SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
LICHTBLICKE



                             Das leere Ei
                                Eines Nachmittags kurz vor Ostern – es war bereits warmes
                            Frühlingswetter, an welchem man sich in nördlichen Landen
                            zu dieser Jahreszeit erfreut – gab eine Lehrerin jedem ihrer
                            Schüler ein großes Ei. Sie hatte sie alle aufgebrochen und
                            ausgeleert. Dann schickte sie die Schüler nach draußen, damit
                            sie Zeichen des Lebens finden und
                            sie in ihr Ei stecken sollten.
                                Bald kehrten sie zurück. In
                            einem war ein Schmetterling. In
                            einem anderen war eine Ameise.
                            Andere enthielten Blumen,
                            Zweige, oder auch Grashalme.
                            Aber ein Ei enthielt gar nichts.
                                Alle wussten, wem es gehörte –
                            es gehörte einem mongoloiden
                            Jungen. Einige der Kinder lachten
                            über ihn. Die Lehrerin fragte ihn,
                            warum er kein Zeichen des Lebens
                            in sein Ei gesteckt hatte. Er
                            antwortete ruhig: »Weil das Grab
                            leer war.«
                                Diese Junge war sich einer
                            tiefen Wahrheit bewusst: Ostern ist
                            mehr als eine Verherrlichung des
                            Frühlingszyklus der Natur.
                                Die Frauen, die zum Grabe Jesu gingen, um Seinen
                            Leichnam zu salben, wussten, dass Er tot war. Einige von
                            ihnen hatten Ihn sterben sehen. Sie waren sicher, dass sein
                            Leichnam im Grabe lag. Als sie aber danach suchten, war er
                            verschwunden. Das Grab war leer!
                                Was war geschehen? Der Leichnam war nicht gestohlen
                            worden, die römische Wache hatte ihnen keinen Streich
                            gespielt. Die Frauen hatten es sich nicht einfach eingebildet;
                            das Grab war leer und Jesus war von den Toten auferstanden!
                                Ja, Jesus war von den Toten auferstanden – und das ist ein
                            größeres Wunder als die Wiederkehr des Lebens in der
                            Frühlingszeit. Was aber am erstaunlichsten ist: Allen, die auf
                            Ihn vertrauen, hat Er versprochen, dass sie auferstehen
                            werden.
                                                                            – David C. Egner


         Die Verheißung von
      »Weil Ich lebe, werdet auch ihr leben.« (Joh.14:19)
                                                                       Jesus Christus brachexplodierte
                                                                        Grabe hervor und
                                                                                            aus dem

                   Wir brauchen diese sieben erlösen-                  in mein Herz hinein.
                den Worte; sie helfen uns, die Welt um                                – Donna Hosford
                uns, die sich ständig verändert und so
                dunkel und unsicher ist, zu erdulden.
                                                                                Ich gehe sicher nicht fehl, wenn
                Sie helfen uns, die Gegenwart als eine
                                                                                ich behaupte, dass all die Heer-
                vergängliche Episode zu betrachten,
                                                                                scharen, die je aufmarschiert
                eine beunruhigende, kurze Begebenheit
                                                                                sind, all die Kriegsschiffe, die je
                auf dem kurzen, beunruhigenden Le-
                                                                                gebaut wurden, all die Parla-
                bensweg. Das Leben währt ewig, weil der
                                                                                mente, die je tagten, all die Kön-
                Retter, nachdem Er gekreuzigt wurde
                                                                                ige, die je regierten, allesamt
                und gestorben war, an Ostern wieder
                                                                                das Leben des Menschen auf
                auferstanden ist. Diese Tatsache macht,
                                                                                dieser Erde nicht so nachhaltig
                dass diese unsichere Gegenwart in einer
                                                                                beeinflusst haben, wie dieses
                Welt von Sünde und Streit bloß ein
                                                                                eine Leben allein.
                Sprungbrett zu einem neuen und bes-                                      – James Allan Francis
                seren Leben darstellt!
                                     – Autor unbekannt



R90

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

01.07 bons amigos
01.07   bons amigos01.07   bons amigos
01.07 bons amigos
neolookcitnes
 
Motorista para o relvas por 73466 euros
Motorista para o relvas por 73466 eurosMotorista para o relvas por 73466 euros
Motorista para o relvas por 73466 euros
delgadojp
 
Anexo ii zoneamento folha xii
Anexo ii zoneamento folha xiiAnexo ii zoneamento folha xii
Anexo ii zoneamento folha xii
Aylce da Silva
 
Anexo v áreas de planejamento
Anexo v   áreas de planejamentoAnexo v   áreas de planejamento
Anexo v áreas de planejamento
Aylce da Silva
 
Acta calif ach_ii
Acta calif ach_iiActa calif ach_ii
Acta calif ach_ii
miguemas06
 
Anexo ii zoneamento folha xv
Anexo ii zoneamento folha xvAnexo ii zoneamento folha xv
Anexo ii zoneamento folha xv
Aylce da Silva
 
Anexo II - zoneamento
Anexo II - zoneamentoAnexo II - zoneamento
Anexo II - zoneamento
Aylce da Silva
 
Portaria inter n1809_28122011_anexo3
Portaria inter n1809_28122011_anexo3Portaria inter n1809_28122011_anexo3
Portaria inter n1809_28122011_anexo3
sispumt2012
 
Comunicado imprensa_Jan2012
Comunicado imprensa_Jan2012Comunicado imprensa_Jan2012
Comunicado imprensa_Jan2012
Ana Leite
 
Intro paginaweb
Intro paginawebIntro paginaweb
Intro paginaweb
Daniiela Muñoz
 
Concursos PNL
Concursos PNLConcursos PNL
Programa
ProgramaPrograma
Programa
Universia Perú
 
Lona y gráfica
Lona y gráficaLona y gráfica
Lona y gráfica
jmwillis9615
 
Diploma06
Diploma06Diploma06
Do caixote de Teodora
Do caixote de Teodora Do caixote de Teodora
Do caixote de Teodora
essabiblio
 
Print detail jk
Print detail jkPrint detail jk
Print detail jk
Nik Afiq
 

Andere mochten auch (19)

Swinburne
SwinburneSwinburne
Swinburne
 
01.07 bons amigos
01.07   bons amigos01.07   bons amigos
01.07 bons amigos
 
Motorista para o relvas por 73466 euros
Motorista para o relvas por 73466 eurosMotorista para o relvas por 73466 euros
Motorista para o relvas por 73466 euros
 
Anexo ii zoneamento folha xii
Anexo ii zoneamento folha xiiAnexo ii zoneamento folha xii
Anexo ii zoneamento folha xii
 
Anexo v áreas de planejamento
Anexo v   áreas de planejamentoAnexo v   áreas de planejamento
Anexo v áreas de planejamento
 
Acta calif ach_ii
Acta calif ach_iiActa calif ach_ii
Acta calif ach_ii
 
Anexo ii zoneamento folha xv
Anexo ii zoneamento folha xvAnexo ii zoneamento folha xv
Anexo ii zoneamento folha xv
 
Anexo II - zoneamento
Anexo II - zoneamentoAnexo II - zoneamento
Anexo II - zoneamento
 
Portaria inter n1809_28122011_anexo3
Portaria inter n1809_28122011_anexo3Portaria inter n1809_28122011_anexo3
Portaria inter n1809_28122011_anexo3
 
Comunicado imprensa_Jan2012
Comunicado imprensa_Jan2012Comunicado imprensa_Jan2012
Comunicado imprensa_Jan2012
 
Intro paginaweb
Intro paginawebIntro paginaweb
Intro paginaweb
 
CONHEÇA
CONHEÇACONHEÇA
CONHEÇA
 
Concursos PNL
Concursos PNLConcursos PNL
Concursos PNL
 
Programa
ProgramaPrograma
Programa
 
Lona y gráfica
Lona y gráficaLona y gráfica
Lona y gráfica
 
Diploma06
Diploma06Diploma06
Diploma06
 
Do caixote de Teodora
Do caixote de Teodora Do caixote de Teodora
Do caixote de Teodora
 
Práctica0
Práctica0Práctica0
Práctica0
 
Print detail jk
Print detail jkPrint detail jk
Print detail jk
 

Mehr von missionlitauen

Wenn ich die auferstehung..
Wenn ich die auferstehung..Wenn ich die auferstehung..
Wenn ich die auferstehung..
missionlitauen
 
Weihnachten wirklich feiern
Weihnachten wirklich feiernWeihnachten wirklich feiern
Weihnachten wirklich feiern
missionlitauen
 
Weihnachten ist eine zeit..
Weihnachten ist eine zeit..Weihnachten ist eine zeit..
Weihnachten ist eine zeit..
missionlitauen
 
Was bedeutet weihnachten
Was bedeutet weihnachtenWas bedeutet weihnachten
Was bedeutet weihnachten
missionlitauen
 
Verehrteste contessina
Verehrteste contessinaVerehrteste contessina
Verehrteste contessina
missionlitauen
 
O'gradyund der weise wisemann
O'gradyund der weise wisemannO'gradyund der weise wisemann
O'gradyund der weise wisemann
missionlitauen
 
Ein extrakt der weisheit
Ein extrakt der weisheitEin extrakt der weisheit
Ein extrakt der weisheit
missionlitauen
 
Die unvergleichliche perle
Die unvergleichliche perleDie unvergleichliche perle
Die unvergleichliche perle
missionlitauen
 

Mehr von missionlitauen (20)

Am dritten tag
Am dritten tagAm dritten tag
Am dritten tag
 
Wenn ich die auferstehung..
Wenn ich die auferstehung..Wenn ich die auferstehung..
Wenn ich die auferstehung..
 
Weihnachten wirklich feiern
Weihnachten wirklich feiernWeihnachten wirklich feiern
Weihnachten wirklich feiern
 
Weihnachten ist eine zeit..
Weihnachten ist eine zeit..Weihnachten ist eine zeit..
Weihnachten ist eine zeit..
 
Was bedeutet weihnachten
Was bedeutet weihnachtenWas bedeutet weihnachten
Was bedeutet weihnachten
 
Warum weihnachten
Warum weihnachtenWarum weihnachten
Warum weihnachten
 
Verehrteste contessina
Verehrteste contessinaVerehrteste contessina
Verehrteste contessina
 
O'gradyund der weise wisemann
O'gradyund der weise wisemannO'gradyund der weise wisemann
O'gradyund der weise wisemann
 
In guter gesellschaft
In guter gesellschaftIn guter gesellschaft
In guter gesellschaft
 
Ein weihnachtsbaum
Ein weihnachtsbaumEin weihnachtsbaum
Ein weihnachtsbaum
 
Weihnachten
WeihnachtenWeihnachten
Weihnachten
 
Wer gibt gewinnt
Wer gibt gewinntWer gibt gewinnt
Wer gibt gewinnt
 
Was ist wahre grösse
Was ist wahre grösseWas ist wahre grösse
Was ist wahre grösse
 
Seine bewerbung
Seine bewerbungSeine bewerbung
Seine bewerbung
 
Schatzsuche
SchatzsucheSchatzsuche
Schatzsuche
 
Mein herz gehört
Mein herz gehörtMein herz gehört
Mein herz gehört
 
Liebe heisst
Liebe heisstLiebe heisst
Liebe heisst
 
Ein extrakt der weisheit
Ein extrakt der weisheitEin extrakt der weisheit
Ein extrakt der weisheit
 
Ein beispiel
Ein beispielEin beispiel
Ein beispiel
 
Die unvergleichliche perle
Die unvergleichliche perleDie unvergleichliche perle
Die unvergleichliche perle
 

Das leere ei

  • 1. LICHTBLICKE Das leere Ei Eines Nachmittags kurz vor Ostern – es war bereits warmes Frühlingswetter, an welchem man sich in nördlichen Landen zu dieser Jahreszeit erfreut – gab eine Lehrerin jedem ihrer Schüler ein großes Ei. Sie hatte sie alle aufgebrochen und ausgeleert. Dann schickte sie die Schüler nach draußen, damit sie Zeichen des Lebens finden und sie in ihr Ei stecken sollten. Bald kehrten sie zurück. In einem war ein Schmetterling. In einem anderen war eine Ameise. Andere enthielten Blumen, Zweige, oder auch Grashalme. Aber ein Ei enthielt gar nichts. Alle wussten, wem es gehörte – es gehörte einem mongoloiden Jungen. Einige der Kinder lachten über ihn. Die Lehrerin fragte ihn, warum er kein Zeichen des Lebens in sein Ei gesteckt hatte. Er antwortete ruhig: »Weil das Grab leer war.« Diese Junge war sich einer tiefen Wahrheit bewusst: Ostern ist mehr als eine Verherrlichung des Frühlingszyklus der Natur. Die Frauen, die zum Grabe Jesu gingen, um Seinen Leichnam zu salben, wussten, dass Er tot war. Einige von ihnen hatten Ihn sterben sehen. Sie waren sicher, dass sein Leichnam im Grabe lag. Als sie aber danach suchten, war er verschwunden. Das Grab war leer! Was war geschehen? Der Leichnam war nicht gestohlen worden, die römische Wache hatte ihnen keinen Streich gespielt. Die Frauen hatten es sich nicht einfach eingebildet; das Grab war leer und Jesus war von den Toten auferstanden! Ja, Jesus war von den Toten auferstanden – und das ist ein größeres Wunder als die Wiederkehr des Lebens in der Frühlingszeit. Was aber am erstaunlichsten ist: Allen, die auf Ihn vertrauen, hat Er versprochen, dass sie auferstehen werden. – David C. Egner Die Verheißung von »Weil Ich lebe, werdet auch ihr leben.« (Joh.14:19) Jesus Christus brachexplodierte Grabe hervor und aus dem Wir brauchen diese sieben erlösen- in mein Herz hinein. den Worte; sie helfen uns, die Welt um – Donna Hosford uns, die sich ständig verändert und so dunkel und unsicher ist, zu erdulden. Ich gehe sicher nicht fehl, wenn Sie helfen uns, die Gegenwart als eine ich behaupte, dass all die Heer- vergängliche Episode zu betrachten, scharen, die je aufmarschiert eine beunruhigende, kurze Begebenheit sind, all die Kriegsschiffe, die je auf dem kurzen, beunruhigenden Le- gebaut wurden, all die Parla- bensweg. Das Leben währt ewig, weil der mente, die je tagten, all die Kön- Retter, nachdem Er gekreuzigt wurde ige, die je regierten, allesamt und gestorben war, an Ostern wieder das Leben des Menschen auf auferstanden ist. Diese Tatsache macht, dieser Erde nicht so nachhaltig dass diese unsichere Gegenwart in einer beeinflusst haben, wie dieses Welt von Sünde und Streit bloß ein eine Leben allein. Sprungbrett zu einem neuen und bes- – James Allan Francis seren Leben darstellt! – Autor unbekannt R90