SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 56
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Der „EBmooc“ und andere MOOCs 

im Kontext der Digitalisierung der 

Erwachsenen- und Weiterbildung
24.11.2018 | 2. Bamberger Forum
Priv. Doz. Dr. techn. (habil) Martin Ebner
This work is licensed under a 

Creative Commons Attribution 

4.0 International License.
Feedback
Was ist ein MOOC?
Massive Open Online Course
MOOC
MOOC
M = für viele

O = Free Access bis hin zu

Open Educational Resources
O = online

C = Kurs (Struktur)
http://imoox.at
http://imoox.at
Ein MOOC ist einfach ausgedrückt

ein offener Online-Kurs 

basierend auf Videos
MOOCs in der Erwachsenenbildung?
Der Kurs „Gratis Online Lernen“ sollte
Interessierte (nicht Internet affine Personen)
beim Einstieg in das Lernen mit kostenlosen
Angeboten im Internet unterstützen.
Der EBmooc adressierte
ErwachsenenbildnerInnen und sollte den
Umgang mit digitalen Werkzeugen
ermöglichen.
Ein reines Online-Angebot sollte so
umgesetzt werden, dass es sich möglichst
auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/
innen vermischen kann.
Ein reines Online-Angebot sollte so
umgesetzt werden, dass es sich möglichst
auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/
innen vermischen kann.
um möglichst viele zu erreichen
Anfänger/innen
Ein reines Online-Angebot sollte so
umgesetzt werden, dass es sich möglichst
auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/
innen vermischen kann.
Inverse Blended Learning
Ein reines Online-Angebot sollte so
umgesetzt werden, dass es sich möglichst
auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/
innen vermischen kann.
• xMOOCs über 6 bzw. 8 Wochen
• Videos / Übungen / weitere Hinweise
• Webinare beim EBmooc
• Diskussionforum
• Quizzes
• Offene Lizenz (CC BY)
Konzept
xM00C
Videos https://www.youtube.com/watch?v=LVtfVDF22vU
Schön, S., Ebner, M. (2014) Zeig doch mal! - Tipps für die Erstellung von Lernvideos in Lege- und
Zeichentechnik, Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE), 9/3, S. 41-49
https://www.youtube.com/playlist?list=PLhy2nHJciTEDhIgKIvUCfRIyzzzMtUVfq
Arbeitsheft
http://imoox.at/wbtmaster/startseite/ausgabestellen.html
Didaktisches Konzept
Ebner, M., Schön, S., Käfmüller, K. (2015) Inverse Blended Learning bei „Gratis Online
Lernen“ – über den Versuch, einen Online-Kurs für viele in die Lebenswelt von
EinsteigerInnen zu integrieren. In: Digitale Medien und Interdisziplinarität. Nistor, N. &
Schirlitz, S. (Hrsg). Waxmann, Medien in der Wissenschaft Bd 68. pp. 197-206
http://imoox.at/wbtmaster/startseite/zusatzangebote.html
40 Begleitangebote beim EBmooc 2017
Was wissen wir über MOOCs?
Reichweite
GOL 15 1012
EBmooc 17 3064
EBmooc 18 3004
TeilnehmerInnen
Mythos DropOut
GOL
•  1012 Registrants
•  479 Active Students (47.3%)
•  217 complete course (21,5%)
•  177 got certification (17,5%)
LIN
•  618 Registrants
•  461 Active Students (74.5%)
•  131 compete course (21,2%)
•  99 got certification (16%)
Beim EBmooc17 erreichten 1038 (!)
Personen einen Abschluss, beim EBmooc18
nochmals 824 (!). In Bezug auf die aktiven
Lernenden zwischen knapp 50%.
Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018) Inverse
Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine MOOC-Fallstudie.
Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30 https://doi.org/10.4119/UNIBI/ZHWB-239
Aktivität
~ 23,000 reads in GOL Forums
~ The highest on 21-Oct
~ Average of 170 read per day
~ Median of 47 read per day
~ 1623 Max reads on 21-Oct
Week 1 Starts
Week 2 Starts
Week 3 Starts
Course ended
GOL 15
GOL 15
Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018) Inverse
Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine MOOC-Fallstudie.
Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30 https://doi.org/10.4119/UNIBI/ZHWB-239
EBmooc 17
Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018) Inverse
Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine MOOC-Fallstudie.
Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30 https://doi.org/10.4119/UNIBI/ZHWB-239
EBmooc 17
Lackner, E., Ebner, M., Khalil, M. (2016) How to foster forum discussions within MOOCs.
A case study, in review
GOL 15
Gamification
Khalil, M. (2017) Learning Analytics in MOOCs, 

PHD thesis at Graz University of Technology
GOL 16
Lernen passiert, immer jederzeit,

aber vielleicht nicht so strukturiert

wie wir uns das vorstellen.
Warum OER-MOOCs?
Bildung für Alle 

zugänglich machen
Schneller 

Wissenstransfer
Austausch zwischen
Bildungsinstitutionen
MINT- MOOCs
Didaktische Innovation
Flipped Classroom
https://youtu.be/uutIBrsgNJE
Inverse Blended Learning
https://youtu.be/uutIBrsgNJE
Zertifizierung - 

Open Badges
OpenBadgePassport
https://openbadgepassport.com/pages/792/view
Public Portfolio
OER-MOOCs erleichtern den 

Zugang zur Bildung

in einer 

innovativen Art und Weise und
ermöglichen neue
Lehr- und Lernformen
Welche Effekte sind 

aufgrund von OER beobachtbar?
Der MOOC „Gratis Online Lernen“
erfolgte in Kooperation mit der VHS
Österreich, sowie weiteren VHS in
Deutschland. 2015 erfolgte eine
spezielle Version „LISIUM“ für
Berliner VHS.
Ebner, M., Schön, S., Käfmüller, K. (2015) Inverse Blended Learning bei „Gratis Online
Lernen“ – über den Versuch, einen Online-Kurs für viele in die Lebenswelt von
EinsteigerInnen zu integrieren. In: Digitale Medien und Interdisziplinarität. Nistor, N. &
Schirlitz, S. (Hrsg). Waxmann, Medien in der Wissenschaft Bd 68. pp. 197-206
Der MOOC „Pocket Code - Einstieg in
die Programmierung“ wurde von vielen
LehrerInnen besucht, die denn
anschließenden Moodle-Kurs nun an
österreichischen Schulen einsetzen.
Höllerbauer, B., Ebner, M., Schön, S., Haas, M. (2017) Didaktisches Re-Design von Open
Educational Resources: Vom MOOC zum offenen Unterrichtssetting für den
Schulkontext. In: Bildungsräume, Igel, C. (Hrsg.), Proceedings der 25. Jahrestagung der
Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft, Waxmann, S. 177-189
Beim EBmooc boten über 40 Partner/
innen Begleitangebote an und erreichte
so ingesamt nahezu 6.000
TeilnehmerInnen in zwei Durchgängen
(größte WB-Maßnahme im
deutschsprachigen Raum)
Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018)
Inverse Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine
MOOC-Fallstudie. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30
Der MOOC zur Medienkompetenz wurde
in allen österreichischen
Entwicklungsverbünden als
Lehrveranstaltung angeboten (ECTS-
fähig) und wird auch an anderen
Bildungsinstitutionen verwendet.
OER-MOOCs haben einen großen Impact
auf die Bildungslandschaft, da deren
Verbreitung einfach ist.
OER-MOOCs wird zumeist von einem
Bildungsträger (z. B. öffentliche Hand,
Förderprojekte) bezahlt um
Bildungsinhalte zentral zugänglich zu
machen.
(M)OOCs sind kein Trend oder Hype,

sie sind die konsequente und logische

Weiterentwicklung von Lehre und helfen
Bildungsinhalte zugänglich zu machen.
Graz University of Technology
EDUCATIONAL 

TECHNOLOGY
Graz University 

of Technology
Martin Ebner 

(Bildungsinformatiker)
http://elearning.tugraz.at
martin.ebner@tugraz.at
Slides available at:
This work is licensed under a 

Creative Commons Attribution 

4.0 International License.
https://learninglab.tugraz.at/informatischegrundbildung/
@mebner
http://elearningblog.tugraz.at
Yes, we care :-)

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014BIMS e.V.
 
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16Sandra Schön (aka Schoen)
 
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenOffene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenSandra Schön (aka Schoen)
 
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen AgendaOpen Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen AgendaDominic Orr
 
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsOER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsSandra Schön (aka Schoen)
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorAngelikaRibisel
 
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho... Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Open Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale HeterotopieOpen Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale HeterotopieFernUniversität in Hagen
 
Pressemappe DAAD
Pressemappe DAADPressemappe DAAD
Pressemappe DAADguestadb71d
 
Open Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der WeiterbildungOpen Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der WeiterbildungJöran Muuß-Merholz
 
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher SpracheOERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher SpracheSandra Schön (aka Schoen)
 

Was ist angesagt? (14)

Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
 
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
 
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenOffene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
 
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen AgendaOpen Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
 
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsOER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
 
Open Education als diskursives Feld
Open Education als diskursives FeldOpen Education als diskursives Feld
Open Education als diskursives Feld
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
 
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho... Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 
Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014
 
Open Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale HeterotopieOpen Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale Heterotopie
 
Pressemappe DAAD
Pressemappe DAADPressemappe DAAD
Pressemappe DAAD
 
Open Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der WeiterbildungOpen Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
 
Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_csImplizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
 
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher SpracheOERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
 

Ähnlich wie Der „EBmooc“ und andere MOOCs 
im Kontext der Digitalisierung der 
Erwachsenen- und Weiterbildung

Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?Martin Ebner
 
Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...
Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...
Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Andreas Wittke
 
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgenFreie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgenMartin Ebner
 
MOOCs in der Hochschullehre
MOOCs in der HochschullehreMOOCs in der Hochschullehre
MOOCs in der HochschullehreMartin Ebner
 
MOOCs in der Hochschullehre und darüberhinaus
MOOCs in der Hochschullehre und darüberhinausMOOCs in der Hochschullehre und darüberhinaus
MOOCs in der Hochschullehre und darüberhinausMartin Ebner
 
Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?
Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?
Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?Martin Ebner
 
First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform

First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform
First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform

First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform
Martin Ebner
 
Wozu denn Digitalisierung?
Wozu denn Digitalisierung?Wozu denn Digitalisierung?
Wozu denn Digitalisierung?Martin Ebner
 
Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...
Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...
Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...Martin Ebner
 
Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...
Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...
Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...Martin Ebner
 
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...Martin Ebner
 
Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...
Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...
Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...Sandra Schön (aka Schoen)
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieAnja Lorenz
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der Hochschulstrategieoncampus
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?FernUniversität in Hagen
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreMartin Ebner
 
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?Dominic Orr
 
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale ZeitalterFreie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale ZeitalterMartin Ebner
 

Ähnlich wie Der „EBmooc“ und andere MOOCs 
im Kontext der Digitalisierung der 
Erwachsenen- und Weiterbildung (20)

Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
 
Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...
Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...
Weiterbildung in Online-Kursen für Viele (MOOCs) - Was ist das? Wie geht das?...
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
 
Dillingen 2015
Dillingen 2015Dillingen 2015
Dillingen 2015
 
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgenFreie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
 
MOOCs in der Hochschullehre
MOOCs in der HochschullehreMOOCs in der Hochschullehre
MOOCs in der Hochschullehre
 
MOOCs in der Hochschullehre und darüberhinaus
MOOCs in der Hochschullehre und darüberhinausMOOCs in der Hochschullehre und darüberhinaus
MOOCs in der Hochschullehre und darüberhinaus
 
Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?
Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?
Digitalisierung der Hochschule - wieso und wie?
 
First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform

First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform
First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform

First experiences with iMooX - an austrian wide MOOC platform

 
Wozu denn Digitalisierung?
Wozu denn Digitalisierung?Wozu denn Digitalisierung?
Wozu denn Digitalisierung?
 
Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...
Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...
Digitale Technologien in Schulen sind keine Turnübung, sondern ...
 
Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...
Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...
Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, ...
 
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
 
Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...
Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...
Erwachsenenbildung in Zeiten der Digitalität. 4 Herausforderungen und ihre Ko...
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
 
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
 
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale ZeitalterFreie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
 

Mehr von Martin Ebner

Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Martin Ebner
 
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationEffects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationMartin Ebner
 
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Martin Ebner
 
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...Martin Ebner
 
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Martin Ebner
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening ToolMartin Ebner
 
Speech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaSpeech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaMartin Ebner
 
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellwww – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellMartin Ebner
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreMartin Ebner
 
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursDigitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursMartin Ebner
 
MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)Martin Ebner
 
ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]Martin Ebner
 
ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]Martin Ebner
 
MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]Martin Ebner
 
MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]Martin Ebner
 
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätDigitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätMartin Ebner
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens Martin Ebner
 
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Martin Ebner
 
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...Martin Ebner
 

Mehr von Martin Ebner (20)

Maker Education
Maker EducationMaker Education
Maker Education
 
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
 
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationEffects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
 
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
 
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
 
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening Tool
 
Speech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaSpeech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon Alexa
 
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellwww – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
 
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursDigitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
 
MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)
 
ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]
 
ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]
 
MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]
 
MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]
 
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätDigitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
 
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
 
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
 

Der „EBmooc“ und andere MOOCs 
im Kontext der Digitalisierung der 
Erwachsenen- und Weiterbildung

  • 1. Der „EBmooc“ und andere MOOCs 
 im Kontext der Digitalisierung der 
 Erwachsenen- und Weiterbildung 24.11.2018 | 2. Bamberger Forum Priv. Doz. Dr. techn. (habil) Martin Ebner This work is licensed under a 
 Creative Commons Attribution 
 4.0 International License.
  • 3. Was ist ein MOOC?
  • 4. Massive Open Online Course MOOC
  • 5. MOOC M = für viele
 O = Free Access bis hin zu
 Open Educational Resources O = online
 C = Kurs (Struktur)
  • 8. Ein MOOC ist einfach ausgedrückt
 ein offener Online-Kurs 
 basierend auf Videos
  • 9. MOOCs in der Erwachsenenbildung?
  • 10. Der Kurs „Gratis Online Lernen“ sollte Interessierte (nicht Internet affine Personen) beim Einstieg in das Lernen mit kostenlosen Angeboten im Internet unterstützen. Der EBmooc adressierte ErwachsenenbildnerInnen und sollte den Umgang mit digitalen Werkzeugen ermöglichen.
  • 11. Ein reines Online-Angebot sollte so umgesetzt werden, dass es sich möglichst auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/ innen vermischen kann.
  • 12. Ein reines Online-Angebot sollte so umgesetzt werden, dass es sich möglichst auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/ innen vermischen kann. um möglichst viele zu erreichen
  • 13. Anfänger/innen Ein reines Online-Angebot sollte so umgesetzt werden, dass es sich möglichst auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/ innen vermischen kann.
  • 14. Inverse Blended Learning Ein reines Online-Angebot sollte so umgesetzt werden, dass es sich möglichst auch mit der Lebenswelt von Einsteiger/ innen vermischen kann.
  • 15. • xMOOCs über 6 bzw. 8 Wochen • Videos / Übungen / weitere Hinweise • Webinare beim EBmooc • Diskussionforum • Quizzes • Offene Lizenz (CC BY) Konzept
  • 16. xM00C
  • 17. Videos https://www.youtube.com/watch?v=LVtfVDF22vU Schön, S., Ebner, M. (2014) Zeig doch mal! - Tipps für die Erstellung von Lernvideos in Lege- und Zeichentechnik, Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE), 9/3, S. 41-49 https://www.youtube.com/playlist?list=PLhy2nHJciTEDhIgKIvUCfRIyzzzMtUVfq
  • 20. Didaktisches Konzept Ebner, M., Schön, S., Käfmüller, K. (2015) Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“ – über den Versuch, einen Online-Kurs für viele in die Lebenswelt von EinsteigerInnen zu integrieren. In: Digitale Medien und Interdisziplinarität. Nistor, N. & Schirlitz, S. (Hrsg). Waxmann, Medien in der Wissenschaft Bd 68. pp. 197-206
  • 22. Was wissen wir über MOOCs?
  • 24. GOL 15 1012 EBmooc 17 3064 EBmooc 18 3004 TeilnehmerInnen
  • 26. GOL •  1012 Registrants •  479 Active Students (47.3%) •  217 complete course (21,5%) •  177 got certification (17,5%) LIN •  618 Registrants •  461 Active Students (74.5%) •  131 compete course (21,2%) •  99 got certification (16%)
  • 27. Beim EBmooc17 erreichten 1038 (!) Personen einen Abschluss, beim EBmooc18 nochmals 824 (!). In Bezug auf die aktiven Lernenden zwischen knapp 50%. Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018) Inverse Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine MOOC-Fallstudie. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30 https://doi.org/10.4119/UNIBI/ZHWB-239
  • 29. ~ 23,000 reads in GOL Forums ~ The highest on 21-Oct ~ Average of 170 read per day ~ Median of 47 read per day ~ 1623 Max reads on 21-Oct Week 1 Starts Week 2 Starts Week 3 Starts Course ended GOL 15
  • 31. Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018) Inverse Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine MOOC-Fallstudie. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30 https://doi.org/10.4119/UNIBI/ZHWB-239 EBmooc 17
  • 32. Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018) Inverse Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine MOOC-Fallstudie. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30 https://doi.org/10.4119/UNIBI/ZHWB-239 EBmooc 17
  • 33. Lackner, E., Ebner, M., Khalil, M. (2016) How to foster forum discussions within MOOCs. A case study, in review GOL 15
  • 35. Khalil, M. (2017) Learning Analytics in MOOCs, 
 PHD thesis at Graz University of Technology GOL 16
  • 36. Lernen passiert, immer jederzeit,
 aber vielleicht nicht so strukturiert
 wie wir uns das vorstellen.
  • 38. Bildung für Alle 
 zugänglich machen
  • 47. OER-MOOCs erleichtern den 
 Zugang zur Bildung
 in einer 
 innovativen Art und Weise und ermöglichen neue Lehr- und Lernformen
  • 48. Welche Effekte sind 
 aufgrund von OER beobachtbar?
  • 49. Der MOOC „Gratis Online Lernen“ erfolgte in Kooperation mit der VHS Österreich, sowie weiteren VHS in Deutschland. 2015 erfolgte eine spezielle Version „LISIUM“ für Berliner VHS. Ebner, M., Schön, S., Käfmüller, K. (2015) Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“ – über den Versuch, einen Online-Kurs für viele in die Lebenswelt von EinsteigerInnen zu integrieren. In: Digitale Medien und Interdisziplinarität. Nistor, N. & Schirlitz, S. (Hrsg). Waxmann, Medien in der Wissenschaft Bd 68. pp. 197-206
  • 50. Der MOOC „Pocket Code - Einstieg in die Programmierung“ wurde von vielen LehrerInnen besucht, die denn anschließenden Moodle-Kurs nun an österreichischen Schulen einsetzen. Höllerbauer, B., Ebner, M., Schön, S., Haas, M. (2017) Didaktisches Re-Design von Open Educational Resources: Vom MOOC zum offenen Unterrichtssetting für den Schulkontext. In: Bildungsräume, Igel, C. (Hrsg.), Proceedings der 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft, Waxmann, S. 177-189
  • 51. Beim EBmooc boten über 40 Partner/ innen Begleitangebote an und erreichte so ingesamt nahezu 6.000 TeilnehmerInnen in zwei Durchgängen (größte WB-Maßnahme im deutschsprachigen Raum) Ebner, M., Schön, S., Khalil, M., Ebner, M., Aschemann, B., Frei, W. & Röthler, D. (2018) Inverse Blended Learning in der Weiterbildung für Erwachenenbildner_innen - Eine MOOC-Fallstudie. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung 1(2018). S. 23-30
  • 52. Der MOOC zur Medienkompetenz wurde in allen österreichischen Entwicklungsverbünden als Lehrveranstaltung angeboten (ECTS- fähig) und wird auch an anderen Bildungsinstitutionen verwendet.
  • 53. OER-MOOCs haben einen großen Impact auf die Bildungslandschaft, da deren Verbreitung einfach ist.
  • 54. OER-MOOCs wird zumeist von einem Bildungsträger (z. B. öffentliche Hand, Förderprojekte) bezahlt um Bildungsinhalte zentral zugänglich zu machen.
  • 55. (M)OOCs sind kein Trend oder Hype,
 sie sind die konsequente und logische
 Weiterentwicklung von Lehre und helfen Bildungsinhalte zugänglich zu machen.
  • 56. Graz University of Technology EDUCATIONAL 
 TECHNOLOGY Graz University 
 of Technology Martin Ebner 
 (Bildungsinformatiker) http://elearning.tugraz.at martin.ebner@tugraz.at Slides available at: This work is licensed under a 
 Creative Commons Attribution 
 4.0 International License. https://learninglab.tugraz.at/informatischegrundbildung/ @mebner http://elearningblog.tugraz.at Yes, we care :-)