Mitglieder, denen Luigi Gabrieli folgt