Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Goldgrube vs. Blackbox
So holen Sie das Beste aus Ihrem Talentpool
Marcus Fischer, Business Development DACH
@marcusfische...
100+ eRecruiting
Partnerschaften
1.000+Direkte
Kunden
1.700+ indirekte
Kunden
GROWING!...and daily
70+ Kollegen
24 Natione...
Textkernel‘s Semantic Recruiting Technologien
Extract!
CV-Parsing:
Mit der
1-click-Bewerbung die
candidate experience
verb...
Einige Zahlen zum warmwerden.
@TextkernelDACH #SourceYourATS
• Textkernel
• Arbeitsmarkt
• Zahlen
• Situation in Unternehmen
• Warum es nicht geht
• Benutzbarkeit/ Technologie
• Proze...
45%
31%
20%
aller Bewerber werden
lieber angesprochen als
sich selbst zu bewerben.
aller Bewerber habe sich nach
Direktans...
Active Sourcing? Andere machen es schon lange.
>75%
15,8%
Werden mindestens 1x monatlich wegen einer
neuen Stelle kontakti...
„Um eine Stelle durch Active Sourcing besetzen zu können,
müssen nach Angaben der 1.000 grössten deutschen Unternehmen
du...
Quelle: Monster Recruiting Trends 2016
9 von 10
Unternehmen haben
eigene Talentpools.
41,7 %
sehen Talent-Pools als
wichti...
Warum wird nicht mehr aus den eigenen
Talent-Pools rekrutiert?
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Warum wird nicht mehr aus den eigenen
Talent-Pools rekrutiert?
Benutzbarkeit/ Technologie
Keine Suche möglich, die Daten s...
Datenqualität
Profile sind zu alt,
Kandidaten sind bereits woanders beschäftigt
Wichtige Informationen sind nicht vorhande...
Prozess / Mindset
Recruiter sind es nicht gewohnt mit der Suche in den eigenen
Daten zu beginnen
Vielleicht gibt es ja noc...
Was spricht für das Sourcing im eigenen
System?
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Vorteile der Nutzung eines Talent-Pools
Beschleunigt den Rekrutierungsprozess.
Sorgt für mehr Effizienz.
@TextkernelDACH #...
Vorteile der Nutzung eines Talent-Pools
R-o-I im Recruiting steigt.
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Meist komplette CV Date...
Vorteile der Nutzung eines Talent-Pools
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Talente waren schon mal bereit
für Ihr Unternehmen ...
Der 5min-Business-Case
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Der Standard:
Gute, zuverlässige Datenbasis.
Schlechte Suchfunktionen.
Im Gegensatz zum Käfer oft viel investiert.
Herausf...
Textkernel Search!
Mit Semantik die Richtigen finden.
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Unternehmen und Talente:
Eine Beziehung
voller Missverständnisse
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Was macht Search! anders?
@TextkernelDACH #SourceYourATS
Semantik versteht den User
Semantik hilft beim Einordnen
Semantik erweitert den Horizont
http://home.textkernel.nl/sourcebox/login.jsp
@TextkernelDACH #SourceYourATS
fischer@
textkernel.de
CV Parsing
Semantic Search & Match
Big Data Analysis
Be informed:
@TextkernelDACH
@MarcusFischer
Jo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Goldgrube vs black hole - das beste aus dem Talentpool holen

419 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation auf der Personal Swiss 2016

  • Als Erste(r) kommentieren

Goldgrube vs black hole - das beste aus dem Talentpool holen

  1. 1. Goldgrube vs. Blackbox So holen Sie das Beste aus Ihrem Talentpool Marcus Fischer, Business Development DACH @marcusfischer @TextkernelDACH #SourceYourATS
  2. 2. 100+ eRecruiting Partnerschaften 1.000+Direkte Kunden 1.700+ indirekte Kunden GROWING!...and daily 70+ Kollegen 24 Nationen Büros in AMS PAR FRA In Business since 2001 >100 geparste CVs >140.000 /min /Tag > 52.000.000 /p.a. 16S P R A C H E N I N > 90%! Erkennungsrate aus deutschen Lebensläufen @TextkernelDACH #SourceYourATS
  3. 3. Textkernel‘s Semantic Recruiting Technologien Extract! CV-Parsing: Mit der 1-click-Bewerbung die candidate experience verbessern. Systemunabhängig. Search! & Match! Recruiting für Profis: 1. Sourcing im eigenen E-Recruiting-System 2. Zeitgleich Talente in LinkedIn, Xing uvm. finden. 3. Mit Match! automatisiert Talente mit Stellen abgleichen – und anders herum. Jobfeed Arbeitmarktanalyse: Verstehen, wie Ihr Wettbewerb Personal sucht – und dann die eigene Strategie optimieren. @TextkernelDACH #SourceYourATS
  4. 4. Einige Zahlen zum warmwerden. @TextkernelDACH #SourceYourATS
  5. 5. • Textkernel • Arbeitsmarkt • Zahlen • Situation in Unternehmen • Warum es nicht geht • Benutzbarkeit/ Technologie • Prozess • Datenschutz • Datenqualität • Potential: Der „5min-Business-Case“ • Lösungsansatz Textkernel „Search!“ • Grundlegendes • Taxonomien und Ontologien • Kurzdemo Das Recruiting Paradox 15. April 5 85%Anteil der Mitarbeiter, die keine oder nur eine sehr geringe emotionale Bindung zu ihrem Arbeitgeber empfinden. Gallup Befragung in D 11/2012@TextkernelDACH #SourceYourATS
  6. 6. 45% 31% 20% aller Bewerber werden lieber angesprochen als sich selbst zu bewerben. aller Bewerber habe sich nach Direktansprache beworben – ohne hätten sie das nicht getan. wechselten daraufhin die Stelle - obwohl sie nicht aktiv auf Jobsuche waren. Quelle: Monster Recruiting Trends 2016@TextkernelDACH #SourceYourATS
  7. 7. Active Sourcing? Andere machen es schon lange. >75% 15,8% Werden mindestens 1x monatlich wegen einer neuen Stelle kontaktiert. Werden mindestens 1x wöchentlich wegen einer neuen Stelle kontaktiert Werden täglich wegen einer neuen Stelle kontaktiert. 6,6% Quelle: Monster Recruiting Trends 2016@TextkernelDACH #SourceYourATS
  8. 8. „Um eine Stelle durch Active Sourcing besetzen zu können, müssen nach Angaben der 1.000 grössten deutschen Unternehmen durchschnittlich 24Kandidaten direkt angesprochen werden.“ Quelle: Monster Recruiting Trends 2016@TextkernelDACH #SourceYourATS
  9. 9. Quelle: Monster Recruiting Trends 2016 9 von 10 Unternehmen haben eigene Talentpools. 41,7 % sehen Talent-Pools als wichtigen Bestandteil ihres Recruiting-Mix. @TextkernelDACH #SourceYourATS
  10. 10. Warum wird nicht mehr aus den eigenen Talent-Pools rekrutiert? @TextkernelDACH #SourceYourATS
  11. 11. Warum wird nicht mehr aus den eigenen Talent-Pools rekrutiert? Benutzbarkeit/ Technologie Keine Suche möglich, die Daten sind nicht durchsuchbar, Daten sind nicht mehr up-to-date, kein Filtern möglich, kein Matching bei verschiedenen Vakanzen, Vertrauen auf Technik ist (noch) nicht da Workload / Zeitmangel Zu viele andere Aufgaben, keine Kapazität, Ausschreiben geht schneller, zu viel Zeit zur Systembedienung nötig @TextkernelDACH #SourceYourATS
  12. 12. Datenqualität Profile sind zu alt, Kandidaten sind bereits woanders beschäftigt Wichtige Informationen sind nicht vorhanden Kandidatendaten müssen vernichtet werden, Einwilligung der Kandidaten muss eingeholt werden Datenschutz @TextkernelDACH #SourceYourATS
  13. 13. Prozess / Mindset Recruiter sind es nicht gewohnt mit der Suche in den eigenen Daten zu beginnen Vielleicht gibt es ja noch einen Besseren? Talent Pools werden nicht gepflegt “Blacklist”-Kandidaten im Pool @TextkernelDACH #SourceYourATS
  14. 14. Was spricht für das Sourcing im eigenen System? @TextkernelDACH #SourceYourATS
  15. 15. Vorteile der Nutzung eines Talent-Pools Beschleunigt den Rekrutierungsprozess. Sorgt für mehr Effizienz. @TextkernelDACH #SourceYourATS
  16. 16. Vorteile der Nutzung eines Talent-Pools R-o-I im Recruiting steigt. @TextkernelDACH #SourceYourATS Meist komplette CV Daten vorhanden. Oft vorgescreent + verifiziert.
  17. 17. Vorteile der Nutzung eines Talent-Pools @TextkernelDACH #SourceYourATS Talente waren schon mal bereit für Ihr Unternehmen zu arbeiten.
  18. 18. Der 5min-Business-Case @TextkernelDACH #SourceYourATS
  19. 19. Der Standard: Gute, zuverlässige Datenbasis. Schlechte Suchfunktionen. Im Gegensatz zum Käfer oft viel investiert. Herausforderung: Das System kann das nicht. Lösung 1: Neukauf mit Funktions- und Leistungsupgrade. Mit der Geschäftsleitung oft nicht zu machen. Unsicher ob benötigte Funktion da ist. Lösung 2: „Pimp your ATS.“ Kein Neukauf. Keine Erklärung, warum die bisherigen Investitionen verloren sind. Überschaubare Investition liefert benötigte Leistung. @TextkernelDACH #SourceYourATS
  20. 20. Textkernel Search! Mit Semantik die Richtigen finden. @TextkernelDACH #SourceYourATS
  21. 21. Unternehmen und Talente: Eine Beziehung voller Missverständnisse @TextkernelDACH #SourceYourATS
  22. 22. Was macht Search! anders? @TextkernelDACH #SourceYourATS
  23. 23. Semantik versteht den User
  24. 24. Semantik hilft beim Einordnen
  25. 25. Semantik erweitert den Horizont
  26. 26. http://home.textkernel.nl/sourcebox/login.jsp @TextkernelDACH #SourceYourATS
  27. 27. fischer@ textkernel.de CV Parsing Semantic Search & Match Big Data Analysis Be informed: @TextkernelDACH @MarcusFischer Join us: Amsterdam, 2. Juni 2016 #Intelligence16 Vielen Dank!

×