SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Das Modell zur Destinationsloyalität
      nach Yoon und Uysal
                          Managerial Implications




Freizeitsoziologie und –psychologie         Melanie Leu                        Masterstudium
Mai 2010                              Matrikelnr. 0910478017   „Entrepreneurship & Tourismus“
Das Modell nach Yoon und Uysal




Auswirkungen von Motivation und               Melanie Leu   Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität   0910487017            Folie 2 von 14
Das Modell nach Yoon und Uysal


• beschreibt die Entstehung von Destinationsloyalität
• vier Komponenten
      – Push Motivatoren
      – Pull Motivatoren
      – Reisezufriedenheit
      – Destinationsloyalität

• Komponenten bauen aufeinander auf
Auswirkungen von Motivation und               Melanie Leu   Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität   0910487017            Folie 3 von 14
Push Motivatoren


                                              • innere Motive
                                              • kommen von einem inneren
                                                Verlangen/Bedürfnis der Gäste
                                              • ausgelöst von Mangelsituation
                                                am derzeitigen Aufenthaltsort
                                              • Gäste sind motiviert durch
                                                Flucht vor Alltag
                                              • können nur geweckt, nicht
                                                beeinflusst werden
Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu         Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                  Folie 4 von 14
Push Motivatoren


                                              • führen zum Reisebedürfnis der
                                                Gäste
                                              • Beispiele Nord Zypern:
                                                 –   Entspannung
                                                 –   (Familien-)Zusammengehörigkeit
                                                 –   Sicherheit
                                                 –   Spaß




Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu             Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                      Folie 5 von 14
Pull Motivatoren


                                              • äußere Motive
                                              • ziehen die Gäste an, aber
                                                müssen sie überzeugen
                                              • bedingen die Auswahl des
                                                Reisezieles




Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu        Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                 Folie 6 von 14
Pull Motivatoren


                                              • betreffen das Angebot der
                                                Destination und sollten ständig
                                                beachtet werden
                                              • Beispiele Nord Zypern:
                                                 –   Größe
                                                 –   Wetter
                                                 –   Sauberkeit
                                                 –   Shopping
                                                 –   Nachtleben
                                                 –   lokale Küche

Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu         Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                  Folie 7 von 14
Push und Pull Motivatoren


                                              • Identifikation der Push und Pull
                                                Motivatoren der Gäste in der
                                                Destination
                                              • beispielsweise mittels
                                                Fragebogen/Umfragen
                                              • Reaktion auf die identifizierten
                                                Motivatoren zB durch:
                                                 – schnüren passender Angebote
                                                 – Anpassung der Kommunikation
Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu          Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                   Folie 8 von 14
Reisezufriedenheit


                                              • beeinflusst durch Push und
                                                Pull Motivatoren
                                              • Entstehung & Messung durch:
                                                 – Zufriedenheit mit Ist-Situation
                                                   (Perceived Performance Modell)
                                                 – Gerechtigkeitsempfinden
                                                   Input/Output (Equitiy Theorie)
                                                 – Vergleich Erwartung zu Erfahrung
                                                   (C/D Paradigma)
                                                 – Vergleich Normen mit erlebtem
                                                   (Norm Theorie)
Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu            Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                     Folie 9 von 14
Reisezufriedenheit


                                              • Befragungen/Messungen sollen
                                                 – auch verlorene und nicht-Kunden
                                                   einschließen
                                                 – Auf unterschiedlichen Dimensionen
                                                   stattfinden

                                              • Zufriedenheit ist Indikator für
                                                Performance der Destination
                                              • Erhöhung/Förderung ua. durch
                                                 – Qualitätssicherung
                                                 – Beschwerdemanagement
Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu            Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                   Folie 10 von 14
Destinationsloyalität


                                              • ist Ziel jeder Destination
                                              • treue Kunden zu halten ist um
                                                ein Fünffaches billiger als neue
                                                zu gewinnen (Kenzelmann 2008)
                                              • entsteht ua. durch:
                                                 – zufriedene/begeisterte Gäste
                                                 – Wechselbarrieren
                                                 – After-Sales Marketing
                                                   Maßnahmen
Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu            Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                   Folie 11 von 14
Destinationsloyalität


                                              • wird auch direkt von Push
                                                Motivatoren beeinflusst
                                              • Vertrauensverhältnis entsteht
                                              • führt zu positiver
                                                Mundpropaganda &
                                                Weiterempfehlung an
                                                Freunde & Bekannte
                                              • bringt Folgebesuche mit sich
Auswirkungen von Motivation und                 Melanie Leu         Managerial Implications
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität     0910487017                Folie 12 von 14
Zusammenfassung


• Information über einzelne Komponenten durch
  Befragungen
• Kenntnis der Push & Pull Faktoren der Gäste ist
  Maßgeblich für die weiteren Komponenten des Modells
• Anpassung an & Verwertung der
  Befragungsergebnisse um Loyalität zu erreichen
• Emotionen der Gäste sind ausschlaggebend für die
  Destinationsloyalität
Auswirkungen von Motivation und               Melanie Leu
                                                            Folie 13 von 14
Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität   0910487017
Vielen Dank für Ihre
                      Aufmerksamkeit!
             Ich freue mich darauf, dass Sie mich
                       weiterempfehlen.


Freizeitsoziologie und –psychologie         Melanie Leu                        Masterstudium
Mai 2010                              Matrikelnr. 0910478017   „Entrepreneurship & Tourismus“

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Cómo acceder a Tekuidamos 2.0
Cómo acceder a Tekuidamos 2.0Cómo acceder a Tekuidamos 2.0
Cómo acceder a Tekuidamos 2.0Olga Navarro
 
2020, La fin du E-commerce... ou l’avènement du commerce connecté
2020, La fin du E-commerce...  ou l’avènement du commerce connecté 2020, La fin du E-commerce...  ou l’avènement du commerce connecté
2020, La fin du E-commerce... ou l’avènement du commerce connecté Claire-Marie MERIAUX
 
Grecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basico
Grecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basicoGrecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basico
Grecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basicoSan Sebastián University
 
Nuestro Campamento PedagóGico
Nuestro  Campamento PedagóGicoNuestro  Campamento PedagóGico
Nuestro Campamento PedagóGicoalejitha
 
Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)
Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)
Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)Commerz Finanz
 
Gloria Ambas
Gloria AmbasGloria Ambas
Gloria Ambasmgag
 
Présentation de Vine et Thinglink
Présentation de Vine et ThinglinkPrésentation de Vine et Thinglink
Présentation de Vine et ThinglinkX-PRIME GROUPE
 
SCREENTOASTER
SCREENTOASTERSCREENTOASTER
SCREENTOASTERGiani IEM
 
Segundo Baltazar Gallardo
Segundo Baltazar GallardoSegundo Baltazar Gallardo
Segundo Baltazar Gallardotkapobo
 
Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...
Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...
Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...Guadalinfo Almensilla
 
Brandenburg
BrandenburgBrandenburg
BrandenburgYPEPTH
 
2325 Wasser Bergung
2325 Wasser Bergung2325 Wasser Bergung
2325 Wasser Bergungurmel801
 
PräSentation Online Befragung 2003 Steuerungsgremium
PräSentation Online Befragung 2003 SteuerungsgremiumPräSentation Online Befragung 2003 Steuerungsgremium
PräSentation Online Befragung 2003 Steuerungsgremiumwolfplum
 
Que Es La Web 3
Que Es La Web 3Que Es La Web 3
Que Es La Web 3mancamp888
 
Protocolo Conoce Tu Sena
Protocolo Conoce Tu SenaProtocolo Conoce Tu Sena
Protocolo Conoce Tu Senaangela cecilia
 
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...Bodyspacesociety Blog
 

Andere mochten auch (20)

Cómo acceder a Tekuidamos 2.0
Cómo acceder a Tekuidamos 2.0Cómo acceder a Tekuidamos 2.0
Cómo acceder a Tekuidamos 2.0
 
2020, La fin du E-commerce... ou l’avènement du commerce connecté
2020, La fin du E-commerce...  ou l’avènement du commerce connecté 2020, La fin du E-commerce...  ou l’avènement du commerce connecté
2020, La fin du E-commerce... ou l’avènement du commerce connecté
 
Grecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basico
Grecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basicoGrecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basico
Grecia clase 6 guerra peloponeso séptimo basico
 
Orco presentacion publicistas
Orco presentacion publicistasOrco presentacion publicistas
Orco presentacion publicistas
 
Nuestro Campamento PedagóGico
Nuestro  Campamento PedagóGicoNuestro  Campamento PedagóGico
Nuestro Campamento PedagóGico
 
PresentacióN1
PresentacióN1PresentacióN1
PresentacióN1
 
Etapas adiccion
Etapas adiccionEtapas adiccion
Etapas adiccion
 
Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)
Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)
Europa Automobilbarometer 2012 (Executive Summary)
 
Gloria Ambas
Gloria AmbasGloria Ambas
Gloria Ambas
 
Présentation de Vine et Thinglink
Présentation de Vine et ThinglinkPrésentation de Vine et Thinglink
Présentation de Vine et Thinglink
 
SCREENTOASTER
SCREENTOASTERSCREENTOASTER
SCREENTOASTER
 
Segundo Baltazar Gallardo
Segundo Baltazar GallardoSegundo Baltazar Gallardo
Segundo Baltazar Gallardo
 
Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...
Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...
Presentación Buenas Prácticas: "Mujeres Emprendedoras/Empresarias" Centro Gua...
 
Brandenburg
BrandenburgBrandenburg
Brandenburg
 
2325 Wasser Bergung
2325 Wasser Bergung2325 Wasser Bergung
2325 Wasser Bergung
 
PräSentation Online Befragung 2003 Steuerungsgremium
PräSentation Online Befragung 2003 SteuerungsgremiumPräSentation Online Befragung 2003 Steuerungsgremium
PräSentation Online Befragung 2003 Steuerungsgremium
 
Que Es La Web 3
Que Es La Web 3Que Es La Web 3
Que Es La Web 3
 
ERASMUS à Grenoble
ERASMUS à  GrenobleERASMUS à  Grenoble
ERASMUS à Grenoble
 
Protocolo Conoce Tu Sena
Protocolo Conoce Tu SenaProtocolo Conoce Tu Sena
Protocolo Conoce Tu Sena
 
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
 

Das Modell zur Destinationsloyalität nach Yoon und Uysal

  • 1. Das Modell zur Destinationsloyalität nach Yoon und Uysal Managerial Implications Freizeitsoziologie und –psychologie Melanie Leu Masterstudium Mai 2010 Matrikelnr. 0910478017 „Entrepreneurship & Tourismus“
  • 2. Das Modell nach Yoon und Uysal Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 2 von 14
  • 3. Das Modell nach Yoon und Uysal • beschreibt die Entstehung von Destinationsloyalität • vier Komponenten – Push Motivatoren – Pull Motivatoren – Reisezufriedenheit – Destinationsloyalität • Komponenten bauen aufeinander auf Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 3 von 14
  • 4. Push Motivatoren • innere Motive • kommen von einem inneren Verlangen/Bedürfnis der Gäste • ausgelöst von Mangelsituation am derzeitigen Aufenthaltsort • Gäste sind motiviert durch Flucht vor Alltag • können nur geweckt, nicht beeinflusst werden Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 4 von 14
  • 5. Push Motivatoren • führen zum Reisebedürfnis der Gäste • Beispiele Nord Zypern: – Entspannung – (Familien-)Zusammengehörigkeit – Sicherheit – Spaß Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 5 von 14
  • 6. Pull Motivatoren • äußere Motive • ziehen die Gäste an, aber müssen sie überzeugen • bedingen die Auswahl des Reisezieles Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 6 von 14
  • 7. Pull Motivatoren • betreffen das Angebot der Destination und sollten ständig beachtet werden • Beispiele Nord Zypern: – Größe – Wetter – Sauberkeit – Shopping – Nachtleben – lokale Küche Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 7 von 14
  • 8. Push und Pull Motivatoren • Identifikation der Push und Pull Motivatoren der Gäste in der Destination • beispielsweise mittels Fragebogen/Umfragen • Reaktion auf die identifizierten Motivatoren zB durch: – schnüren passender Angebote – Anpassung der Kommunikation Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 8 von 14
  • 9. Reisezufriedenheit • beeinflusst durch Push und Pull Motivatoren • Entstehung & Messung durch: – Zufriedenheit mit Ist-Situation (Perceived Performance Modell) – Gerechtigkeitsempfinden Input/Output (Equitiy Theorie) – Vergleich Erwartung zu Erfahrung (C/D Paradigma) – Vergleich Normen mit erlebtem (Norm Theorie) Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 9 von 14
  • 10. Reisezufriedenheit • Befragungen/Messungen sollen – auch verlorene und nicht-Kunden einschließen – Auf unterschiedlichen Dimensionen stattfinden • Zufriedenheit ist Indikator für Performance der Destination • Erhöhung/Förderung ua. durch – Qualitätssicherung – Beschwerdemanagement Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 10 von 14
  • 11. Destinationsloyalität • ist Ziel jeder Destination • treue Kunden zu halten ist um ein Fünffaches billiger als neue zu gewinnen (Kenzelmann 2008) • entsteht ua. durch: – zufriedene/begeisterte Gäste – Wechselbarrieren – After-Sales Marketing Maßnahmen Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 11 von 14
  • 12. Destinationsloyalität • wird auch direkt von Push Motivatoren beeinflusst • Vertrauensverhältnis entsteht • führt zu positiver Mundpropaganda & Weiterempfehlung an Freunde & Bekannte • bringt Folgebesuche mit sich Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Managerial Implications Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017 Folie 12 von 14
  • 13. Zusammenfassung • Information über einzelne Komponenten durch Befragungen • Kenntnis der Push & Pull Faktoren der Gäste ist Maßgeblich für die weiteren Komponenten des Modells • Anpassung an & Verwertung der Befragungsergebnisse um Loyalität zu erreichen • Emotionen der Gäste sind ausschlaggebend für die Destinationsloyalität Auswirkungen von Motivation und Melanie Leu Folie 13 von 14 Zufriedenstellung auf Destinationsloyalität 0910487017
  • 14. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ich freue mich darauf, dass Sie mich weiterempfehlen. Freizeitsoziologie und –psychologie Melanie Leu Masterstudium Mai 2010 Matrikelnr. 0910478017 „Entrepreneurship & Tourismus“