SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 10
R EFLEXION
         “ M YS ERVICEF ELLOW”

I N T E R N AT I O N A L S T U D Y T O U R 2 0 11



                                   DANIELA WALKNER
                                MARIANA KOPFSGUTER
                                        JULIA RICHTER
                                 BENJAMIN KREITMEIR
                                      B I R K A VA L E N T I N
                                    LISA EIERSEBNER
MOBILE E THNOGRAPHIE &
                                M YS ERVICEF E LLOW

 Mobile Ethnographie:
  “Geographisch unabhängige ethnographische Forschung im Bezug auf
  eine bestimmte thematische Relevanz, wie Tourismusprodukte oder
  Destinationen.”

 Folgt Grundsatz der mobilen Ethnographie
 Gast kann Touchpoints selbst definieren und bildlich festhalten
 Wenig (Zeit)Aufwand
 Keine Beeinflussung durch Beobachter
 Zeitlich und örtlich unabhängig
 Eigenschaften von Service Design:
     User centered
     Sequencing
     holistic
Z ENTRALE TOUCHPOINTS LA S VEGA S


 Ankunft Flughafen
 Transport und Einchecken Hotel “The Mirage”
 Vortrag an der UNLV
 Führung M-Resort
 Ausflug Grand Canyon
 Convention Center Program
 Musical “King of Lion”
 Transport Flughafen und Abflug
BEISPIEL: PROGRAMM CONVENTION CENTER

 Negative Beurteilung
 Bewertung: -1
 Mit Text, Bild und Video festgehalten
 Kommentare:

     Missmanagement der UNLV
     Mangelnder Fokus
     Wenig gehaltvoll & irrelevanter Inhalt



                 Negative Grundstimmung & Unzufriedenheit
P O S I T I V E & N E G AT I V E B E T R A C H T U N G
                         M YS ERVICEF ELLOW
P OSITIVES



 Einfach ung logisch aufgebaute App
 Sofortige Rückmeldung an App Vertreiber möglich
 Orts- und zeitungebunden
 Gelungenes Farbkonzept
 Zukunftspotential und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
N E G AT I V E S Z U R A P P



 Datenrechtliche Bestimmungen
 GPS Daten wurden nicht aufgezeichnet
 Keine Differenzierung zwischen TP und Bilg  Gesamteindruck
 Erstellung eines TP kann nicht abgebrochen werden
 Stürzt hin und wieder ab
N E G AT I V E S B A C K E N D

 Keine nachträglichen Änderungen der TP möglich
 Bilder können nicht hinzugefügt/gelöscht werden
 TP können nicht gelöscht/verschoben werden
 Funktion TAG
 Bearbeitungsleiste ist nicht selbsterklärend
 Probleme bei der Anmeldung
 Profildaten können nur anfangs geändert werden
 Begränzte Datenmenge?
 Keine manuelle Speichermöglichkeit
 Viele Nutzer für representatives Durchschnittsergebnis
VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE




 Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
 Marktforschung
 Design der App
R ESUMÉ

 MyServiceFellow ermöglicht ganz individuell und eigenständig
  Touchpoints anzulegen und zu bewerten
 Wichtige Informationen (positive und negative Erfahrungen des Gastes)
  für Dienstleister
 In Bezug auf Studytour: MyServiceFellow bietet sehr gute Möglichkeit
  einzelne Bestandteile/Touchpoints zu evaluieren
 Private Eindrücke und Inhalte der gemeinsamen Reise allerdings
  schwer trennbar.

MyServiceFellow - Präsentation

  • 1. R EFLEXION “ M YS ERVICEF ELLOW” I N T E R N AT I O N A L S T U D Y T O U R 2 0 11 DANIELA WALKNER MARIANA KOPFSGUTER JULIA RICHTER BENJAMIN KREITMEIR B I R K A VA L E N T I N LISA EIERSEBNER
  • 2. MOBILE E THNOGRAPHIE & M YS ERVICEF E LLOW  Mobile Ethnographie: “Geographisch unabhängige ethnographische Forschung im Bezug auf eine bestimmte thematische Relevanz, wie Tourismusprodukte oder Destinationen.”  Folgt Grundsatz der mobilen Ethnographie  Gast kann Touchpoints selbst definieren und bildlich festhalten  Wenig (Zeit)Aufwand  Keine Beeinflussung durch Beobachter  Zeitlich und örtlich unabhängig  Eigenschaften von Service Design:  User centered  Sequencing  holistic
  • 3. Z ENTRALE TOUCHPOINTS LA S VEGA S  Ankunft Flughafen  Transport und Einchecken Hotel “The Mirage”  Vortrag an der UNLV  Führung M-Resort  Ausflug Grand Canyon  Convention Center Program  Musical “King of Lion”  Transport Flughafen und Abflug
  • 4. BEISPIEL: PROGRAMM CONVENTION CENTER  Negative Beurteilung  Bewertung: -1  Mit Text, Bild und Video festgehalten  Kommentare:  Missmanagement der UNLV  Mangelnder Fokus  Wenig gehaltvoll & irrelevanter Inhalt Negative Grundstimmung & Unzufriedenheit
  • 5. P O S I T I V E & N E G AT I V E B E T R A C H T U N G M YS ERVICEF ELLOW
  • 6. P OSITIVES  Einfach ung logisch aufgebaute App  Sofortige Rückmeldung an App Vertreiber möglich  Orts- und zeitungebunden  Gelungenes Farbkonzept  Zukunftspotential und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • 7. N E G AT I V E S Z U R A P P  Datenrechtliche Bestimmungen  GPS Daten wurden nicht aufgezeichnet  Keine Differenzierung zwischen TP und Bilg  Gesamteindruck  Erstellung eines TP kann nicht abgebrochen werden  Stürzt hin und wieder ab
  • 8. N E G AT I V E S B A C K E N D  Keine nachträglichen Änderungen der TP möglich  Bilder können nicht hinzugefügt/gelöscht werden  TP können nicht gelöscht/verschoben werden  Funktion TAG  Bearbeitungsleiste ist nicht selbsterklärend  Probleme bei der Anmeldung  Profildaten können nur anfangs geändert werden  Begränzte Datenmenge?  Keine manuelle Speichermöglichkeit  Viele Nutzer für representatives Durchschnittsergebnis
  • 9. VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE  Verknüpfung mit sozialen Netzwerken  Marktforschung  Design der App
  • 10. R ESUMÉ  MyServiceFellow ermöglicht ganz individuell und eigenständig Touchpoints anzulegen und zu bewerten  Wichtige Informationen (positive und negative Erfahrungen des Gastes) für Dienstleister  In Bezug auf Studytour: MyServiceFellow bietet sehr gute Möglichkeit einzelne Bestandteile/Touchpoints zu evaluieren  Private Eindrücke und Inhalte der gemeinsamen Reise allerdings schwer trennbar.