Crowdfinanzierung alsKatalysator zur Überwindungdes InnovationsrückstandsReferenten: Thomas HerzogChat: 24.4.2013 11:00 – ...
Referats Nutzungs-Empfehlung:Chat mit dem Referenten am 24.4.201311:00 – 12:00 Uhr www.netbaes.netFragen an den Referenten...
"Crowdfinanzierung als Katalysator zurÜberwindung des Innovationsrückstands"
Kurz zu mir              Ausbildung              • M.A. CME (Zeppelin Universität)              • Diploma Business Adminis...
Agenda         Arbeitshypothesen Innovation         Crowdfunding eine kurze Historie         Innovestment Kurzüberblick   ...
Agenda         Arbeitshypothesen Innovation         Crowdfunding eine kurze Historie         Innovestment Kurzüberblick   ...
Innovationsverständnis
„There is only one valid definition ofbusiness purpose: to create a customer. ... It is the customer who determines what t...
Eine Innovation ist eine durch die Annahmedes Marktes transformierte Invention                    Annahme                 ...
Innovation ≠ Innovation
„Aber man vermehre die Postkutschen  soviel man will, nie erwächst eine         Eisenbahn daraus.“        Joseph Schumpeter
Innovation ≠ Innovation              Disruptive      Schafft              Innovation   ArbeitsplätzeInnovation            ...
Innovation ≠ Innovation                               Organisation                Disruptive                             e...
„…Innovation is responsible for raising the quality and lowering the prices of products     and services that have dramati...
Wandel als Konstante
Wandel als KonstanteBesonderheiten wirtschaftlichen und technologischen Wandels• Innovationen, neue   • Veränderung der  t...
Innovationen verändern GesellschaftTechnologischer Wandel                                                                 ...
Innovation als Anpassungsfunktion
„A snug fit of external opportunity, companystrategy, and internal structure is a hallmark          of successful companie...
Kontinuierliche Anpassung notwendig                                                      hoch            technologischer  ...
Red Queen Hypothesis     „Hierzulande musst du so schnellrennen, wie du kannst, wenn du am gleichen            Fleck bleib...
„ „…the nature of resource bundles at any one point in time, but also on a             firm’s ability torenew, reallocate,...
Innovation als Änderung der    Kundenbedürfnisse
Innovation als Änderung der       Kundenbedürfnisse1936: Bosch „Vorrichtung zum Verhüten des Festbremsens der Räder einesK...
Innovationslücke
Innovationslücke ist die bildliche Vorstellung eines      Innovationsrückstandes zu Land, Konkurrenz      oder Veränderung...
Disruptive Innovationen schlagen die Brückehttp://www.affinityxm.com/author/jtheim/
Das Auftreten von disruptiven Innovationen wirddurch zahlreiche Faktoren beeinflusst  Closing the Innovation Gap: Chapter ...
Innovationsrisiko
„Jede Schöpfung ist ein Wagnis.“          Lichtenberg
"Man muss viele Frösche küssen, um auf      einen Prinzen zu stoßen„           Arthur Frey (3M)
„Ich habe nicht versagt. Ich habe nurzehntausend Wege gefunden, die zu keinem            Ergebnis führen.“          Thomas...
Beispiel Innovationsfunnel (Elektrotechnik)3.000 erste      300 konkretIdeen            formulierte Ideen       125 kleine...
Agenda         Arbeitshypothesen Innovation         Crowdfunding eine kurze Historie         Innovestment Kurzüberblick   ...
Crowdfunding
Guten Zweck
Kunst & Kultur
Risikokapital
AGAPE – 1200 b.c.
CARITAS – 800 b.c.
AGAPE &CARITAS= Liebe
AGAPE &CARITAS= “Nächstenliebe”
1601
1885
1908
Warumsowenige?
Agenda         Arbeitshypothesen Innovation         Crowdfunding eine kurze Historie         Innovestment Kurzüberblick   ...
Model
Historie                                                                   Heute                                          ...
VCsMission          +                         Death             Potenziell          Finanzbedarf   Valley          Crowdin...
High Profile  Crowd               Ich bin Finanzvorstand eines im TecDAX notierten Unternehmens.               Meine Erfah...
50%
Auktionsverfahren             +16%             +30%             +75%
RechtskonstruktStille Beteiligung als rechtliches Modell                     Wesentliche Regelungen                   Star...
Agenda         Arbeitshypothesen Innovation         Crowdfunding eine kurze Historie         Innovestment Kurzüberblick   ...
Staat                         Privat                          Grad der Spezifitätgering                                   ...
„…most of the research conducted in new  product development over the past two decades shows that innovation and new produ...
„Effective innovation requires the synthesis     of market needs with technologicalpossibility and manufacturing capabilit...
„To solve a problem, needed informationand problem-solving capabilities must be           brought together.“              ...
Crowdinvesting Arbeitshypothesen
ArbeishypothesenArbeitshypothesen:1. Es existiert eine Finanzierungslücke für Unternehmen2. Es entsteht volkswirtschaftlic...
"Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung desInnovationsrückstands"                             Wikipedia:       ...
Innovationsprojekte sind immer auch Projekte mit Wagnischarakter, nurwenige Innovationsprojekte werden erfolgreich beendet...
Musterprozess Stage Gate          Gate 1:      Gate 2:       Gate 3:      Gate 4:        Gate 5:       Ist die Idee Lohnt ...
Innovestment Innovationssystem                            Pre-Auktion auf        Finale auf                            Uni...
5. KOLLEKTIVE INTELLIGENZ       EVENTWOCHE      22.4. – 26.4.2013Informationen Mitarbeit       Referate  www.netbaes.net
Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands
Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands
Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands
Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands
Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands
Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands
Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands

882 Aufrufe

Veröffentlicht am

Chat 24.4.2013 11:00 – 12:00 Uhr
www.netbaes.net

2.Chat-Thema: Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands

Der Referent wird folgende Fragen in seinem Referat mit den Teilnehmern diskutieren. Kann Crowdinvesting als Teil der Finanzierungslandschaft von Unternehmen dazu führen, dass mehr Inventionen den Übergang zur Innovation schaffen? Welche Innovationen können aus diesem Kontext überhaupt entstehen und warum sind genau diese gut für die Volkswirtschaft und die Unternehmen? Was kann diese Entwicklung fördern, welche Punkte sind besonders erfolgsrelevant?

Referent: Thomas Herzog
Moderation: Wolfhart Hildebrandt

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
882
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
33
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung des Innovationsrückstands

  1. 1. Crowdfinanzierung alsKatalysator zur Überwindungdes InnovationsrückstandsReferenten: Thomas HerzogChat: 24.4.2013 11:00 – 12:00 UhrChat in der 5. kollektiven Intelligenz Eventwoche.Mehr Informationen und Antworten im Chat.5. KOLLEKTIVE INTELLIGENZ EVENTWOCHE22.4. – 26.4.2013 www.netbaes.net
  2. 2. Referats Nutzungs-Empfehlung:Chat mit dem Referenten am 24.4.201311:00 – 12:00 Uhr www.netbaes.netFragen an den Referenten überinfo@netbaes.comTipps vom KompetenzteamCrowdfinanzierung erhalten:info@netbaes.comDownload www.slideshare.net/netbaesoder als PDF auf www.netbaes.net
  3. 3. "Crowdfinanzierung als Katalysator zurÜberwindung des Innovationsrückstands"
  4. 4. Kurz zu mir Ausbildung • M.A. CME (Zeppelin Universität) • Diploma Business Administration (Universität Hamburg) Auszug berufliche Tätigkeit • Senior Product Manager und Gründungsmitarbeiter SponsorPay (2011 Red Herring 100 Europe – Winner) • Management Consultant für die Finanzindustrie zeb/rolfes.schierenbeck.associates Kernaufgaben Innovestment • Strategisches und operationales Management • Head of Product 3
  5. 5. Agenda Arbeitshypothesen Innovation Crowdfunding eine kurze Historie Innovestment Kurzüberblick Aufbau des Innovationssystems 4
  6. 6. Agenda Arbeitshypothesen Innovation Crowdfunding eine kurze Historie Innovestment Kurzüberblick Aufbau des Innovationssystems 5
  7. 7. Innovationsverständnis
  8. 8. „There is only one valid definition ofbusiness purpose: to create a customer. ... It is the customer who determines what the business is.“ Drucker
  9. 9. Eine Innovation ist eine durch die Annahmedes Marktes transformierte Invention Annahme durch den Innovation MarktInvention Ablehnung Keine durch den Innovation Markt
  10. 10. Innovation ≠ Innovation
  11. 11. „Aber man vermehre die Postkutschen soviel man will, nie erwächst eine Eisenbahn daraus.“ Joseph Schumpeter
  12. 12. Innovation ≠ Innovation Disruptive Schafft Innovation ArbeitsplätzeInnovation Effizienz Beseitigt Innovation Arbeitsplätze
  13. 13. Innovation ≠ Innovation Organisation Disruptive eher jünger, eher Innovation heterogenerInnovation Organisation Effizienz eher älter, eher Innovation homogener
  14. 14. „…Innovation is responsible for raising the quality and lowering the prices of products and services that have dramatically improved consumers’ lives. By finding new solutions to problems, innovation destroys existing markets, transforms old ones, or creates new ones. It can bring down giantincumbents while propelling small outsiders into dominant positions…“ Vgl. Vincent et al. (2004)
  15. 15. Wandel als Konstante
  16. 16. Wandel als KonstanteBesonderheiten wirtschaftlichen und technologischen Wandels• Innovationen, neue • Veränderung der technische Standards Wirtschaftsstruktur oder Regeln • Veränderung der• verändern Wirtschaftsleistung, Umweltanforderungen Produktivität oder• verändern den institutionelle relativen Wert des Rahmenfaktoren Bündels aus • verändert Ressourcen Umweltfaktoren
  17. 17. Innovationen verändern GesellschaftTechnologischer Wandel Informationstechnik Dampfmaschine Elektrotechnik Textilindustrie Psychosoziale Petrochemie Gesundheit Eisenbahn Automobil Chemie Stahl 1. Kondratieff 2. Kondratieff 3. Kondratieff 4. Kondratieff 5. Kondratieff 6. Kondratieff1800 1850 1900 1950 1990 20xxBekleidung Transport Massen- Individuelle Globalisierung Gesundheit konsum Mobilität
  18. 18. Innovation als Anpassungsfunktion
  19. 19. „A snug fit of external opportunity, companystrategy, and internal structure is a hallmark of successful companies― Nashler und Tushman
  20. 20. Kontinuierliche Anpassung notwendig hoch technologischer Gefahrenzone Wahrscheinlichkeit Wandel Zukünftige potentielle Rahmenbe- dingungen A gering Tragweite groß hoch Zukünftige Gefahrenzone Wahrscheinlichkeit Aktuelle potentielleRahmenbe- Rahmenbe-dingungen dingungen B gering Tragweite groß hoch Zukünftige Gefahrenzone potentielle Wahrscheinlichkeit wirtschaftlicher Rahmenbe- Wandel dingungen C gering Tragweite groß Zeitverlauf t0
  21. 21. Red Queen Hypothesis „Hierzulande musst du so schnellrennen, wie du kannst, wenn du am gleichen Fleck bleiben willst.―
  22. 22. „ „…the nature of resource bundles at any one point in time, but also on a firm’s ability torenew, reallocate, rejuvenate and redefineits resources in coping with the changing business environment.‖ Chan, Shaffer, Snapewobei die Leistung der Anpassung trotz unvollständiger Information stattfinden muss.
  23. 23. Innovation als Änderung der Kundenbedürfnisse
  24. 24. Innovation als Änderung der Kundenbedürfnisse1936: Bosch „Vorrichtung zum Verhüten des Festbremsens der Räder einesKraftfahrzeuges― 1966: Jensen FF 1978: S-Klasse 1985: Ford Scorpio (serienmäßig) 2013: Fehlen
  25. 25. Innovationslücke
  26. 26. Innovationslücke ist die bildliche Vorstellung eines Innovationsrückstandes zu Land, Konkurrenz oder Veränderung der Umwelt im Allgemeinenhttp://www.affinityxm.com/author/jtheim/
  27. 27. Disruptive Innovationen schlagen die Brückehttp://www.affinityxm.com/author/jtheim/
  28. 28. Das Auftreten von disruptiven Innovationen wirddurch zahlreiche Faktoren beeinflusst Closing the Innovation Gap: Chapter Two, Judy Estrin http://www.affinityxm.com/author/jtheim/
  29. 29. Innovationsrisiko
  30. 30. „Jede Schöpfung ist ein Wagnis.“ Lichtenberg
  31. 31. "Man muss viele Frösche küssen, um auf einen Prinzen zu stoßen„ Arthur Frey (3M)
  32. 32. „Ich habe nicht versagt. Ich habe nurzehntausend Wege gefunden, die zu keinem Ergebnis führen.“ Thomas Alva Edison
  33. 33. Beispiel Innovationsfunnel (Elektrotechnik)3.000 erste 300 konkretIdeen formulierte Ideen 125 kleine 4 bedeutende Projekte Entwicklungen 2 Einführungen 1 Erfolg Quelle: In Anlehnung an Stevens/ Burley (1997), S.16-17.
  34. 34. Agenda Arbeitshypothesen Innovation Crowdfunding eine kurze Historie Innovestment Kurzüberblick Aufbau des Innovationssystems 33
  35. 35. Crowdfunding
  36. 36. Guten Zweck
  37. 37. Kunst & Kultur
  38. 38. Risikokapital
  39. 39. AGAPE – 1200 b.c.
  40. 40. CARITAS – 800 b.c.
  41. 41. AGAPE &CARITAS= Liebe
  42. 42. AGAPE &CARITAS= “Nächstenliebe”
  43. 43. 1601
  44. 44. 1885
  45. 45. 1908
  46. 46. Warumsowenige?
  47. 47. Agenda Arbeitshypothesen Innovation Crowdfunding eine kurze Historie Innovestment Kurzüberblick Aufbau des Innovationssystems 51
  48. 48. Model
  49. 49. Historie Heute 17 Finanzierungen 1.336.910 € Dez 2011 ᴓ4.718 € Erstes Crowdinvesting eines Technologie- unternehmens Nov 2011 Erstes Crowdinvesting via Innovestment, zweites in Deutschland überhauptMai 2011 Spin offder RWTH
  50. 50. VCsMission + Death Potenziell Finanzbedarf Valley Crowdinvesting FFF Angels - - Umsatzpotenzial +
  51. 51. High Profile Crowd Ich bin Finanzvorstand eines im TecDAX notierten Unternehmens. Meine Erfahrungen aus den Bereichen Finanzen/Finanzierung, Steuern, Personal etc. stelle ich gerne (soweit es meine Zeit zuläßt) unentgeldlich zur Verfügung
  52. 52. 50%
  53. 53. Auktionsverfahren +16% +30% +75%
  54. 54. RechtskonstruktStille Beteiligung als rechtliches Modell Wesentliche Regelungen Start-Up  Investor erhält jährlichen Gewinnanteil und Beteiligung an evtl. Verkaufserlös bei Unternehmensverkauf  Verpflichtung die Investoren in festgelegten Intervallen und bei Eintreten von definierten Geschäftsvorfällen (z.B. Veränderung der Eigenkapitalstruktur) zu informieren  Laufzeit ist per se unbefristet, endet mit Unternehmensverkauf Stilles Beteiligungskapital ist Zwischenform von  Kündigung ist möglich (für den Investor nach 3 Eigen- und Fremdkapital Jahren für das Startup nach 7 Jahren) oder Kein Miteigentum am Start-Up, da Sonderkündigungsrecht, z.B. bei Änderung der bilaterales, schuldrechtliches Verhältnis Gesellschafterstruktur  Beteiligungsvertrag ausgelegt auf Verträglichkeit mit Folge-/Co-Investments
  55. 55. Agenda Arbeitshypothesen Innovation Crowdfunding eine kurze Historie Innovestment Kurzüberblick Aufbau des Innovationssystems 60
  56. 56. Staat Privat Grad der Spezifitätgering hoch Förderung eher Förderung eher notwendig schädlich Internalisierbarkeit externer Effektegering hoch Förderung eher Förderung eher notwendig schädlich Grad der Marktfähigkeitgering hoch Förderung eher Förderung eher notwendig schädlich
  57. 57. „…most of the research conducted in new product development over the past two decades shows that innovation and new product success are more likely to result from being market-driven.“ Slater/ Narver (1994)
  58. 58. „Effective innovation requires the synthesis of market needs with technologicalpossibility and manufacturing capabilities.“ Tushman/ Nadler
  59. 59. „To solve a problem, needed informationand problem-solving capabilities must be brought together.“ von Hippel
  60. 60. Crowdinvesting Arbeitshypothesen
  61. 61. ArbeishypothesenArbeitshypothesen:1. Es existiert eine Finanzierungslücke für Unternehmen2. Es entsteht volkswirtschaftlicher Schaden aus diesem Umstand3. Es gibt prozessuale Gestaltungen, die es ermöglichen, dass mehr Innovationen realisiert werden und dass der Anteil der Inventionen, die zu Innovationen werden, steigt. 66
  62. 62. "Crowdfinanzierung als Katalysator zur Überwindung desInnovationsrückstands" Wikipedia: Durch einen Katalysator wird ein Reaktionspfad eröffnet, der besonders leicht zu begehen ist (siehe Abbildung links, zum Vergrößern anklicken). Es kommt so zu einer Beschleunigung, die sich im Extremfall dadurch ausdrückt, dass die Reaktion überhaupt erst möglich wird. Keinesfalls kann jedoch ein Katalysator die Lage des Start- und Zielpunktes, und damit die Triebkraft Energiegewinn einer Reaktion verändern.
  63. 63. Innovationsprojekte sind immer auch Projekte mit Wagnischarakter, nurwenige Innovationsprojekte werden erfolgreich beendet und ein Großteilder Projekte scheitert mit der Markteinführung.Four Key Success FactorsWhat then are the critical success factors in product development—the factorsthat drive performance at the business unit level? The study uncovered ninefactors that distinguished the better performing businesses, four factors in a verystrong way. The top four are:1. A high-quality new product process. - One that demanded up-fronthomework, sharp and early product definition, tough Go/Kill decision points, andquality of execution and thoroughness, yet provided flexibility. http://www.stage-gate.com/downloads/wp/wp_26.pdf
  64. 64. Musterprozess Stage Gate Gate 1: Gate 2: Gate 3: Gate 4: Gate 5: Ist die Idee Lohnt sich eine Lohnt sich Soll ein Test Soll die einer weitere eine am Markt Markteinführung Bearbeitung Bearbeitung? Entwicklung? durchge- durchgeführt würdig? führt werden? werden? Business Test und Sondierung Entwicklung Einführung Cases Validierung Stage 1: Stage 2: Stage 3: Stage 4: Stage 5: Review • Erste • Konkrete • Prototypen • Weitere in- • Produktions-Idee Bewertung Kunden- Entwicklung house Tests anlauf zu: studien • Erste • Umfassende • Umsetzung • Marktpotenz • Feasibility Kundentests Kundentests Launch und -ial Prüfung • In-house • Aufbau Operations- • Technischer • Finanzanalyse Tests Produktions- planung Machbarkeit • Konkrete • Launch und kapazität • Ergebnis- • Kosten und Produktdef. Operations • Testverkäufe controlling Potenzial Planung • Anpassung Launch und Operations Planung • Lifecycle- planung Quelle: In Anlehnung an Cooper et al. (2002), S.45.
  65. 65. Innovestment Innovationssystem Pre-Auktion auf Finale auf Universitätsseite Innovestment.deUrsprung Gründerzentrum
  66. 66. 5. KOLLEKTIVE INTELLIGENZ EVENTWOCHE 22.4. – 26.4.2013Informationen Mitarbeit Referate www.netbaes.net

×