Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
ENERGIEPOLITIKDER LANDESREGIERUNGBADEN-WÜRTTEMBERGVoller Energie 2013
Eckpunkte der Energiepolitik                                               sichere                                        ...
Energiemix in BW                       Bruttostromerzeugung in BW 2011      Kernenergie           Steinkohle   Erdgas   Er...
Erneuerbare Energien1412108                                                                         20116                 ...
Ausbau der Windenergie   Änderung des Landesplanungsgesetzes     Ausweisung            von Vorranggebieten   Windenergi...
Ausbau der Solarenergie   Verbesserung der System- und Netzintegration der    Photovoltaik     Synchronisierung         ...
Versorgungssicherheit   Monitoring zur Energiewende   Initiative zur Entwicklung eines Kapazitätsmarkt-    modells   Op...
Klimaschutz   Vorreiterrolle BW beim Klimaschutz   Erarbeitung eines separaten Klimaschutzgesetzes     Reduktion der Tr...
Integriertes Energie- undKlimaschutzkonzept (IEKK) Zielesichere Versorgung                            InstrumenteKostensic...
Maßnahmenbeispiele - IEKK   Ausbau der Energieberatung für Haushalte   Energiemanagement Landesliegenschaften   Effizie...
Klimaschutz - Minderungsziele                                    Quelle: ZSW-Gutachten 2012Voller Energie 2013 - 16.03.201...
Energieeffizienz   Energieeffizienz als Schlüssel zur Energiewende   Handlungsfelder:          Energetische Modernisieru...
Klimaneutrale Landesverwaltung   Landesliegenschaften kommt bei Energieverbrauch    Vorbildfunktion zu   Auditierung der...
Beteiligung und Wertschöpfung   Forum Energiewende unter Beteiligung der    kommunalen Landesverbänden   Stärkung der Be...
KurzüberblickErfolgreiche grün-rote Energiepolitik: Atomausstieg Endlagersuchgesetz Kapazitätsmarkt zur Sicherung der V...
AusblickWeitere Ziele & Vorhaben: Stärkung von Bürgerenergiegenossenschaften Potentialatlas Erneuerbare Energien Reform...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Voller Energie 2013 - 16.03.2013               Wolfgang Raufelder MdL
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013

711 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Vortrag Raufelder - Landes-Energiepolitik BaWü - VOLLER ENERGIE 2013

  1. 1. ENERGIEPOLITIKDER LANDESREGIERUNGBADEN-WÜRTTEMBERGVoller Energie 2013
  2. 2. Eckpunkte der Energiepolitik sichere Energie- versorgung Beteiligung und Wert- Erneuerbare schöpfung Energien Eckpunkte der neuen Energiepolitik angemessene Umwelt- und Preise und Klimaver- Wirtschaftlich- träglichkeit keit Energie- Effizienz und EinsparungVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  3. 3. Energiemix in BW Bruttostromerzeugung in BW 2011 Kernenergie Steinkohle Erdgas Erneuerbare Sonstige 43,3 % 26,1 % 5,3 % 19,9 % 5,5 %  langfristiges Ziel: „Formel 50/80/90“Voller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  4. 4. Erneuerbare Energien1412108 20116 Ziele für 2020420 Wind Sonne Wasser Biomasse Sonstige Voller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  5. 5. Ausbau der Windenergie Änderung des Landesplanungsgesetzes  Ausweisung von Vorranggebieten Windenergieerlass Baden-Württemberg Einrichtung regionaler Kompetenzzentren in den RPs Weiterbildung der Genehmigungsbehörden BürgerwindenergieVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  6. 6. Ausbau der Solarenergie Verbesserung der System- und Netzintegration der Photovoltaik  Synchronisierung von Erzeugung und Verbrauch in Gebäuden keine Kürzung der Vergütungssätze für PV verstärkte Nutzung der Solarthermie  stärkere Förderung Änderung der LBOVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  7. 7. Versorgungssicherheit Monitoring zur Energiewende Initiative zur Entwicklung eines Kapazitätsmarkt- modells Optimierung und Umstrukturierung des bestehenden Übertragungsnetzes Aus- und Umbau der regionalen Verteilnetze weitere EnergiespeicherkapazitätenVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  8. 8. Klimaschutz Vorreiterrolle BW beim Klimaschutz Erarbeitung eines separaten Klimaschutzgesetzes  Reduktion der Treibhausgasemissionen  Entwicklung einer Anpassungsstrategie  Vorbildfunktion der öffentlichen Hand sektorenübergreifende Ansatz Integriertes Energie- und KlimaschutzgesetzVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  9. 9. Integriertes Energie- undKlimaschutzkonzept (IEKK) Zielesichere Versorgung InstrumenteKostensicherheit Einsparung und Effizienz HandlungsbereicheKlimaschutz Erneuerbare Energien Stromregionale ModernisierungWertschöpfung Wärme InfrastrukturBürger-Engagement Verkehr Forschung und Entwicklung Landnutzung Beteiligung und Dialog Stoffströme wissenschaftlich fundiertes MonitoringVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  10. 10. Maßnahmenbeispiele - IEKK Ausbau der Energieberatung für Haushalte Energiemanagement Landesliegenschaften Effizienzfinanzierung Mittelstand Photovoltaik auf Landesgebäuden Energieberatung im Wärmebereich Stadt der „Kurze Wege“ als Leitbild in der Stadtentwicklung Energieerzeugung bei der Behandlung von Bioabfällen Stärkung des Ökologischen LandbausVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  11. 11. Klimaschutz - Minderungsziele Quelle: ZSW-Gutachten 2012Voller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  12. 12. Energieeffizienz Energieeffizienz als Schlüssel zur Energiewende Handlungsfelder: Energetische Modernisierung des Gebäudebestands Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung mit Wärmespeicher Ausbau und Optimierung von Nah- und Fernwärmeversorgung Ausbau virtueller Kraftwerke und intelligenter Stromnetze Senkung des Strombedarfs Energetische Optimierung von ProduktionsprozessenVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  13. 13. Klimaneutrale Landesverwaltung Landesliegenschaften kommt bei Energieverbrauch Vorbildfunktion zu Auditierung der Landesliegenschaften verstärktes Energiemanagement im Bereich der LandesliegenschaftenVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  14. 14. Beteiligung und Wertschöpfung Forum Energiewende unter Beteiligung der kommunalen Landesverbänden Stärkung der Beteiligung von BürgerInnen an der Energiewende Forschungsaktivitäten im Bereich neue Energietechnologien ausbauenVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  15. 15. KurzüberblickErfolgreiche grün-rote Energiepolitik: Atomausstieg Endlagersuchgesetz Kapazitätsmarkt zur Sicherung der Versorgung Landesplanungsgesetz & Windenergieerlass Aufstockung der finanziellen Mittel für Förderprogramme und Energieforschung Klimaschutzgesetz und IEKKVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  16. 16. AusblickWeitere Ziele & Vorhaben: Stärkung von Bürgerenergiegenossenschaften Potentialatlas Erneuerbare Energien Reform des EEG Erneuerbare Wärme-Gesetz (EWärmeG) Landesumweltgesetz LandesemmissionsschutzgesetzVoller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL
  17. 17. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Voller Energie 2013 - 16.03.2013 Wolfgang Raufelder MdL

×