SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 1
Das Video bitte auf
                http://www.youtube.com/watch?v=L7foqSU5f2w
                                 [13.08.2010]
                                   abspielen!




                                     Craizychaos, 17 Jahre

Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at              Folie 2
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 3
1 Mediennutzung
    heute

                                     Generation @   Web 2.0
  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at            Folie 4
1 Mediennutzung
    heute                       „Mediatisierung der Kindheit“
                                 „Individualisierung“
                                                            „Medienjugend“
  2 Medien & Gender
                                         „digital divide“
                                                      „Lebenslaufmanagement“


  3 Medienkompetenz     1.  Medial geprägte Lebenswelten
    Genderkompetenz     2.  Kapitalistische Wertorientierungen
                        3.  Enttraditionalisierung der
  4 Empowerment             Gesellschaft
    durch Partizipation 4.  Neuorganisation von Beziehungen
                        5.  Untersch. Bildungsvoraussetzungen
  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 5
1 Mediennutzung
    heute
                                                                Web 2.0
  2 Medien & Gender

                                     –  interaktive Anwendungen, rein technisch
                                        betrachtet
  3 Medienkompetenz                  –  neue Möglichkeit im Umgang mit dem
    Genderkompetenz                     Internet
                                     –  modische Worthülse, die nichts Neues
                                        bezeichnet
  4 Empowerment
    durch Partizipation              Gapski/Gräßer 2007: 13


  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at              Folie 6
1 Mediennutzung
    heute
                                               Web 2.0
  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 7
1 Mediennutzung
    heute
                                               Web 2.0
  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 8
1 Mediennutzung
    heute
                                               Web 2.0
  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 9
1 Mediennutzung
    heute                                       Web 2.0

  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 10
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender
                                     „Jungen arbeiten am Computer,
                                     Mädchen können Seilspringen…“ ???


  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at           Folie 11
1 Mediennutzung
    heute                                                        Vorurteile!

  2 Medien & Gender

                                     –  Mehr Jungen als Mädchen besitzen einen
                                        eigenen PC
  3 Medienkompetenz                  –  Für Mädchen hat der PC eine geringere
    Genderkompetenz
                                        Bedeutung als für Jungen
                                     –  Mädchen sind im Umgang mit dem PC
  4 Empowerment                         zurückhaltender als Jungen
    durch Partizipation              –  Mädchen arbeiten eher nur für die Schule
                                        mit dem PC, Jungen auch in ihrer Freizeit
  5 Ausblick                         (Jansen-Schulz/Kastel 2004: 27)



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at             Folie 12
1 Mediennutzung
    heute
                                                Genderstereotype

  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 13
1 Mediennutzung
    heute
                                                         Doing gender-Ansatz

  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick
                                     Bildquelle: www.ofmdfmni.gov.uk/image11.gif
                                     [13.08.2010]


Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 14
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick
                                         Screenshot Registrierung bei StudiVZ


Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 15
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick                         Screenshot: http://www.hirterbier.at/hirterbier/hirter-fasstypen/index.php
                                     [11.08.2010]




Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at               Folie 16
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 17
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender                             „Undoing gender“
                                                • Gender Swapping,
  3 Medienkompetenz                               Identitätsexperimente
    Genderkompetenz
                                                • Ironie, Kritik
  4 Empowerment                                 • Subversive Vernetzung
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 18
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick


                                     Screenshot: maedchenmannschaft.net [11.08.2010]
Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at             Folie 19
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick
                                     http://www.soundnezz.de/nbo_podcast/maedels2_podcast.xml
                                     [13.08.2010]


Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at               Folie 20
1 Mediennutzung
    heute
                                                 Medienkompetenz …

  2 Medien & Gender
                                 • 
                            Instrumentell-qualifikatorische
                            Dimension
  3 Medienkompetenz •       Aneignungs- und
    Genderkompetenz         Gestaltungsdimension
                        •  Reflexiv-kritische Dimension
  4 Empowerment         •  Medienkontrastierende Dimension
    durch Partizipation •   kommunikative, kooperative und
                            transkulturale Kompetenz
                        (Schachtner 2001; 2010)
  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at           Folie 21
1 Mediennutzung
    heute
                                                          Genderkompetenz …

  2 Medien & Gender
                                 … Gender-Aspekte erkennen und
                                  gleichstellungsorientiert zu bearbeiten
  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz                  (GenderKompetenzZentrum der
                                     Humboldt-Universität zu Berlin), http://
                                     www.genderkompetenz.info/genderkompetenz
  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at            Folie 22
1 Mediennutzung
    heute
                                                Ansätze für die Jugendarbeit

  2 Medien & Gender
                    •  ExpertInnenstatus zusprechen
                    •  Gender-Mainstreaming im Unterricht
  3 Medienkompetenz (Jansen-Schulz 2004: 107)
      Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 23
1 Mediennutzung
    heute
                                                 Ansätze für die Jugendarbeit

  2 Medien & Gender
                                 • 
                       Anschließen an die Medienerlebnisse
                       der Jugendlichen
  3 Medienkompetenz Moser/Niesyto (2009: 39)
      Genderkompetenz


  4 Empowerment                  •   Jugendliche „begleiten“,
    durch Partizipation              nicht „abholen“
                                 Schindler (2008: 47)
  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at           Folie 24
1 Mediennutzung
    heute
                                                 Ansätze für die Jugendarbeit

  2 Medien & Gender

                                 • 
                        Computerspiele als „Schule des
                        Sehens“
  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz Seidl (2009: 48)


                        •             Machtbeziehungen mitreflektieren
  4 Empowerment
    durch Partizipation •             Medien- und Genderkompetenz nicht
                                      nur für Jugendliche

  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at           Folie 25
1 Mediennutzung
    heute


  2 Medien & Gender



  3 Medienkompetenz
    Genderkompetenz


  4 Empowerment
    durch Partizipation



  5 Ausblick



Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 26
Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010
caroline.roth@uni-klu.ac.at          Folie 27

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentacion empowerment
Presentacion empowermentPresentacion empowerment
Presentacion empowerment
adolfop692
 

Andere mochten auch (12)

LIVESTRONG Patient Empowerment Initiative
LIVESTRONG Patient Empowerment InitiativeLIVESTRONG Patient Empowerment Initiative
LIVESTRONG Patient Empowerment Initiative
 
Financial handout-1
Financial handout-1Financial handout-1
Financial handout-1
 
ICF Praxis rehaKIND
ICF Praxis rehaKINDICF Praxis rehaKIND
ICF Praxis rehaKIND
 
Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...
Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...
Gesundheits-Apps, Video-Sprechstunden, Dr. Google - Patienten im digitalen Wa...
 
Resilience and empowerment
Resilience and empowermentResilience and empowerment
Resilience and empowerment
 
Presentacion empowerment
Presentacion empowermentPresentacion empowerment
Presentacion empowerment
 
e-health
e-healthe-health
e-health
 
Empowerment
EmpowermentEmpowerment
Empowerment
 
Empowerment - Sozialwirtschaft Inklusiv
Empowerment - Sozialwirtschaft InklusivEmpowerment - Sozialwirtschaft Inklusiv
Empowerment - Sozialwirtschaft Inklusiv
 
EMPOWERMENT POWERPOINT
EMPOWERMENT POWERPOINT EMPOWERMENT POWERPOINT
EMPOWERMENT POWERPOINT
 
Effektive Zusammenarbeit im Kontext der EU-Verordnung im besten Sinne der P...
Effektive Zusammenarbeit im Kontext der EU-Verordnung im besten Sinne der P...Effektive Zusammenarbeit im Kontext der EU-Verordnung im besten Sinne der P...
Effektive Zusammenarbeit im Kontext der EU-Verordnung im besten Sinne der P...
 
ppt on empowerment
ppt on empowermentppt on empowerment
ppt on empowerment
 

Ähnlich wie neXTkonferenz 2.0: Dr. Caroline Roth-Ebner

Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Hochschule für Philosophie München
 
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit StormsVortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Anne Linke
 
Social Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagSocial Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen Alltag
Jakob Steinschaden
 
Medienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & Kindergarten
Medienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & KindergartenMedienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & Kindergarten
Medienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & Kindergarten
Bo Reichlin
 

Ähnlich wie neXTkonferenz 2.0: Dr. Caroline Roth-Ebner (18)

Impuls Mittelschule - Input Wampfler
Impuls Mittelschule - Input WampflerImpuls Mittelschule - Input Wampfler
Impuls Mittelschule - Input Wampfler
 
Ws09 manuel fuchs_de
Ws09 manuel fuchs_deWs09 manuel fuchs_de
Ws09 manuel fuchs_de
 
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Guidelines
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-GuidelinesDigitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Guidelines
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Guidelines
 
Religion und Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Subjektkonstruktion und...
Religion und Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Subjektkonstruktion und...Religion und Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Subjektkonstruktion und...
Religion und Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Subjektkonstruktion und...
 
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
 
Der Computer im Kinderzimmer
Der Computer im KinderzimmerDer Computer im Kinderzimmer
Der Computer im Kinderzimmer
 
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit StormsVortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
Vortrag beim DSGV zum Thema Shit Storms
 
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
 
Spielend Lernen im Kindergarten - Neue Technologien im Einsatz
Spielend Lernen im Kindergarten - Neue Technologien im EinsatzSpielend Lernen im Kindergarten - Neue Technologien im Einsatz
Spielend Lernen im Kindergarten - Neue Technologien im Einsatz
 
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der SchuleDigital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
 
Digitale Gesellschaft
Digitale Gesellschaft Digitale Gesellschaft
Digitale Gesellschaft
 
Social Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagSocial Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen Alltag
 
Bloggen, twittern, liken: Partizipation im und mit dem Social Web Herausforde...
Bloggen, twittern, liken: Partizipation im und mit dem Social Web Herausforde...Bloggen, twittern, liken: Partizipation im und mit dem Social Web Herausforde...
Bloggen, twittern, liken: Partizipation im und mit dem Social Web Herausforde...
 
Julius Reimer et al. 2019: Mit Co-Creation zur integrativen Stadtöffentlichke...
Julius Reimer et al. 2019: Mit Co-Creation zur integrativen Stadtöffentlichke...Julius Reimer et al. 2019: Mit Co-Creation zur integrativen Stadtöffentlichke...
Julius Reimer et al. 2019: Mit Co-Creation zur integrativen Stadtöffentlichke...
 
Fünf Trends in Sachen Social Media
Fünf Trends in Sachen Social MediaFünf Trends in Sachen Social Media
Fünf Trends in Sachen Social Media
 
Medienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & Kindergarten
Medienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & KindergartenMedienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & Kindergarten
Medienerziehung: Frühkindliche Medienerziehung & Kindergarten
 
popMUpro: Popmusik im Musikunterricht - Sitzung1
popMUpro: Popmusik im Musikunterricht - Sitzung1popMUpro: Popmusik im Musikunterricht - Sitzung1
popMUpro: Popmusik im Musikunterricht - Sitzung1
 
Ws 06 daniel_suess_de
Ws 06 daniel_suess_deWs 06 daniel_suess_de
Ws 06 daniel_suess_de
 

Mehr von Landesjugendring Niedersachsen e.V.

Mehr von Landesjugendring Niedersachsen e.V. (20)

Juleica Statistik 2015 für Niedersachsen
Juleica Statistik 2015 für NiedersachsenJuleica Statistik 2015 für Niedersachsen
Juleica Statistik 2015 für Niedersachsen
 
elastisch + fantastisch + mobil
elastisch + fantastisch + mobilelastisch + fantastisch + mobil
elastisch + fantastisch + mobil
 
Geschmacksbingo
GeschmacksbingoGeschmacksbingo
Geschmacksbingo
 
Wer wird Kultionär_in?
Wer wird Kultionär_in?Wer wird Kultionär_in?
Wer wird Kultionär_in?
 
Six rules for e-participation and sucessfull collaboration
Six rules for e-participation and sucessfull collaborationSix rules for e-participation and sucessfull collaboration
Six rules for e-participation and sucessfull collaboration
 
ePartizipation in Jugendverbänden
ePartizipation in JugendverbändenePartizipation in Jugendverbänden
ePartizipation in Jugendverbänden
 
BKiSchG in der Jugendarbeit | Empfehlungen für Niedersachsen
BKiSchG in der Jugendarbeit | Empfehlungen für NiedersachsenBKiSchG in der Jugendarbeit | Empfehlungen für Niedersachsen
BKiSchG in der Jugendarbeit | Empfehlungen für Niedersachsen
 
Wahlpruefsteine parteipositionen
Wahlpruefsteine parteipositionenWahlpruefsteine parteipositionen
Wahlpruefsteine parteipositionen
 
Kinder schützen - Wie Jugendarbeit das Kindeswohl wirksam schützen kann
Kinder schützen - Wie Jugendarbeit das Kindeswohl  wirksam schützen kannKinder schützen - Wie Jugendarbeit das Kindeswohl  wirksam schützen kann
Kinder schützen - Wie Jugendarbeit das Kindeswohl wirksam schützen kann
 
Medienkompetenz in Bewegung
Medienkompetenz in BewegungMedienkompetenz in Bewegung
Medienkompetenz in Bewegung
 
Open Data & Open Government - Information als Basis für Beteiligung
Open Data & Open Government - Information als Basis für BeteiligungOpen Data & Open Government - Information als Basis für Beteiligung
Open Data & Open Government - Information als Basis für Beteiligung
 
Jugendserver Niedersachsen 2011
Jugendserver Niedersachsen 2011Jugendserver Niedersachsen 2011
Jugendserver Niedersachsen 2011
 
Liquid Democracy im Jugendverband
Liquid Democracy im JugendverbandLiquid Democracy im Jugendverband
Liquid Democracy im Jugendverband
 
Online - politisch - partizipativ
Online - politisch - partizipativOnline - politisch - partizipativ
Online - politisch - partizipativ
 
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0 LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
 
Vielfalt gehört in die Mitte!
Vielfalt gehört in die Mitte!Vielfalt gehört in die Mitte!
Vielfalt gehört in die Mitte!
 
Starke Jugend - starke Zukunft
Starke Jugend - starke ZukunftStarke Jugend - starke Zukunft
Starke Jugend - starke Zukunft
 
Best Thinx are Free! Medienkompetenz in der Jugendarbeit
Best Thinx are Free! Medienkompetenz in der JugendarbeitBest Thinx are Free! Medienkompetenz in der Jugendarbeit
Best Thinx are Free! Medienkompetenz in der Jugendarbeit
 
Milieu & Web 2.0
Milieu & Web 2.0Milieu & Web 2.0
Milieu & Web 2.0
 
Jugendarbeit online 2010
Jugendarbeit online 2010Jugendarbeit online 2010
Jugendarbeit online 2010
 

neXTkonferenz 2.0: Dr. Caroline Roth-Ebner

  • 1. Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 1
  • 2. Das Video bitte auf http://www.youtube.com/watch?v=L7foqSU5f2w [13.08.2010] abspielen! Craizychaos, 17 Jahre Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 2
  • 3. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 3
  • 4. 1 Mediennutzung heute Generation @ Web 2.0 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 4
  • 5. 1 Mediennutzung heute „Mediatisierung der Kindheit“ „Individualisierung“ „Medienjugend“ 2 Medien & Gender „digital divide“ „Lebenslaufmanagement“ 3 Medienkompetenz 1.  Medial geprägte Lebenswelten Genderkompetenz 2.  Kapitalistische Wertorientierungen 3.  Enttraditionalisierung der 4 Empowerment Gesellschaft durch Partizipation 4.  Neuorganisation von Beziehungen 5.  Untersch. Bildungsvoraussetzungen 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 5
  • 6. 1 Mediennutzung heute Web 2.0 2 Medien & Gender –  interaktive Anwendungen, rein technisch betrachtet 3 Medienkompetenz –  neue Möglichkeit im Umgang mit dem Genderkompetenz Internet –  modische Worthülse, die nichts Neues bezeichnet 4 Empowerment durch Partizipation Gapski/Gräßer 2007: 13 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 6
  • 7. 1 Mediennutzung heute Web 2.0 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 7
  • 8. 1 Mediennutzung heute Web 2.0 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 8
  • 9. 1 Mediennutzung heute Web 2.0 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 9
  • 10. 1 Mediennutzung heute Web 2.0 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 10
  • 11. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender „Jungen arbeiten am Computer, Mädchen können Seilspringen…“ ??? 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 11
  • 12. 1 Mediennutzung heute Vorurteile! 2 Medien & Gender –  Mehr Jungen als Mädchen besitzen einen eigenen PC 3 Medienkompetenz –  Für Mädchen hat der PC eine geringere Genderkompetenz Bedeutung als für Jungen –  Mädchen sind im Umgang mit dem PC 4 Empowerment zurückhaltender als Jungen durch Partizipation –  Mädchen arbeiten eher nur für die Schule mit dem PC, Jungen auch in ihrer Freizeit 5 Ausblick (Jansen-Schulz/Kastel 2004: 27) Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 12
  • 13. 1 Mediennutzung heute Genderstereotype 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 13
  • 14. 1 Mediennutzung heute Doing gender-Ansatz 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Bildquelle: www.ofmdfmni.gov.uk/image11.gif [13.08.2010] Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 14
  • 15. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Screenshot Registrierung bei StudiVZ Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 15
  • 16. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Screenshot: http://www.hirterbier.at/hirterbier/hirter-fasstypen/index.php [11.08.2010] Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 16
  • 17. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 17
  • 18. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender „Undoing gender“ • Gender Swapping, 3 Medienkompetenz Identitätsexperimente Genderkompetenz • Ironie, Kritik 4 Empowerment • Subversive Vernetzung durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 18
  • 19. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Screenshot: maedchenmannschaft.net [11.08.2010] Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 19
  • 20. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick http://www.soundnezz.de/nbo_podcast/maedels2_podcast.xml [13.08.2010] Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 20
  • 21. 1 Mediennutzung heute Medienkompetenz … 2 Medien & Gender •  Instrumentell-qualifikatorische Dimension 3 Medienkompetenz •  Aneignungs- und Genderkompetenz Gestaltungsdimension •  Reflexiv-kritische Dimension 4 Empowerment •  Medienkontrastierende Dimension durch Partizipation •  kommunikative, kooperative und transkulturale Kompetenz (Schachtner 2001; 2010) 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 21
  • 22. 1 Mediennutzung heute Genderkompetenz … 2 Medien & Gender … Gender-Aspekte erkennen und gleichstellungsorientiert zu bearbeiten 3 Medienkompetenz Genderkompetenz (GenderKompetenzZentrum der Humboldt-Universität zu Berlin), http:// www.genderkompetenz.info/genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 22
  • 23. 1 Mediennutzung heute Ansätze für die Jugendarbeit 2 Medien & Gender •  ExpertInnenstatus zusprechen •  Gender-Mainstreaming im Unterricht 3 Medienkompetenz (Jansen-Schulz 2004: 107) Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 23
  • 24. 1 Mediennutzung heute Ansätze für die Jugendarbeit 2 Medien & Gender •  Anschließen an die Medienerlebnisse der Jugendlichen 3 Medienkompetenz Moser/Niesyto (2009: 39) Genderkompetenz 4 Empowerment •  Jugendliche „begleiten“, durch Partizipation nicht „abholen“ Schindler (2008: 47) 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 24
  • 25. 1 Mediennutzung heute Ansätze für die Jugendarbeit 2 Medien & Gender •  Computerspiele als „Schule des Sehens“ 3 Medienkompetenz Genderkompetenz Seidl (2009: 48) •  Machtbeziehungen mitreflektieren 4 Empowerment durch Partizipation •  Medien- und Genderkompetenz nicht nur für Jugendliche 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 25
  • 26. 1 Mediennutzung heute 2 Medien & Gender 3 Medienkompetenz Genderkompetenz 4 Empowerment durch Partizipation 5 Ausblick Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 26
  • 27. Caroline Roth-Ebner, 11. Sep. 2010 caroline.roth@uni-klu.ac.at Folie 27