Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben <ul><li>„ Bundeseinheitliche Regelung der Persönlichen Assistenz am Arbeitspla...
Wichtige neue Leistung des Bundes: PAA <ul><li>Kein Rechtsanspruch </li></ul><ul><li>Nur eine Verordnung, die der   Minist...
Wichtige neue Leistung des Bundes: PAA <ul><li>Im Jahr 2003 wurde bei der Beschlussfassung zur Persönliche Assistenz am Ar...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bundeseinheitliche Regelung der Persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz

498 Aufrufe

Veröffentlicht am

Darstellung der Ist-Situation. (Vortrag am 4. November 2008 beim BIZEPS-Kongress Persönliche Assistenz in Österreich)

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Bundeseinheitliche Regelung der Persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz

  1. 1. BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben <ul><li>„ Bundeseinheitliche Regelung der Persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz “ </li></ul><ul><li>Darstellung der Ist-Situation </li></ul><ul><li>Martin Ladstätter </li></ul>
  2. 2. Wichtige neue Leistung des Bundes: PAA <ul><li>Kein Rechtsanspruch </li></ul><ul><li>Nur eine Verordnung, die der Minister jederzeit ändern kann </li></ul><ul><li>kompetenzrechtliche Streitereien mit Bildungsministerium (Assistenz in der Schule) </li></ul><ul><li>Ungleichbehandlung im ArbeitgeberInnen-Modell </li></ul><ul><li>Assistenzleistung nur in einem Lebensbereich </li></ul><ul><li>nur „267 Förderungen“ österreichweit </li></ul><ul><li>bundeseinheitliche Regelung </li></ul><ul><li>nicht nur körperbehinderte Menschen werden gefördert </li></ul><ul><li>Einsatz des Instruments der Assistenzkonferenz </li></ul><ul><li>starke Einbeziehung der Betroffenen </li></ul><ul><li>stark steigende Inanspruchnahme </li></ul><ul><li>Veränderungen relativ leicht möglich </li></ul>Negativ Positiv
  3. 3. Wichtige neue Leistung des Bundes: PAA <ul><li>Im Jahr 2003 wurde bei der Beschlussfassung zur Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz (PAA) im Parlament versprochen: </li></ul><ul><li>&quot;Das ist der erste Schritt zur Realisierung einer ganzheitlichen Persönlichen Assistenz für Menschen mit Behinderung.“ </li></ul><ul><li>Dieses Versprechen wurde noch nicht eingelöst. </li></ul>

×