5 Tipps für Journalisten zur
Recherche mit Twitter
Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
Inhalt
• Nutzen Sie die erweiterte Suche
• Suchen Sie nur nach dem Standort
• Nutzen Sie vorhandene Listen
• Legen Sie eig...
1. Nutzen Sie die erweiterte Suche
Twitter lässt sich nicht nur durch den Suchschlitz rechts oben durchsuchen, sondern bie...
1. Nutzen Sie die erweiterte Suche
Hier können Sie die Suche durch folgende Optionen
verbessern:
Suchwörter:
alle Wörter
g...
1. Nutzen Sie die erweiterte Suche
Hier können Sie die Suche durch folgende Optionen
verbessern:
Standort des Accounts
Dat...
2. Suchen Sie nur nach dem Standort
Unter https://twitter.com/search-home bietet Twitter eine Suchmaske nach Vorbild von G...
3. Nutzen Sie vorhandene Listen
Warum eigene Listen zu Themen erstellen, wenn zahlreiche Listen bereits zur Verfügung steh...
4. Legen Sie eigene Listen an
Je mehr Usern Sie folgen, desto größer auch die
Gefahr, dass Ihnen zum Beispiel ein interess...
5. Nutzen Sie Apps & Programme
Twitters Angebot ist vergleichsweise rudimentär, wenn man sich ansieht welche Funktionen ru...
© Thomas Matterne
www.matterne.eu
Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

5 Tipps für Journalisten zur Recherche mit Twitter

534 Aufrufe

Veröffentlicht am

Fünf Tipps, um bei einer Recherche mit Twitter weiterzukommen. Neben etwas versteckten Suchfunktionen geht es zum Beispiel auch um das Thema Listen.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

5 Tipps für Journalisten zur Recherche mit Twitter

  1. 1. 5 Tipps für Journalisten zur Recherche mit Twitter Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  2. 2. Inhalt • Nutzen Sie die erweiterte Suche • Suchen Sie nur nach dem Standort • Nutzen Sie vorhandene Listen • Legen Sie eigene Listen an • Nutzen Sie Apps & Programme Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  3. 3. 1. Nutzen Sie die erweiterte Suche Twitter lässt sich nicht nur durch den Suchschlitz rechts oben durchsuchen, sondern bietet auch eine erweiterte Suche an. Die erweiterte Suche rufen Sie in der linken Navigationsleiste auf, nachdem Sie eine Standardsuche durchgeführt haben. Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  4. 4. 1. Nutzen Sie die erweiterte Suche Hier können Sie die Suche durch folgende Optionen verbessern: Suchwörter: alle Wörter genau dieser Satz eines der Suchwörter keines der Suchwörter Hashtag Sprache User/Person: Accounts von denen der Tweet stammt Accounts an die der Tweet gesendet wurde Accounts die in dem Tweet erwähnt werden Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  5. 5. 1. Nutzen Sie die erweiterte Suche Hier können Sie die Suche durch folgende Optionen verbessern: Standort des Accounts Datumseingabe nach dem Muster „von … bis“ Weitere Einstellungsmöglichkeiten: Positv / Negativ Frage Einbeziehung der Retweets Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  6. 6. 2. Suchen Sie nur nach dem Standort Unter https://twitter.com/search-home bietet Twitter eine Suchmaske nach Vorbild von Google an, die mit zahlreichen Operatoren genutzt werden kann. Sie können z.B. nach Tweets in der Umgebung einer bestimmten Stadt suchen. Die Suchanfrage muss wie folgt formuliert werden: near:xxx within:xxmi Ersetzen Sie xxx durch den Ort und xx durch die Anzahl der umliegenden Meilen: Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  7. 7. 3. Nutzen Sie vorhandene Listen Warum eigene Listen zu Themen erstellen, wenn zahlreiche Listen bereits zur Verfügung stehen? Listen lassen sich problemlos über Google finden, dazu müssen Sie nach folgendem Muster vorgehen: site:twitter.com/*/lists/LISTENNAME z.B. site:twitter.com/*/lists/Franken Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  8. 8. 4. Legen Sie eigene Listen an Je mehr Usern Sie folgen, desto größer auch die Gefahr, dass Ihnen zum Beispiel ein interessanter Tweet durch die Lappen gehen kann. Listen bieten hier die Möglichkeit etwa nach einer thematischen Sortierung etwas Ordnung in ihre abonnierten Tweets zu bringen. Zum Erstellen einer List klicken Sie in Ihrem Profil auf den Punkt „LISTEN“ (1.) und dann auf „Neue Listen erstellen“ (2.). Anschließend können Sie die Liste benennen und damit beginnen ihr bestimmte Accounts zuzuordnen. PS: Über eine Liste können Sie auch Inhalte von Accounts folgen, ohne diese abonnieren zu müssen. Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  9. 9. 5. Nutzen Sie Apps & Programme Twitters Angebot ist vergleichsweise rudimentär, wenn man sich ansieht welche Funktionen rund um den Kurznachrichtendienst herum noch aufgebaut wurden. Auch das Managen des Accounts mit Tools von Dritten ist teilweise wesentlich effektiver. Der Branchenprimus in diesem Fall ist sichlich TweetDeck (https://tweetdeck.twitter.com): Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu
  10. 10. © Thomas Matterne www.matterne.eu Thomas Matterne - mail@matterne.eu - www.matterne.eu

×