SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Personal Branding auf Business Networks
LinkedIn
meikk.com/linkedin
by Michael Wegmüller, Jan. 2020
Ein Vergleich – Xing vs. LinkedIn
Statistiken
XING
Quelle: Offizielle Daten Xing
LinkedIn
Quelle: Offizielle Daten LinkedIn
Vergleich Xing & LinkedIn
Generelle Facts zu Social Networks mit Business Fokus
● Xing
16 Mio. Mitglieder
● LinkedIn
660 Mio. Mitglieder weltweit
211 Mio. Mitglieder in Europa
14 Mio. Mitglieder in DACH-Region
Argumente für LinkedIn
● Internationales Netzwerk – nicht nur in der deutschsprachigen Region
● Starkes Wachstum in der DACH-Region auf LinkedIn
● Zusätzliche Plattformen wie Slideshare, LinkedIn Learning (ehem. Lynda.com)
● Top Vermarktungsmöglichkeiten als Unternehmen (Ads, InMail,…)
Warum nicht Xing?
● “Xing ist wie ein Telefonbuch ohne Nummern.“ Das sagen User mittlerweile über das allseits
bekannte deutsche Netzwerk. In vielen Foren wird das Netzwerk mit rund 14 Millionen
Mitgliedern mittlerweile als Geisterstadt beschrieben.” – Hubspot
● Wenig Interaktion
● Wünschenswerte Features nur in Pro-Version
LinkedIn
Social Selling Index
Der Social Selling Index
Ihr Social Selling Index (SSI) zeigt an, wie erfolgreich Sie dabei sind, Ihre professionelle Marke zu bilden, die richtigen Personen zu finden,
gewonnene Einblicke zu nutzen und Beziehungen aufzubauen. https://www.linkedin.com/sales/ssi
● Eine Score zwischen 30-40 = zu wenig aktiv
● Eine Score zwischen 40-60 = Durchschnitt
● Eine Score zwischen 60-70 = gut
● Eine Score von 70+ ist sehr gut
● Eine Score von 90+ schaffen die wenigsten - top
Je höher der SSI Score, desto sichtbarer wirst du auf LinkedIn
● Posts sehen mehr Personen – grössere Reichweite
● In Suchen wird dein Profil weiter oben angezeigt
4 Säulen des Social Selling
1. Profil: Ihre professionelle Marke aufbauen
2. Suche: Gezielt die richtigen Personen finden
3. Sharing: Durch Einblicke Interesse wecken
4. Vernetzung: Beziehungen aufbauen
● Persönliches Profil optimieren (Wie soll mich das Netzwerk und das HR wahrnehmen?).
○ Muss: alle Informationen ausfüllen welche LinkedIn abfragt (Status Superstar = Ziel
erreicht)
○ Profil-Slogan auch nutzen für relevante Keywords
○ Foto: direkter Augenkontakt, professionell aufgenommen
○ Hintergrundbild
■ Bild hochladen – passend zu Repräsentation
■ Idealerweise mit Infos/USP im Bild
■ Darauf achten, dass es auf alle Devices optimiert ist (gut lesbar, nicht
angeschnitten)
○ Info-Box aktivieren
■ Kurztext/Kurzprofil hinterlegen
Ihre professionelle Marke aufbauen
● ff: Persönliches Profil optimieren
○ Kenntnisse
■ Keywords erfassen & von Netzwerk verifizieren lassen
■ Empfehlung: Schauen, welche Keywords in den Jobinseraten auf LinkedIn gefragt
sind und diese im Profil hinterlegen. Damit der Jobmatch steigt.
○ Empfehlung
■ Empfehlungen aus Netzwerk einholen und auch selber schreiben
(insbesondere in den USA enorm wichtig)
○ Sonstige Inputs
■ Vanity URL einrichten
■ Achten, wie andere aus der gleichen Branche auftreten
■ Sichtbarkeit des Profils einstellen (öffentlich, alle Reiter aktivieren)
Ihre professionelle Marke aufbauen
● Einsatz von Advanced Search (ehemals Lead Builder)
○ kostenpflichtig (ab $65/Monat)
○ Erweiterte Suche
○ Lead-Empfehlungen
● Gruppen beitreten
● Unternehmen folgen
Gezielt die richtigen Personen finden
● Aktiv werden
● Relevante Inhalte posten
○ Empfehlung: Ein Post pro Tag (idealerweise am Morgen)
○ Auf Inhalt fokussieren. Spricht es meine Audience an?
○ Engagement sicherstellen – Texte verfassen, welche zu Kommentaren führen (Dialog)
○ Wertung durch LinkedIn: «Kommentare» sind mehr Wert als «Gefällt mir»
○ Nicht reine Text-Posts verwenden
■ Posts mit Bilder, Videos, Links mit Vorschaubild funktionieren gut.
■ Videos werden von LinkedIn nicht mehr zusätzlich gepusht (Anpassung Algorithmus
Jan. 2020)
■ Videos werden automatisch abgespielt und fallen grundsätzlich mehr auf
■ Hashtags verwenden (max. 3 Hashtags pro Post, nicht zu allgemein)
○ Artikel-Funktion von LinkedIn nutzen: Eigene Artikel publizieren; in Profil verlinken
Durch Einblicke Interesse wecken
● Mit bestehenden Kontakten auf LinkedIn verbinden
● Kontaktaufnahme mit Kontakten 2. & 3. Grades
● Wichtig: Nicht die Anzahl der Kontakte ist relevant,
sondern die Qualität --> z.B. Entscheider auf C-Level.
● Annahme von mind. 20% aller Kontaktanfragen
sicherstellen
Beziehungen aufbauen
Upgrade auf Career Premium
Kann man machen. Geht auch ohne.
LinkedIn
Link-Tipps
Link-Tipps
● Baschi Sale postet regelmässig zu diesem Thema
https://www.linkedin.com/in/baschi/
● Gary Vaynerchuk auch (generell Digital Marketing)
https://www.linkedin.com/in/garyvaynerchuk/
● Blog von Thomas Hutter
https://www.thomashutter.com/themen/linkedin/
● Social Selling Index (SSI)
https://www.linkedin.com/sales/ssi
THA–
–NKS
meikk.com/linkedin
by Michael Wegmüller, Jan. 2020

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Personal Branding auf LinkedIn - Social Selling Index (SSI)

Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Simone Janson
 

Ähnlich wie Personal Branding auf LinkedIn - Social Selling Index (SSI) (20)

LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und EinstellungenLinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
 
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmediaLinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
 
Social Selling Bootcamp für Vertriebsmanager Gesamtkonzept
Social Selling Bootcamp für Vertriebsmanager GesamtkonzeptSocial Selling Bootcamp für Vertriebsmanager Gesamtkonzept
Social Selling Bootcamp für Vertriebsmanager Gesamtkonzept
 
Content Marketing ist Employee Marketing. Linked In und Smarp
Content Marketing ist Employee Marketing. Linked In und SmarpContent Marketing ist Employee Marketing. Linked In und Smarp
Content Marketing ist Employee Marketing. Linked In und Smarp
 
Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
 Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
 
Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing
 
Schulung Linkedin
Schulung LinkedinSchulung Linkedin
Schulung Linkedin
 
Blogger Outreach ist das i-Pünktchen in der SEO-Strategie
Blogger Outreach ist das i-Pünktchen in der SEO-StrategieBlogger Outreach ist das i-Pünktchen in der SEO-Strategie
Blogger Outreach ist das i-Pünktchen in der SEO-Strategie
 
Social crm forum 2012 02 - stephan koss - beziehungsmanagement mit linked in
Social crm forum 2012   02 - stephan koss - beziehungsmanagement mit linked inSocial crm forum 2012   02 - stephan koss - beziehungsmanagement mit linked in
Social crm forum 2012 02 - stephan koss - beziehungsmanagement mit linked in
 
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
Twittwoch Workshop: Social Media, HR und Recruiting – Was sich für Personaler...
 
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
 
Was Jobsuchende über Social Media wissen müssen
Was Jobsuchende über Social Media wissen müssenWas Jobsuchende über Social Media wissen müssen
Was Jobsuchende über Social Media wissen müssen
 
XING- und LinkedIn-Unternehmensprofile optimal nutzen
XING- und LinkedIn-Unternehmensprofile optimal nutzenXING- und LinkedIn-Unternehmensprofile optimal nutzen
XING- und LinkedIn-Unternehmensprofile optimal nutzen
 
Impulsseminar werden sie ein kunden unternehmen - wissensraum 20130704
Impulsseminar werden sie ein kunden unternehmen - wissensraum 20130704Impulsseminar werden sie ein kunden unternehmen - wissensraum 20130704
Impulsseminar werden sie ein kunden unternehmen - wissensraum 20130704
 
Social Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, Verio
Social Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, VerioSocial Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, Verio
Social Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, Verio
 
Das Unternehmensprofil aufbauen und pflegen
Das Unternehmensprofil aufbauen und pflegenDas Unternehmensprofil aufbauen und pflegen
Das Unternehmensprofil aufbauen und pflegen
 
Corporate profil auf linkedin
Corporate profil auf linkedinCorporate profil auf linkedin
Corporate profil auf linkedin
 
LinkedIn für Unternehmen
LinkedIn für UnternehmenLinkedIn für Unternehmen
LinkedIn für Unternehmen
 
Personal Branding im Web
Personal Branding im WebPersonal Branding im Web
Personal Branding im Web
 
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-MarketingSocial Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
Social Media Week - Workshop Online- & Social-Media-Marketing
 

Personal Branding auf LinkedIn - Social Selling Index (SSI)

  • 1. Personal Branding auf Business Networks LinkedIn meikk.com/linkedin by Michael Wegmüller, Jan. 2020
  • 2. Ein Vergleich – Xing vs. LinkedIn Statistiken
  • 5. Vergleich Xing & LinkedIn Generelle Facts zu Social Networks mit Business Fokus ● Xing 16 Mio. Mitglieder ● LinkedIn 660 Mio. Mitglieder weltweit 211 Mio. Mitglieder in Europa 14 Mio. Mitglieder in DACH-Region
  • 6. Argumente für LinkedIn ● Internationales Netzwerk – nicht nur in der deutschsprachigen Region ● Starkes Wachstum in der DACH-Region auf LinkedIn ● Zusätzliche Plattformen wie Slideshare, LinkedIn Learning (ehem. Lynda.com) ● Top Vermarktungsmöglichkeiten als Unternehmen (Ads, InMail,…) Warum nicht Xing? ● “Xing ist wie ein Telefonbuch ohne Nummern.“ Das sagen User mittlerweile über das allseits bekannte deutsche Netzwerk. In vielen Foren wird das Netzwerk mit rund 14 Millionen Mitgliedern mittlerweile als Geisterstadt beschrieben.” – Hubspot ● Wenig Interaktion ● Wünschenswerte Features nur in Pro-Version
  • 8. Der Social Selling Index Ihr Social Selling Index (SSI) zeigt an, wie erfolgreich Sie dabei sind, Ihre professionelle Marke zu bilden, die richtigen Personen zu finden, gewonnene Einblicke zu nutzen und Beziehungen aufzubauen. https://www.linkedin.com/sales/ssi ● Eine Score zwischen 30-40 = zu wenig aktiv ● Eine Score zwischen 40-60 = Durchschnitt ● Eine Score zwischen 60-70 = gut ● Eine Score von 70+ ist sehr gut ● Eine Score von 90+ schaffen die wenigsten - top Je höher der SSI Score, desto sichtbarer wirst du auf LinkedIn ● Posts sehen mehr Personen – grössere Reichweite ● In Suchen wird dein Profil weiter oben angezeigt
  • 9. 4 Säulen des Social Selling 1. Profil: Ihre professionelle Marke aufbauen 2. Suche: Gezielt die richtigen Personen finden 3. Sharing: Durch Einblicke Interesse wecken 4. Vernetzung: Beziehungen aufbauen
  • 10. ● Persönliches Profil optimieren (Wie soll mich das Netzwerk und das HR wahrnehmen?). ○ Muss: alle Informationen ausfüllen welche LinkedIn abfragt (Status Superstar = Ziel erreicht) ○ Profil-Slogan auch nutzen für relevante Keywords ○ Foto: direkter Augenkontakt, professionell aufgenommen ○ Hintergrundbild ■ Bild hochladen – passend zu Repräsentation ■ Idealerweise mit Infos/USP im Bild ■ Darauf achten, dass es auf alle Devices optimiert ist (gut lesbar, nicht angeschnitten) ○ Info-Box aktivieren ■ Kurztext/Kurzprofil hinterlegen Ihre professionelle Marke aufbauen
  • 11. ● ff: Persönliches Profil optimieren ○ Kenntnisse ■ Keywords erfassen & von Netzwerk verifizieren lassen ■ Empfehlung: Schauen, welche Keywords in den Jobinseraten auf LinkedIn gefragt sind und diese im Profil hinterlegen. Damit der Jobmatch steigt. ○ Empfehlung ■ Empfehlungen aus Netzwerk einholen und auch selber schreiben (insbesondere in den USA enorm wichtig) ○ Sonstige Inputs ■ Vanity URL einrichten ■ Achten, wie andere aus der gleichen Branche auftreten ■ Sichtbarkeit des Profils einstellen (öffentlich, alle Reiter aktivieren) Ihre professionelle Marke aufbauen
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17. ● Einsatz von Advanced Search (ehemals Lead Builder) ○ kostenpflichtig (ab $65/Monat) ○ Erweiterte Suche ○ Lead-Empfehlungen ● Gruppen beitreten ● Unternehmen folgen Gezielt die richtigen Personen finden
  • 18. ● Aktiv werden ● Relevante Inhalte posten ○ Empfehlung: Ein Post pro Tag (idealerweise am Morgen) ○ Auf Inhalt fokussieren. Spricht es meine Audience an? ○ Engagement sicherstellen – Texte verfassen, welche zu Kommentaren führen (Dialog) ○ Wertung durch LinkedIn: «Kommentare» sind mehr Wert als «Gefällt mir» ○ Nicht reine Text-Posts verwenden ■ Posts mit Bilder, Videos, Links mit Vorschaubild funktionieren gut. ■ Videos werden von LinkedIn nicht mehr zusätzlich gepusht (Anpassung Algorithmus Jan. 2020) ■ Videos werden automatisch abgespielt und fallen grundsätzlich mehr auf ■ Hashtags verwenden (max. 3 Hashtags pro Post, nicht zu allgemein) ○ Artikel-Funktion von LinkedIn nutzen: Eigene Artikel publizieren; in Profil verlinken Durch Einblicke Interesse wecken
  • 19.
  • 20.
  • 21. ● Mit bestehenden Kontakten auf LinkedIn verbinden ● Kontaktaufnahme mit Kontakten 2. & 3. Grades ● Wichtig: Nicht die Anzahl der Kontakte ist relevant, sondern die Qualität --> z.B. Entscheider auf C-Level. ● Annahme von mind. 20% aller Kontaktanfragen sicherstellen Beziehungen aufbauen
  • 22. Upgrade auf Career Premium Kann man machen. Geht auch ohne.
  • 24. Link-Tipps ● Baschi Sale postet regelmässig zu diesem Thema https://www.linkedin.com/in/baschi/ ● Gary Vaynerchuk auch (generell Digital Marketing) https://www.linkedin.com/in/garyvaynerchuk/ ● Blog von Thomas Hutter https://www.thomashutter.com/themen/linkedin/ ● Social Selling Index (SSI) https://www.linkedin.com/sales/ssi