SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Open Innovation für kleinere und mittlere Unternehmen in Südtirol

NETBAES
NETBAES
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Open Innovation für kleinere und
mittlere Unternehmen in Südtirol
Referenten: Sandra Kainz Giordano Koch
23.4.2013 Chat: 16:00 – 17:00 Uhr
Chat in der 5. kollektiven Intelligenz Eventwoche.
Mehr Informationen und Antworten im Chat.
5. KOLLEKTIVE INTELLIGENZ EVENTWOCHE
22.4. – 26.4.2013
                www.netbaes.net
Referats Nutzungs-Empfehlung:
Chat mit dem Referenten am 23.4.2013
16:00 – 17:00 Uhr www.netbaes.net
Fragen an die Referenten über
info@netbaes.com
Tipps vom Kompetenzteam Open
Innovation erhalten: info@netbaes.com
Download www.slideshare.net/netbaes
oder als PDF auf www.netbaes.net
Open Innovation für kleinere-
                 und mittlere Unternehmen in Südtirol
                              Ansatz, Potential und Erfolgsbeispiele

                                              Sandra Kainz – LVH Bozen
                                              Giordano Koch – HYVE AG

                                                            23.04.2013




© 2012 HYVE AG
                          3
Referenten

            Sandra Kainz   Giordano Koch




© 2012 HYVE AG
                               4
Warum ist es für Unternehmen zunehmend
 essentiell externe Stakeholder in ihren
   Innovationsprozess zu integrieren?




© 2012 HYVE AG
                   5
Herausforderungen

                                              Globalisierung

                                              Abwanderung der Arbeitskräfte

                                              Verwendung von Firmenkapital

                                              Verkürzte Produktlebenszyklen




                                                           Anforderungen

                                              Steigende Kaufkraft

                                              Effektivität der Innovationsprozesse

                                              Effizienz der Innovationsprozesse

                                              Beschleunigung der Innovationsprozesse




AUFGABENSTELLUNGEN WERDEN KOMPLEXER, HERAUSFORDERUNGEN DEMENTSPRECHEND GRÖßER

 © 2012 HYVE AG
                                     6

Recomendados

Corporate Startup: Disruptive Innovation mit Lean Startup & Design Thinking
Corporate Startup: Disruptive Innovation mit Lean Startup & Design ThinkingCorporate Startup: Disruptive Innovation mit Lean Startup & Design Thinking
Corporate Startup: Disruptive Innovation mit Lean Startup & Design ThinkingInstitute for Business Innovation
 
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen GeschäftsmodellenMit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen GeschäftsmodellenHemma Bieser
 
Crowdsourcing – Cases und Praxistipps
Crowdsourcing – Cases und PraxistippsCrowdsourcing – Cases und Praxistipps
Crowdsourcing – Cases und PraxistippsCatharina van Delden
 
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...Jochen Guertler
 
Innovationsmanagement und Wissensmanagement (Knowledge-Management)
Innovationsmanagement und Wissensmanagement (Knowledge-Management)Innovationsmanagement und Wissensmanagement (Knowledge-Management)
Innovationsmanagement und Wissensmanagement (Knowledge-Management)Frederik Bernard
 
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für UnternehmenInnovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für UnternehmenMax Völkel
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Zukunft machen
Zukunft machen Zukunft machen
Zukunft machen jhuber_
 
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...innosabi GmbH
 
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und TrendsInnovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und TrendsRudolf Mumenthaler
 
UpStart FHNW Olten
UpStart FHNW OltenUpStart FHNW Olten
UpStart FHNW OltenAtizo AG
 
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für InnovationInnovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für InnovationFrederik Bernard
 
"Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In...
"Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In..."Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In...
"Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In...innosabi GmbH
 
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1Bellaada
 
Lean startup | Webmonday Graz
Lean startup | Webmonday GrazLean startup | Webmonday Graz
Lean startup | Webmonday GrazWohnportal Graz
 
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - finalAgilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - finalHRM - HTWK Leipzig
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONClemens Frowein
 
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...innosabi GmbH
 
The Lean Startup - Pitching Techniken und Storytelling
The Lean Startup - Pitching Techniken und StorytellingThe Lean Startup - Pitching Techniken und Storytelling
The Lean Startup - Pitching Techniken und StorytellingDr. Judith Grummer
 
The Lean Startup - Growth Hacking, Traction
The Lean Startup - Growth Hacking, TractionThe Lean Startup - Growth Hacking, Traction
The Lean Startup - Growth Hacking, TractionDr. Judith Grummer
 
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr..."Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...innosabi GmbH
 
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgKreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgJens Otto Lange
 
Bedeutung von Innovation Communities für die Innovationsmarktforschung
Bedeutung von Innovation Communities für die InnovationsmarktforschungBedeutung von Innovation Communities für die Innovationsmarktforschung
Bedeutung von Innovation Communities für die InnovationsmarktforschungFH Brandenburg
 
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelisminnosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelisminnosabi GmbH
 
Internet Briefing - September 2011
Internet Briefing - September 2011Internet Briefing - September 2011
Internet Briefing - September 2011Atizo AG
 
Webinar 22.08.2014
Webinar 22.08.2014Webinar 22.08.2014
Webinar 22.08.2014Niko Ryba
 

Was ist angesagt? (20)

Zukunft machen
Zukunft machen Zukunft machen
Zukunft machen
 
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
 
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und TrendsInnovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
 
UpStart FHNW Olten
UpStart FHNW OltenUpStart FHNW Olten
UpStart FHNW Olten
 
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für InnovationInnovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
 
"Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In...
"Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In..."Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In...
"Ideation, Produktentwicklung und Business Model Innovation - Crowdsourced In...
 
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
 
Lean startup | Webmonday Graz
Lean startup | Webmonday GrazLean startup | Webmonday Graz
Lean startup | Webmonday Graz
 
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - finalAgilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
 
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
 
The Lean Startup - Pitching Techniken und Storytelling
The Lean Startup - Pitching Techniken und StorytellingThe Lean Startup - Pitching Techniken und Storytelling
The Lean Startup - Pitching Techniken und Storytelling
 
The Lean Startup - Growth Hacking, Traction
The Lean Startup - Growth Hacking, TractionThe Lean Startup - Growth Hacking, Traction
The Lean Startup - Growth Hacking, Traction
 
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr..."Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
 
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgKreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
 
Bedeutung von Innovation Communities für die Innovationsmarktforschung
Bedeutung von Innovation Communities für die InnovationsmarktforschungBedeutung von Innovation Communities für die Innovationsmarktforschung
Bedeutung von Innovation Communities für die Innovationsmarktforschung
 
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelisminnosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
 
Internet Briefing - September 2011
Internet Briefing - September 2011Internet Briefing - September 2011
Internet Briefing - September 2011
 
The Long Tail of Work
The Long Tail of WorkThe Long Tail of Work
The Long Tail of Work
 
Webinar 22.08.2014
Webinar 22.08.2014Webinar 22.08.2014
Webinar 22.08.2014
 

Destacado

Application form
Application formApplication form
Application formjemmaashaw
 
Ukraine english translation 675
Ukraine english translation 675Ukraine english translation 675
Ukraine english translation 675Jude Elliott
 
Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013
Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013
Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013Beth Schuck
 
Ukraine construction code 553
Ukraine construction code 553Ukraine construction code 553
Ukraine construction code 553Jude Elliott
 
Informatica........
Informatica........Informatica........
Informatica........yurlexx
 
Qué es la ficha clínica
Qué es la ficha clínicaQué es la ficha clínica
Qué es la ficha clínicafran2707
 
UNIVERSIDAD DE CUENCA
UNIVERSIDAD DE CUENCAUNIVERSIDAD DE CUENCA
UNIVERSIDAD DE CUENCApriscilacab
 
O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848
O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848
O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848Román Landín
 
Vernetzen im Netz
Vernetzen im NetzVernetzen im Netz
Vernetzen im NetzNETBAES
 
Salem taxi
Salem taxiSalem taxi
Salem taximspenner
 
Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?
Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?
Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?NETBAES
 

Destacado (17)

Application form
Application formApplication form
Application form
 
Ukraine english translation 675
Ukraine english translation 675Ukraine english translation 675
Ukraine english translation 675
 
Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013
Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013
Racing through a collections Project: ACRL Poster Presentation 2013
 
Ukraine construction code 553
Ukraine construction code 553Ukraine construction code 553
Ukraine construction code 553
 
Informatica........
Informatica........Informatica........
Informatica........
 
Ppp1
Ppp1Ppp1
Ppp1
 
Qué es la ficha clínica
Qué es la ficha clínicaQué es la ficha clínica
Qué es la ficha clínica
 
UNIVERSIDAD DE CUENCA
UNIVERSIDAD DE CUENCAUNIVERSIDAD DE CUENCA
UNIVERSIDAD DE CUENCA
 
Cold frame
Cold frameCold frame
Cold frame
 
O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848
O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848
O galego na rede: gústanos (II). Irimia, nº 848
 
Vernetzen im Netz
Vernetzen im NetzVernetzen im Netz
Vernetzen im Netz
 
Enfoque
EnfoqueEnfoque
Enfoque
 
Br1 m phase 2
Br1 m phase 2Br1 m phase 2
Br1 m phase 2
 
Salem taxi
Salem taxiSalem taxi
Salem taxi
 
Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?
Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?
Einsatz der Methoden der kollektiven Intelligenz im Unternehmen?
 
Opinião 10 fev 1
Opinião 10 fev 1Opinião 10 fev 1
Opinião 10 fev 1
 
Tematicas
TematicasTematicas
Tematicas
 

Ähnlich wie Open Innovation für kleinere und mittlere Unternehmen in Südtirol

Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611
Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611
Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611Reinhard Willfort-Zitz
 
Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...
Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...
Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...Carina Thürridl
 
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...TWT
 
Atizo somex 110927
Atizo somex 110927Atizo somex 110927
Atizo somex 110927Atizo AG
 
GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...
GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...
GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...GDNÄ - Die Wissensgesellschaft
 
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012Daniel Krebser
 
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012Atizo AG
 
Business trifft Bildung
Business trifft BildungBusiness trifft Bildung
Business trifft BildungAtizo AG
 
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messeninnosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messeninnosabi GmbH
 
Lehrgang 5&6 an der Somexcloud
Lehrgang 5&6 an der SomexcloudLehrgang 5&6 an der Somexcloud
Lehrgang 5&6 an der SomexcloudAtizo AG
 
Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011
Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011
Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011Atizo AG
 
Innovationspreis des Kanton Aargaus
Innovationspreis des Kanton AargausInnovationspreis des Kanton Aargaus
Innovationspreis des Kanton AargausAtizo AG
 
Innovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein ErfahrungsberichtInnovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein ErfahrungsberichtOPITZ CONSULTING Deutschland
 
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten WeissmanGruppe
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Atizo AG
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Daniel Krebser
 
Certified Innovation Manager, SIB
Certified Innovation Manager, SIBCertified Innovation Manager, SIB
Certified Innovation Manager, SIBAtizo AG
 
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Daniel Krebser
 
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012Atizo AG
 

Ähnlich wie Open Innovation für kleinere und mittlere Unternehmen in Südtirol (20)

Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611
Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611
Fp7 info day_comvantage-successstory_20120611
 
Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...
Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...
Crowdfunding: Finanzierungsmodell 2.0 oder "Wie die Masse die klassische Fina...
 
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
 
Atizo somex 110927
Atizo somex 110927Atizo somex 110927
Atizo somex 110927
 
GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...
GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...
GDNÄ 2012: Herbert Weinreich - Voraussetzungen professioneller Wertschöpfung ...
 
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
 
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
 
Business trifft Bildung
Business trifft BildungBusiness trifft Bildung
Business trifft Bildung
 
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messeninnosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
 
Lehrgang 5&6 an der Somexcloud
Lehrgang 5&6 an der SomexcloudLehrgang 5&6 an der Somexcloud
Lehrgang 5&6 an der Somexcloud
 
Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011
Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011
Zentrale Informatikdienste Basel Stadt - September 2011
 
Innovationspreis des Kanton Aargaus
Innovationspreis des Kanton AargausInnovationspreis des Kanton Aargaus
Innovationspreis des Kanton Aargaus
 
Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der CrowdCrowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
 
Innovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein ErfahrungsberichtInnovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
 
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
 
Certified Innovation Manager, SIB
Certified Innovation Manager, SIBCertified Innovation Manager, SIB
Certified Innovation Manager, SIB
 
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
 
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
 

Mehr von NETBAES

Netbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und DienstleistungenNetbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und DienstleistungenNETBAES
 
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...NETBAES
 
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...NETBAES
 
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch CrowdsourcingAnwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch CrowdsourcingNETBAES
 
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozessee-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative ProzesseNETBAES
 
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...NETBAES
 
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...NETBAES
 
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...NETBAES
 
Besitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifenBesitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifenNETBAES
 
Crowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die StadtentwicklungCrowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die StadtentwicklungNETBAES
 
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.20148. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014NETBAES
 
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...NETBAES
 
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?NETBAES
 
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten  Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten NETBAES
 
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?  Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy? NETBAES
 
Geld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider GrenznutzenGeld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider GrenznutzenNETBAES
 
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche NETBAES
 
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse? Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse? NETBAES
 
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt? Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt? NETBAES
 
Crowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im PatentwesenCrowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im PatentwesenNETBAES
 

Mehr von NETBAES (20)

Netbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und DienstleistungenNetbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
 
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
 
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
 
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch CrowdsourcingAnwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
 
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozessee-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
 
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
 
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
 
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
 
Besitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifenBesitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifen
 
Crowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die StadtentwicklungCrowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
 
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.20148. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
 
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
 
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?
 
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten  Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
 
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?  Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
 
Geld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider GrenznutzenGeld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider Grenznutzen
 
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
 
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse? Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
 
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt? Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
 
Crowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im PatentwesenCrowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im Patentwesen
 

Open Innovation für kleinere und mittlere Unternehmen in Südtirol

  • 1. Open Innovation für kleinere und mittlere Unternehmen in Südtirol Referenten: Sandra Kainz Giordano Koch 23.4.2013 Chat: 16:00 – 17:00 Uhr Chat in der 5. kollektiven Intelligenz Eventwoche. Mehr Informationen und Antworten im Chat. 5. KOLLEKTIVE INTELLIGENZ EVENTWOCHE 22.4. – 26.4.2013 www.netbaes.net
  • 2. Referats Nutzungs-Empfehlung: Chat mit dem Referenten am 23.4.2013 16:00 – 17:00 Uhr www.netbaes.net Fragen an die Referenten über info@netbaes.com Tipps vom Kompetenzteam Open Innovation erhalten: info@netbaes.com Download www.slideshare.net/netbaes oder als PDF auf www.netbaes.net
  • 3. Open Innovation für kleinere- und mittlere Unternehmen in Südtirol Ansatz, Potential und Erfolgsbeispiele Sandra Kainz – LVH Bozen Giordano Koch – HYVE AG 23.04.2013 © 2012 HYVE AG 3
  • 4. Referenten Sandra Kainz Giordano Koch © 2012 HYVE AG 4
  • 5. Warum ist es für Unternehmen zunehmend essentiell externe Stakeholder in ihren Innovationsprozess zu integrieren? © 2012 HYVE AG 5
  • 6. Herausforderungen Globalisierung Abwanderung der Arbeitskräfte Verwendung von Firmenkapital Verkürzte Produktlebenszyklen Anforderungen Steigende Kaufkraft Effektivität der Innovationsprozesse Effizienz der Innovationsprozesse Beschleunigung der Innovationsprozesse AUFGABENSTELLUNGEN WERDEN KOMPLEXER, HERAUSFORDERUNGEN DEMENTSPRECHEND GRÖßER © 2012 HYVE AG 6
  • 7. Problemlösung durch Open Innovation Reifenhäuser Extrusioneers® Innovation Contest ZIELE  Neue und innovative Ideen in der Kunststoffextrusion (Rubriken: Produkt, Maschine, Prozess)  Erfahrung mit Open Innovation sammeln  Kontakt zu guten Studenten aufbauen ANSATZ RESULTATE  Externer offener Ideenwettbewerb  101 Ideen  Zielgruppe:  147 Mitglieder Studenten, Ingenieure, Techniker, Branch enfremde, Designer  903 Bewertungen  Bewertung durch ein Fachjury  1271 Kommentare  Einreichphase: 8 Wochen  3 aktive Projekte als Follow-Up © 2012 HYVE AG 7
  • 8. 101 Ideen 147 Mitglieder Einige Ideen werden bei Reifenhäuser in Projekten getestet 3 Projekte werden derzeit von internen Arbeitsgruppen aktiv verfolgt © 2012 HYVE AG 8
  • 9. Designinput durch Open Innovation OSRAM – LED Emotionalize your light ZIELE • Entwicklung von ideen für neue Beleuchtungslösungen. Fokus auf mood und wellbeing • Erzeugung einer innovative OSRAM Lichtlösungs community • Markenidentität und Kundenbindung stärken • Positive PR generieren ANSATZ RESULTATE • Idea Contest  910 Community Mitglieder • Phase I: Ideen Generation (7 weeks)  573 Designs  9.056 Bewertungen • Phase II: Ideen Verfeinerung (2 weeks)  3.389 Kommentare • Weltweit ausgelegt  703 Nachrichten • Auswertung von einer hoch profilierten Jury © 2012 HYVE AG 9
  • 10. 3.389 KOMMENTARE 9.056 BEWERTUNGEN 573 IDEEN © 2012 HYVE AG 10
  • 11. Auch Verbände nutzen das Potential von Open Innovation Bayern Design: Designverband DAC & Realdania: Dänischer Architekturverband © 2012 HYVE AG 11
  • 12. Herausforderung Innovation  Top-Unternehmen machen 75% ihres Umsatzes mit Produkten die jünger als 5 Jahre sind.  1von 7Produktideen führen zu erfolgreichen Produkten!  60% der Innovationsprojekte werden abgebrochen bevor sie in den Markt eingeführt wurden. ERHÖHTER INNOVATIONSBEDARF, UM SICH FÜR DIE ZUKUNFT ZU RÜSTEN. © 2012 HYVE AG 12
  • 13. Innovationshemmnisse in Südtirol ERFOLGREICHE INNOVATION KOSTEN & FINANZIELLE MITTEL MANGELNDES KNOW HOW BÜROKRATISCHE HÜRDEN & MARKTEINFÜHRUNGS- UND UNWISSENHEIT VERTRIEBSPROBLEME © 2012 HYVE AG 13
  • 14. WIE KÖNNEN WIR SÜDTIROLER HANDWERKSBETRIEBE UNTERSTÜTZEN? Entwicklung neuer (Geschäfts-) Ideen Generierung von Konzeptdesigns Entwicklung von Prototypen Erschließung neuer Kunden und Märkte © 2012 HYVE AG 14
  • 15. “Open Innovation Südtirol” des Südtiroler LVH (Landesverband für Handwerker) ZIELE  Steigerung der Innovationskraft von klein- und mittelständischen Handwerksunternehmen in Südtirol  Ideen, Konzepte, Designs, Prototypen und Marketingstrategien  Vernetzung der Handwerk in Südtirol  Aktiven Wissenstransfer fördern www.openinnovation-suedtirol.it ANSATZ RESULTATE  Multicontest Plattform  279.953 Besucher  Verschiedene Arten und Größen von  5.980 Bewertungen Wettbewerben umsetzbar  Wettbewerbsthemen werden über die  1.457 Diskussionsbeiträge Plattform gesucht und von der Community ausgewählt  1.187 Mitglieder Sponsored by:  User können über einen Marktplatz  646 Ideen Dienstleistungen, Ideen und Produkte anbieten und suchen  5 Wettbewerbe © 2012 HYVE AG 15
  • 16. Open Innovation Südtirol Innovationsplattform für„s Handwerk © 2012 HYVE AG 16
  • 17. 1. WETTBEWERB Die zwei zentralen Fragen des Wettbewerbs:  Was würden Sie einem lieben Menschen gerne von einer Reise nach Südtirol mitbringen?  Wie können hochwertige, moderne, nachhaltige und nützliche Geschenke aussehen? © 2012 HYVE AG 17
  • 18. Wettbewerb „Souvenirs aus Holz“ 9 Wochen Laufzeit 149 Mitglieder 296 Ideen © 2012 HYVE AG 18
  • 19. Resultate Die Gewinner des ersten Wettbewerbs © 2012 HYVE AG 19
  • 20. Resultate Realisierte Produkte  100 Stück bereits verkauft  Weitere 40 Stück angefragt © 2012 HYVE AG 20
  • 21. Open Innovation Die Chance für Jedermann Open Innovation als Open Innovation als zentrales Mittel, um sich Möglichkeit für kleine- ändernden und mittlere Rahmenbedingungen zu Unternehmen, zusätzlich begegnen und als es Wissen in den Unternehmen erfolgreich Innovationsprozess zu zu innovieren. integrieren. Open Innovation als Chance für Jedermann, sich aktiv zu beteiligen und Produkte mitzugestalten. © 2012 HYVE AG 21
  • 22. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! © 2012 HYVE AG 22
  • 23. 5. KOLLEKTIVE INTELLIGENZ EVENTWOCHE 22.4. – 26.4.2013 Informationen Mitarbeit Referate www.netbaes.net