Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Dimitris kampouris ioanna vratidou

  • Loggen Sie sich ein, um Kommentare anzuzeigen.

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Dimitris kampouris ioanna vratidou

  1. 1. RAUCHEN
  2. 2. Warum rauchen Jugendliche ?• Soziales Umfeld• Einstellungen der Eltern zum Rauchen• Freizeitverhalten: Rauchende Jugendliche sehen mehr Fernsehen, Videos/DVDs und verbringen mehr Zeit am PC als nicht rauchende Jugendliche• Rauchen in Medien: Kinder und Jugendliche haben ein höheres Risiko für den Einstieg in das Rauchen, wenn sie viele Filmen sehen, in denen geraucht wird• Werbungen• Persönlichkeitsstil• Schule: Rauchende Schülerinnen und Schüler fühlen sich in der Schule weniger wohl und berichten über schlechtere Schulleistungen• Alkoholkonsum: Jugendliche, die rauchen, trinken häufiger als ihre rauchfreien Altersgenossen Alkohol in problematischer Menge.
  3. 3. RAUCHSTOPP• Nikotin macht schnell abhängig.• Jugendliche werden schneller abhängig• In einer Studie zeigte ein Viertel der Jugendlichen im Alter von 12 bis 13 Jahren bereits nach vier Wochen gelegentlichen Rauchens Entzugserscheinungen wie Nervosität, Unruhe und Gereiztheit.• Abhängigkeit beginnt also oft, bevor jemand beginnt täglich zu rauchen.

×