SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

"Facebook verstehen und nutzen" Einstieg

1 von 32
Facebook verstehen und nutzen
Soziale Netzwerke in Schulen
Programm Dienstag
• 15:00-16:30 Einführung
• 16:30-17:00 Stehkaffee
• 17:00-18:15 Datenschutz im sozialen Netz:
Ist der Nutzer das Risiko?
• 18:15-19:00 Abendessen
• 19:00-20:00 Datenschutz Fortsetzung
• 20:00-21:00 Workshop: Aktiv werden im
Web 2.0 - Anmelden,
sicheres Profil anlegen
• danach opt. Gemütliches Beisammensein im
Heuerhaus
Programm Mittwoch
• 08:15-09:00 Frühstück
• 09:00-10:30 Schule auf Facebook
Gruppen und Seiten für Präsentation
und Kommunikation
• 10:30-11:00 Stehkaffee
• 11:00-12:30 Cybermobbing erkennen und
damit umgehen
Ref. Mandy Hermeling,
Beratungsstelle Logo, Lingen
• 12:30-13:30 Mittagessen
Programm Mittwoch
• 13:30-15:00 You‘ll never walk alone –
Social Media-Apps
• 15:00-15:30 Kaffee + Kuchen
• 15:30-16:00 Abschlussrunde
Vorstellungsrunde
Arbeitsauftrag

Recomendados

Social Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagSocial Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagJakob Steinschaden
 
Web 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online FundraisingWeb 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online Fundraisingbetterplace lab
 
Social-Media Ehrenamt Agentur Essen
Social-Media Ehrenamt Agentur EssenSocial-Media Ehrenamt Agentur Essen
Social-Media Ehrenamt Agentur EssenEhrenamtAgenturEssen
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationStephan Rockinger
 
Workshop Blogs / Fokus Umweltbildung
Workshop Blogs / Fokus UmweltbildungWorkshop Blogs / Fokus Umweltbildung
Workshop Blogs / Fokus UmweltbildungAndrea Mayer-Edoloeyi
 
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012Kirche 2.0
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitterVeröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitterDigiMediaL_musik
 
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bFacebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bdavidroethler
 
Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)
Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)
Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)Christian Möller
 
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzen
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzenWorkshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzen
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzenAndrea Mayer-Edoloeyi
 
Information literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remixInformation literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remixTIB Hannover
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Ulrike Langer
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationStephan Rockinger
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaUlrich Winchenbach
 
Facebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheFacebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheMaria Herrmann
 
Social Media - ein Muss für die Reisebranche?
Social Media - ein Muss für die Reisebranche?Social Media - ein Muss für die Reisebranche?
Social Media - ein Muss für die Reisebranche?PKzweinull
 
Kampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den Driesch
Kampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den DrieschKampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den Driesch
Kampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den Drieschmediaman
 
Crossmedia 2013 Trends und Standards
Crossmedia 2013   Trends und StandardsCrossmedia 2013   Trends und Standards
Crossmedia 2013 Trends und StandardsC H
 
Hochschulmarketing mit Web 2.0
Hochschulmarketing mit Web 2.0Hochschulmarketing mit Web 2.0
Hochschulmarketing mit Web 2.0Helga Bechmann
 

Was ist angesagt? (17)

Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitterVeröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
 
Facebook & Co.
Facebook & Co.Facebook & Co.
Facebook & Co.
 
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bFacebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
 
Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)
Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)
Social Media für Unternehmen (Stand: Mai 2012)
 
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzen
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzenWorkshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzen
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzen
 
Information literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remixInformation literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remix
 
Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
 
Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010
 
Facebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheFacebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kirche
 
Social Media - ein Muss für die Reisebranche?
Social Media - ein Muss für die Reisebranche?Social Media - ein Muss für die Reisebranche?
Social Media - ein Muss für die Reisebranche?
 
Kampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den Driesch
Kampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den DrieschKampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den Driesch
Kampf kultureller Wertewelten im Internet - von Stefan von den Driesch
 
Crossmedia 2013 Trends und Standards
Crossmedia 2013   Trends und StandardsCrossmedia 2013   Trends und Standards
Crossmedia 2013 Trends und Standards
 
Hochschulmarketing mit Web 2.0
Hochschulmarketing mit Web 2.0Hochschulmarketing mit Web 2.0
Hochschulmarketing mit Web 2.0
 
Facebook, Twitter & Co
Facebook, Twitter & CoFacebook, Twitter & Co
Facebook, Twitter & Co
 

Destacado

An Error has occured | Reuters.com
An Error has occured | Reuters.comAn Error has occured | Reuters.com
An Error has occured | Reuters.comearlycommunity678
 
IKEA Kitchen Installation Dallas TX
IKEA Kitchen Installation Dallas TXIKEA Kitchen Installation Dallas TX
IKEA Kitchen Installation Dallas TXMatthew Hamel
 
Baby barredo
Baby barredoBaby barredo
Baby barredobaby991
 
iConsumer - Get Your Share
iConsumer - Get Your ShareiConsumer - Get Your Share
iConsumer - Get Your ShareSandi Schleicher
 
Informe en cisco de configuracion de servidores jose daniel
Informe en cisco de configuracion de servidores   jose danielInforme en cisco de configuracion de servidores   jose daniel
Informe en cisco de configuracion de servidores jose danielJosé Daniel Castañeda Arias
 
《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着
《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着
《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着DudjomBuddhistAssociation
 
Inglaterra - Beatriz
Inglaterra - BeatrizInglaterra - Beatriz
Inglaterra - Beatrizbfcamolesi13
 
Bemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die EnergiewendeBemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die EnergiewendeWilli Stock
 
Kit para el_estudiante
Kit para el_estudianteKit para el_estudiante
Kit para el_estudianteAndrea Gaitan
 

Destacado (20)

Vitalizer 2016
Vitalizer 2016Vitalizer 2016
Vitalizer 2016
 
Methodo2
Methodo2Methodo2
Methodo2
 
Mi presentación flor benitez
Mi presentación flor benitezMi presentación flor benitez
Mi presentación flor benitez
 
El alquimista de h.p lovecraft
El alquimista de h.p lovecraftEl alquimista de h.p lovecraft
El alquimista de h.p lovecraft
 
An Error has occured | Reuters.com
An Error has occured | Reuters.comAn Error has occured | Reuters.com
An Error has occured | Reuters.com
 
Roseli E Gladys
Roseli E GladysRoseli E Gladys
Roseli E Gladys
 
IKEA Kitchen Installation Dallas TX
IKEA Kitchen Installation Dallas TXIKEA Kitchen Installation Dallas TX
IKEA Kitchen Installation Dallas TX
 
9800-2016-poster
9800-2016-poster9800-2016-poster
9800-2016-poster
 
Baby barredo
Baby barredoBaby barredo
Baby barredo
 
Ayurveda actueel okt 2016
Ayurveda actueel okt 2016Ayurveda actueel okt 2016
Ayurveda actueel okt 2016
 
iConsumer - Get Your Share
iConsumer - Get Your ShareiConsumer - Get Your Share
iConsumer - Get Your Share
 
StephenGoodsonJrResume_121615
StephenGoodsonJrResume_121615StephenGoodsonJrResume_121615
StephenGoodsonJrResume_121615
 
Informe en cisco de configuracion de servidores jose daniel
Informe en cisco de configuracion de servidores   jose danielInforme en cisco de configuracion de servidores   jose daniel
Informe en cisco de configuracion de servidores jose daniel
 
Morales u3 a2
Morales u3 a2Morales u3 a2
Morales u3 a2
 
《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着
《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着
《莲花海》(14) 圣者的甘露心髓 (一)-敦珠法王汇集「口耳传承」之心髓要义而造之「祈愿文」-敦珠法王二世着
 
Inglaterra - Beatriz
Inglaterra - BeatrizInglaterra - Beatriz
Inglaterra - Beatriz
 
Musical Genders
Musical GendersMusical Genders
Musical Genders
 
Bemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die EnergiewendeBemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die Energiewende
 
Proyecto de investigacion
Proyecto de investigacionProyecto de investigacion
Proyecto de investigacion
 
Kit para el_estudiante
Kit para el_estudianteKit para el_estudiante
Kit para el_estudiante
 

Ähnlich wie "Facebook verstehen und nutzen" Einstieg

Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursStefan Lesting
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionEduvision Ausbildungen
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deFranco Rau
 
Internet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, KonsequenzenInternet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, KonsequenzenJan Schmidt
 
Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Jan Schmidt
 
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Andreas Hafenscher
 
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213Marco Jakob
 
Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social
Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social
Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social Consumidores Digitais
 
Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...
Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...
Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...Sascha Dinse
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationThomas Pleil
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT - Multimediatreff
 
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenAndrea Mayer-Edoloeyi
 
Social media für freelancer was bringt was
Social media für freelancer   was bringt wasSocial media für freelancer   was bringt was
Social media für freelancer was bringt wasBirgit Voll
 
BPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungBPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungRebecca Rutschmann
 
Studentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PR
Studentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PRStudentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PR
Studentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PRThomas Pleil
 

Ähnlich wie "Facebook verstehen und nutzen" Einstieg (20)

Social Media
Social Media Social Media
Social Media
 
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
 
Internet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, KonsequenzenInternet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
 
Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?
 
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
 
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
 
Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social
Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social
Consumidores Digitais: Wave 6 – The business Of Social
 
Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...
Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...
Einführung in Soziale Netzwerke von Sascha Dinse, Sozialvernetzer (freiberufl...
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
 
Social Media und Jugendarbeit
Social Media und JugendarbeitSocial Media und Jugendarbeit
Social Media und Jugendarbeit
 
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
 
Social media für freelancer was bringt was
Social media für freelancer   was bringt wasSocial media für freelancer   was bringt was
Social media für freelancer was bringt was
 
BPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungBPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media Einführung
 
Social Media - Einsatz in Unternehmen
Social Media - Einsatz in UnternehmenSocial Media - Einsatz in Unternehmen
Social Media - Einsatz in Unternehmen
 
Studentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PR
Studentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PRStudentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PR
Studentenwerke: Beobachtungen und Empfehlungen zur Online-PR
 
Fb kids
Fb kidsFb kids
Fb kids
 

Mehr von michaelbrendel

"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebook
"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebook"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebook
"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebookmichaelbrendel
 
"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutz
"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutz"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutz
"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutzmichaelbrendel
 
Big Data - nicht mit meinem Kind!
Big Data - nicht mit meinem Kind!Big Data - nicht mit meinem Kind!
Big Data - nicht mit meinem Kind!michaelbrendel
 
Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?
Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?
Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?michaelbrendel
 
Öffentlichkeitsarbeit in der Jugendpastoral
Öffentlichkeitsarbeit in der JugendpastoralÖffentlichkeitsarbeit in der Jugendpastoral
Öffentlichkeitsarbeit in der Jugendpastoralmichaelbrendel
 
Facebook für Erzieher/innen in kirchlichen Einrichtungen
Facebook für Erzieher/innen in kirchlichen EinrichtungenFacebook für Erzieher/innen in kirchlichen Einrichtungen
Facebook für Erzieher/innen in kirchlichen Einrichtungenmichaelbrendel
 
Akademieabend "Kinder sicher im Netz"
Akademieabend "Kinder sicher im Netz"Akademieabend "Kinder sicher im Netz"
Akademieabend "Kinder sicher im Netz"michaelbrendel
 
Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines Beteiligten
Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines BeteiligtenDie Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines Beteiligten
Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines Beteiligtenmichaelbrendel
 
Seminar "Gefällt mir?" - Datenschutz
Seminar "Gefällt mir?" - DatenschutzSeminar "Gefällt mir?" - Datenschutz
Seminar "Gefällt mir?" - Datenschutzmichaelbrendel
 
Seminar "Gefällt mir?" - Workshop
Seminar "Gefällt mir?" - WorkshopSeminar "Gefällt mir?" - Workshop
Seminar "Gefällt mir?" - Workshopmichaelbrendel
 
Seminar "Gefällt mir" - Einstieg
Seminar "Gefällt mir" - EinstiegSeminar "Gefällt mir" - Einstieg
Seminar "Gefällt mir" - Einstiegmichaelbrendel
 
Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011
Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011
Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011michaelbrendel
 

Mehr von michaelbrendel (12)

"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebook
"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebook"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebook
"Facebook verstehen und nutzen" Schule auf Facebook
 
"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutz
"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutz"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutz
"Facebook verstehen und nutzen" Datenschutz
 
Big Data - nicht mit meinem Kind!
Big Data - nicht mit meinem Kind!Big Data - nicht mit meinem Kind!
Big Data - nicht mit meinem Kind!
 
Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?
Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?
Digitale Medien - Ein Buch mit sieben Siegeln?
 
Öffentlichkeitsarbeit in der Jugendpastoral
Öffentlichkeitsarbeit in der JugendpastoralÖffentlichkeitsarbeit in der Jugendpastoral
Öffentlichkeitsarbeit in der Jugendpastoral
 
Facebook für Erzieher/innen in kirchlichen Einrichtungen
Facebook für Erzieher/innen in kirchlichen EinrichtungenFacebook für Erzieher/innen in kirchlichen Einrichtungen
Facebook für Erzieher/innen in kirchlichen Einrichtungen
 
Akademieabend "Kinder sicher im Netz"
Akademieabend "Kinder sicher im Netz"Akademieabend "Kinder sicher im Netz"
Akademieabend "Kinder sicher im Netz"
 
Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines Beteiligten
Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines BeteiligtenDie Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines Beteiligten
Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines Beteiligten
 
Seminar "Gefällt mir?" - Datenschutz
Seminar "Gefällt mir?" - DatenschutzSeminar "Gefällt mir?" - Datenschutz
Seminar "Gefällt mir?" - Datenschutz
 
Seminar "Gefällt mir?" - Workshop
Seminar "Gefällt mir?" - WorkshopSeminar "Gefällt mir?" - Workshop
Seminar "Gefällt mir?" - Workshop
 
Seminar "Gefällt mir" - Einstieg
Seminar "Gefällt mir" - EinstiegSeminar "Gefällt mir" - Einstieg
Seminar "Gefällt mir" - Einstieg
 
Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011
Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011
Beitragsformen und Onlinerecherche - Präsentation Seminar 6. Mai 2011
 

"Facebook verstehen und nutzen" Einstieg

  • 1. Facebook verstehen und nutzen Soziale Netzwerke in Schulen
  • 2. Programm Dienstag • 15:00-16:30 Einführung • 16:30-17:00 Stehkaffee • 17:00-18:15 Datenschutz im sozialen Netz: Ist der Nutzer das Risiko? • 18:15-19:00 Abendessen • 19:00-20:00 Datenschutz Fortsetzung • 20:00-21:00 Workshop: Aktiv werden im Web 2.0 - Anmelden, sicheres Profil anlegen • danach opt. Gemütliches Beisammensein im Heuerhaus
  • 3. Programm Mittwoch • 08:15-09:00 Frühstück • 09:00-10:30 Schule auf Facebook Gruppen und Seiten für Präsentation und Kommunikation • 10:30-11:00 Stehkaffee • 11:00-12:30 Cybermobbing erkennen und damit umgehen Ref. Mandy Hermeling, Beratungsstelle Logo, Lingen • 12:30-13:30 Mittagessen
  • 4. Programm Mittwoch • 13:30-15:00 You‘ll never walk alone – Social Media-Apps • 15:00-15:30 Kaffee + Kuchen • 15:30-16:00 Abschlussrunde
  • 9. Was ist Facebook? • Das populärste soziale Netzwerk der Welt • Jeder Nutzer hat eine eigene Profilseite („Chronik“), auf der persönliche Informationen stehen • Er kann Texte eingeben („Posts“), Veranstaltungen erstellen, Fotos und Videos hochladen oder Internetlinks oder seinen Aufenthaltsort „teilen“ • Jeder Nutzer kann bestimmen, wer seine Inhalte sieht!
  • 10. Was ist Facebook? • Nutzer können online miteinander chatten • … sich Nachrichten schicken (vgl. Email) • … oder Videokonferenzen halten
  • 11. Was ist Facebook? • Jeder Nutzer kann sich mit anderen vernetzen („Freunde“) • Er kann deren Statusmeldungen („Posts“) oder Inhalte (Fotos, Videos, Standorte) lesen, kommentieren und bewerten („Gefällt mir“ / “like“) • Er kann sich und Freunde in Fotos, Videos oder an Standorten „markieren“ • Künftig mit „Graph Search“ neue Suchfunktion: Z. B. „Zeige alle Freunde, die Cola mögen“
  • 12. Was ist Facebook? • Jeder Nutzer kann Seiten (Unternehmens- / Marken- / Interessen-) erstellen • Das sind keine persönlichen Profile, sondern öffentliche Seiten • “Homepagersatz“, z. B. für AGs, Projekte • … von denen können andere Nutzer „Fan“ werden / „Gefällt mir“
  • 13. Was ist Facebook? • Jeder Nutzer kann Gruppen erstellen • Teilnehmerkreis ist begrenzbar • Für Fanclubs, Diskussionen, Klassen etc.
  • 14. Was ist Facebook? • Nutzer/Unternehmen können Werbung schalten, die personalisiert auf einzelnen Nutzerseiten erscheint • Personalisierte Werbung: erscheint bei den Nutzern, die das Produkt interessieren könnte • Programmierer können Anwendungen („Apps“) entwickeln, die dem Nutzer Dienstleistungen bieten • Apps nutzen aber auch (vor allem) dem Entwickler bzw. seinem Auftraggeber!
  • 16. Woher kommt Facebook? • Februar 2004: Der Student Mark Zuckerberg startet Facebook für seine Kommilitonen in Harvard • Ab 2006 auch für Nichtstudenten offen • In Deutschland seit Frühjahr 2008 online • 2009 wurde „Gefällt mir“-Knopf eingeführt • Im Mai 2012 Börsengang, Anleger haben nach anfänglicher Skepsis Vertrauen gefasst
  • 18. Woher kommt Facebook? Zeitraum: III/2013 Quelle: globalwebindex.net
  • 21. Kennzahlen weltweit • 150 Mrd. Freundesbeziehungen insgesamt • 270 Mrd. Fotos insgesamt • 350 Mio. neue Fotos pro Tag • 5 Mrd. Statusmeldungen pro Tag • 120 000 – 180 000 Server
  • 22. Zwischenfrage „Facebook – eine Frage des Alters“?
  • 24. Kennzahlen Jugendliche • 68% der 9-24jährigen Deutschen sind bei Facebook • 60% von denen täglich • 87% der 9-13jährigen mind. 1x pro Woche • 43% der Kinder zwischen 6 und 13 Jahren, die ins Internet dürfen, sind in sozialen Netzwerken Quellen: DIVSI U25-Studie 2014, KIM-Studie 2010
  • 25. Motive Jugendliche • Hauptmotiv für Jugendliche 14-19 Jahre: Spaß (60%, Mehrfachnennung) • Weitere Motive: Zugehörigkeit Gemeinschaft, Selbstdarstellung, Freunde finden, Kontaktpflege, „Up to date“-Sein • Nur jeder zweite 14-19jährige kann sich ein Leben ohne soziale Netzwerke vorstellen Quellen: GFK für WamS 2/12, ZDF „Community 2011“, Bitkom „Soziale Netzwerke 2012“, Allensbacher Computer und Technik-Analyse 2012
  • 26. Facebook-Skepsis • Gründe Facebook abzulehnen: • 69% „Möchte keine persönlichen Informationen preisgeben“ • 68% „Sehe keinen Sinn oder Nutzen“ • 27% „Fürchte negative Folgen fürs Privatleben“ • 43% aller Deutschen haben Angst vor Facebook Quellen: Bitkom „Soziale Netzwerke 2012“ (1) GFK für WamS 2/12 (2)
  • 27. Facebook-Skepsis • Weiterer Grund (Allensbach): Datenschutz Auch Nutzer sind skeptisch!
  • 28. Eine Frage des Alters? • Gründe Facebook abzulehnen in allen Altersstufen gleich (Bitkom) • Aber es gibt mehr ältere Nicht- Facebooknutzer als jugendliche Nicht-Facebooknutzer „Im Netz zuhause zu sein ist keine Frage des Alters“ (Peter Kruse)
  • 29. Eltern auf Facebook • Jeder zweite Eltern-Account dient der Kontrolle der Kinder • 42% der Eltern überprüfen täglich Facebookaktivitäten der Kinder • 92% der Eltern sind mit ihren Kindern befreundet • 70% der Kinder sind mit ihren Eltern befreundet US-Zahlen. Quellen: mashable.com, meedia.de (4)
  • 32. ENDE ARBEITSEINHEIT 1 „EINSTIEG“