Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Ein Vortrag von
Max Bosch
Hendrik-Jörn Günther
Und
Benjamin Sprick
 Ursprung, Historie und Entwicklung
 Was bedeutet „Scientology“?
 Wer ist verantwortlich?
 Wie hat sich Scientology en...
Scientology
Wordherkunft: lateinischen Verbs scire („wissen“)
dem griechischen λόγος (Logos, u. a. „Sinn“, „göttliche Weisheit“)
Von d...
 fast mythische Figur
 Soll großartige Leistungen erbracht haben:
 u.A. jüngster Elite-Pfadfinder der USA
 Leiter & Or...
Jahr Ereignis
1950 Entwicklung eines Systems
von Psychotechniken
1952 Erweiterung zu einer
Weltanschauung
1950-1954 Umsetz...
- Niederlassung für Kontinentaleuropa
- Versuch sich Europa auszudehnen
- Die „Sea Organization“ entfernte sich immer
weit...
Scientology
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
-Religious Technology Center
- Church of Scientology
International
- ABLE
- World Institute of
Scientology Enterprises
-Re...
Scientology
 Universum besteht aus 4 Komponenten:
 Materie
 Energie
 Raum
 Zeit
 Mensch besteht aus 3 Teilen:
 Thetan
 Mind
 ...
 Vermittler zwischen Body und Thetan
 besteht aus 2 Teilen:
 reaktiv
 analytisch
 reaktiver Teil soll durch verschied...
 unsterblicher Teil des Menschen
 ursprünglich verschiedene Fähigkeiten, die
durch traumatische Ereignisse verloren
gega...
 Personen zunächst „Pre-Clear“
 Können durch körperliche und geistige
Reinigungs- bzw. Bearbeitungsprozesse „Clear“
werd...
 Pre-Clears sowie Mitglieder des „Narconon“
nehmen am „Purification Rundown“ teil
 besteht aus bestimmten Ernährungsrich...
Scientology
Ein Vortrag von
Max Bosch
Hendrik-Jörn Günther
Und
Benjamin Sprick
Scientology
- überwiegend verheiratete Angestellte
- überdurchschnittliches Bildungsniveau
- 60% Männer
- 40% Frauen
- ca. 100 000 Anh...
Tom Cruise Ehefrau von
Elvis Presley
Elvis-Tochter
Lisa-Marie
Brad Pitt
Patrick Swayze
(Dirty Dancing)
Franz Rampelmann
(L...
Scientology
 psychoanalytische Elemente
 Werte der US-amerikanischen Kultur:
 Individualismus
 Freiheit
 Demokratie
 Ähnlichkeit...
- Gegner der Psychiatrie
- Lehrt Gesundheitspraktiken, die nicht dem Stand
der medizinischen Forschung entsprechen
- „stil...
- Scientology ist nicht vereinbar mit dem Bild
eines freien und selbstbestimmenden Menschen
- gefährdet die demokratische ...
- Mitgliedern und Beschäftigten werden ihren Rechten aus den
deutschen Arbeits- und Sozialversicherungsgesetzen
vorenthalt...
 John Sweeney (BBC - Reporter) ist auf Dreharbeiten für
seinen Dokumentarfilm „Scientology and Me“
 6 Tage Dreharbeiten ...
Spiegel Online
07.11.2007
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,482970,00.html
Stadt Hamburg: Arbeitsgruppe Scientolog...
Power Point
Power Point
Power Point
Power Point
Power Point
Power Point
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Power Point

587 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Power Point

  1. 1. Ein Vortrag von Max Bosch Hendrik-Jörn Günther Und Benjamin Sprick
  2. 2.  Ursprung, Historie und Entwicklung  Was bedeutet „Scientology“?  Wer ist verantwortlich?  Wie hat sich Scientology entwickelt?  Organisation und Struktur  Übersicht – roter Faden durch das Labyrinth der Scientologen  Hauptorgane im Blickpunkt: Wer macht was und wie?  Ideologien und Praktiken  Die 7 Komponenten von Universum und Mensch  Praktiken und „Rituale“ für Scientologen  Mitglieder, Charaktere und Exzeptionen  Wie viele Mitglieder hat Scientology?  Wer ist berühmt und Scientologe?  Vergleich und Kritik  Vergleich zu anderen Weltreligionen  Weltanschauung  Scientology und Gesundheit  Sweeney – „Scientology and Me“
  3. 3. Scientology
  4. 4. Wordherkunft: lateinischen Verbs scire („wissen“) dem griechischen λόγος (Logos, u. a. „Sinn“, „göttliche Weisheit“) Von der Scientology Kirche wird es mit Wissen über das Wissen übersetzt.
  5. 5.  fast mythische Figur  Soll großartige Leistungen erbracht haben:  u.A. jüngster Elite-Pfadfinder der USA  Leiter & Organisator vieler Forschunsexpeditionen  einer der besten Segelflieger des Landes  Empfänger verschiedener Literaturpreise  jede Kirche & Organisation Scientologys hat ein leeres Büro für ihn (stehen dauerhaft leer)
  6. 6. Jahr Ereignis 1950 Entwicklung eines Systems von Psychotechniken 1952 Erweiterung zu einer Weltanschauung 1950-1954 Umsetzung von Hubbards Lehre 1953 Gründung der Church of Scientology 1954 Erste Zweigstelle: Church of Scientology of California bis 1970 weltweite Verbreitung
  7. 7. - Niederlassung für Kontinentaleuropa - Versuch sich Europa auszudehnen - Die „Sea Organization“ entfernte sich immer weiter von der Lehre anderer Scientology Organisationen - Spannungen innerhalb der Organisationen - viele Austritte - Nach Hubbards Tod stabilisierte sich die Organisation unter Führung des von David Miscavige gegründeten und geleiteten Religious Technology Centers wieder
  8. 8. Scientology
  9. 9. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  Religious Technology Center  Höchste Autorität innerhalb der Organisationsstruktur  Wichtige Entscheidungen werden in diesem Gremium getroffen
  10. 10. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  Church of Scientology International  Organisiert, verbreitet und vermarktet Scientology-Produkte  Unterhält Missionen und Kirchen  8 Celebrity Center  Für prominente Scientologen  5 Advanced Organizations  Höchste Trainingsstufen  Niederlassungen:  D:8  AU:2  CH: 5
  11. 11. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions Scientology Hamburg Scientology Berlin
  12. 12. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  Church of Scientology International  Vertreibt das E-Meter  Persönlichkeitstest (Oxford Capacity Analysis)  nicht von der Universität, sondern von Hubbard
  13. 13. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  ABLE  Themenspezifische Gruppen für die Öffentlichkeitsarbeit  1966: Narconon  Neunstufiges Drogenrehabilitationszentrum  Sauna und Vitamine  Criminon  Straftäterrehabilitationszentrum  Gedankenübungen nach Hubbards Leitfaden  „moralisch richtiger“ Weg  Applied Scholastics  „lernen, wie man lernt“  Grammatik- und Wortübungen  The Way to Happiness  Vertreibt entsprechende Lehrbücher
  14. 14. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  World Institute of Scientology Enterprises  Vertreibt Scientology- Produkte in Lizenz an Unternehmen, die sich dem Scientology-Netzwerk anschließen  Stellen eigene Personal- und Unternehmensberater
  15. 15. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  Rehabilitation Project Force  Vertreibt 4 improvement- camps  Soll ethisch fehlgeleitete Scientologen ändern  Scientologen werden dort gefangen genommen
  16. 16. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  Citizens Commission on Human Rights  Lobbyarbeit gegen Psychiatrieberufe  Demonstrationen und Petitionen  Zusammenarbeit mit Rechtsgruppierungen
  17. 17. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  Office for Special Affairs  Offiziell für Rechtsangelegenheiten  Geheimdienst  Eigene Privatdetektive  Bewegt sich aber nur im gesetzlichen Rahmen  Nicht so der Vorgänger: Guardian Office
  18. 18. -Religious Technology Center - Church of Scientology International - ABLE - World Institute of Scientology Enterprises -Rehabilitation Project Force -Citizens Commission on Human Rights -OSA (Office for Special Affairs) -New Era Productions  New Era Productions  Vertreibt Schriften von Hubbards  Selbsthilfebücher in Scientologischem Sinne  Schriften in 38 Sprachen
  19. 19. Scientology
  20. 20.  Universum besteht aus 4 Komponenten:  Materie  Energie  Raum  Zeit  Mensch besteht aus 3 Teilen:  Thetan  Mind  Body
  21. 21.  Vermittler zwischen Body und Thetan  besteht aus 2 Teilen:  reaktiv  analytisch  reaktiver Teil soll durch verschiedene Techniken ausgeschaltet werden
  22. 22.  unsterblicher Teil des Menschen  ursprünglich verschiedene Fähigkeiten, die durch traumatische Ereignisse verloren gegangen sein sollen  werden wiedergeboren, nehmen unterschiedliche physische Formen an  Xenu-Mythos: intergalaktischer Herrscher verschleppte Thetane vor Millionen Jahren auf die Erde und nahm ihnen ihre Fähigkeiten
  23. 23.  Personen zunächst „Pre-Clear“  Können durch körperliche und geistige Reinigungs- bzw. Bearbeitungsprozesse „Clear“ werden  Ziel: Person vom reaktiven Verstand zu befreien
  24. 24.  Pre-Clears sowie Mitglieder des „Narconon“ nehmen am „Purification Rundown“ teil  besteht aus bestimmten Ernährungsrichtlinien, körperlicher Ertüchtigung sowie Saunabesuchen  kostenloser Persönlichkeitstest (OCA-Test) wird angeboten  Pseudo-Test: immer das gleiche Testergebnis („Verbesserungspotenzial“)
  25. 25. Scientology
  26. 26. Ein Vortrag von Max Bosch Hendrik-Jörn Günther Und Benjamin Sprick
  27. 27. Scientology
  28. 28. - überwiegend verheiratete Angestellte - überdurchschnittliches Bildungsniveau - 60% Männer - 40% Frauen - ca. 100 000 Anhänger Weltweit - 1960: 50 000 bis 100 000 amerikanische Anhänger - 2000: 55 000 Anhänger in den USA - 5 000 bis 7000 deutsche Mitglieder
  29. 29. Tom Cruise Ehefrau von Elvis Presley Elvis-Tochter Lisa-Marie Brad Pitt Patrick Swayze (Dirty Dancing) Franz Rampelmann (Lindenstraße)
  30. 30. Scientology
  31. 31.  psychoanalytische Elemente  Werte der US-amerikanischen Kultur:  Individualismus  Freiheit  Demokratie  Ähnlichkeiten mit Buddhismus, Hinduismus, Taoismus
  32. 32. - Gegner der Psychiatrie - Lehrt Gesundheitspraktiken, die nicht dem Stand der medizinischen Forschung entsprechen - „stille Geburt“ - Todesfälle auf Grund falschem medizinischen Handeln
  33. 33. - Scientology ist nicht vereinbar mit dem Bild eines freien und selbstbestimmenden Menschen - gefährdet die demokratische Ordnung - Bei der Beanspruchung SO-Dienstleitungen drohen finanzielle Ausbeutung, Verschuldung und Abhängigkeit
  34. 34. - Mitgliedern und Beschäftigten werden ihren Rechten aus den deutschen Arbeits- und Sozialversicherungsgesetzen vorenthalten - Kritiker werden als geisteskranke Personen bezeichnet und verfolgt - Gefährdet die Wirtschaft, weil soziale Beziehungen in Betrieben einem absoluten Kontroll- und Kommandosystem unterworfen sind - Gefahr der Wirtschaftsspionage, Illoyalität, Begünstigung im Amt, unerlaubter Wettbewerb
  35. 35.  John Sweeney (BBC - Reporter) ist auf Dreharbeiten für seinen Dokumentarfilm „Scientology and Me“  6 Tage Dreharbeiten + Besuch der Ausstellung „Psychatrie – Die Industrie des Todes“  Sweeney trifft Scientology-Sprecher Tommy Davis, der ihm sechs Tage lang folgt, nachts mit einem Kameramann im Hotel auf ihn wartet, ihn zu Diskussionen anstachelt.  In der Ausstellung, wirft Davis Sweeney vor, unkritisch mit Scientology-Gegnern umzugehen, in einem Interview auf kritische Rückfragen verzichtet zu haben.   Sweeney rastet aus, da Davis nur das halbe Interview kennt
  36. 36. Spiegel Online 07.11.2007 http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,482970,00.html Stadt Hamburg: Arbeitsgruppe Scientology 03.10.2007 http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/inneres/arbeitsgruppe-scientology/ Bayerische Staatsministerium 15.10.2007 www.stmi.bayern.de/imperia/md/content/ stmi/service/publikationen/das_system_scientology.pdf Scientology Kirche 15.10.2007 www.scientology.de Charles L. Harper & Bryan F. Le Beau: The Social Adaptation of Marginal Religious Movements in America. In: Sociology of Religion (1993)

×