presseinformation_topfonds_des_jahres_2012.pdf

367 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Top-Fonds des Jahres 2012 - Carmignac Patrimoine A EUR acc
[http://www.lifepr.de?boxid=377360]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
367
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

presseinformation_topfonds_des_jahres_2012.pdf

  1. 1. Presseinformation Seite 1 / 3Die drei Top-Fonds des Jahres 2012Platz 1: Carmignac Patrimoine A EUR accStuttgart/Weinstadt, 3.1.2013 - Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden unddann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers AVL. Siesind informiert, behalten die Entwicklungen der Branche im Blick und prüfen Angebote auf Herzund Nieren. Zu beobachten, wo sie investieren, kann Trends am Markt aufzeigen. Jetzt hat AVL diedrei Top-Fonds des Jahres 2012 ausgewertet.Der Carmignac Patrimoine A EUR acc (ISIN: FR0010135103) war im Jahr 2012 der meistgekaufteFonds bei AVL Finanzvermittlung, verbuchte also die größten Nettomittelzuflüsse. Es handelt sich dabeium einen Mischfonds, der in internationale Anleihen, internationale Aktien und Devisen investiert - wobeimindestens 50 Prozent des Vermögens in Zinspapiere angelegt wird. „Mit dieser defensivenAnlagestrategie sollen größere Schwankungen vermieden werden“, sagt Uwe Lange, Chef von AVLFinanzvermittlung.Über 600 Prozent plus seit FondsstartAufgelegt wurde der Carmignac Patrimoine A EUR acc von der französischen Gesellschaft Carmignacbereits 1989. Seitdem hat der Investmentfonds erheblich an Wert gewonnen: seit dem Start über 600Prozent, in den vergangenen 10 Jahren über 100 Prozent. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete derCarmignac Patrimoine A EUR ein Plus von rund 5 Prozent. Das Fondsmanagement hatte sich imSommer wegen der Dauerkrise in Europa laut Rechenschaftsbericht dazu entschlossen, äußerst defensivzu investieren - die deutliche Belebung an den Aktienmärkten wurde deswegen zunächst etwas verpasst.„Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es für Anleger ist, typische Kosten zu vermeiden“, sagt AVL-Chef UweLange. „Der reguläre Ausgabeaufschlag des Carmignac Patrimoine A EUR acc beträgt 4 Prozent. Wer alsNeuanleger das bezahlt, dem bliebe bei 5 Prozent Wertentwicklung im vergangenen Jahr kaum etwasübrig. AVL-Kunden indes bekommen auch diesen Investmentfonds mit 100 Prozent Rabatt auf denAusgabeaufschlag - und können sich über eine gute Rendite freuen.“Pressekontakt Unternehmen Pressekontakt AgenturJohannes Meier Andreas KunzeÖffentlichkeitsarbeit ChefredaktionAVL Finanzvermittlung FintextPoststraße 15/1, 71384 Weinstadt Wissmannstraße 8, 40219 DüsseldorfTelefon: +49 (0)7151 604 59 30 Telefon: +49 (0)211 58 00 56 090Telefax: +49 (0)7151 604 59 399 Telefax: +49 (0)211 58 00 56 099presse@avl-investmentfonds.de a.kunze@fintext.dewww.avl-investmentfonds.de www.fintext.de
  2. 2. Seite 2 / 3Weitere Infos zum Carmignac Patrimoine A EUR:http://www.avl-investmentfonds.de/fondssuche/FR0010135103Auf Platz 2 der meistgekauften Fonds 2012 bei AVL Finanzvermittlung kam ein Geldmarktfonds (DWSRendite Optima Four Seasons), auf Platz 3 ein weiterer Mischfonds (Flossbach von Storch SICAV -Multiple Opportunities R).Wissen, wo Anleger Chancen sehen. Im Jahr 2012 waren das die umsatzstärksten Fonds bei AVL:1. Carmignac Patrimoine A EUR accMischfonds, der mindestens zu 50 Prozent in Anleihen und Geldmarkt investiert.ISIN: FR00101351032. DWS Rendite Optima Four SeasonsGeldmarktfonds, der vorwiegend in variabel verzinste Anleihen sowie Kurzläufer mit niedrigen Kuponsund Termingelder investiert.ISIN: LU02258805243. Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities RMischfonds, der in Aktien, Anleihen und Edelmetalle investiert.ISIN: LU0323578657Pressekontakt Unternehmen Pressekontakt AgenturJohannes Meier Andreas KunzeÖffentlichkeitsarbeit ChefredaktionAVL Finanzvermittlung FintextPoststraße 15/1, 71384 Weinstadt Wissmannstraße 8, 40219 DüsseldorfTelefon: +49 (0)7151 604 59 30 Telefon: +49 (0)211 58 00 56 090Telefax: +49 (0)7151 604 59 399 Telefax: +49 (0)211 58 00 56 099presse@avl-investmentfonds.de a.kunze@fintext.dewww.avl-investmentfonds.de www.fintext.de
  3. 3. Seite 3 / 3http://www.avl-investmentfonds.deÜber AVLAVL Finanzvermittlung, 1997 als kleines Startup Unternehmen gegründet, hat sich heute mit über 30.000Kunden als bundesweit führender unabhängiger Vermittler von Produkten mit Investmentansatz etabliert.Beim Kauf von Fondsanteilen gewährt AVL bei etwa 17.000 Fonds Rabatte von 100 Prozent auf denAusgabeaufschlag. Da die Anteile ohne Transaktionskosten ge- und verkauft werden können, ist derFondshandel zum Nulltarif möglich. Auch bei Riester- und Basisrenten-Produkten sowie Lebens- undRentenversicherungen auf Fondsbasis verzichtet AVL komplett auf seine Abschlussprovisionen. BeiBeteiligungen und geschlossenen Fonds erfolgt ein Rabattierung von bis zu 7,3% der Zeichnungssumme.Darüber hinaus ist eine kostenlose Depotführung ab dem ersten Euro möglich. Durch AVL entstehenniemals zusätzliche Kosten, denn das Unternehmen finanziert sich ausschließlich über einen Teil derVerwaltungsgebühr der jeweiligen Fonds, welche sich durch die Vermittlung nicht erhöht. Trotz günstigerKonditionen wird auch der Servicegedanke groß geschrieben: Neben einer weitreichendenKundenbetreuung und Unterstützung bei Formalitäten steht dem Anleger im AVL Kundenlogin kostenloseine plattform- und produktübergreifende Vermögensübersicht zur Verfügung. Ganz im Anlegerinteressesteht auch die erfolgreiche Klage von AVL, mit der das Provisionsabgabeverbot beiVersicherungsprodukten gekippt wurde.Pressekontakt Unternehmen Pressekontakt AgenturJohannes Meier Andreas KunzeÖffentlichkeitsarbeit ChefredaktionAVL Finanzvermittlung FintextPoststraße 15/1, 71384 Weinstadt Wissmannstraße 8, 40219 DüsseldorfTelefon: +49 (0)7151 604 59 30 Telefon: +49 (0)211 58 00 56 090Telefax: +49 (0)7151 604 59 399 Telefax: +49 (0)211 58 00 56 099presse@avl-investmentfonds.de a.kunze@fintext.dewww.avl-investmentfonds.de www.fintext.de

×