Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Freifunk konzept

387 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Freifunk konzept

  1. 1. Freifunk-Konzept Aufbau eines Mesh-Netzwerks mit OLSR
  2. 2. 2 Arten von Nodes Main-Nodes unterstützen 2,4 und 5GHz simultan 2,4GHz mit Omni-Antenne für Rundum-Versorgung 5 GHz mit Richtantenne zur Anbindung entfernter Main-Nodes sharen ihre Internetverbindung immer bessere Hardware, z.B. TP-Link WDR4300
  3. 3. Freifunk-Konzept2 Arten von Nodes Client-Nodes senden auf 2,4Ghz omnidirektional (Außenantenne optional) idR einfache Hardware z.B. TP-Link WR841ND Internet-Sharing optional
  4. 4. Freifunk-Konzept5 GHz2,4 GHz
  5. 5. Freifunk-KonzeptFreifunk-Firmware (Meshkit oder Pberg Firmware)wird zum Aufbau genutztOLSR-DHCP soll unterstützt werdenUmgebung: Stadtgebiet mit dichter Bebauung,Anschluss des Zentrums, danach sukzessiverAnschluss verfügbarer Client-Nodes bzw. Client-Meshes nach Wichtigkeit

×