Successfully reported this slideshow.

GiS Day 2013 Geodaten Management

746 Aufrufe

Veröffentlicht am

Multidisciplinary research projects impose large challenges on exchanging geodata: Researchers need to search for metadata as well as to download and to share geodata. YAMCAT is an open source spatial database infrastructure to enable this collaboration for researchers and stakeholders.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

GiS Day 2013 Geodaten Management

  1. 1. GeodatenManagement zur Zusammenarbeit in Projekten Thomas Mönkemeier, B.Eng. Prof. Dr. Tobia Lakes
  2. 2. Agenda • Überblick – • Einblick – • CarBioCial YAMCAT Ausblick
  3. 3. Überblick
  4. 4. GDI im Projekt CarBioCial • Förderung durch BMBF • Teilprojekt von GLUES • Subprojekte in 12 Universitäten • SP 09: Geodaten-Management
  5. 5. Untersuchungsgebiet Forscher unterschiedlicher Fakultäten ● Zusammenarbeit in Mato Grosso und Pará (Brasilien) ●
  6. 6. Was sind Geodaten? • Primär: Shapes und Raster • Auch: Tabellen, Audio, Bilder... • Sogar: Webseiten, OGC-Services... • Geographischer Bezug (Rechteck) • Kaum nutzbar ohne Metadaten
  7. 7. Geodaten-Management • Kein bekannter Benutzerbedarf • Ziel: Zusammenarbeit im Projekt • Experimentelles Prototyping • Vermeidung doppelter Erfassung • KISS-Prinzip
  8. 8. Einblick
  9. 9. GeoNetwork • Standard für open source GDI • Erweiterung um FTP-Server • Vorteil: Kompatibilität • Probleme: Stabilität und Flexibilität • Jetzt: Einsatz als CSW-Backend
  10. 10. YAMCAT • “Yet Another Metadata CATalog” • LAMP: Einfacher Web-Server • Open source auf GitHub • “Eine Mischung aus Facebook und Dropbox für Geodaten”
  11. 11. Repository • Englisch für Lager oder Depot • Speicher für “meine Geodaten” • Verwaltung in “Datasets” • Speicherplatz vom Server abhängig
  12. 12. Dataset • Paket zusammengestellter Dateien • Thematischer Zusammenhang • Angegebener Zweck • Gleiche Nutzungsbedingungen • Upload/Download als ZIP-Archiv
  13. 13. Metadaten? • “Niemand mag Metadaten!” • Ausgewählte Attribute • Eingabe über Web-Formular • Import: ArcGIS, Textdatei, CSV • Export: ISO 19139 (XML)
  14. 14. Beispiel: Teilen von Geodaten Dataset anlegen Dateien hochladen Metadaten erfassen
  15. 15. Websites und Services • Metadaten auch zu URL möglich – – • Link zu Website oder FTP-Servern OGC-Webservices: WMS, WFS... Aggregator für RSS-Newsfeeds
  16. 16. Geodatensuche • Suche nach Punkt oder Rechteck? – Geografische Relevanz • Datensätze eines Benutzers • Suche nach Stichwort • Suche nach ISO-Kategorien
  17. 17. GeoRSS • Abonnement im E-Mail-Programm • Zeitleiste neuer Datensätze • Direktlink zu Metadaten – • Download nach Login Text stark gekürzt (§87f UrhG)
  18. 18. Ausblick
  19. 19. “Lineage” • Abstammung von Geodaten • Datasets mit “UUID”, Operationen • Komfortable Auswahl der “Parents” • MetaViz-Browser TU Dresden
  20. 20. Stakeholder • Zielgruppe: Politik, Landwirte, NGO • Quelle: Datasets der Forscher • Medium: OGC Web-Services • Ergebnisse: Interaktive Karten
  21. 21. Herausforderungen • “Man kann soziale Probleme nicht durch Technik lösen.” • Unterstützung per Skype • Direkte Ansprache • Interessensgruppen bilden
  22. 22. “Share your knowledge. It is a way to achieve immortality.” Tendzin Gyatsho, Dalai Lama XIV
  23. 23. Fragen? moenkemt@geo.hu-berlin.de

×