Za wos brauch ma des?
Corporate Social Responsibility (CSR) in Österreich




                          Roman H. Mesicek
 ...
Za wos
            Corporate Social
brauch ma
            Responsibility
   des?
                (CSR)




2
Begriff- und Standortbestimmung



3
4
5
Vision für die Gesellschaft:
„Nachhaltige Entwicklung“

                Zivilgesellschaft
    Politik
                    ...
7
8
9
10
Warum CSR?



11
Warum CSR?



12
13   Source: WBCSD ,2009
14
15
16
Warum CSR?



17
18
19
20
Warum CSR?



21
22
23
24
Welche Bereiche beinhaltet CSR?



25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
3 CSR-Erfolgsfaktoren



49
50
51
52
53
Lesen Sie mehr auf:
     www.respact.at und
       www.csr-blog.at




54
Vielen Dank!




                       Roman H. Mesicek
55                  r.mesicek@respact.at
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CSR in Österreich inkl. Leitbild 2009 und Beispielen

1.638 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag bei der CSR-Fachkonferenz der Wiener Volkshochschulen am 12. Dezember 2009

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.638
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
103
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

CSR in Österreich inkl. Leitbild 2009 und Beispielen

  1. 1. Za wos brauch ma des? Corporate Social Responsibility (CSR) in Österreich Roman H. Mesicek Fachkonferenz, Die Wiener Volkshochschulen 12. Dezember 2009
  2. 2. Za wos Corporate Social brauch ma Responsibility des? (CSR) 2
  3. 3. Begriff- und Standortbestimmung 3
  4. 4. 4
  5. 5. 5
  6. 6. Vision für die Gesellschaft: „Nachhaltige Entwicklung“ Zivilgesellschaft Politik Unternehmen Bürger Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen: der (ökologische, soziale und ökonomische) Beitrag der Unternehmen zur Nachhaltigen Entwicklung Tool für Unternehmen: Corporate Social 6 nach ARGO 2003 Responsibility (CSR)
  7. 7. 7
  8. 8. 8
  9. 9. 9
  10. 10. 10
  11. 11. Warum CSR? 11
  12. 12. Warum CSR? 12
  13. 13. 13 Source: WBCSD ,2009
  14. 14. 14
  15. 15. 15
  16. 16. 16
  17. 17. Warum CSR? 17
  18. 18. 18
  19. 19. 19
  20. 20. 20
  21. 21. Warum CSR? 21
  22. 22. 22
  23. 23. 23
  24. 24. 24
  25. 25. Welche Bereiche beinhaltet CSR? 25
  26. 26. 26
  27. 27. 27
  28. 28. 28
  29. 29. 29
  30. 30. 30
  31. 31. 31
  32. 32. 32
  33. 33. 33
  34. 34. 34
  35. 35. 35
  36. 36. 36
  37. 37. 37
  38. 38. 38
  39. 39. 39
  40. 40. 40
  41. 41. 41
  42. 42. 42
  43. 43. 43
  44. 44. 3 CSR-Erfolgsfaktoren 49
  45. 45. 50
  46. 46. 51
  47. 47. 52
  48. 48. 53
  49. 49. Lesen Sie mehr auf: www.respact.at und www.csr-blog.at 54
  50. 50. Vielen Dank! Roman H. Mesicek 55 r.mesicek@respact.at

×