Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Twitter, YouTube, Xing & Co.<br />Web 2.0 alsMarketinginstrument<br />1<br />Dipl.-Inform. Marc Nilius, 9. Oktober 2009<br...
2<br />Quelle: http://zerostrategist.com/category/web-30/<br />
Was ist Web 2.0?<br />3<br />Kommunikationsmodell:<br />Sender -&gt; Empfänger<br />
Was ist Web 2.0?<br />Klassische Massenmedien:<br />4<br />
Was ist Web 2.0?<br />Internet: Vergleich Web 1.0 und Web 2.0<br />5<br />Kommunikation!<br />Quelle:http://edufuture.de/2...
Was ist Web 2.0?<br />6<br />„The Long Tail“ von Chris Anderson, 2004<br /><ul><li> Demokratisierung der Produktionsmittel
 Demokratisierung des Vertriebs
 Verbindung von Angebot und Nachfrage durch Filter</li></li></ul><li>Was ist Web 2.0?<br />Kunden bzw. Nutzer zu Fans mach...
Blogs<br />Öffentliche Tagebücher im Internet<br />Rückwärts chronologisch sortiert (neuester Eintrag zuerst)<br />Leser k...
Blogs – Case Studies / Beispiele<br />9<br />www.saftblog.de<br />
Blogs – Case Studies / Beispiele<br />10<br />www.frostablog.de<br />
Blogs – Case Studies / Beispiele<br />11<br />www.shopblogger.de<br />
Blogs – Case Studies / Beispiele<br />12<br />www.bestatterweblog.de<br />
Soziale Netzwerke<br />13<br />
Soziale Netzwerke<br />Digitales Netzwerken<br />Kontakte knüpfen<br />Erfahrungsaustausch<br />Auftragssuche, Auftragsver...
Soziale Netzwerke<br />15<br />
Soziale Netzwerke<br />16<br />
Twitter<br />17<br />(engl.) Gezwitscher<br />
Twitter<br />Microblogging (max. 140 Zeichen)<br />Auch von mobilen Endgeräten aus<br />Absolut ungebremstes Publizieren v...
Twitter<br />19<br />www.twitter.com<br />
Digitales Medienarchiv<br />YouTube (Videos)<br />Flickr (Fotos)<br />Delicious, Mister Wong (Links)<br />Slideshare (Präs...
Kommentarfunktionalität, Verschlagwortung, Gruppen
Zugriff auf persönliche Daten von überall</li></li></ul><li>Remixability und Aggregation<br />Spannend wird Web 2.0 durch ...
Remixability und Aggregation<br />22<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Twitter, YouTube, Xing & Co. - Web 2.0 als Marketinginstrument

1.497 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mein Vortrag beim Forum Pro AK zum Thema Web 2.0 vom 9. Oktober 2009.

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Twitter, YouTube, Xing & Co. - Web 2.0 als Marketinginstrument

  1. 1. Twitter, YouTube, Xing & Co.<br />Web 2.0 alsMarketinginstrument<br />1<br />Dipl.-Inform. Marc Nilius, 9. Oktober 2009<br />www.marcnilius.de<br />
  2. 2. 2<br />Quelle: http://zerostrategist.com/category/web-30/<br />
  3. 3. Was ist Web 2.0?<br />3<br />Kommunikationsmodell:<br />Sender -&gt; Empfänger<br />
  4. 4. Was ist Web 2.0?<br />Klassische Massenmedien:<br />4<br />
  5. 5. Was ist Web 2.0?<br />Internet: Vergleich Web 1.0 und Web 2.0<br />5<br />Kommunikation!<br />Quelle:http://edufuture.de/2007/05/10/web-20-im-klassenraum/<br />
  6. 6. Was ist Web 2.0?<br />6<br />„The Long Tail“ von Chris Anderson, 2004<br /><ul><li> Demokratisierung der Produktionsmittel
  7. 7. Demokratisierung des Vertriebs
  8. 8. Verbindung von Angebot und Nachfrage durch Filter</li></li></ul><li>Was ist Web 2.0?<br />Kunden bzw. Nutzer zu Fans machen!<br />7<br />
  9. 9. Blogs<br />Öffentliche Tagebücher im Internet<br />Rückwärts chronologisch sortiert (neuester Eintrag zuerst)<br />Leser können Kommentare abgeben<br />Die auch wiederum öffentlich sichtbar sind im Blog<br />Interessantes, Neuigkeiten, Triviales, Belangloses, …<br />Corporate Blogs als Gegensatz zur klassischen „kühlen“ Corporate Website<br />Einblicke ins Unternehmen<br />8<br />
  10. 10. Blogs – Case Studies / Beispiele<br />9<br />www.saftblog.de<br />
  11. 11. Blogs – Case Studies / Beispiele<br />10<br />www.frostablog.de<br />
  12. 12. Blogs – Case Studies / Beispiele<br />11<br />www.shopblogger.de<br />
  13. 13. Blogs – Case Studies / Beispiele<br />12<br />www.bestatterweblog.de<br />
  14. 14. Soziale Netzwerke<br />13<br />
  15. 15. Soziale Netzwerke<br />Digitales Netzwerken<br />Kontakte knüpfen<br />Erfahrungsaustausch<br />Auftragssuche, Auftragsvergabe<br />Diskussion mit Gleichgesinnten<br />Unternehmensdarstellung (Xing, Facebook)-&gt; Identifikation über einzelne Person<br />14<br />
  16. 16. Soziale Netzwerke<br />15<br />
  17. 17. Soziale Netzwerke<br />16<br />
  18. 18. Twitter<br />17<br />(engl.) Gezwitscher<br />
  19. 19. Twitter<br />Microblogging (max. 140 Zeichen)<br />Auch von mobilen Endgeräten aus<br />Absolut ungebremstes Publizieren von Content an einen sehr großen Leserkreis<br />Eine Meldung ist ein „Tweet“<br />Antworten (auch wieder öffentlich) sind „Retweets“<br />Integration von Links auf Bilder und Websites<br />18<br />
  20. 20. Twitter<br />19<br />www.twitter.com<br />
  21. 21. Digitales Medienarchiv<br />YouTube (Videos)<br />Flickr (Fotos)<br />Delicious, Mister Wong (Links)<br />Slideshare (Präsentationen)<br />20<br /><ul><li>Öffentliches, privates oder halb-öffentliches Speichern und Publizieren von Medieninhalten
  22. 22. Kommentarfunktionalität, Verschlagwortung, Gruppen
  23. 23. Zugriff auf persönliche Daten von überall</li></li></ul><li>Remixability und Aggregation<br />Spannend wird Web 2.0 durch die Kombination verschiedener Dienste<br />Einbindung einzelner Widgets auf der klassischen Website oder dem Blog<br />Verzweigen auf die eigenen Twitter-Nachrichten, die eigenen Präsentationen, Videos oder Fotos<br />Ein Beispiel: SinnerSchrader, Frankfurt<br />21<br />
  24. 24. Remixability und Aggregation<br />22<br />
  25. 25. Fazit<br />Web 2.0-Dienste bieten eine große Vielfalt an Möglichkeiten<br />Eigene Informationen und Daten können einfach publiziert werden<br />Kommunikation durch einfache Antwortmöglichkeiten<br />neue Möglichkeiten zur Unternehmenskommunikation<br />Fans für das eigene Unternehmen gewinnen, die im Web 2.0 die eigenen Aktivitäten positiv bewerten<br />23<br />
  26. 26. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!<br />Weitere Informationen und Links unter<br />www.marcnilius.de<br />24<br />

×