Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Guerilla Globes
GIS Day 2015
Peter Löwe
Bestandsaufnahme
• GIS in den Schulen / Universitäten / Gesellschaft
• Open Source GIS: Kostenlos und frei verfügbar
• Fre...
Weltkarten
Karten sozialer Netzwerke
Karte der Wissenschaftliche Zusammenarbeit
Tiefe geologische Zeit
„So könnte es gewesen sein“
Imaginäre Orte
Globus ?
• Altes Konzept:
– Himmelsgloben ab 200 v.Chr.
– Erdgloben ab 150 v.Chr.
• Ältester erhaltener Globus:
1492 n.Chr...
Vorteile / Nachteile
• Vorteile:
– Flächentreu
– Längentreu
– Winkeltreu
• Nachteile:
– Platzbedarf
– Maßstab
– Herstellun...
Historische Globen
Historisches Wissensstände
Mondrückseite bis ca. 1960 „Marskanäle“, bis ca. 1930
Aktuelle historische Globen:
Pluto 2015
Stand:
bis Juli 2015 Aktueller Stand
Evolution der Produktionmethoden
1. Handbemalung (16. Jh)
2. Druck / Zwickel / Manufaktur
3. Ab 1950: Kunststoff, tiefgezo...
3D Druck – die Zukunft ?
Foto: Jens Klump, CSIRO Foto: Marcel Ludwig, GFZ Foto: NASA
Klassische Globenproduktion:
Arbeitsintensiv
Quelle:
Globusmuseum, Wien
Moderne Nischenmärkte
Virtuelle Globen
Game changer: Google Earth
• Leicht verfügbar,
• GIS/Geodaten-Unterstützung
• Nachteil: Volatil, nicht en...
Virtuelle (Hyper-)Globen
www.gplates.org/
Projektionsgloben
DIY
Lange Nacht der
Wissenschaften,
GFZ 2013
Globen erstellen ?
1. Geodaten zusammenführen
2. Kartenlayout erstellen
3. Kartenbild umprojezieren
4. ..und daraus eine K...
Manufaktur-Ansatz:
„Kartographische Schnittmuster“
• Zwölf einzelne Transverse Mercator Projektionen für
sphärische Zweiec...
Zwickel-Varianten
Zwölf Zwickel
Sechs Zwickel
Freie vorgefertigte Angebote
Kommerzielle vorgefertigte
Angebote
http://globemakers.com/paper_globes.html
Kann man auch selber machen
• Werkzeuge: Projektionsbibliotheken
– Proj4
– Generic Mapping Tools (GMT)
• Hürde: Expertenwi...
Online Angebot:
www.geomancers.net
Im Aufbau (Beta)
Planetengloben
selbstgemacht…
Planetoid Ceres
(Daten: Dawn Mission) Kleinplanet Pluto
(Daten: New Horizons Mission)
Anwendungsbeispiel
Personalisierte Globen
Bsp: Exkursionsrouten
Geodidaktik:
Tohoku Tsunami 2011
Raumbezug begreifbar machen
Eine Vorlage,
verschiedene Umsetzungen
Gleiche Daten,
verschiedene
Globen-Formate
Reality Check: Manufaktur-Globen
1.Kugelkörper: Einfach
2.Kartographie: Einfach
3.Druckvorlage: Einfach
4.Umsetzung: Weite...
Fazit
• Physische Globen sind
– entschleunigte Handstücke,
– die ihre Botschaft begreifbar machen
– Kommunikationsmittel (...
Danke für die Aufmerksamkeit !
www.geomancers.net
contact@geomancers.net
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

GIS DAY 2015: Guerilla globes

581 Aufrufe

Veröffentlicht am

A GIS DAY presentation about hte

Veröffentlicht in: Wissenschaft
  • Als Erste(r) kommentieren

GIS DAY 2015: Guerilla globes

  1. 1. Guerilla Globes GIS Day 2015 Peter Löwe
  2. 2. Bestandsaufnahme • GIS in den Schulen / Universitäten / Gesellschaft • Open Source GIS: Kostenlos und frei verfügbar • Freie Daten: Open Street Map, Satellitenbilder, etc. • Alle machen digitale Karten und Globen • Nur wenige machen physische Globen – wieso ?
  3. 3. Weltkarten
  4. 4. Karten sozialer Netzwerke
  5. 5. Karte der Wissenschaftliche Zusammenarbeit
  6. 6. Tiefe geologische Zeit „So könnte es gewesen sein“
  7. 7. Imaginäre Orte
  8. 8. Globus ? • Altes Konzept: – Himmelsgloben ab 200 v.Chr. – Erdgloben ab 150 v.Chr. • Ältester erhaltener Globus: 1492 n.Chr. Behaims Erdapfel • Globus-Oberfläche: Eine Zusammenfassung von thematischen Informationen… • Aber: … die Erde bleibt eine „Kartoffel“ Atlas Farnese, 150 n. Chr. Amerikas ?
  9. 9. Vorteile / Nachteile • Vorteile: – Flächentreu – Längentreu – Winkeltreu • Nachteile: – Platzbedarf – Maßstab – Herstellung aufwändig (?) Keine Probleme mit Kartenprojektionen
  10. 10. Historische Globen Historisches Wissensstände Mondrückseite bis ca. 1960 „Marskanäle“, bis ca. 1930
  11. 11. Aktuelle historische Globen: Pluto 2015 Stand: bis Juli 2015 Aktueller Stand
  12. 12. Evolution der Produktionmethoden 1. Handbemalung (16. Jh) 2. Druck / Zwickel / Manufaktur 3. Ab 1950: Kunststoff, tiefgezogen: Massenware 4. [Aktuell: (auch ) wieder handgemalt] 5. Ab 2010: 3D Druck ..
  13. 13. 3D Druck – die Zukunft ? Foto: Jens Klump, CSIRO Foto: Marcel Ludwig, GFZ Foto: NASA
  14. 14. Klassische Globenproduktion: Arbeitsintensiv Quelle: Globusmuseum, Wien
  15. 15. Moderne Nischenmärkte
  16. 16. Virtuelle Globen Game changer: Google Earth • Leicht verfügbar, • GIS/Geodaten-Unterstützung • Nachteil: Volatil, nicht entschleunigt
  17. 17. Virtuelle (Hyper-)Globen www.gplates.org/
  18. 18. Projektionsgloben DIY Lange Nacht der Wissenschaften, GFZ 2013
  19. 19. Globen erstellen ? 1. Geodaten zusammenführen 2. Kartenlayout erstellen 3. Kartenbild umprojezieren 4. ..und daraus eine Kugel machen GIS Globus- macherei
  20. 20. Manufaktur-Ansatz: „Kartographische Schnittmuster“ • Zwölf einzelne Transverse Mercator Projektionen für sphärische Zweiecke („Zwickel“, „Gores“) • Zwei Lambert Azimuthal Equal-area (Pole)
  21. 21. Zwickel-Varianten Zwölf Zwickel Sechs Zwickel
  22. 22. Freie vorgefertigte Angebote
  23. 23. Kommerzielle vorgefertigte Angebote http://globemakers.com/paper_globes.html
  24. 24. Kann man auch selber machen • Werkzeuge: Projektionsbibliotheken – Proj4 – Generic Mapping Tools (GMT) • Hürde: Expertenwissen zu Kartenprojektionen und Bedienung • Resultat: (Nur) Zwickel • Globusrelevante Extras fehlen (noch): • Überlappungen • Auflösungsoptimierung • U.v.m.
  25. 25. Online Angebot: www.geomancers.net Im Aufbau (Beta)
  26. 26. Planetengloben selbstgemacht… Planetoid Ceres (Daten: Dawn Mission) Kleinplanet Pluto (Daten: New Horizons Mission)
  27. 27. Anwendungsbeispiel Personalisierte Globen Bsp: Exkursionsrouten
  28. 28. Geodidaktik: Tohoku Tsunami 2011 Raumbezug begreifbar machen
  29. 29. Eine Vorlage, verschiedene Umsetzungen Gleiche Daten, verschiedene Globen-Formate
  30. 30. Reality Check: Manufaktur-Globen 1.Kugelkörper: Einfach 2.Kartographie: Einfach 3.Druckvorlage: Einfach 4.Umsetzung: Weiterhin Handarbeit
  31. 31. Fazit • Physische Globen sind – entschleunigte Handstücke, – die ihre Botschaft begreifbar machen – Kommunikationsmittel (Weihnachtsgeschenk…) • ein leicht nutzbares Ausdrucksmittel für die GIS-Community
  32. 32. Danke für die Aufmerksamkeit ! www.geomancers.net contact@geomancers.net

×