Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Fünf Schritte zu
Reichweite mit Rückhalt.
© facebook.com/JanBernetPhotography
marcelbernet.ch
HSLU Alumni
Homecoming Night...
Reichweite
Noch nie so
- einfach
- schnell
- günstig
Entscheidend:
Inhalt!
marcelbernet.ch
2
1. Persönlich
Inhouse
Alumni
Interessen!
2. Effizient
E-Mail max. 2x/Tag
Leere Inbox
Pendent Wo/Monat
3. Fokussiert
Social M...
marcelbernet.ch
Verlockt,
lenkt ab.
4
Rückhalt
Was will ich?
Was bewegt mich?
Atme ich noch?
marcelbernet.ch
5
4. Mit sich selbst
befreundet sein.
Zeit mit sich allein.
Was bewegt meine Seele?
Natur, Musik, Sport:
ohne Leistungsdruck...
Ich.
Reichweite nach innen.
marcelbernet.ch
7
Wen wir uns gestatten,
die Person zu sein,
die wir sind,
dann wird alles seinen
Rhythmus finden.
John O'Donohue,
Landschaft...
54 Minuten/Tag Sozial Netzwerken:
http://www.ftd.de/it-medien/medien-internet/:facebook-twitter-co-fast-eine-
stunde-pro-t...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Reichweite mit Rückhalt mb HSLU Alumni Handout - Networking, Identität

2.719 Aufrufe

Veröffentlicht am

Netzwerken bringt weiter - und lenkt ab. Fünf Tipps zeigen, wie man die Reichweite des Web verbindet mit einer klaren inneren Orientierung.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Reichweite mit Rückhalt mb HSLU Alumni Handout - Networking, Identität

  1. 1. Fünf Schritte zu Reichweite mit Rückhalt. © facebook.com/JanBernetPhotography marcelbernet.ch HSLU Alumni Homecoming Night 16. September 2013 Ich bin vernetzt, also bin ich. 1
  2. 2. Reichweite Noch nie so - einfach - schnell - günstig Entscheidend: Inhalt! marcelbernet.ch 2
  3. 3. 1. Persönlich Inhouse Alumni Interessen! 2. Effizient E-Mail max. 2x/Tag Leere Inbox Pendent Wo/Monat 3. Fokussiert Social Media wenig Ziele <–> Inhalt/Aufwand LI/Xing, Twitter, Slideshare, Blog, YouTube, G+, IGram, Fb marcelbernet.ch 3
  4. 4. marcelbernet.ch Verlockt, lenkt ab. 4
  5. 5. Rückhalt Was will ich? Was bewegt mich? Atme ich noch? marcelbernet.ch 5
  6. 6. 4. Mit sich selbst befreundet sein. Zeit mit sich allein. Was bewegt meine Seele? Natur, Musik, Sport: ohne Leistungsdruck. Stille, Atmen, sich Gutes tun. 5. Freunde, Familie Zeit mit den Nächsten. Bewusst, spielerisch, frei. Ganz da sein. marcelbernet.ch 6
  7. 7. Ich. Reichweite nach innen. marcelbernet.ch 7
  8. 8. Wen wir uns gestatten, die Person zu sein, die wir sind, dann wird alles seinen Rhythmus finden. John O'Donohue, Landschaft der Seele, dtv 2000 ©marcelbernet.ch Huserstock zwischen Klingenstock und Fronalpstock 8
  9. 9. 54 Minuten/Tag Sozial Netzwerken: http://www.ftd.de/it-medien/medien-internet/:facebook-twitter-co-fast-eine- stunde-pro-tag-fuer-das-online-netzwerk/70079032.html 71% E-Mail, 13% Facebook als erstes am Morgen: http://allfacebook.de/zahlen_fakten/morgen-und-abendrituale-in- deutschland-e-mail-vor-facebook 10 Thesen zu Stress und Überforderung: http://imgriff.com/2012/12/03/ein-psychiater-erklaert-warum-es-gar-kein- burnout-gibt-10-neue-thesen-zu-stress-ueberforderung/ Wilhelm Schmid, Mit sich selbst befreundet sein - und andere Bücher: http://www.perlentaucher.de/buch/wilhelm-schmid/mit-sich-selbst- befreundet-sein.html John O'Donohue, Landschaft der Seele: http://www.amazon.de/Landschaft-Seele-John-ODonohue/dp/342324223X Marcel Bernet: +41 44 533 08 08 mail@marcelbernet.ch Rämistrasse 44, 8001 Zürich www.marcelbernet.ch www.twitter.com/marcelbernet marcelbernet.ch 9

×