Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Pathogenetische         ModellvorstellungenAlte Sicht der Ätiologie   Entwicklungspsycho-                             path...
Interaktives Entwicklungsmodell                          Situativer KontextBiographie                                     ...
Entwicklung von Störungen des SozialverhaltensKind-Faktoren                           Problemkreis Schule-   Temperament  ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Interaktives entwicklungsmodell

789 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Interaktives entwicklungsmodell

  1. 1. Pathogenetische ModellvorstellungenAlte Sicht der Ätiologie Entwicklungspsycho- pathologische Sicht – Psychogen Soziale + genetische + – Endogen biologische Faktoren – Hirnorganisch psychische Struktur Disposition Symptom Auslöser Symptom
  2. 2. Interaktives Entwicklungsmodell Situativer KontextBiographie Symptombildung Umweltfaktoren LebensereignisseBiologische TRAUMA AbwehrmechanismenEntwicklungseinflüsse<Genetische Psychische Struktur Psychopath.Ausstattung Phänomene Disposition, Vulnerabilität Handlungsbereitschaft Psycho-soziale Einflüsse (Risiken, Traumen) Entwicklungsaufgaben nach Resch, 2003
  3. 3. Entwicklung von Störungen des SozialverhaltensKind-Faktoren Problemkreis Schule- Temperament - Leistungsmisserfolg- Unruhe, Impulsivität, - Soziale- soziale Regelübertretungen Anpassungsprobleme- Sprachentwicklungsstörungen negatives Störungen der adoleszentes Selbstbild Entwicklung von Risikoverhalten Selbst und Selbstwert negative Anschluß an Zukunftserwartung deviante Abwehr mit Gruppen Eltern – Faktoren Verzerrung der sozialen - emotionale Wahrnehmung Vernachlässigung - elterl. Streitigkeiten - rigider Erziehungsstil - elterliche Verhaltensstörungen - soziale Regelübertretungen - sexueller Missbrauch

×