Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Überblick Online Fundraising

1.209 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

Überblick Online Fundraising

  1. 1. Überblick Online-Fundraising 19. Oktober 2010 - „max 30.1“
  2. 2. Fundraising <ul><li>Mehr als „nur“ Spendensammeln </li><ul><li>Kommunikation mit den SpenderInnen
  3. 3. Buchhaltung (Controlling + Reporting)
  4. 4. Mittelgewinnung </li></ul><li>Spendenvolumen 2 Mrd. € in der BRD
  5. 5. Online 7% (Bitkom, 2009) </li></ul>
  6. 6. Spende vs. Sponsoring <ul><li>Kriterien für Spende </li><ul><li>Zahlung an gemeinnützige Organisation od. Partei
  7. 7. Es wird keine Gegenleistung erbracht
  8. 8. Spendehöhe ist begrenzt
  9. 9. Dokumentation </li><ul><li>Einnahmen -> Spedenquittung
  10. 10. Verwendung -> Tätigkeitsberichte </li></ul><li>=> als Sonderausgaben steuerlich absetzbar </li></ul><li>Alles andere: </li><ul><li>Sponsoring, Social Payment, Crowdfunding, Zuwendung </li></ul></ul>
  11. 11. Online-Fundraising 1 <ul><li>Über die eigene Webseite der Organisation </li><ul><li>Hinweis auf Spendenkonto
  12. 12. Überweisungsträger zum Herunterladen
  13. 13. Spendenformular </li><ul><li>Selbst erstellt (z.B. Kontaktformular im CMS)
  14. 14. Über Dienstleister </li><ul><li>Unterschiede </li><ul><li>Unterstützte Bezahlsystemen
  15. 15. Funktionsumfang + Integration in vorhandene IT </li></ul><li>Beispiele </li><ul><li>Spendenformular der Bank für Sozialwirtschaft
  16. 16. FundraisingBox http://www.fundraisingbox.com/ </li></ul></ul></ul></ul></ul>
  17. 17. Online-Fundraising 2 <ul><li>Spendenplattformen </li><ul><li>Soziale Netzwerke für Philantropie
  18. 18. Präsentation von Projekten </li><ul><li>Im Vorfeld zur Spendengewinnung
  19. 19. Im Nachhinein zur Projektdokumentation </li></ul><li>Bewertung von Projekten durch SpenderInnen </li><ul><li>Alternative zu Gütesiegeln für kleine Orgas </li></ul><li>Anbindung zu Bezahldiensten + Spendenverwaltung
  20. 20. Beispiele: </li><ul><li>Just giving http://www.justgiving.com/
  21. 21. Helpedia http://www.helpedia.de/
  22. 22. betterplace.org http://de.betterplace.org/
  23. 23. Wikando http://www.wikando.com/ </li></ul></ul></ul>
  24. 24. Online-Fundraising 3 <ul><li>Spenden beim Online-Shopping </li><ul><li>Spendenshops </li><ul><li>Online-Shop mit Hilfsgütern
  25. 25. Beispiele: </li><ul><li>https://www.unicef.de/spenden-helfen/spendenshop/
  26. 26. http://www.oxfamunverpackt.de/ </li></ul></ul><li>Partnerprogramm (Affiliate) </li><ul><li>Provisionen in „normalen“ Online-Shops gehen an Orga
  27. 27. Beispiele: </li><ul><li>Clicks4charity http://www.clicks4charity.net/
  28. 28. SocialPOWER http://www.socialpower.net/ </li></ul></ul></ul></ul>
  29. 29. Beyond Fundraising <ul><li>„ Spenden“ per SMS </li><ul><li>Eigene 0900 Rufnummer (z.B: „Soli-Fünfer“ des BDM)
  30. 30. Spendino http://www.spendino.de/ </li></ul><li>Social Payment </li><ul><li>Flattr http://flattr.com/
  31. 31. Kachingle http://www.kachingle.com/ </li></ul><li>Mikrokredite </li><ul><li>Kiva http://www.kiva.org/ </li></ul><li>Crowdfunding </li><ul><li>Kickstarter http://www.kickstarter.com/ </li></ul></ul>
  32. 32. Ausblick <ul><li>Anteil der Online-Spenden wird steigen </li><ul><li>Internetnutzung nimmt generell zu
  33. 33. Akzeptanz der Bezahlverfahren nimmt zu
  34. 34. Usability von Spendenformularen wird ernster genommen </li></ul><li>Soziale Netzwerke als Spendenplattform </li><ul><li>Facebook Causes
  35. 35. Vernetzung mit klassischen Spendenplattformen </li></ul><li>„ Gemeinnützigkeit“ wird individuelles Kriterium </li><ul><li>Nicht an Organisationsformen gebunden
  36. 36. Empfehlungen helfen bei der Entscheidung (Transparenz!) </li></ul><li>Unabhängiger Journalismus als neues Spendenziel </li></ul>

×