SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Software as a Service E-Commerce Technologien

1 von 13
On Demand & Software as a Service eCommerce Technologien: Funktioniert das in der Praxis?
Software as a Service im eCommerce T-Systems MMS – Implementierungsreferenzen Demandware  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz :   Timberland UK T-Systems  realisierte :   Konzeption und Implementierung der “ Storefront ”, technische Beratung, Projektmanagement www.t-system-mms.com/ecommerce www.timberland.co.uk ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz:   House of Fraser ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],T-Systems realisierte :   Entwerfen einer universellen “Core”-Plattform für 30 Händler, Konzeption und Implementierung der “Storefront”, technische Beratung, Projektmanagement   www.houseoffraser.co.uk www.t-system-mms.com/ecommerce
T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz :   Sally Beauty ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],T-Systems  realisierte :  Konzeption und Implementierung der “Storefront”, technische Beratung, Projektmanagement   www.t-system-mms.com/ecommerce www.  sallybeauty.com
Software as a Service im eCommerce Software as a Service - Kundennutzen Mit On-Demand orientieren sich die Kosten am Geschäftsergebnis (pay-as-you-go) Neuaufbau des Systems, wenn die Plattform veraltet ist. Nach einer Forresterstudie haben ein Drittel der Händler ihr Plattform modernisiert oder erneuert in 2006. Neue Skills werden gebraucht, um die neue Plattform zu bertreiben Mit Lizenzlösungen muss eine eigene Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit und Performance betrieben werden, die auch steigendem Traffic gerecht wird.   Mit Lizenzlösungen wird zusätzlich Zeit und Personal  benötigt für Implementierung, Integration, Customizing, Erweiterungen… (Jahr für Jahr) Bei Lizenzlösungen fallen jährlich 20 % Kosten für Wartung und Erweiterungen an.   1. Jahr License & Maintenance 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr License & Maintenance License & Maintenance Services = Unternehmens Lizenzkosten = On-Demand Aufwand Services Services Services Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Personal Personal Personal Subscription & Support Subscription & Support Subscription & Support License & Maintenance Personal Services Network & Data Hardware OS Platform Subscription & Support
T-Systems Multimedia Solutions GmbH Referenz : Playmobil ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],www.playmobil.com
Software as a Service im eCommerce Internationaler Webauftritt ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],www.playmobil.com
Software as a Service im eCommerce Anforderungen an das Shopsystem ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],www.playmobil.com
Software as a Service im eCommerce Leistungen der T-Systems MMS ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],www.playmobil.com
Software as a Service im eCommerce Die genutzte SaaS Technologie Demandware ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Software as a Service im eCommerce Kundennutzen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Hausanschrift Telekontakte Hendrik Hoppe Leiter eBusiness Excellence Team T-Systems Multimedia Solutions GmbH  Rathausgasse 4, 07743 Jena Telefon  +49 3641 62889-11   Telefax + 49 3641 62889-77   Mobiltel. +49 151 11 75 33 52     E-Mail   [email_address]   www.t-systems-mms.com   www.on-demand-ecommerce.com www.solutiondigits.com Software as a Service im eCommerce Kontakt

Recomendados

Unic Analytics-Breakfast - Webanalyse bei Thieme
Unic Analytics-Breakfast - Webanalyse bei ThiemeUnic Analytics-Breakfast - Webanalyse bei Thieme
Unic Analytics-Breakfast - Webanalyse bei ThiemeUnic
 
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs BusinessTag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs BusinessUnic
 
Tag Management System bei der Post
Tag Management System bei der PostTag Management System bei der Post
Tag Management System bei der PostUnic
 
CRM – Wie die gesamtheitliche Betrachtung eines Kunden gelingt / Do’s and Don’ts
CRM – Wie die gesamtheitliche Betrachtung eines Kunden gelingt / Do’s and Don’tsCRM – Wie die gesamtheitliche Betrachtung eines Kunden gelingt / Do’s and Don’ts
CRM – Wie die gesamtheitliche Betrachtung eines Kunden gelingt / Do’s and Don’tsUnic
 
Referenz Lascana: Konzeption & Umsetzung auf Basis der Designvorlage
Referenz Lascana: Konzeption & Umsetzung auf Basis der Designvorlage Referenz Lascana: Konzeption & Umsetzung auf Basis der Designvorlage
Referenz Lascana: Konzeption & Umsetzung auf Basis der Designvorlage TWT
 
Build Your Own Marketing Cloud
Build Your Own Marketing CloudBuild Your Own Marketing Cloud
Build Your Own Marketing CloudUnic
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die RTA-Strategien der wichtigsten österreichisch...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die RTA-Strategien der wichtigsten österreichisch...Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die RTA-Strategien der wichtigsten österreichisch...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Die RTA-Strategien der wichtigsten österreichisch...Werbeplanung.at Summit
 
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...Speed4Trade GmbH
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und Sitecore
2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und Sitecore2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und Sitecore
2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und SitecoreJohannes Waibel
 
Herausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce Alltag
Herausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce AlltagHerausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce Alltag
Herausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce AlltagUnic
 
Mobile Instandhaltung mit SAP
Mobile Instandhaltung mit SAPMobile Instandhaltung mit SAP
Mobile Instandhaltung mit SAPRODIAS GmbH
 
8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-Handel
8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-Handel8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-Handel
8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-HandelSpeed4Trade GmbH
 
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015Unic
 
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...Unic
 
Enterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für AußendiensteEnterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für AußendiensteConnected-Blog
 
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...Tabitha Tshitungu
 
BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)
BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)
BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)softenginegmbh
 
Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“
Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“
Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“Flexera
 
TRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft Dynamics
TRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft DynamicsTRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft Dynamics
TRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft DynamicsTRIMIT
 
Gegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und Prozessoptimierung
Gegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und ProzessoptimierungGegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und Prozessoptimierung
Gegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und ProzessoptimierungWAN-IFRA
 
go[ing] mad CRM für KMU 2018
go[ing] mad CRM für KMU 2018go[ing] mad CRM für KMU 2018
go[ing] mad CRM für KMU 2018addWings Services
 
PIM und Enterprise Marketing Management
PIM und Enterprise Marketing ManagementPIM und Enterprise Marketing Management
PIM und Enterprise Marketing ManagementStaempfliAG
 
Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008
Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008
Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008Ralf Haberich
 
Szameitat LBMA - HANDEL
Szameitat LBMA - HANDELSzameitat LBMA - HANDEL
Szameitat LBMA - HANDELLOC Place
 

Was ist angesagt? (18)

2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und Sitecore
2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und Sitecore2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und Sitecore
2011 - E-Commerce Shopsysteme im Vergleich - Magento, hybris und Sitecore
 
Herausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce Alltag
Herausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce AlltagHerausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce Alltag
Herausforderungen von Customer Centricity im E-Commerce Alltag
 
Mobile Instandhaltung mit SAP
Mobile Instandhaltung mit SAPMobile Instandhaltung mit SAP
Mobile Instandhaltung mit SAP
 
8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-Handel
8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-Handel8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-Handel
8 Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Prozessintegration im Online-Handel
 
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
Kundennähe von Banken und Versicherern im Web - Benchmark 2015
 
CMS-Marketing
CMS-MarketingCMS-Marketing
CMS-Marketing
 
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
Sitecore Experience Marketing – Gestaltung von aussergewöhnlichen Kundenerfah...
 
Enterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für AußendiensteEnterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für Außendienste
 
Präsentation lrt2015 fin
Präsentation lrt2015 finPräsentation lrt2015 fin
Präsentation lrt2015 fin
 
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
 
BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)
BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)
BüroWARE VENDING - Die ERP Branchenlösung für Automatenaufsteller (Operator)
 
Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“
Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“
Elektronische Lizenzierung auf Basis von „Pay As You Grow“
 
TRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft Dynamics
TRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft DynamicsTRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft Dynamics
TRIMIT Fashion - ERP für Mode und Textil auf Basis Microsoft Dynamics
 
Gegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und Prozessoptimierung
Gegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und ProzessoptimierungGegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und Prozessoptimierung
Gegen schwarze Löcher in der Datenhaltung und Prozessoptimierung
 
go[ing] mad CRM für KMU 2018
go[ing] mad CRM für KMU 2018go[ing] mad CRM für KMU 2018
go[ing] mad CRM für KMU 2018
 
PIM und Enterprise Marketing Management
PIM und Enterprise Marketing ManagementPIM und Enterprise Marketing Management
PIM und Enterprise Marketing Management
 
Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008
Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008
Mobile Analytics and Video Analytics - Marketing On Tour November 2008
 
Szameitat LBMA - HANDEL
Szameitat LBMA - HANDELSzameitat LBMA - HANDEL
Szameitat LBMA - HANDEL
 

Destacado

Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)Martina Goehring
 
20100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise2020100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise20Martina Goehring
 
Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)Martina Goehring
 
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaborationEnterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaborationMartina Goehring
 
SaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce WirtschaftlichkeitSaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce WirtschaftlichkeitMartina Goehring
 
Banking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales LernenBanking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales LernenMartina Goehring
 
Lenguaje de las flores
Lenguaje de las floresLenguaje de las flores
Lenguaje de las floresamfelisa
 
Berufsbild Community Manager
Berufsbild Community ManagerBerufsbild Community Manager
Berufsbild Community ManagerMartina Goehring
 
Eclipse Magazin 12 - Design by Contract
Eclipse Magazin 12 - Design by ContractEclipse Magazin 12 - Design by Contract
Eclipse Magazin 12 - Design by ContractHeiko Seeberger
 
Belleza Nocturna
Belleza NocturnaBelleza Nocturna
Belleza Nocturnajorge
 
Ofensimulation | weyer spezial
Ofensimulation | weyer spezialOfensimulation | weyer spezial
Ofensimulation | weyer spezialweyer gruppe
 

Destacado (14)

Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
 
20100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise2020100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise20
 
Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)
 
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaborationEnterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
 
SaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce WirtschaftlichkeitSaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
 
Banking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales LernenBanking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
 
Lenguaje de las flores
Lenguaje de las floresLenguaje de las flores
Lenguaje de las flores
 
Berufsbild Community Manager
Berufsbild Community ManagerBerufsbild Community Manager
Berufsbild Community Manager
 
JUGM 07 - AspectJ
JUGM 07 - AspectJJUGM 07 - AspectJ
JUGM 07 - AspectJ
 
Eclipse Magazin 12 - Design by Contract
Eclipse Magazin 12 - Design by ContractEclipse Magazin 12 - Design by Contract
Eclipse Magazin 12 - Design by Contract
 
Belleza Nocturna
Belleza NocturnaBelleza Nocturna
Belleza Nocturna
 
G Fast Final
G Fast FinalG Fast Final
G Fast Final
 
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice MaintenanceTPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
 
Ofensimulation | weyer spezial
Ofensimulation | weyer spezialOfensimulation | weyer spezial
Ofensimulation | weyer spezial
 

Ähnlich wie Software as a Service E-Commerce Technologien

Magento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud EditionMagento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud EditionTechDivision GmbH
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausDedagroup
 
Die Cloud – Veränderungen und Chancen für Softwarehersteller
Die Cloud – Veränderungen und Chancen  für SoftwareherstellerDie Cloud – Veränderungen und Chancen  für Softwarehersteller
Die Cloud – Veränderungen und Chancen für SoftwareherstellerSolvAxis
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...prodot GmbH
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDNUG e.V.
 
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)Praxistage
 
Call Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & KundenserviceCall Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & KundenserviceLeadDesk
 
Führende B2B-Shopsoftware für den Mittelstand
Führende B2B-Shopsoftware für den MittelstandFührende B2B-Shopsoftware für den Mittelstand
Führende B2B-Shopsoftware für den MittelstandTechDivision GmbH
 
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...Intelliact AG
 
IT Strategie fuer Medienunternehmen
IT Strategie fuer MedienunternehmenIT Strategie fuer Medienunternehmen
IT Strategie fuer MedienunternehmenThomas Grota
 
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...Intelliact AG
 
Digital Signage & Datavisualisierung
Digital Signage & DatavisualisierungDigital Signage & Datavisualisierung
Digital Signage & Datavisualisierungpilot Screentime GmbH
 
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud ServicesNetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud ServicesNetTask GmbH
 
Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)Praxistage
 
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Wien
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Hamburg
 

Ähnlich wie Software as a Service E-Commerce Technologien (20)

Magento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud EditionMagento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud Edition
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
 
Die Cloud – Veränderungen und Chancen für Softwarehersteller
Die Cloud – Veränderungen und Chancen  für SoftwareherstellerDie Cloud – Veränderungen und Chancen  für Softwarehersteller
Die Cloud – Veränderungen und Chancen für Softwarehersteller
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
 
Smart Home Lösung mit Video-Telefonie
Smart Home Lösung mit Video-TelefonieSmart Home Lösung mit Video-Telefonie
Smart Home Lösung mit Video-Telefonie
 
Tekom jt 2011 klinnert schaffner informationsmanagement
Tekom jt 2011 klinnert schaffner   informationsmanagementTekom jt 2011 klinnert schaffner   informationsmanagement
Tekom jt 2011 klinnert schaffner informationsmanagement
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
 
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)Bernhard Linemayr, MSc,  Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
Bernhard Linemayr, MSc, Dipl.-Ing. Thomas Richter (Creditreform)
 
Call Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & KundenserviceCall Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & Kundenservice
 
Führende B2B-Shopsoftware für den Mittelstand
Führende B2B-Shopsoftware für den MittelstandFührende B2B-Shopsoftware für den Mittelstand
Führende B2B-Shopsoftware für den Mittelstand
 
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
 
IT Strategie fuer Medienunternehmen
IT Strategie fuer MedienunternehmenIT Strategie fuer Medienunternehmen
IT Strategie fuer Medienunternehmen
 
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
 
Digital Signage & Datavisualisierung
Digital Signage & DatavisualisierungDigital Signage & Datavisualisierung
Digital Signage & Datavisualisierung
 
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud ServicesNetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
 
Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle
Cloud-ERP-System mit TCPOS-SchnittstelleCloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle
Cloud-ERP-System mit TCPOS-Schnittstelle
 
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
 

Mehr von Martina Goehring

Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. GallenLernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. GallenMartina Goehring
 
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)Martina Goehring
 
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)Martina Goehring
 
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)Martina Goehring
 
Informelles Wissensmanagement
Informelles WissensmanagementInformelles Wissensmanagement
Informelles WissensmanagementMartina Goehring
 
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der ProjektkommunikationVirales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der ProjektkommunikationMartina Goehring
 
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)Martina Goehring
 
Enterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und PotentialeEnterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und PotentialeMartina Goehring
 
SOA im Kontext anderer IT-Trends
SOA im Kontext anderer IT-TrendsSOA im Kontext anderer IT-Trends
SOA im Kontext anderer IT-TrendsMartina Goehring
 
Second Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erlebenSecond Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erlebenMartina Goehring
 
Geschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im WissensmarktGeschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im WissensmarktMartina Goehring
 
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Martina Goehring
 
Bank und Zukunft: Ergebnisse einer Studie
Bank und Zukunft: Ergebnisse einer StudieBank und Zukunft: Ergebnisse einer Studie
Bank und Zukunft: Ergebnisse einer StudieMartina Goehring
 
Corporate Blogging im Bankenbereich
Corporate Blogging im BankenbereichCorporate Blogging im Bankenbereich
Corporate Blogging im BankenbereichMartina Goehring
 
Laudatio fuer Prof. Peter Kern
Laudatio fuer Prof. Peter KernLaudatio fuer Prof. Peter Kern
Laudatio fuer Prof. Peter KernMartina Goehring
 
Kundenmanagement im Web 2.0
Kundenmanagement im Web 2.0Kundenmanagement im Web 2.0
Kundenmanagement im Web 2.0Martina Goehring
 

Mehr von Martina Goehring (18)

Lernen mit Twitter
Lernen mit TwitterLernen mit Twitter
Lernen mit Twitter
 
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. GallenLernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
 
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
 
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
 
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
 
Informelles Wissensmanagement
Informelles WissensmanagementInformelles Wissensmanagement
Informelles Wissensmanagement
 
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der ProjektkommunikationVirales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
 
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
 
Enterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und PotentialeEnterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und Potentiale
 
SOA im Kontext anderer IT-Trends
SOA im Kontext anderer IT-TrendsSOA im Kontext anderer IT-Trends
SOA im Kontext anderer IT-Trends
 
Vorstellung D-ELAN e.V.
Vorstellung D-ELAN e.V.Vorstellung D-ELAN e.V.
Vorstellung D-ELAN e.V.
 
Second Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erlebenSecond Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erleben
 
Geschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im WissensmarktGeschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im Wissensmarkt
 
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
 
Bank und Zukunft: Ergebnisse einer Studie
Bank und Zukunft: Ergebnisse einer StudieBank und Zukunft: Ergebnisse einer Studie
Bank und Zukunft: Ergebnisse einer Studie
 
Corporate Blogging im Bankenbereich
Corporate Blogging im BankenbereichCorporate Blogging im Bankenbereich
Corporate Blogging im Bankenbereich
 
Laudatio fuer Prof. Peter Kern
Laudatio fuer Prof. Peter KernLaudatio fuer Prof. Peter Kern
Laudatio fuer Prof. Peter Kern
 
Kundenmanagement im Web 2.0
Kundenmanagement im Web 2.0Kundenmanagement im Web 2.0
Kundenmanagement im Web 2.0
 

Software as a Service E-Commerce Technologien

  • 1. On Demand & Software as a Service eCommerce Technologien: Funktioniert das in der Praxis?
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6. Software as a Service im eCommerce Software as a Service - Kundennutzen Mit On-Demand orientieren sich die Kosten am Geschäftsergebnis (pay-as-you-go) Neuaufbau des Systems, wenn die Plattform veraltet ist. Nach einer Forresterstudie haben ein Drittel der Händler ihr Plattform modernisiert oder erneuert in 2006. Neue Skills werden gebraucht, um die neue Plattform zu bertreiben Mit Lizenzlösungen muss eine eigene Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit und Performance betrieben werden, die auch steigendem Traffic gerecht wird. Mit Lizenzlösungen wird zusätzlich Zeit und Personal benötigt für Implementierung, Integration, Customizing, Erweiterungen… (Jahr für Jahr) Bei Lizenzlösungen fallen jährlich 20 % Kosten für Wartung und Erweiterungen an. 1. Jahr License & Maintenance 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr License & Maintenance License & Maintenance Services = Unternehmens Lizenzkosten = On-Demand Aufwand Services Services Services Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Personal Personal Personal Subscription & Support Subscription & Support Subscription & Support License & Maintenance Personal Services Network & Data Hardware OS Platform Subscription & Support
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13. Hausanschrift Telekontakte Hendrik Hoppe Leiter eBusiness Excellence Team T-Systems Multimedia Solutions GmbH Rathausgasse 4, 07743 Jena Telefon +49 3641 62889-11 Telefax + 49 3641 62889-77 Mobiltel. +49 151 11 75 33 52   E-Mail [email_address] www.t-systems-mms.com www.on-demand-ecommerce.com www.solutiondigits.com Software as a Service im eCommerce Kontakt