Modernisierungen nach MINERGIE-A

524 Aufrufe

Veröffentlicht am

Referat von Bastian Burger im Rahmen der ERFA MINERGIE-A vom 10.12.2012 in Zürich

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
524
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Modernisierungen nach MINERGIE-A

  1. 1. MODERNISIERUNGEN NACH MINERGIE-A Modernisierung: 60 kWh/(a*m ) 2 Gesetz 30 kWh/(a*m ) 2 0 kWh/(a*m ) 2 www.minergie.ch
  2. 2. Minergiekennzahl WärmeEnthält Wärmebedarf Heizung + BWW, Strombedarf Lüftung und HilfsenergieAnforderungen an Grenzwert Kennzahl WärmeWärmeerzeuger Modernisierung Wohnen• keine 0 kWh / (m2*a) 30 kWh / (m2*a) 60 kWh / (m2*a)• Mind. 50 % 15 kWh / (m2*a) Gesamtwärmebedarf durch Solarthermie• Biomasse hydraul. eingebundenKein Unterschied zwischen Neubau und Modernisierungbei MINERGIE-A Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  3. 3. PrimäranforderungGrenzwert PrimäranforderungModernisierung Wohnen 80 % Qh, li und Keine Anforderung Keine Anforderung 15 kWh / (m2*a)-> führt das zu schlechten Hüllen mit guter Gebäudetechnik???Wohl kaum, da• Kennzahl Wärme ( ME-A bisher(209 Objekte): 63.5% Qh, li) Limitierend wirkt• Wegen Förderung (Gebäudeprogramm) Anforderungen an Einzelbauteilbauteile bzw. System u.a. von Minergie eingehalten werden• Anforderungen gem. SIA 180 eingehalten werden müssen Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  4. 4. Graue Energie: AnforderungGraue EnergieModernisierung Wohnen Neubau Modernisierung Anforderung 50 kWh / (m2*a) 50 kWh / (m2*a) Nachweis zwingend Auf Verlangen der ZertifizierungsstelleWas wird erfasst?• Neu eingebrachte Baumaterialien• Bestehende Materialien werden als energetisch amortisiert angesehenWieso nicht zwingende Berechnung der GE?• Da nur neue Materialien erfasst werden, ist der Grenzwert in der Regel eingehalten• Bei «kritischen» Bauten (flächige, vorgehängte Alufassade..) kann der Nachweis nachgefordert werden Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  5. 5. Graue Energie: NachweisinstrumenteModernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  6. 6. Graue Energie: NachweisinstrumenteModernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  7. 7. Graue Energie: NachweisinstrumenteModernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  8. 8. Graue Energie: Nachweisinstrumente Neubau: • Individuelle Bauteile möglich, inkl. U-Wert • Erstellen eigener Bauteildatenbank möglich Modernisierung • Erfassung ganzes Bauteil, Auswahl neuer Schichten • Erfassen neuer Schicht (ohne U-Wert-Berechnung)Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  9. 9. HüllendichtigkeitGrenzwert HüllendichtigkeitModernisierung Wohnen 1.5 h-1 1.5 h-1 Keine AnforderungAchtung bei Nachzertifizierungen bestehenderBauten MINERGIE Modernisierung Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  10. 10. Anforderungen Haushaltsgeräte (Weisse Ware)Haushaltsgeräte (Weisse Ware)Modernisierung WohnenAnforderung Neubau Modernisierung Weisse Ware Bestgeräte Bestgeräte* Beleuchtung «Effiziente Beleuchtung» «Effiziente Beleuchtung*» Bisherige Anforderungen in Bisherige Anforderungen in Überarbeitung Überarbeitung* Ersatz bestehender Geräte nicht in jedem Fall zwingend- vgl. folgende Folie Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  11. 11. Anforderungen Haushaltsgeräte (Weisse Ware)• Grundsätzlich werden die gleichen Anforderungen wie an Neubauten gestellt.• Allerdings ist aus energetischer Sicht (Graue Energie + Bedarf während der Nutzung) ein Ersatz nicht zwingend sinnvoll. Es muss deshalb im Einzelfall entschieden werden, ob ein bestehendes Gerät ersetzt werden muss oder nicht• Ein entsprechendes Dokument ist in Arbeit. Bis dieses veröffentlicht werden kann, sollen bestehende Geräte deklariert werden und die zuständige Zertifizierungsstelle urteilt über einen allfällig zwingenden Ersatz• Als Sicherheit für den Antragsteller kann diese Beurteilung vorgängig auf seine Initiative hin durch die Zertifizierungsstelle vorgenommen werden.Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  12. 12. Ersatz Kühlschrank?Bestehend: Neu:• Elektrolux ERB3015 • Liebherr ICP 3026• Baujahr 2005 (?) • Baujahr 2012 (?)• Strombedarf: 194 kWh/a • Strombedarf: 159 kWh/a (- 20 % im vgl. zu A+)• Effizienzklasse A+ • Effizienzklasse A+++• GE: 48.5 kWh/a • GE: ? (Annahme: wie Bestand)• Lebensdauer: 15a • Lebensdauer: 15 aGraue Energie: 48.5 kWh/aEinsparung Bedarf: 194 kWh/a – 159 kWh/a = 35 kWh/a < 48.5 kWh/aBei vorzeitigem Ersatz muss die Einsparung beim Bedarf für den Betrieb grösser /gleich dem jährlichen Bedarf an Grauer Energie sein:-> Solange Gerät intakt, lohnt sich der Ersatz nicht*-> Ist das Gerät defekt, lohnt sich der Ersatz vermutlich** für dieses BeispielModernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  13. 13. Zertifizierbare GebäudeAlle Wohnbauten mit Baujahr vor 2000Nachzertifizierungvon MINERGIE oder MINERGIE-P-Gebäuden ist möglichZu beachten:• Nachweis 380/1: Jahrgang Norm (2009?)• Hilfsenergie erfasst (bei MINERGIE) ?• Blowerdoortest muss allenfalls nachgeholt werden (bei MINERGIE)Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch
  14. 14. Zusammenfassung Anforderungen MINERGIE MINERGIE-P MINERGIE-A (Wohnen) (Wohnen) (Nur Wohnbauten) Modernisie Modernisie Modernisie Neubau Neubau Neubau rung rung rung Heizen 90% Qh, li - 60% Qh, li 80% Qh, li 90% Qh, li - 38 60 30 30 0/15 0/15Warmwasser Lüftung+Hilfsenergie Hüllen- 0.6 h-1 1.5 h-1 0.6 h-1 1.5 h-1 dichtigkeit Geräte- A- Geräte A- Geräte Best-Geräte Best-Geräte*anforderung Graue 50 50* Energie kWh/(m2a) kWh/(m2a)Modernisierung Wohnen nach MINERGIE-A, ERFA MINERGIE-A, 11.12.12, Zürich www.minergie.ch

×