SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 41
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Die Lösung ist gratis
Die thermo-nuklear gespeiste
Strahlung der Sonne ist Grundvor-
aussetzung für die Entstehung
und die Entwicklung des Lebens
auf der Erde.
EEG
0.49% Solarstrom
0.48% Strom aus Biomasse
0.13% Windstrom
Status quo
Qualitätslabel für Strom
Wir geben Strom eine Identität
Elektrizität mit unbekannter
Herkunft (Stromsee).
FAIR POWER garantiert die
Herkunft aus erneuerbaren
Quellen.
Zertifizierungen:
FAIR POWER water
0.01 CHF/kWh
FAIR POWER water+
0.03 CHF/kWh
FAIR POWER biomass+
0.15 CHF/kWh
FAIR POWER wind+
0.15 CHF/kWh
FAIR POWER solar+
0.20 CHF/kWh
AlleProduktesind100%CO2kompensiert
FAIR POWER budget 5 (5% Solar)
0.008 CHF/kWh
FAIR POWER budget 0
0.002 CHF/kWh
AlleProduktesind100%CO2kompensiert
Industrie-Produkte (Wasser HKN CH)
Stadt Zürich Stadt Genf
Deutschland
Österreich
Stromprodukte-Vergleiche
• Bewertung von Preis und Qualität
• Bewertung von Zukunftspotenzial
• Einfache Wechselprozesse
Transformation
Produzent
(Producer,Consumer)
Konsument
(Consumer)
Online-Marktplatz
Direkte Vernetzung von
Produzenten und
Konsumenten.
Ich will wissen wo und
vom wem mein Strom
produziert wird.
Ich kenne meine Kunden
und baue eine Beziehung
auf.
Seit 2012 auf Zertifikate-Basis
Ab 20xx physikalisch
Arbeitsgruppe UGS „Unabhängiger Grünstrom Schweiz“
• Effiziente und transparente
Ausschreibungen durchführen
• Grünstrom direkt bei den Produzenten in
der ganzen Schweiz beschaffen (Wahrung
der Neutralität, Glaubwürdigkeit)
• Strommarkt nachhaltig entwickeln
• Einheitliche Kriterien für Grünstrom
anwenden
• Konzentration des Grünstrom-Marktes auf
einem Online-Marktplatz -> Marktpreise
und Transparenz
Oekologie und Oekonomie
Marktwirtschaftliche Alternative
zu Einspeisevergütungen
Verteilnetzbetreiber
Stromversorger
Clean Energy
Förderfonds
100% Schweizer Oekostrom
GEMP AG
FAIR POWER Cloud
• einfach zum besten Oekostrom
• 0.30 CHF/kWh in der ganzen Schweiz
• zwei Rechnungen pro Jahr
• Bonusprogramm in Planung (FAIR POINTS)
Renault ZOE, 100% elektrisch, 100% FAIR POWER
1’000 Stunden fernsehen
mit Schweizer Solarstrom.
100 W x 1‘000 h = 100 kWh -> 100 kWh x 0.20 CHF/kWh = CHF 20.-
Bewerben von neuen energie-effizienten Geräten - > Image und Innovation
Kunde seit 2012
«Die Post geht mit GEMP einen
neuen Weg beim Stromeinkauf:
Das noch junge Geschäftsmodell
ermöglicht es kleinen Anbietern
und dezentralen Produzenten,
ihren Ökostrom direkt an grosse
Unternehmen wie die Post zu
verkaufen.»
Anne Wolf
Leiterin Nachhaltigkeit
Oktober 2012
Kunde seit 2014
«Für uns ist es wichtig, dass wir
unseren Strom umweltverträg-
lich und nachhaltig herstellen
lassen. Dass FAIR POWER sogar
die (kleinen) CO2-Anteile im
Strom kompensiert, ist für uns
glaubwürdig und durchgängig»
Markus Halbeisen
Head of Operations
Februar 2014
Fair power v4.7
Fair power v4.7

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Solar bürger genossenschaft
Solar bürger genossenschaftSolar bürger genossenschaft
Solar bürger genossenschaft
erhard renz
 
Die StäDte Der Zukunft
Die StäDte Der ZukunftDie StäDte Der Zukunft
Die StäDte Der Zukunft
guest0bba10
 

Was ist angesagt? (10)

Solarstrom für eine bessere Welt
Solarstrom für eine bessere WeltSolarstrom für eine bessere Welt
Solarstrom für eine bessere Welt
 
PM Endspurt Solare Regionalliga.pdf
PM Endspurt Solare Regionalliga.pdfPM Endspurt Solare Regionalliga.pdf
PM Endspurt Solare Regionalliga.pdf
 
Solar bürger genossenschaft
Solar bürger genossenschaftSolar bürger genossenschaft
Solar bürger genossenschaft
 
Resolution Elektromobilität, November 2013
Resolution Elektromobilität, November 2013Resolution Elektromobilität, November 2013
Resolution Elektromobilität, November 2013
 
Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale EnergiewendeDie PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
 
PM Auftakt Solare Regionalliga.pdf
PM Auftakt Solare Regionalliga.pdfPM Auftakt Solare Regionalliga.pdf
PM Auftakt Solare Regionalliga.pdf
 
Sprit vom Dach
Sprit vom DachSprit vom Dach
Sprit vom Dach
 
Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam NutzenKuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
 
Die StäDte Der Zukunft
Die StäDte Der ZukunftDie StäDte Der Zukunft
Die StäDte Der Zukunft
 
Die StäDte Der Zukunft
Die StäDte Der ZukunftDie StäDte Der Zukunft
Die StäDte Der Zukunft
 

Andere mochten auch

Roster december a 2013
Roster december  a 2013Roster december  a 2013
Roster december a 2013
zamchar
 
tes lah
tes lahtes lah
tes lah
efran1
 
Comparison wz peer grps
Comparison wz peer grpsComparison wz peer grps
Comparison wz peer grps
Arpita Shah
 
Class of 2014 course selection and registration guidelines
Class of 2014   course selection and registration guidelinesClass of 2014   course selection and registration guidelines
Class of 2014 course selection and registration guidelines
zenmasterbill
 
Analisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelian
Analisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelianAnalisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelian
Analisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelian
Tri Y. Evelina
 
Min nieqa 4 - dic 2013
Min nieqa   4 - dic 2013Min nieqa   4 - dic 2013
Min nieqa 4 - dic 2013
zamchar
 
RECURSOS TIC NEE
RECURSOS TIC NEERECURSOS TIC NEE
RECURSOS TIC NEE
creal1
 
Pitch presentation draft
Pitch presentation draftPitch presentation draft
Pitch presentation draft
Dimedes
 
Model model-pembelajaran
Model model-pembelajaranModel model-pembelajaran
Model model-pembelajaran
ariessafarudin
 
Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)
Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)
Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)
Andra Audina
 

Andere mochten auch (20)

Peter pan
Peter panPeter pan
Peter pan
 
The "A" game for #CEONetwork workbook
The "A" game for #CEONetwork workbookThe "A" game for #CEONetwork workbook
The "A" game for #CEONetwork workbook
 
La universidad de alicante entrega las credenciales a estudiantes beneficiari...
La universidad de alicante entrega las credenciales a estudiantes beneficiari...La universidad de alicante entrega las credenciales a estudiantes beneficiari...
La universidad de alicante entrega las credenciales a estudiantes beneficiari...
 
Roster december a 2013
Roster december  a 2013Roster december  a 2013
Roster december a 2013
 
Santander ofrece a los trabajadores de campofrío una moratoria en el pago de ...
Santander ofrece a los trabajadores de campofrío una moratoria en el pago de ...Santander ofrece a los trabajadores de campofrío una moratoria en el pago de ...
Santander ofrece a los trabajadores de campofrío una moratoria en el pago de ...
 
tes lah
tes lahtes lah
tes lah
 
Comparison wz peer grps
Comparison wz peer grpsComparison wz peer grps
Comparison wz peer grps
 
Class of 2014 course selection and registration guidelines
Class of 2014   course selection and registration guidelinesClass of 2014   course selection and registration guidelines
Class of 2014 course selection and registration guidelines
 
Analisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelian
Analisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelianAnalisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelian
Analisis bauran pemasaran yang dipertimbangkan dalam keputusan pembelian
 
Min nieqa 4 - dic 2013
Min nieqa   4 - dic 2013Min nieqa   4 - dic 2013
Min nieqa 4 - dic 2013
 
Revista ideas
Revista ideasRevista ideas
Revista ideas
 
Sistem reproduksi pada manusia
Sistem reproduksi pada manusiaSistem reproduksi pada manusia
Sistem reproduksi pada manusia
 
Brocure mito guarigione.pdf
Brocure mito guarigione.pdfBrocure mito guarigione.pdf
Brocure mito guarigione.pdf
 
RECURSOS TIC NEE
RECURSOS TIC NEERECURSOS TIC NEE
RECURSOS TIC NEE
 
บทคัดย่อ
บทคัดย่อบทคัดย่อ
บทคัดย่อ
 
Pitch presentation draft
Pitch presentation draftPitch presentation draft
Pitch presentation draft
 
Wizkids V 0.2
Wizkids V 0.2Wizkids V 0.2
Wizkids V 0.2
 
Model model-pembelajaran
Model model-pembelajaranModel model-pembelajaran
Model model-pembelajaran
 
Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)
Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)
Mekanisme terjadinya mimpi (Mechanism of Dream)
 
Apresentação coletiva de imprensa 2T14
Apresentação coletiva de imprensa 2T14Apresentação coletiva de imprensa 2T14
Apresentação coletiva de imprensa 2T14
 

Ähnlich wie Fair power v4.7

Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009
metropolsolar
 

Ähnlich wie Fair power v4.7 (20)

Strom sparen leicht gemacht
Strom sparen leicht gemachtStrom sparen leicht gemacht
Strom sparen leicht gemacht
 
FAIR POWER v6.2
FAIR POWER v6.2FAIR POWER v6.2
FAIR POWER v6.2
 
Fair power v6.0
Fair power v6.0Fair power v6.0
Fair power v6.0
 
Produktpolitik für stromsparende Produkte
Produktpolitik für stromsparende ProdukteProduktpolitik für stromsparende Produkte
Produktpolitik für stromsparende Produkte
 
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale WertschöpfungErneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
 
öKo strom
öKo stromöKo strom
öKo strom
 
24V Haus Präsentation
24V Haus Präsentation24V Haus Präsentation
24V Haus Präsentation
 
Sonne und Wind
Sonne und WindSonne und Wind
Sonne und Wind
 
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren EnergienPhotovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
 
Erneuerbare Energien
Erneuerbare EnergienErneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
 
Elite + e2 Energiemonitoring Präsentation smart cost
Elite + e2 Energiemonitoring Präsentation smart costElite + e2 Energiemonitoring Präsentation smart cost
Elite + e2 Energiemonitoring Präsentation smart cost
 
Prospekt 2016
Prospekt 2016Prospekt 2016
Prospekt 2016
 
Solartechnik: Thermische contra photovoltaische Nutzung der Sonne
Solartechnik: Thermische contra photovoltaische Nutzung der SonneSolartechnik: Thermische contra photovoltaische Nutzung der Sonne
Solartechnik: Thermische contra photovoltaische Nutzung der Sonne
 
Stadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für das Wolfhager Land
Stadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für das Wolfhager LandStadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für das Wolfhager Land
Stadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für das Wolfhager Land
 
Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009
 
energiehoch3 Dein Energieanbieter
energiehoch3 Dein Energieanbieterenergiehoch3 Dein Energieanbieter
energiehoch3 Dein Energieanbieter
 
Die 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTen
Die 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTenDie 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTen
Die 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTen
 
Echo AG Biomethan Anlagen
Echo AG Biomethan AnlagenEcho AG Biomethan Anlagen
Echo AG Biomethan Anlagen
 
Präsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle LuzernPräsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle Luzern
 
Revolum T5 Energiesparröhre - Präsentation
Revolum T5 Energiesparröhre - PräsentationRevolum T5 Energiesparröhre - Präsentation
Revolum T5 Energiesparröhre - Präsentation
 

Fair power v4.7

  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4. Die Lösung ist gratis Die thermo-nuklear gespeiste Strahlung der Sonne ist Grundvor- aussetzung für die Entstehung und die Entwicklung des Lebens auf der Erde.
  • 5. EEG
  • 6.
  • 7. 0.49% Solarstrom 0.48% Strom aus Biomasse 0.13% Windstrom Status quo
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12. Wir geben Strom eine Identität Elektrizität mit unbekannter Herkunft (Stromsee). FAIR POWER garantiert die Herkunft aus erneuerbaren Quellen. Zertifizierungen:
  • 13.
  • 14. FAIR POWER water 0.01 CHF/kWh FAIR POWER water+ 0.03 CHF/kWh FAIR POWER biomass+ 0.15 CHF/kWh FAIR POWER wind+ 0.15 CHF/kWh FAIR POWER solar+ 0.20 CHF/kWh AlleProduktesind100%CO2kompensiert
  • 15. FAIR POWER budget 5 (5% Solar) 0.008 CHF/kWh FAIR POWER budget 0 0.002 CHF/kWh AlleProduktesind100%CO2kompensiert Industrie-Produkte (Wasser HKN CH)
  • 17.
  • 19.
  • 20. Stromprodukte-Vergleiche • Bewertung von Preis und Qualität • Bewertung von Zukunftspotenzial • Einfache Wechselprozesse
  • 21.
  • 23. Produzent (Producer,Consumer) Konsument (Consumer) Online-Marktplatz Direkte Vernetzung von Produzenten und Konsumenten. Ich will wissen wo und vom wem mein Strom produziert wird. Ich kenne meine Kunden und baue eine Beziehung auf. Seit 2012 auf Zertifikate-Basis Ab 20xx physikalisch
  • 24.
  • 25. Arbeitsgruppe UGS „Unabhängiger Grünstrom Schweiz“ • Effiziente und transparente Ausschreibungen durchführen • Grünstrom direkt bei den Produzenten in der ganzen Schweiz beschaffen (Wahrung der Neutralität, Glaubwürdigkeit) • Strommarkt nachhaltig entwickeln • Einheitliche Kriterien für Grünstrom anwenden • Konzentration des Grünstrom-Marktes auf einem Online-Marktplatz -> Marktpreise und Transparenz Oekologie und Oekonomie Marktwirtschaftliche Alternative zu Einspeisevergütungen
  • 26.
  • 27.
  • 28. Verteilnetzbetreiber Stromversorger Clean Energy Förderfonds 100% Schweizer Oekostrom GEMP AG FAIR POWER Cloud • einfach zum besten Oekostrom • 0.30 CHF/kWh in der ganzen Schweiz • zwei Rechnungen pro Jahr • Bonusprogramm in Planung (FAIR POINTS)
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33. Renault ZOE, 100% elektrisch, 100% FAIR POWER
  • 34.
  • 35. 1’000 Stunden fernsehen mit Schweizer Solarstrom. 100 W x 1‘000 h = 100 kWh -> 100 kWh x 0.20 CHF/kWh = CHF 20.- Bewerben von neuen energie-effizienten Geräten - > Image und Innovation
  • 36.
  • 37.
  • 38. Kunde seit 2012 «Die Post geht mit GEMP einen neuen Weg beim Stromeinkauf: Das noch junge Geschäftsmodell ermöglicht es kleinen Anbietern und dezentralen Produzenten, ihren Ökostrom direkt an grosse Unternehmen wie die Post zu verkaufen.» Anne Wolf Leiterin Nachhaltigkeit Oktober 2012
  • 39. Kunde seit 2014 «Für uns ist es wichtig, dass wir unseren Strom umweltverträg- lich und nachhaltig herstellen lassen. Dass FAIR POWER sogar die (kleinen) CO2-Anteile im Strom kompensiert, ist für uns glaubwürdig und durchgängig» Markus Halbeisen Head of Operations Februar 2014