SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 10
MINIERGIE – offene Türen in Sargans

So unterstützt die Energieagentur St.Gallen
und der Kanton St.Gallen das gute
Bauen und Erneuern


St.Gallen, 17. November 2012
Silvia Gemperle, Projektleiterin, Energieagentur St.Gallen GmbH
Ziel und Zweck der Energieagentur




setzt Ziele der Energiepolitik um     fördert erneuerbare Energie




unterstützt den Technologietransfer   informiert Personen und Akteure
                                                                        2
Träger und Finanzierung




  Leistungs-      Leistungs-    Leistungs-   Leistungs-
   aufträge        aufträge      aufträge     aufträge

   Kanton       von Gemeinden    SAK AG      SNE AG
                 und Regionen
 CHF 1.6 Mio.



                                                          3
Energieberatung im Aufbau

Hauseigentümer,   Energieagentur               Markt
Mieter, KMU


                     Beratung
                    am Telefon

                                    - Berichte         Ausführung
                                    - Fachberatung
                   Erstberatung     - Energie-
                  in der Region /     nachweise
                     Gemeinde



   Für Hauseigentümer kostenlos.

                                                                    4
Beratung am Telefon
Erstberatung in der Region / Gemeinde




Personen aus dem Kanton St.Gallen können sich mit Fragen
aus dem Alltag an die Energieagentur wenden.
                                                           5
Beispiel:
einen sparsamen Kühlschrank finden
Haushalt          Kühlschränke     wählen   vergleichen

00


Effizienzklasse                  A+++          A+
Stromkosten in 15 Jahren         360 Fr.     720 Fr.




                                                          6
MINERGIE® - was es dazu braucht




gute Wärmedämmung
                                     Komfortlüftung




                       erneuerbare
                       Energie




                                                  7
Energieförderung im Kanton St.Gallen
Angebot


Bereiche:
• Vorgehensberatung
• Wärmeerzeugung mit
  Sonnenkollektoren
• Ersatz von Elektroboilern
• Information und Beratung
• Ersatz von Beleuchtungsanlagen
• Wärmenetze
• automatische Holzfeuerungen
  > 70 kW
• Biogasproduktion
                                       8
Informationen: www.energieagentur-sg.ch




                                          9
Standort: in der Stadt St.Gallen




          Energieagentur St.Gallen GmbH
          Vadianstrasse 6
          9000 St.Gallen


          Telefon 071 228 71 61




                                          10

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Pressemitteilung strompreis 25.10.2011
Pressemitteilung strompreis 25.10.2011Pressemitteilung strompreis 25.10.2011
Pressemitteilung strompreis 25.10.2011
B2BSOLARSYSTEME
 
Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015
Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015
Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015
Stadtwerke Wolfhagen
 

Was ist angesagt? (20)

Prospekt 2016
Prospekt 2016Prospekt 2016
Prospekt 2016
 
Stadtwerke Wolfhagen Wolfhager Energieweg
Stadtwerke Wolfhagen Wolfhager EnergiewegStadtwerke Wolfhagen Wolfhager Energieweg
Stadtwerke Wolfhagen Wolfhager Energieweg
 
Ö+ Edingen-Neckarhausen-sonnencent-loop
Ö+ Edingen-Neckarhausen-sonnencent-loopÖ+ Edingen-Neckarhausen-sonnencent-loop
Ö+ Edingen-Neckarhausen-sonnencent-loop
 
Stadtwerke Wolfhagen: LED-Strassenbeleuchtung Umrüstung Modernisierung Energi...
Stadtwerke Wolfhagen: LED-Strassenbeleuchtung Umrüstung Modernisierung Energi...Stadtwerke Wolfhagen: LED-Strassenbeleuchtung Umrüstung Modernisierung Energi...
Stadtwerke Wolfhagen: LED-Strassenbeleuchtung Umrüstung Modernisierung Energi...
 
Pressemitteilung strompreis 25.10.2011
Pressemitteilung strompreis 25.10.2011Pressemitteilung strompreis 25.10.2011
Pressemitteilung strompreis 25.10.2011
 
Stadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für Wolfhagen und Habichtswald
Stadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für Wolfhagen und HabichtswaldStadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für Wolfhagen und Habichtswald
Stadtwerke Wolfhagen: Strom, Heizstrom und Erdgas für Wolfhagen und Habichtswald
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
 
stadtwerke wolfhagen Magazin jAWOHL 1.2014
stadtwerke wolfhagen Magazin jAWOHL 1.2014stadtwerke wolfhagen Magazin jAWOHL 1.2014
stadtwerke wolfhagen Magazin jAWOHL 1.2014
 
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
 
Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015
Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015
Stadtwerke Wolfhagen jAWOHL-Magazin Nummer 2-2015
 
So foerdert der Kanton Luzern das beste Bauen und Erneuern, Jules Gut
So foerdert der Kanton Luzern das beste Bauen und Erneuern, Jules GutSo foerdert der Kanton Luzern das beste Bauen und Erneuern, Jules Gut
So foerdert der Kanton Luzern das beste Bauen und Erneuern, Jules Gut
 
Infoblatt_Fundo_Solar
Infoblatt_Fundo_SolarInfoblatt_Fundo_Solar
Infoblatt_Fundo_Solar
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
 
klima:aktiv Energiespar-Guide
klima:aktiv Energiespar-Guideklima:aktiv Energiespar-Guide
klima:aktiv Energiespar-Guide
 
Stadtwerke Wolfhagen-Magazin-jAWOHL-2-2015
Stadtwerke Wolfhagen-Magazin-jAWOHL-2-2015Stadtwerke Wolfhagen-Magazin-jAWOHL-2-2015
Stadtwerke Wolfhagen-Magazin-jAWOHL-2-2015
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
 
Simone Kreutzer : PH Kindergaerten und Schulen in Schweden
Simone Kreutzer : PH Kindergaerten und Schulen in SchwedenSimone Kreutzer : PH Kindergaerten und Schulen in Schweden
Simone Kreutzer : PH Kindergaerten und Schulen in Schweden
 
öKo strom
öKo stromöKo strom
öKo strom
 
So fördert der Kanton Luzern die Gebäudemodernisierung
So fördert der Kanton Luzern die GebäudemodernisierungSo fördert der Kanton Luzern die Gebäudemodernisierung
So fördert der Kanton Luzern die Gebäudemodernisierung
 
Erlebnistour erneuerbare energien
Erlebnistour erneuerbare energienErlebnistour erneuerbare energien
Erlebnistour erneuerbare energien
 

Andere mochten auch

La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr...
 La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr... La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr...
La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr...
INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Catálogo Sabores del Tajo
Catálogo Sabores del TajoCatálogo Sabores del Tajo
Catálogo Sabores del Tajo
SaboresDelTajo
 
Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo...
 Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo... Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo...
Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo...
INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Cdsp seine st denis 2012
Cdsp seine st denis 2012Cdsp seine st denis 2012
Cdsp seine st denis 2012
CCDH75
 
Clase de tecnología
Clase de tecnologíaClase de tecnología
Clase de tecnología
Gabriel Reyes
 
Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...
Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...
Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...
Marwan Hammouda
 
Práctica 1 prácticas en el extranjero
Práctica 1 prácticas en el extranjeroPráctica 1 prácticas en el extranjero
Práctica 1 prácticas en el extranjero
bnalamo
 

Andere mochten auch (20)

Ergebnisse der Umfrage zu Konjunktur und Wirtschaftspolitik
Ergebnisse der Umfrage zu Konjunktur und WirtschaftspolitikErgebnisse der Umfrage zu Konjunktur und Wirtschaftspolitik
Ergebnisse der Umfrage zu Konjunktur und Wirtschaftspolitik
 
SISTEMAS DE ECUACIONES
SISTEMAS DE ECUACIONESSISTEMAS DE ECUACIONES
SISTEMAS DE ECUACIONES
 
La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr...
 La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr... La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr...
La contabilidad como herramienta de la administración y gerencia de la empr...
 
Catálogo Sabores del Tajo
Catálogo Sabores del TajoCatálogo Sabores del Tajo
Catálogo Sabores del Tajo
 
Diseño Tecnológico Instruccional
Diseño Tecnológico InstruccionalDiseño Tecnológico Instruccional
Diseño Tecnológico Instruccional
 
Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo...
 Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo... Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo...
Metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio melendez julio. bo...
 
Cdsp seine st denis 2012
Cdsp seine st denis 2012Cdsp seine st denis 2012
Cdsp seine st denis 2012
 
Mk umwelt (2)
Mk umwelt (2)Mk umwelt (2)
Mk umwelt (2)
 
Präsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
Präsentation Neuerungen und Trend der KomfortlüftungPräsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
Präsentation Neuerungen und Trend der Komfortlüftung
 
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier Ripoll
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier RipollAutumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier Ripoll
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier Ripoll
 
Clase de tecnología
Clase de tecnologíaClase de tecnología
Clase de tecnología
 
Bilder haben im Marketing die wirkliche Macht!
Bilder haben im Marketing die wirkliche Macht!Bilder haben im Marketing die wirkliche Macht!
Bilder haben im Marketing die wirkliche Macht!
 
Präsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
Präsentation Erfolgsfaktoren von AussendämmungenPräsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
Präsentation Erfolgsfaktoren von Aussendämmungen
 
#InvisalignTime Teilnahmebedingungen für das FourSquare Preisausschreiben
#InvisalignTime Teilnahmebedingungen für das FourSquare Preisausschreiben#InvisalignTime Teilnahmebedingungen für das FourSquare Preisausschreiben
#InvisalignTime Teilnahmebedingungen für das FourSquare Preisausschreiben
 
Pressekonferenz am 24.01.2012
Pressekonferenz am 24.01.2012Pressekonferenz am 24.01.2012
Pressekonferenz am 24.01.2012
 
Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...
Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...
Herleitung des optimalen Detektors für Spectrum Sensing in Cognitive Radio un...
 
Turnitin
Turnitin Turnitin
Turnitin
 
Trabajo innovación
Trabajo innovaciónTrabajo innovación
Trabajo innovación
 
Actividad de metodología
Actividad de metodologíaActividad de metodología
Actividad de metodología
 
Práctica 1 prácticas en el extranjero
Práctica 1 prácticas en el extranjeroPráctica 1 prácticas en el extranjero
Práctica 1 prácticas en el extranjero
 

Ähnlich wie So unterstützen die Energieagentur St. Gallen GmbH und der Kanton St. Gallen das gute Bauen und Erneuern

Energieautarke heimatregion
Energieautarke heimatregionEnergieautarke heimatregion
Energieautarke heimatregion
erhard renz
 
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
metropolsolar
 
Pressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart GridPressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart Grid
SYNECO
 
SYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen EnergieSYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen Energie
SYNECO
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Imagebroschüre 2012 neu
Imagebroschüre 2012 neuImagebroschüre 2012 neu
Imagebroschüre 2012 neu
B2BSOLARSYSTEME
 

Ähnlich wie So unterstützen die Energieagentur St. Gallen GmbH und der Kanton St. Gallen das gute Bauen und Erneuern (20)

So unterstützt der Kanton St. Gallen die Gebäudemodernisierung
So unterstützt der Kanton St. Gallen die GebäudemodernisierungSo unterstützt der Kanton St. Gallen die Gebäudemodernisierung
So unterstützt der Kanton St. Gallen die Gebäudemodernisierung
 
Energieautarke heimatregion
Energieautarke heimatregionEnergieautarke heimatregion
Energieautarke heimatregion
 
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
 
Energie-Agenda 2015
Energie-Agenda 2015Energie-Agenda 2015
Energie-Agenda 2015
 
Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
 
Strom sparen leicht gemacht
Strom sparen leicht gemachtStrom sparen leicht gemacht
Strom sparen leicht gemacht
 
Grüne Zukunft
Grüne ZukunftGrüne Zukunft
Grüne Zukunft
 
Pressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart GridPressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart Grid
 
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die UmweltEigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
 
kampagnenflyer.pdf
kampagnenflyer.pdfkampagnenflyer.pdf
kampagnenflyer.pdf
 
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der EnergiepolitikKantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
 
Demand side management und Energieeffizienz
Demand side management und EnergieeffizienzDemand side management und Energieeffizienz
Demand side management und Energieeffizienz
 
SYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen EnergieSYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen Energie
 
Die 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTen
Die 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTenDie 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTen
Die 1.000-kWh-Kampagne in EcoTopTen
 
Magazin E! Energiewende Baden-Württemberg
Magazin E! Energiewende Baden-WürttembergMagazin E! Energiewende Baden-Württemberg
Magazin E! Energiewende Baden-Württemberg
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
 
Imagebroschüre 2012 neu
Imagebroschüre 2012 neuImagebroschüre 2012 neu
Imagebroschüre 2012 neu
 
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
 
FAIR POWER v6.2
FAIR POWER v6.2FAIR POWER v6.2
FAIR POWER v6.2
 
Best[and]immo_Vortrag von Philipp Kaufmann
Best[and]immo_Vortrag von Philipp KaufmannBest[and]immo_Vortrag von Philipp Kaufmann
Best[and]immo_Vortrag von Philipp Kaufmann
 

Mehr von Vorname Nachname

Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Vorname Nachname
 
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen WärmeschutzSIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
Vorname Nachname
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Vorname Nachname
 

Mehr von Vorname Nachname (20)

Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei MinergieUmsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
 
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von LoggienNachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
 
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen WärmeschutzSIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
 
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von SonnenschutzanlagenSteuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
 
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-WohnbautenMonitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
 
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
 
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - MonitoringEnergetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
 
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende HaushaltgeräteRessourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende Haushaltgeräte
 
Renovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit MehrwertenRenovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit Mehrwerten
 
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und UmbautenRaumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
 
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-LüftungssystemEgo®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
 
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten BeispielenInnovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
 
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von WohnbautenAngemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
 
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
 
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitierenBauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
 
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitierenBauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
 

So unterstützen die Energieagentur St. Gallen GmbH und der Kanton St. Gallen das gute Bauen und Erneuern

  • 1. MINIERGIE – offene Türen in Sargans So unterstützt die Energieagentur St.Gallen und der Kanton St.Gallen das gute Bauen und Erneuern St.Gallen, 17. November 2012 Silvia Gemperle, Projektleiterin, Energieagentur St.Gallen GmbH
  • 2. Ziel und Zweck der Energieagentur setzt Ziele der Energiepolitik um fördert erneuerbare Energie unterstützt den Technologietransfer informiert Personen und Akteure 2
  • 3. Träger und Finanzierung Leistungs- Leistungs- Leistungs- Leistungs- aufträge aufträge aufträge aufträge Kanton von Gemeinden SAK AG SNE AG und Regionen CHF 1.6 Mio. 3
  • 4. Energieberatung im Aufbau Hauseigentümer, Energieagentur Markt Mieter, KMU Beratung am Telefon - Berichte Ausführung - Fachberatung Erstberatung - Energie- in der Region / nachweise Gemeinde Für Hauseigentümer kostenlos. 4
  • 5. Beratung am Telefon Erstberatung in der Region / Gemeinde Personen aus dem Kanton St.Gallen können sich mit Fragen aus dem Alltag an die Energieagentur wenden. 5
  • 6. Beispiel: einen sparsamen Kühlschrank finden Haushalt Kühlschränke wählen vergleichen 00 Effizienzklasse A+++ A+ Stromkosten in 15 Jahren 360 Fr. 720 Fr. 6
  • 7. MINERGIE® - was es dazu braucht gute Wärmedämmung Komfortlüftung erneuerbare Energie 7
  • 8. Energieförderung im Kanton St.Gallen Angebot Bereiche: • Vorgehensberatung • Wärmeerzeugung mit Sonnenkollektoren • Ersatz von Elektroboilern • Information und Beratung • Ersatz von Beleuchtungsanlagen • Wärmenetze • automatische Holzfeuerungen > 70 kW • Biogasproduktion 8
  • 10. Standort: in der Stadt St.Gallen Energieagentur St.Gallen GmbH Vadianstrasse 6 9000 St.Gallen Telefon 071 228 71 61 10