Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Printing Industry
Agenda <ul><li>Aktueller Stand bei Ihnen im Betrieb? Welches sind die Ziele? - Definition: Was ist MIS und warum MIS? - We...
Wie ist der aktuelle Stand bei Ihnen im Betrieb? Womit arbeiten Sie? Was bewegt Sie zu einer Veränderung? Welches sind Ihr...
Ein  Management-Informationssystem  ist ein EDV-technisches  Informationssystem . Es stellt dem (in der Regel  betriebswir...
Sinkende Auflagenhöhen Kürzere Durchlaufzeiten Steigende Komplexität Die Auftragsbearbeitung und die Vorstufe werden zu de...
Ziele eines MIS Reduzierung der   Gesamtkosten Erhöhung   des geschäftlichen Nutzens
MIS – die Vorteile… www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Printing Industry
MIS – die Nachteile…? KEINE! aber… … es gibt viel zu beachten… www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Printing...
Welches System – welcher Anbieter für wen? Auswahlverfahren: Schnittstellen – Integration von Workflows Redundanzen – vers...
Beispiele: Schnittstellen – Integration von Workflows Redundanzen – verschiedene etablierte Systeme absolute Abhängigkeit ...
BDE PostPress Kunden-Workflows MDE Internet MIS Press PrePress Verlag
MIS Anbieter informieren meist einseitig www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Printing Industry
Kunde Service A Service B Der Servicepartner - Spagat
Datenschutz und Datensicherheit Ein wichtiger Bestandteil eines MI Systems – Datenmanagement verpflichtet
Interne Organisation, Abteilungen, Abläufe Bereitstellung von Leistungskatalogen Bindung von  kompetenten  Personal (dauer...
Mitarbeiter – nicht jeder begrüßt die Entscheidung www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Printing Industry
Mitarbeiter – Qualifikation! Insbesondere in Schlüsselpositionen! www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Print...
Projektmanagement – die Hürde Projektleiter muss leitende Funktion im Unternehmen haben, um das Prozessveränderungen durch...
Klare Definition von Projektzielen Modulweise Implementierung Schrittweise Integration von Herstellen und Workflows Bsp. M...
Unternehmensstruktur – viele Veränderungen Oftmals werden neue Systeme an alte Strukturen und Prozesse angepasst. Selten e...
so, jetzt bin ich endlich fertig! Noch Fragen? www.odrowski.com www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Printin...
Auf Wiedersehen www.odrowski.com Marcus R. Odrowski  –  Consultant Printing Industry
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MIS Auswahl in der Druckindustrie

2.020 Aufrufe

Veröffentlicht am

Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V.
Round Table Technik
MIS (Management Information System) Überblick und Umsetzung
25. September 2008 in Eupen, Belgien

Veröffentlicht in: Technologie, Business, News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

MIS Auswahl in der Druckindustrie

  1. 1. www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  2. 2. Agenda <ul><li>Aktueller Stand bei Ihnen im Betrieb? Welches sind die Ziele? - Definition: Was ist MIS und warum MIS? - Welches sind die Vorteile eines MIS? - Welche MIS Anbieter für wen? - MIS Auswahl – was ist zu beachten? - Was benötigen Sie für eine MIS Implementierung? - Die meisten MIS Projektfehler - Berücksichtigung von Organisation und Geschäftsprozessen </li></ul>www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  3. 3. Wie ist der aktuelle Stand bei Ihnen im Betrieb? Womit arbeiten Sie? Was bewegt Sie zu einer Veränderung? Welches sind Ihre Ziele? Aktuelle Situation bei den Lokalzeitungen? www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  4. 4. Ein Management-Informationssystem ist ein EDV-technisches Informationssystem . Es stellt dem (in der Regel betriebswirtschaftlichen ) Unternehmen Informationen zur Verfügung, mit deren Hilfe das Unternehmen gelenkt bzw. das Controlling betrieben werden kann. Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit Konzeption, Aufbau und Pflege von Management-Informationssystemen. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Management-Informationssystem MIS – eine (mögliche) Definition… www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  5. 5. Sinkende Auflagenhöhen Kürzere Durchlaufzeiten Steigende Komplexität Die Auftragsbearbeitung und die Vorstufe werden zu den entscheidenden Kostentreibern Das heutige Umfeld der Druckereien 0 5 10 15 20 25 30 Heute Morgen Quelle: Kundenbefragung, Marktstudie, eigene Bewertung Press Prepress Postpress Korrekturen Auftrags- bearbeitung Betriebskosten Anteil der Gesamtkosten eines Auftrags %
  6. 6. Ziele eines MIS Reduzierung der Gesamtkosten Erhöhung des geschäftlichen Nutzens
  7. 7. MIS – die Vorteile… www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  8. 8. MIS – die Nachteile…? KEINE! aber… … es gibt viel zu beachten… www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  9. 9. Welches System – welcher Anbieter für wen? Auswahlverfahren: Schnittstellen – Integration von Workflows Redundanzen – verschiedene etablierte Systeme absolute Abhängigkeit vom Systempartner www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  10. 10. Beispiele: Schnittstellen – Integration von Workflows Redundanzen – verschiedene etablierte Systeme absolute Abhängigkeit vom Systempartner Support, Ausfallsicherheit, Datenschutz Systemintegration in vorhandene IT Struktur Technische Abhängigkeiten Was ist zu beachten – technisch? www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  11. 11. BDE PostPress Kunden-Workflows MDE Internet MIS Press PrePress Verlag
  12. 12. MIS Anbieter informieren meist einseitig www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  13. 13. Kunde Service A Service B Der Servicepartner - Spagat
  14. 14. Datenschutz und Datensicherheit Ein wichtiger Bestandteil eines MI Systems – Datenmanagement verpflichtet
  15. 15. Interne Organisation, Abteilungen, Abläufe Bereitstellung von Leistungskatalogen Bindung von kompetenten Personal (dauerhaft) für MIS intern Überzeugung bei allen Mitarbeitern hoher Schulungsaufwand Was ist zu beachten – nicht technisch? Meistens werden diese Punkte nicht berücksichtigt: www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  16. 16. Mitarbeiter – nicht jeder begrüßt die Entscheidung www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  17. 17. Mitarbeiter – Qualifikation! Insbesondere in Schlüsselpositionen! www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  18. 18. Projektmanagement – die Hürde Projektleiter muss leitende Funktion im Unternehmen haben, um das Prozessveränderungen durchzusetzen! www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  19. 19. Klare Definition von Projektzielen Modulweise Implementierung Schrittweise Integration von Herstellen und Workflows Bsp. MDE Setzen Sie sich realistische und strategische Ziele! Planen Sie Phasen für das Testing! www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  20. 20. Unternehmensstruktur – viele Veränderungen Oftmals werden neue Systeme an alte Strukturen und Prozesse angepasst. Selten erfolgt eine Analyse der gegeben Strukturen und Prozesse mit Berücksichtigung der neuen Möglichkeiten eines MIS, CRM, etc. www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  21. 21. so, jetzt bin ich endlich fertig! Noch Fragen? www.odrowski.com www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry
  22. 22. Auf Wiedersehen www.odrowski.com Marcus R. Odrowski – Consultant Printing Industry

×