lieber an, anstatt Website zu verwenden (CapGemini Report)
• Anruf ausserhalb Bürozeiten
• Angabe von Vorname, Nachname und Geburtsdatum
• E-Mail mit entsprechendem Link für Passwort Reset
63
Papierrolle für Bezahlterminal bestellen
• Gerätenummer (Rückseite)
• Gerätetyp (z.B. davinci)
• Generierung eines Excel, das am nächsten Tag abgearbeitet wird
64
Anrufer Erkennung und Authentisierung mit Voice
Biometrie
• Die Genauigkeit der biometrischen Stimmen-Erkennung wird ganz allgemein in
FAR (False Acceptance Rate) und FRR (False Rejection Rate) gemessen.
• - a FAR of 0.01% (1 out of 10’000 could get false accepted) would result in a FRR
of approx. 17%
- a FAR of 0.1% (1 out of 1’000) would result in a FRR of approx. 9%
- a FAR of 0.5% (5 out of 1’000) would result in a FRR of approx. 5.55%
• HSBC Case: http://www.bbc.com/news/technology-39965545
• Second Factor: https://www.csoonline.com/article/3196820/security/vocal-
theft-on-the-horizon.html
65
 Kunde identifizieren (wer spricht)
 Kunde verifizieren (sicher sein wer spricht)
 Das Kunden-Anliegen verstehen
 Anfragen schnell und vollautomatisch abwickeln
 Bei Unklarheiten an Menschen weiterverbinden
 Kundenzufriedenheit
 Effizienzsteigerung
Quelle: https://www.cash-online.de/berater/2017/anlageberatung-2/373257
Prozess und Nutzen
 Reduktion von Prozesskosten und Medienbrüchen
 Analyse und Verbesserung der Ausbildung
 Aktive Beratungs- und Compliance-Unterstützung
− Beratungsprotokolle sind Pflicht – Wohl oder Übel?
− Seit Januar 2018 gilt erhöhtes Schutzniveau bei Finanz- und Anlageentscheiden –
MiFIDII !
− Geeignetheitserklärung in der Anlageberatung – auch das noch?
Quelle: https://www.cash-online.de/berater/2017/anlageberatung-2/373257
Converlyze (Conversation Analysis) - Why?
 Was sollte drin stehen:
− Anlass der Beratung
− Dauer des Beratungsgesprächs
− Persönliche Situation des Kunden
− Anlageinteressen des Kunden
− Empfehlung des Bankberaters mit Begründung
− Unterschrift des Beraters
− Absicherungen
Quelle: https://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/beratungsprotokoll
Beratungsprotokoll
Converlyze - Lösungskonzept
Themenwahl
(3a, Hypo, etc.)
Journalisierung
(Speech2Text)
Protokollierung
(Beratung und
Compliance)
Beratung gemäss
“Leitfaden”
Intelligente
Steuerung
Up- und Cross-
Selling
Analyse und
Deep Learning
69
Converlyze - Lösung
70
 Berater hat nach wie vor volle «Beratungsfreiheit»
 Journalisierung nach Themenbereich für Ausbildung,
Reviews/Qualitätssicherung und «Training des Systems»
 Unterstützung der Protokollierung zB. gemäss
Compliance-Vorgaben oder MiFID II, pro Themenbereich
– Schlüsselwort-Erkennung
– Zeitstempel-Protokollierung
– Protokoll-Unterstützung (Template)
– Auswertungen und Analysen
 Intelligente Steuerung
– Verknüpfung mit CRM oder Client Advisory System
– Deep-Learning für «Systemgestützte Beratung»
Converlyze - Nutzen
71
 Transparenz und Nachvollziehbarkeit – Journal in Schriftform
 Qualitätssicherung und kontinuierliche Verbesserung – Auswertungen, Analysen,
Alerts, Coaching, Training
 Effizient und sicher – Zeitersparnis, Standardisierung und Reduktion von
Medienbrüchen
 Nicht intrusiv – «Integration» in bestehende Tool-Landschaft des Beraters
 Investitionssicher – Unterstützung weiterer Sprachen und Themen
 Differenzierung – Innovation und Individualität
 Authentisch – Swissness & Swissmade und alle Daten in der Schweiz
(oder im Land Ihrer Wahl)
Converlyze – Take aways
72
 Stimmen- und Sprach-Erkennung ist heute, wie das Internet-Banking vor 15 Jahren:
…. es ist “Digitale Transformation” von sprachgesteuerten Prozessen!
…. es ist die neue Datenquelle für Bigdata-Analysen und Datamining, auf der Basis
des gesprochenen Wortes!
… es eliminiert manuelle und verbale Prozess und reduziert Kosten.
Converlyze für alle Branchen
73
 Banken & Vorsorge: Beraterprotokoll
 Bauwesen: Bauherrenprotokoll
 Juristischer Bereich: Anwalt - Klient Gespräch
 Gesundheitsbereich: Arzt – Patient Gespräch
 …
Wieso wir an CUIs glauben
• Anreiz für Google, Amazon, Facebook, Apple…noch mehr Daten!
• Die Metapher: Entwicklung der Fliegerei
• «CI Natives»
• Convenience über alles
• Sex, Nahrung und Konversation!
74
75
Conversational Interfaces
Diskussion
Unser Angebot für Augmented Reality & CI
Beratung
Produkte &
Services
Individuelle
Software
Lösungen
Innovation
& UX
Prototyping
Apéro & Demos
Danke
77
Netcetera Vaduz NetceteraAG
Schaanerstrasse35
LI-9490Vaduz
info-li@netcetera.com
T+423 26500 00
78
Peter Brantschen
Senior Software Engineer
Managing Director Liechtenstein
peter.brantschen@netcetera.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Augmented Reality and Conversational Interfaces workshop

Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
University St. Gallen
 
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT ArchitekturenCWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Praxistage
 
2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"
2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"
2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics – A Merkle Company
 
Onlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdf
Onlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdfOnlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdf
Onlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdf
xeit AG
 
Blockchain Agenda
Blockchain AgendaBlockchain Agenda
Blockchain Agenda
Kevin Beims
 
All about Process Management
All about Process ManagementAll about Process Management
All about Process Management
UiPathCommunity
 
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
Swiss eEconomy Forum
 
VDC Newsletter 2011-12
VDC Newsletter 2011-12VDC Newsletter 2011-12
VDC Newsletter 2011-02
VDC Newsletter 2011-02VDC Newsletter 2011-02
ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016
Maria Peschek
 
VDC Newsletter 2006-04
VDC Newsletter 2006-04VDC Newsletter 2006-04
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
VDC Newsletter 2008-03
VDC Newsletter 2008-03VDC Newsletter 2008-03
VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2010-06VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2008-02
VDC Newsletter 2008-02VDC Newsletter 2008-02
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netceteraOevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
Netcetera
 
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
Fraunhofer IFF
 

Ähnlich wie Augmented Reality and Conversational Interfaces workshop (20)

Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT ArchitekturenCWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
 
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
 
2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"
2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"
2016 10 PM VDC veröffentlicht Studie "Digitales Engineering 2025"
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
Onlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdf
Onlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdfOnlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdf
Onlinebewertungen gewinnen an Relevanz für Kaufentscheidungen | Netzwoche.pdf
 
Blockchain Agenda
Blockchain AgendaBlockchain Agenda
Blockchain Agenda
 
All about Process Management
All about Process ManagementAll about Process Management
All about Process Management
 
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
 
VDC Newsletter 2011-12
VDC Newsletter 2011-12VDC Newsletter 2011-12
VDC Newsletter 2011-12
 
VDC Newsletter 2011-02
VDC Newsletter 2011-02VDC Newsletter 2011-02
VDC Newsletter 2011-02
 
ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016
 
VDC Newsletter 2006-04
VDC Newsletter 2006-04VDC Newsletter 2006-04
VDC Newsletter 2006-04
 
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
 
VDC Newsletter 2008-03
VDC Newsletter 2008-03VDC Newsletter 2008-03
VDC Newsletter 2008-03
 
VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2010-06VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2010-06
 
VDC Newsletter 2008-02
VDC Newsletter 2008-02VDC Newsletter 2008-02
VDC Newsletter 2008-02
 
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netceteraOevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
 
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
 

Mehr von Netcetera

Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, NetceteraPayment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Netcetera
 
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, NetceteraBoost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Netcetera
 
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Netcetera
 
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
Netcetera
 
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, NetceteraDigital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Netcetera
 
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im UnternehmenAI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
Netcetera
 
Augmenting Maintenance
Augmenting MaintenanceAugmenting Maintenance
Augmenting Maintenance
Netcetera
 
Front-end up front
Front-end up frontFront-end up front
Front-end up front
Netcetera
 
The future of Prototpying
The future of PrototpyingThe future of Prototpying
The future of Prototpying
Netcetera
 
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
Netcetera
 
Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?
Netcetera
 
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote CommerceMerchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Netcetera
 
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experienceSeamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
Netcetera
 
Augmenting Health Care
Augmenting Health CareAugmenting Health Care
Augmenting Health Care
Netcetera
 
Driving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D SecureDriving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D Secure
Netcetera
 
Digital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo VadisDigital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo Vadis
Netcetera
 
EMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote CommerceEMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote Commerce
Netcetera
 
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translationContext: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
Netcetera
 
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Netcetera
 
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
Netcetera
 

Mehr von Netcetera (20)

Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, NetceteraPayment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
 
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, NetceteraBoost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
 
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
 
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
 
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, NetceteraDigital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
 
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im UnternehmenAI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
 
Augmenting Maintenance
Augmenting MaintenanceAugmenting Maintenance
Augmenting Maintenance
 
Front-end up front
Front-end up frontFront-end up front
Front-end up front
 
The future of Prototpying
The future of PrototpyingThe future of Prototpying
The future of Prototpying
 
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
 
Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?
 
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote CommerceMerchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
 
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experienceSeamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
 
Augmenting Health Care
Augmenting Health CareAugmenting Health Care
Augmenting Health Care
 
Driving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D SecureDriving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D Secure
 
Digital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo VadisDigital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo Vadis
 
EMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote CommerceEMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote Commerce
 
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translationContext: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
 
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
 
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
 

Augmented Reality and Conversational Interfaces workshop

  • 1. Die zentrale Plattform für digitale Innovation und Vernetzung www.digital-liechtenstein.li
  • 3. Peter Brantschen | Digital-Liechtenstein Workshop 2018-03-22 Kurz und bündig Netcetera
  • 4. Von der Strategie bis zum Unterhalt Spezialist für Individualsoftware und Produkte 4
  • 5. 5 Nahe beim Kunden 500 Mitarbeitende 6 Länder 11 Städte Vaduz Zürich (HQ) Bern Berlin München Hagenberg Mitteleuropa Abu Dhabi Dubai Emirate (VAE) Mazedonien Skopje Bitola Ohrid
  • 7. Industrien Energie Handel & Andere Gesundheits- wesen Payment & Kreditkarten Finanz & Versicherungen Transport Öffentliche Verwaltung Verlage & Medien 7
  • 8. Aktuelle Innovationsthemen 8 • Augmented Reality (AR) • Conversational Interfaces (CI) • Blockchain • Machine Learning • Internet of Things
  • 9. Reto Grob | Patrik Auf der Mauer 22. März 2018 Workshop Digital Liechtenstein Augmented Reality
  • 10. Vorstellungsrunde Netcetera AG Zypressenstrasse 71 Postfach CH-8040 Zürich info@netcetera.com T +41 44 297 55 55 Director Digital Enterprise patrik.aufdermauer@netcetera.com PatrikAuf derMauer Head of AR reto.grob@netcetera.com RetoGrob
  • 11. Virtual & Augmented Reality sind in aller Munde 11
  • 13. Virtual, Augmented, Mixed Reality? Quelle: http://blog.intrepid.io/topic/augmented-reality 13
  • 14. Virtual Reality 14 «Bei der Virtual Reality hält man sich in einer komplett künstlich geschaffenen virtuellen 3D- Welt auf. Man ist inmitten der Simulation, ohne Bezug zur Aussenwelt.» z.B. Google Cardboard mit BlickVR App
  • 15. Augmented Reality 15 «Bei Augmented Reality wird die reale Welt mit digitalen Einblendungen ergänzt, dabei überlagern die Einblendungen (meist halbtransparent) die Bilder der realen Welt.» z.B. Pokémon GO! oder Head-up-Displays
  • 16. Mixed Reality 16 «Bei Mixed Reality wird die aktuelle Welt in die Einblendungen miteinbezogen. So werden virtuelle Objekte direkt im Raum platziert, welche von allen Seiten betrachtet, manipuliert und bewegt werden können.» z.B. IKEA Place App & die folgenden Showcases
  • 20. Augment IT «SS Rigi» https://youtu.be/TPfvKT-Lpgg 20
  • 22. Geschichte 22 1957 Sensorama 1966 The Sword of Damocles Harvard University 1985 NASA, Virtual Visual Environment Display 2012 Google Glass 2013 Oculus Rift 2017 ARKit ARCore 2016 MS HoloLens 2018 Magic Leap 1994 Forte VFX1 Headgear
  • 24. Marktpotential Quelle: Gartner Hype Cycle for Emerging Technologies, 2017 24
  • 25. Marktpotential Gartner (2017): «VR, AR & MR are one of the megatrends that will drive digital business into the next decade» IDC - International Data Corporation (2017): «Weltweite Ausgaben steigen von aktuell $11.4 Mrd. bis 2021 auf $215 Mrd. an. Grösster Anteil neben dem Consumerbereich, bei Fertigungsbranche, Ausbildung, Einzelhandel, Transportwesen und im Gesundheitswesen.» Credit Suisse (Supertrends, 2017): «VR/AR hat das Potential, den aktuellen Smartphone-Markt ($600 – $700 Mrd.) bis 2025 zu übertreffen.» 25
  • 27. Wartung von Eisenbahnwagen Müller Gleisbau Wartung von Eisenbahnwagen  Digitale Daten  Nachweisbarkeit  Effizienz im Prozess
  • 28. Augment IT «Checklisten VR» https://youtu.be/p2m4q5iQlAY 28
  • 30. Ausbildung & Schulung bei Bühler
  • 31. Augment IT «Opening new horizons in education» https://youtu.be/--P4TKDRC44 31
  • 33. Augment IT «Augmented Reality in Healthcare» https://youtu.be/wzhtt_z7qK8 33
  • 35. Automatisierte Verarbeitung von CT Scan zu AR CT / MRI Scan 3D Modell Rekonstruktion Automatische Segmentierung HoloLens Optimierung Server WiFi
  • 36. «Zahnmedizin Showcase von Kapanu» Augmented Reality 36
  • 37. Augmented Reality für die Zahnmedizin Gábor Sörös, PhD Senior AR Engineer, Kapanu AG
  • 38. PhD Informatik mobile/wearable computer vision R&D Consultant Strichkodeerkennung, AR Produktinformation R&D Intern 3D Objekterkennung, AR auf mobilen Geräten Post-Doc Ubiqitous AR Senior AR Engineer AR für Zahnmedizin Über Gábor Sörös, PhD, Senior AR Engineer, Kapanu AG
  • 39. AR verbindet die physische Welt mit der digitalen Welt 010111010101 101011010001 001011010110 Atome Bits DatenWebdienste Objekte Menschen digitale Welt physische Welt Maschinen Simulationen AI Augmented Things Augmented Humans
  • 40. AR verbindet Menschen mit der digitalen Welt 010111010101 101011010001 001011010110 Bits DatenWebdienste digitale Welt Simulationen AI Atome Objekte Menschen physische Welt Maschinen Augmented Reality Augmented Humans Augmented Things
  • 42. Bilder von Prof.Dr. Irena Sailer, Universität Genf
  • 43. AR Technologie Kommunikationsmittel für Zahnärzte, Zahntechniker und Patienten Einzigartig in ästhetischer Visualisierung: • mobile, live • 3D mit Farbe • Bearbeitung in Echtzeit Ermöglicht eine virtuelle Vorschau: • für Patienten und Behandler • erhöht Patientenbewusstsein • emotionell: erleichtert die Entscheidung für die Patienten
  • 44. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kommen Sie bei unserer Demo vorbei! Bild: Ivoclar Vivadent gabor.soros@kapanu.com
  • 46. Erfrischung & Demos 20 Minuten Pause 46
  • 47. Michael Wechner, Rafael Pérez Süess 22. März 2018 Die Vervollständigung von digitalen Prozessen Conversational User Interfaces (CUI)
  • 48. Vorstellung 48 Rafael Perez Süess Head of Business Development Einführung in die Welt der CUIs Michael Wechner Lead of Conversational User Interfaces CUIs angewandt: in der Gegenwart und Zukunft
  • 49. Weshalb aber überhaupt CUIs? Quelle: http://jamaicahospital.org/newsletter/wp-content/uploads/2016/06/whiningchildpic.jpg
  • 51. Eine kurze Geschichte der CUIs 51 Turing Test ELIZA Siri Alexa
  • 57. Haushalte in den USA mit Sprachassistent-Lautsprechern 57
  • 58. Die Evolution der Mensch-Computer-Schnittstelle
  • 59. Heute und morgen CUIs angewandt 59
  • 61. Netcetera «Towards natural conversation with devices» 61https://youtu.be/re5rYx0ZzC0
  • 62. Key Findings - Joint study with Zeix 62  The users often do not know what and how to ask.  The expectations of interfaces with voice input vary between minimum and huge.  More complex conversational interfaces require, in part, high cognitive skills in the processing of the conversation. Most of the time artificial intelligence is not yet sufficient.  Very simple conversational interfaces work well, which don't need any special cognitive skills in the backend.  Interfaces with voice input are especially useful in situations where someone's hands are not free.  https://www.netcetera.com/home/stories/expertise/20171207-ci-inthecode.html  https://zeix.com/durchdacht/2017/12/04/ist-reden-gold-conversational-interfaces-im- praxistest/
  • 63. Passwort Reset via Interactive Voice Response • Bankkunde hat Passwort vergessen • Bankkunde ruft lieber an, anstatt Website zu verwenden (CapGemini Report) • Anruf ausserhalb Bürozeiten • Angabe von Vorname, Nachname und Geburtsdatum • E-Mail mit entsprechendem Link für Passwort Reset 63
  • 64. Papierrolle für Bezahlterminal bestellen • Gerätenummer (Rückseite) • Gerätetyp (z.B. davinci) • Generierung eines Excel, das am nächsten Tag abgearbeitet wird 64
  • 65. Anrufer Erkennung und Authentisierung mit Voice Biometrie • Die Genauigkeit der biometrischen Stimmen-Erkennung wird ganz allgemein in FAR (False Acceptance Rate) und FRR (False Rejection Rate) gemessen. • - a FAR of 0.01% (1 out of 10’000 could get false accepted) would result in a FRR of approx. 17% - a FAR of 0.1% (1 out of 1’000) would result in a FRR of approx. 9% - a FAR of 0.5% (5 out of 1’000) would result in a FRR of approx. 5.55% • HSBC Case: http://www.bbc.com/news/technology-39965545 • Second Factor: https://www.csoonline.com/article/3196820/security/vocal- theft-on-the-horizon.html 65
  • 66.  Kunde identifizieren (wer spricht)  Kunde verifizieren (sicher sein wer spricht)  Das Kunden-Anliegen verstehen  Anfragen schnell und vollautomatisch abwickeln  Bei Unklarheiten an Menschen weiterverbinden  Kundenzufriedenheit  Effizienzsteigerung Quelle: https://www.cash-online.de/berater/2017/anlageberatung-2/373257 Prozess und Nutzen
  • 67.  Reduktion von Prozesskosten und Medienbrüchen  Analyse und Verbesserung der Ausbildung  Aktive Beratungs- und Compliance-Unterstützung − Beratungsprotokolle sind Pflicht – Wohl oder Übel? − Seit Januar 2018 gilt erhöhtes Schutzniveau bei Finanz- und Anlageentscheiden – MiFIDII ! − Geeignetheitserklärung in der Anlageberatung – auch das noch? Quelle: https://www.cash-online.de/berater/2017/anlageberatung-2/373257 Converlyze (Conversation Analysis) - Why?
  • 68.  Was sollte drin stehen: − Anlass der Beratung − Dauer des Beratungsgesprächs − Persönliche Situation des Kunden − Anlageinteressen des Kunden − Empfehlung des Bankberaters mit Begründung − Unterschrift des Beraters − Absicherungen Quelle: https://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/beratungsprotokoll Beratungsprotokoll
  • 69. Converlyze - Lösungskonzept Themenwahl (3a, Hypo, etc.) Journalisierung (Speech2Text) Protokollierung (Beratung und Compliance) Beratung gemäss “Leitfaden” Intelligente Steuerung Up- und Cross- Selling Analyse und Deep Learning 69
  • 70. Converlyze - Lösung 70  Berater hat nach wie vor volle «Beratungsfreiheit»  Journalisierung nach Themenbereich für Ausbildung, Reviews/Qualitätssicherung und «Training des Systems»  Unterstützung der Protokollierung zB. gemäss Compliance-Vorgaben oder MiFID II, pro Themenbereich – Schlüsselwort-Erkennung – Zeitstempel-Protokollierung – Protokoll-Unterstützung (Template) – Auswertungen und Analysen  Intelligente Steuerung – Verknüpfung mit CRM oder Client Advisory System – Deep-Learning für «Systemgestützte Beratung»
  • 71. Converlyze - Nutzen 71  Transparenz und Nachvollziehbarkeit – Journal in Schriftform  Qualitätssicherung und kontinuierliche Verbesserung – Auswertungen, Analysen, Alerts, Coaching, Training  Effizient und sicher – Zeitersparnis, Standardisierung und Reduktion von Medienbrüchen  Nicht intrusiv – «Integration» in bestehende Tool-Landschaft des Beraters  Investitionssicher – Unterstützung weiterer Sprachen und Themen  Differenzierung – Innovation und Individualität  Authentisch – Swissness & Swissmade und alle Daten in der Schweiz (oder im Land Ihrer Wahl)
  • 72. Converlyze – Take aways 72  Stimmen- und Sprach-Erkennung ist heute, wie das Internet-Banking vor 15 Jahren: …. es ist “Digitale Transformation” von sprachgesteuerten Prozessen! …. es ist die neue Datenquelle für Bigdata-Analysen und Datamining, auf der Basis des gesprochenen Wortes! … es eliminiert manuelle und verbale Prozess und reduziert Kosten.
  • 73. Converlyze für alle Branchen 73  Banken & Vorsorge: Beraterprotokoll  Bauwesen: Bauherrenprotokoll  Juristischer Bereich: Anwalt - Klient Gespräch  Gesundheitsbereich: Arzt – Patient Gespräch  …
  • 74. Wieso wir an CUIs glauben • Anreiz für Google, Amazon, Facebook, Apple…noch mehr Daten! • Die Metapher: Entwicklung der Fliegerei • «CI Natives» • Convenience über alles • Sex, Nahrung und Konversation! 74
  • 76. Unser Angebot für Augmented Reality & CI Beratung Produkte & Services Individuelle Software Lösungen Innovation & UX Prototyping
  • 78. Netcetera Vaduz NetceteraAG Schaanerstrasse35 LI-9490Vaduz info-li@netcetera.com T+423 26500 00 78 Peter Brantschen Senior Software Engineer Managing Director Liechtenstein peter.brantschen@netcetera.com