Aus dem Müll essen

590 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentieren lernen

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
590
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
118
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aus dem Müll essen

  1. 1. AUS DEM MÜLL ESSEN
  2. 2. GLIEDERUNG  Einführung des Themas  Vorteile und Nachteile  Raphael Fellmer  Das Foodsharing System  Diagrammen  Quellen
  3. 3. EINFÜHRUNG  Warum haben wir dieses Thema gewählt?  Wichtigkeit des Themas  Einfach oder schwierig?  Dieses Phaenomen ist immer mehr verbreitet
  4. 4.  Es ist kostenlos.  Verschwendungen werden reduziert.  Man kann sich mit abgelaufenen Essen erkranken.  Man kann nicht waehlen welche Lebensmittel man isst VORTEILE NACHTEILE
  5. 5. RAPHAEL FELLMER • Ein neuer Lebensstil • Die Gründen seiner Entscheidung • Welche sind die Ziele, die er erreichen will ?
  6. 6. Geboren um Essen auszutauschen Wie funktioniert es? In Italien ist es nicht sehr verbreitet
  7. 7. DIAGRAMM DER VERSCHWENDUNGEN  49% Obst und Gemüse  15% Selbst zubereitetes Essen  14% Backwaren  11% Fleisch oder Fisch  11% Milch Produkte Verschwendungen in Deutschland im Jahr 2011
  8. 8. QUELLEN • Daf Mailand • Google Bilder • Webseiten: - spiegel.de - welt.de
  9. 9. QUELLEN • Daf Mailand • Google Bilder • Webseiten: - spiegel.de - welt.de

×