SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 12

 das Staatswappen – der
Slowakischen Republik zeigt auf
einem roten Schild ein silbernes
Kreuz, das in der Mitte eines blauen
Dreihügels steht.
 Die Nationalflagge – bilden drei
Längsstreifen. Auf der linken Seite
ist der Staatswappen abgebildet.
Hoheitszeichen

Das Staatssiegel – zeigt das
Staatswappen, um das
herum die Aufsicht
„Slowakische Republik“ zu
lesen ist.
Die Hymne - heißt „Ob der
Tatra blitzt es“. Der Autor ist
Janko Matúška – 1844.

- Die Slowakei ist eine parlamentarische Demokratie.
Staatsoberhaupt ist der Präsident , gegenwärtig Andrej
Kiska.
- Die Macht ist vom Willen des Volkes abgeleitet
Die Verfassung
- die Verfassung trat am 1. Januar 1993 in Kraft
- Garantiert den Schutz des Bürgerrechte und die Gleichheit
vor dem Gesetz für alle Burger
Staatsform

 Der Präsident – wird für 5 Jahre gewählt. Sein Amtssitz ist
der Präsidentenpalast in Bratislava.
Rechtswalt:
- Ernennt und ruft den Ministerpräsidenten, die
Regierungsmitglieder, den Vorsitzenden des
Verfassungsgerichtes und die Botschafter ab
- Ernennt die Rektoren der Hochschulen
- Der Oberbefehlshaber der Armee
Andrej Kiska (seit 29. März 2014)
Verfassungsorgane

 Das Slowakische Parlament – wird Nationalrat der
Slowakischen Republik genannt
Den Sitz hat im Bratislava.
- gilt als einziges verfassungs- und gesetzgebendes Organ
- besteht aus einer Kammer, deren 150 Mitglieder in direkten
und allgemeinen Wahlen gewählt werden
- der Parlamentspräsident wird aus den Abgeordneten
gewählt
Peter Pellegrini (Parlamentspräsident)

Der Slowakische Nationalrat:
- nimmt die Verfassung der SR an,
-schlägt dem Präsidenten die Mitglieder des
Verfassungsgerichts vor,
-wählt alle Richter
-genehmigt Gesetze, kontrolliert den
Staatshaushalt,...
Die Regierung – das höchste Organ
der Gewalt
- besteht aus den Ministerpräsidenten,
den stellvertretenden Ministerpräsidenten,
den Ministern
Róbert Fico (Ministerpräsident)

 Bis 1989 – nur Kommunistische Partei
 Auflösung - Warschauer Pakts – entsehen neue
Parteien
 Für die Enstehung – 1000 Stimmen
 Die Parteien legen ihre Vorstellungen von der
Verwaltung des Staates und der Organisation der
Transformation des Staates zur Wahl vor
Politische Parteien

Ergebnis der Parlamentswahl in der Slowakei
2012

 Beitritt zur EU – 2004
 NATO – Membership Action Plan der Allianz
 Missionen, Kosovo – Einsatz
 Ziele: Die Verkleinerung, Professionalisierung,
Erhöhung der Mobiliät und Einsatzfähigkeit, leiten
weitere internationale Beteiligung an Missionen der
UNO und des Kampfes gegen den Terrorismus
 Gute Beziehung zu Nachbarstaaten – insb. V4
Außenpolitik

Politische Beziehungen zu Deutschland

Schwierige gemeinsame historische Phasen hatten keine
Belastung der bilateralen Beziehungen zu Folge.
-die erste Slowakische Republik, unter Tiso (1939-
1944)
-die Niederschlagung des slowakischen
Nationalaufstandes 1944 durch die deutsche Armee

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Klingenfuss_Presentation_Prezi
Klingenfuss_Presentation_PreziKlingenfuss_Presentation_Prezi
Klingenfuss_Presentation_Prezi
Melody Klingenfuss
 
Hotel Bulnes (avance de proyecto)
Hotel Bulnes (avance de proyecto)Hotel Bulnes (avance de proyecto)
Hotel Bulnes (avance de proyecto)
Félix Aravena
 
Dofa de algunas empresas colombianas emprendedoras
Dofa de algunas empresas colombianas emprendedorasDofa de algunas empresas colombianas emprendedoras
Dofa de algunas empresas colombianas emprendedoras
Mayerly18
 
GRANDES INVENTOS
GRANDES INVENTOSGRANDES INVENTOS
GRANDES INVENTOS
elzurdo214
 
160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web
160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web
160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web
Lars Kaiser
 
Trabajo colaborativo 1 fase 1 redes locales
Trabajo colaborativo 1 fase 1 redes localesTrabajo colaborativo 1 fase 1 redes locales
Trabajo colaborativo 1 fase 1 redes locales
loreciss
 
Dennis Nutsnutsnuts
Dennis NutsnutsnutsDennis Nutsnutsnuts
Dennis Nutsnutsnuts
dennisbayeng
 

Andere mochten auch (20)

Taller: Gestiona tus Proyectos a través de Mapas Mentales
Taller: Gestiona tus Proyectos a través de Mapas MentalesTaller: Gestiona tus Proyectos a través de Mapas Mentales
Taller: Gestiona tus Proyectos a través de Mapas Mentales
 
Google docs
Google docsGoogle docs
Google docs
 
LARP und Social Media
LARP und Social MediaLARP und Social Media
LARP und Social Media
 
Sem21
Sem21Sem21
Sem21
 
Klingenfuss_Presentation_Prezi
Klingenfuss_Presentation_PreziKlingenfuss_Presentation_Prezi
Klingenfuss_Presentation_Prezi
 
Habitos
Habitos Habitos
Habitos
 
Hotel Bulnes (avance de proyecto)
Hotel Bulnes (avance de proyecto)Hotel Bulnes (avance de proyecto)
Hotel Bulnes (avance de proyecto)
 
Dofa de algunas empresas colombianas emprendedoras
Dofa de algunas empresas colombianas emprendedorasDofa de algunas empresas colombianas emprendedoras
Dofa de algunas empresas colombianas emprendedoras
 
GRANDES INVENTOS
GRANDES INVENTOSGRANDES INVENTOS
GRANDES INVENTOS
 
Redes sociales 10b
Redes sociales 10bRedes sociales 10b
Redes sociales 10b
 
160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web
160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web
160121_UNILI_SF International Asset_Management_A4hoch_Web
 
9 einfache Weisen, Geld bei Übersetzungsdienstleistungen einzusparen
9 einfache Weisen, Geld bei Übersetzungsdienstleistungen einzusparen9 einfache Weisen, Geld bei Übersetzungsdienstleistungen einzusparen
9 einfache Weisen, Geld bei Übersetzungsdienstleistungen einzusparen
 
SBD 15: Kundenerwartungen im Fokus - die drei grössten Herausforderungen der ...
SBD 15: Kundenerwartungen im Fokus - die drei grössten Herausforderungen der ...SBD 15: Kundenerwartungen im Fokus - die drei grössten Herausforderungen der ...
SBD 15: Kundenerwartungen im Fokus - die drei grössten Herausforderungen der ...
 
Trabajo colaborativo 1 fase 1 redes locales
Trabajo colaborativo 1 fase 1 redes localesTrabajo colaborativo 1 fase 1 redes locales
Trabajo colaborativo 1 fase 1 redes locales
 
BUNEI'S C.V
BUNEI'S C.VBUNEI'S C.V
BUNEI'S C.V
 
treffn - we make meeting easy
treffn - we make meeting easytreffn - we make meeting easy
treffn - we make meeting easy
 
Rehabilitación del accidente cerebrovascular
Rehabilitación del accidente cerebrovascularRehabilitación del accidente cerebrovascular
Rehabilitación del accidente cerebrovascular
 
Dennis Nutsnutsnuts
Dennis NutsnutsnutsDennis Nutsnutsnuts
Dennis Nutsnutsnuts
 
Tarjea madre
Tarjea madreTarjea madre
Tarjea madre
 
Dossier Movil
Dossier MovilDossier Movil
Dossier Movil
 

Politisches System Slowakei

  • 1.
  • 2.   das Staatswappen – der Slowakischen Republik zeigt auf einem roten Schild ein silbernes Kreuz, das in der Mitte eines blauen Dreihügels steht.  Die Nationalflagge – bilden drei Längsstreifen. Auf der linken Seite ist der Staatswappen abgebildet. Hoheitszeichen
  • 3.  Das Staatssiegel – zeigt das Staatswappen, um das herum die Aufsicht „Slowakische Republik“ zu lesen ist. Die Hymne - heißt „Ob der Tatra blitzt es“. Der Autor ist Janko Matúška – 1844.
  • 4.  - Die Slowakei ist eine parlamentarische Demokratie. Staatsoberhaupt ist der Präsident , gegenwärtig Andrej Kiska. - Die Macht ist vom Willen des Volkes abgeleitet Die Verfassung - die Verfassung trat am 1. Januar 1993 in Kraft - Garantiert den Schutz des Bürgerrechte und die Gleichheit vor dem Gesetz für alle Burger Staatsform
  • 5.   Der Präsident – wird für 5 Jahre gewählt. Sein Amtssitz ist der Präsidentenpalast in Bratislava. Rechtswalt: - Ernennt und ruft den Ministerpräsidenten, die Regierungsmitglieder, den Vorsitzenden des Verfassungsgerichtes und die Botschafter ab - Ernennt die Rektoren der Hochschulen - Der Oberbefehlshaber der Armee Andrej Kiska (seit 29. März 2014) Verfassungsorgane
  • 6.   Das Slowakische Parlament – wird Nationalrat der Slowakischen Republik genannt Den Sitz hat im Bratislava. - gilt als einziges verfassungs- und gesetzgebendes Organ - besteht aus einer Kammer, deren 150 Mitglieder in direkten und allgemeinen Wahlen gewählt werden - der Parlamentspräsident wird aus den Abgeordneten gewählt Peter Pellegrini (Parlamentspräsident)
  • 7.  Der Slowakische Nationalrat: - nimmt die Verfassung der SR an, -schlägt dem Präsidenten die Mitglieder des Verfassungsgerichts vor, -wählt alle Richter -genehmigt Gesetze, kontrolliert den Staatshaushalt,... Die Regierung – das höchste Organ der Gewalt - besteht aus den Ministerpräsidenten, den stellvertretenden Ministerpräsidenten, den Ministern Róbert Fico (Ministerpräsident)
  • 8.   Bis 1989 – nur Kommunistische Partei  Auflösung - Warschauer Pakts – entsehen neue Parteien  Für die Enstehung – 1000 Stimmen  Die Parteien legen ihre Vorstellungen von der Verwaltung des Staates und der Organisation der Transformation des Staates zur Wahl vor Politische Parteien
  • 9.  Ergebnis der Parlamentswahl in der Slowakei 2012
  • 10.   Beitritt zur EU – 2004  NATO – Membership Action Plan der Allianz  Missionen, Kosovo – Einsatz  Ziele: Die Verkleinerung, Professionalisierung, Erhöhung der Mobiliät und Einsatzfähigkeit, leiten weitere internationale Beteiligung an Missionen der UNO und des Kampfes gegen den Terrorismus  Gute Beziehung zu Nachbarstaaten – insb. V4 Außenpolitik
  • 12.  Schwierige gemeinsame historische Phasen hatten keine Belastung der bilateralen Beziehungen zu Folge. -die erste Slowakische Republik, unter Tiso (1939- 1944) -die Niederschlagung des slowakischen Nationalaufstandes 1944 durch die deutsche Armee