Polarlichter Ein Naturphänomen  Sie kommen aus dem nichts. Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
Erklärungen Sonnenaktivität: Das bedeutet wie oft die Sonne in einem bestimmten Zeitraum zu sehen ist. Sonnenwind:   Er be...
Entstehung <ul><li>Polarlichter entstehen wenn elektrisch geladene Teilchen der Sonne von der Atmosphäre angezogen werden ...
Häufigkeit <ul><li>Die meisten Polarlichter erscheinen in mittlerer Breite ( Mitteleuropa) und das hängt von der Sonnenakt...
Die Farben <ul><li>Grünes Licht  entsteht wenn Sauerstoffatome in 100 km Höhe angeregt werden. </li></ul><ul><li>Violettes...
Technik und das Polarlicht <ul><li>Funkwellen werden während des Auftreten des Polarlicht gestört. Satelliten und der Flug...
Historisches an den Polarlichtern <ul><li>Vor etwa 2000 Jahren entstanden die ersten Berichte.Das erste Foto von einem Nor...
Formen <ul><li>Das Polarlicht kann Vier verschiedene Formen annehmen: Corona, Vorhänge, ruhige Bögen und Bänder. </li></ul...
Man sieht sie aus dem All. <ul><li>Dies ist eine Aufnahme aus dem All. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Polarlichter

4.260 Aufrufe

Veröffentlicht am

PowerPoint zum Thema Polarlichter.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.260
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Polarlichter

  1. 1. Polarlichter Ein Naturphänomen Sie kommen aus dem nichts. Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
  2. 2. Erklärungen Sonnenaktivität: Das bedeutet wie oft die Sonne in einem bestimmten Zeitraum zu sehen ist. Sonnenwind: Er besteht aus Stickstoffatomen,Protonen,Elektronen und Helium.Er verformt das Magnetfeld der Erde. Er braucht von der Sonne zur Erde 2-4 Tage.
  3. 3. Entstehung <ul><li>Polarlichter entstehen wenn elektrisch geladene Teilchen der Sonne von der Atmosphäre angezogen werden und auf Luft treffen. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
  4. 4. Häufigkeit <ul><li>Die meisten Polarlichter erscheinen in mittlerer Breite ( Mitteleuropa) und das hängt von der Sonnenaktivität ab. Sie können im Jahr 10 – 20 mal in Deutschland vorkommen. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
  5. 5. Die Farben <ul><li>Grünes Licht entsteht wenn Sauerstoffatome in 100 km Höhe angeregt werden. </li></ul><ul><li>Violettes – blaues Licht entsteht wenn Stickstoffatome in 200 km Höhe angeregt werden. </li></ul><ul><li>Diese Farben lassen sich nur bei starken Sonnenwind sehen. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
  6. 6. Technik und das Polarlicht <ul><li>Funkwellen werden während des Auftreten des Polarlicht gestört. Satelliten und der Flugverkehr bekommen am Meisten davon ab. Deswegen fliegen Flugzeuge am Äquator tiefer. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
  7. 7. Historisches an den Polarlichtern <ul><li>Vor etwa 2000 Jahren entstanden die ersten Berichte.Das erste Foto von einem Nordlicht wurde von Martin Brendel und Otto Baschin am 1. Februar 1892 gemacht. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis
  8. 8. Formen <ul><li>Das Polarlicht kann Vier verschiedene Formen annehmen: Corona, Vorhänge, ruhige Bögen und Bänder. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis Corona Vorhänge ruhige Bögen Bänder
  9. 9. Man sieht sie aus dem All. <ul><li>Dies ist eine Aufnahme aus dem All. </li></ul>Bildquelle : siehe Quellenverzeichnis

×