Steuer GmbH – SPARMODELLE

Steuer sparen bei GmbH ist eine weit verbreitete Methode für
Unternehmer, die jedes Jahr mehr G...
zu beachten. Zum Einen muss die neue GmbH ins Handelsregister
eingetragen werden. Diese Tätigkeit muss zwingend ein Notar
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Steuer sparen GmbH und Steuer GmbH SPARMODELLE

174 Aufrufe

Veröffentlicht am

Steuer sparen GmbH Werbevideos und Angebot http://www.youtube.com/playlist?list=PL_z15JWDR-7ScRBfgX_lerXFFaJziY6Qa Steuer sparen durch GmbH - Es spielt absolut keine Rolle, in welcher Branche Sie mit Ihrem Unternehmen tätig sind. Ihr Ziel muss es immer sein, so viel Geld wie möglich zu verdienen. So sind es auch Entscheidungen hinsichtlich der Gesellschaftsform, die die Zahlen der alljährlichen Bilanz beeinflussen. Steuer sparen durch GmbH Gründung ist eine sehr beliebte Methode, denn die Gesetzgebung ist in diesem Fall nur als vorteilhaft zu bezeichnen. Die Möglichkeit einen solchen Weg zu beschreiten, gibt es im Übrigen bereits seit dem späten 19. Jahrhundert. Vor allem aber nach dem Fall der Berliner Mauer stieg die Zahl der Neugründungen...

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Steuer sparen GmbH und Steuer GmbH SPARMODELLE

  1. 1. Steuer GmbH – SPARMODELLE Steuer sparen bei GmbH ist eine weit verbreitete Methode für Unternehmer, die jedes Jahr mehr Geld für Investitionen oder auch Privatentnahmen zur Verfügung haben möchten. Die Gesetzgebung erlaubt in dieser Hinsicht einiges an interessantem Spielraum. Vor allem ein Betrieb des Mittelstandes kann dank solcher Bestimmungen einiges an Auftrieb bekommen. Doch ist dies ein heikles Thema und sollte am besten einem Fachmann anvertraut werden. Heikel deshalb, weil ein Laie die ständigen Änderungen in der Gesetzgeber überhaupt nicht mehr überblicken kann. Ein einziger Federstrich kann die eigentlichen Vorteile unternehmerischer Entscheidungen für die Zukunft nämlich wieder zunichte machen. So sollte man sich Steuern sparen durch GmbH Gründung reiflich überlegen und im Vorfeld so viele Informationen wie möglich zusammentragen. Auch ist ein Fachanwalt oder ein Notar eine immer wieder gern aufgesuchte Adresse, wenn es um strittige Fragen zu diesem Themenkreis geht. Ein Geschäftsmann sollte sich niemals ohne vorherige ausführliche Beratung allein auf dieses Terrain begeben. Vor dem Steuern sparen mit einer GmbH ist im Übrigen noch einiges Weitere
  2. 2. zu beachten. Zum Einen muss die neue GmbH ins Handelsregister eingetragen werden. Diese Tätigkeit muss zwingend ein Notar übernehmen. Auch muss ein Geschäftsführer berufen werden, und es müssen Geschäftsanteile ausgegeben werden. Jedes Jahr muss außerdem eine Versammlung der Gesellschafter einberufen werden. Zu diesem Anlass legt der Geschäftsführer über seine Arbeit im abgelaufenen Jahr einen Rechenschaftsbericht vor, der im Anschluss mit den Gesellschaftern diskutiert und schließlich abgezeichnet wird. Von Vorteil ist, dass die Gelder, die die Gesellschafter beizubringen haben, auch in Naturalien bestehen können. Dies kann zum Beispiel ein erster Warenbestand, ein Fahrzeug oder auch die Einrichtung der neuen Büros sein. Verbreitet ist auch, dass einer der Gesellschafter dem Geschäftsführer eine Immobilie für die geschäftliche Tätigkeit zur Verfügung stellt.Doch nicht nur für das Unternehmen, auch für die einzelnen Gesellschafter ist die Gründung einer GmbH von großem Vorteil. In diesem Zusammenhang ist die Rendite der Geschäftsanteile zu erwähnen. Sie ist um ein Vielfaches höher, als würde man sein Geld zur Bank tragen. Im Weiteren sind die Risiken eines totalen Verlustes sicher überschaubarer als beim Besitz von Aktien oder Wertpapieren. Wenn man also Steuern sparen als GmbH für den geschäftlichen Betrieb in Erwägung gezogen hat, hat man viele interessante Vorteile auf seiner Seite. Für eventuelle Arbeiter und Angestellte ändert sich außer der Firmenbezeichnung des Arbeitgebers selbstverständlich nichts an den Verträgen. Daher muss der Betriebsrat der Umfirmierung auch nicht zustimmen, wiewohl er in Kenntnis gesetzt werden sollte. Aus vorgenannter Sicht äußerst interessant ist darüber hinaus auch das Steuern sparen mit GmbH & Co KG. Denn ein solches Unternehmen zahlt weder Einkommen- noch Körperschaftsteuer. Dies obliegt nämlich einzig den einzelnen Gesellschaftern, die ihre anteiligen Gewinne in der jährlichen Steuererklärung angeben müssen. Von einem Unternehmen, das als GmbH & Co KG firmiert, muss nur noch Gewerbeund Umsatzsteuer aufgebracht werden. Bisher nur wenig bekannt ist, dass ein solches Unternehmen auch ohne Gesellschafter ins Leben gerufen werden kann. Dazu wird in einem ersten Schritt eine GmbH gegründet und ins Handelsregister eingetragen. Danach wird noch eine KG eingetragen, für deren Tätigkeit die GmbH im vollen Umfang haftet. Über diesen Punkt und alle anderen betreffend Steuer sparen GmbH wird ein Fachmann den Interessenten jedoch ausführlich beraten. Link: http://kdmglobal.de/thomasbaumann/

×