Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Chancen und Risiken von Smart Cities
Wem nützen wessen Daten?
Michael Lobeck
Geographisches Institut der Universität Bonn ...
• Smart Cities
• Chancen
• Gefahren
• Wer muss jetzt etwas tun?
T-City Friedrichshafen
Foto: Daniel H., CC-BY 2.0, flickr.com
stadtundikt.de
bit.ly / digitale_stadt
bit.ly / digitale_staedte_
It‘s Complicated
danah boyd
Das Internet ist für uns
alle Neuland
Angela Merkel
Wie könnte es werden, wenn es gut wird?
Lebenswerte, bunte, kreative und erfolgreiche
Städte und Regionen
Wie?
Zwei Gefahren
(Werbe-)wirtschaft
Staaten
Hinz und Kunz
„Smart wäre, wenn man den
ganzen Quatsch lassen würde.“
(Werbe-)wirtschaft
Staaten
Hinz und Kunz
Datenschutz Theorie Teil 1
• Transparenz
• Nichtverkettbarkeit
• Intervenierbarkeit
• Datensparsamkeit
Datenschutz Theorie Teil 2
• Datenschutz-Grundverordnung EU –
Streit Parlament / Rat + Industrie-Lobbyisten
• Privacy by d...
Datenschutz Praxis: TV
• HbbTV-Standard
• Fernsehsender werten Daten aus
• Nutzer kann das nicht unterbinden
• Daten werde...
Datenschutz Praxis: Elektro-Auto
• ISO-Protokoll 15118
• Fahrzeug meldet sich mit ID-Nummer an
• Stromlieferung wird autom...
Datenschutz Praxis: PKW
• Verband der Automobilindustrie (VDA)
ignoriert Datensparsamkeit
• Technische Daten / personenbez...
Datenschutz Praxis: ebay
• Zum 1.7.15 Terms of Service geändert
• Weitergabe von Daten an mehrere hundert
„Partner“
• Zust...
Datenschutz Praxis: Spotify
• Neue AGB
• Nutzer räumen Spotify jedwede Nutzung von
User-Generated-Content (zum Beispiel
Pl...
Datenschutz Praxis: Amazon
• Speichert Kaufdaten seit 1998
• Derzeit erlaubt, da in AGB transparent
• Für Leistung nicht e...
Datenschutz Praxis: barcoo
• „Gezieltes mobiles Marketing durch Mikro-
Location-Advertising“
• In-Store Mobile Marketing m...
Datenschutz Praxis: ePA
• Attributbasierte Berechtigungen
• Volljährig? Ja/Nein – ohne Geburtsdatum
• Beteiligung? Wohngeg...
Wer muss jetzt etwas tun?
Sie müssen etwas tun
• Gegen Dreistigkeit und Ignoranz
• Gegen Dummheit und Faulheit
• Von Industrie und Politik
• Fragen ...
Lebenswerte, bunte, kreative und erfolgreiche
Städte und Regionen
Gibt es nur mit Datenschutz
lobeck@promediare.de
Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?
Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?
Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?
Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?
Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?
Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?

1.318 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Michael Lobeck bei der Auftaktveranstaltung zur Zukunftstadt Ulm 2030 am 24.9.2015

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
  • Als Erste(r) kommentieren

Chancen und Risiken von Smart Cities / Wem nützen wessen Daten?

  1. 1. Chancen und Risiken von Smart Cities Wem nützen wessen Daten? Michael Lobeck Geographisches Institut der Universität Bonn / promediare.de Zukunftsstadt Ulm 2030, 24.09.2015
  2. 2. • Smart Cities • Chancen • Gefahren • Wer muss jetzt etwas tun?
  3. 3. T-City Friedrichshafen Foto: Daniel H., CC-BY 2.0, flickr.com
  4. 4. stadtundikt.de
  5. 5. bit.ly / digitale_stadt
  6. 6. bit.ly / digitale_staedte_
  7. 7. It‘s Complicated danah boyd Das Internet ist für uns alle Neuland Angela Merkel
  8. 8. Wie könnte es werden, wenn es gut wird?
  9. 9. Lebenswerte, bunte, kreative und erfolgreiche Städte und Regionen
  10. 10. Wie?
  11. 11. Zwei Gefahren
  12. 12. (Werbe-)wirtschaft Staaten Hinz und Kunz
  13. 13. „Smart wäre, wenn man den ganzen Quatsch lassen würde.“
  14. 14. (Werbe-)wirtschaft Staaten Hinz und Kunz
  15. 15. Datenschutz Theorie Teil 1 • Transparenz • Nichtverkettbarkeit • Intervenierbarkeit • Datensparsamkeit
  16. 16. Datenschutz Theorie Teil 2 • Datenschutz-Grundverordnung EU – Streit Parlament / Rat + Industrie-Lobbyisten • Privacy by design, Stand der Technik • Zweckbindung • Datensparsamkeit
  17. 17. Datenschutz Praxis: TV • HbbTV-Standard • Fernsehsender werten Daten aus • Nutzer kann das nicht unterbinden • Daten werden mit Anwender verknüpft
  18. 18. Datenschutz Praxis: Elektro-Auto • ISO-Protokoll 15118 • Fahrzeug meldet sich mit ID-Nummer an • Stromlieferung wird automatisch abgerechnet • Stromversorger erfahren, wer wann wo lädt.
  19. 19. Datenschutz Praxis: PKW • Verband der Automobilindustrie (VDA) ignoriert Datensparsamkeit • Technische Daten / personenbezogene Daten • Wem gehören die Daten?
  20. 20. Datenschutz Praxis: ebay • Zum 1.7.15 Terms of Service geändert • Weitergabe von Daten an mehrere hundert „Partner“ • Zustimmen oder Abmelden möglich
  21. 21. Datenschutz Praxis: Spotify • Neue AGB • Nutzer räumen Spotify jedwede Nutzung von User-Generated-Content (zum Beispiel Playlisten) ein, ohne eine Möglichkeit der Einschränkung zu haben.
  22. 22. Datenschutz Praxis: Amazon • Speichert Kaufdaten seit 1998 • Derzeit erlaubt, da in AGB transparent • Für Leistung nicht erforderlich • Keine Datensparsamkeit
  23. 23. Datenschutz Praxis: barcoo • „Gezieltes mobiles Marketing durch Mikro- Location-Advertising“ • In-Store Mobile Marketing mit beacons • Personalisierte Angebote und Preise • Datenschutzkonform?
  24. 24. Datenschutz Praxis: ePA • Attributbasierte Berechtigungen • Volljährig? Ja/Nein – ohne Geburtsdatum • Beteiligung? Wohngegend – ohne Adresse • Schüler? Ja/Nein – ohne Schule • Pseudonyme möglich
  25. 25. Wer muss jetzt etwas tun?
  26. 26. Sie müssen etwas tun • Gegen Dreistigkeit und Ignoranz • Gegen Dummheit und Faulheit • Von Industrie und Politik • Fragen und Fordern
  27. 27. Lebenswerte, bunte, kreative und erfolgreiche Städte und Regionen
  28. 28. Gibt es nur mit Datenschutz
  29. 29. lobeck@promediare.de

×