PRESSEINFORMATIONRepräsentative Umfrage von CEWE und forsaWohnungswechsel: So ziehen die Deutschen umOldenburg, 24. Septem...
Jüngeren zwischen 18 und 29 Jahren ist der Beruf, die Ausbildung oder einStudium der Anlass für den Umzug (21 bzw. 22 Proz...
Pressekontakt für Rückfragen:CEWE COLOR AG & Co. OHGDörte Lehne,                            Harald H. Pirwitz,Public Relat...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PM_CEWE_forsa_Umzug_240912.pdf

228 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Wohnungswechsel: So ziehen die Deutschen um
[http://www.lifepr.de?boxid=351081]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
228
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PM_CEWE_forsa_Umzug_240912.pdf

  1. 1. PRESSEINFORMATIONRepräsentative Umfrage von CEWE und forsaWohnungswechsel: So ziehen die Deutschen umOldenburg, 24. September 2012. Ein Umzug ist eine aufregende Sache. Anvieles muss gedacht werden, wie etwa die Ummeldung bei Banken,Versicherungen und Telefonanbietern. Streichen, die Wohnung nach deneigenen Vorstellungen einrichten – das sind Dinge, die ganz oben auf derListe stehen und auch Spaß machen. Nach dem Einzug müssen dann Freundeund Verwandte über die neue Adresse informiert werden und schon baldkann die Einweihungsfeier stattfinden. Wie, warum und wann dieBundesbürger umziehen, hat CEWE – Europas Marktführer in den BereichenFoto- und Onlinedruckservice – gemeinsam mit forsa in einer Umfrage1herausgefunden.Öfter mal ein OrtswechselDie Studie zeigt, dass die Deutschen häufig umziehen: Rund die Hälfte der30- bis 44-Jährigen und 44- bis 59-Jährigen (48 Prozent) sind bereits mehrals dreimal umgezogen. Beinahe jeder Fünfte (19 Prozent) der Befragten hatdies genau dreimal getan. Weniger häufig – also ein- bis zweimal –veränderten sich insgesamt 27 Prozent örtlich. Nur jeder Zehnte derStudienteilnehmer gab an, noch nie seinen Wohnsitz verlegt zu haben.Warum umziehen?Die Gründe für den Wohnungswechsel sind vielseitig: Für mehr als einDrittel (34 Prozent) bedeutet die räumliche Veränderung den Einzug in dieeigenen vier Wände. Besonders der Teil der Bevölkerung, der zwischen 30und 60 Jahre alt ist, gibt dies als Hauptmotiv an: Bei den 45- bis 59-Jährigen ist die Anschaffung einer eigenen Immobilie für mehr als jedenDritten (41 Prozent) der Grund für einen Umzug, bei den 30- bis 44-Jährigen gilt das für 33 Prozent der Teilnehmer. Ein Fünftel derGesamtbefragten zog mit dem Partner zusammen und für jeden Zehntenwar die Nähe zu Freunden, Familie oder ein neues Umfeld der Antrieb.Dass jedoch nicht nur Privates eine Rolle spielt, zeigt die Antwort von rundeinem Fünftel (19 Prozent) der Studienteilnehmer: Sie haben aufgrundberuflicher Veränderungen den Wohnort gewechselt. Gerade bei den1 Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CEWE, befragt wurden 1.000 Männer undFrauen ab 18 Jahren, bundesweit, Befragungszeitraum August 2012 1/3
  2. 2. Jüngeren zwischen 18 und 29 Jahren ist der Beruf, die Ausbildung oder einStudium der Anlass für den Umzug (21 bzw. 22 Prozent), bei den älterenBevölkerungsgruppen entsprechend seltener.Organisation – vor und nach dem UmzugBei einem Wohnungswechsel gibt es viel zu bedenken: Listen helfen dabei,sich nicht zu verzetteln. Etwa, was alles mit umziehen soll, was erledigtwerden muss und ob zusätzliches Verpackungsmaterial oder Kartonsgebraucht werden. Ist der große Tag gekommen, können Freunde helfenoder ein Unternehmen für den Umzug beauftragt werden. Um sich rechtlichabzusichern, ist es praktisch, den Zustand bei Aus- und Einzug mit Fotos zudokumentieren. Doch auch witzige Situationen beim Streichen der Wände,beim Möbelaufbau oder Einräumen der Schränke werden mit Bildern,beispielsweise in einem CEWE FOTOBUCH, ideal festgehalten und bleiben soin Erinnerung.Sind diese organisatorischen Klippen umschifft, können Freunde undVerwandte über die neue Heimat informiert werden. Mehr als die Hälfte (55Prozent) der Befragten erledigt dies telefonisch. Rund 44 Prozent derStudienteilnehmer teilen Bekannten und Verwandten bei einem persönlichenTreffen die neue Anschrift mit. Eine Benachrichtigung – per E-Mail und SMSoder mit einer klassischen Grußkarte – ist für 23 bzw. 22 Prozent dergewählte Informationsweg. Und für mehr als ein Fünftel (21 Prozent) derBefragten ist die Einladung zur Einweihungsfeier ein willkommener Anlass,die neue Adresse mitzuteilen.Kleine WillkommensgrüßeGeschenke zum Einzug sollten am besten praktisch und persönlich sein. Runddie Hälfte der Studienteilnehmer erhielt zum Umzug Blumen (47 Prozent).Ebenfalls beliebt sind Dekorationsartikel für die neuen vier Wände – 40Prozent der Befragten bekamen diese zum Einzug. Der Klassiker „Brot undSalz“ ist als guter Wunsch für das Wohlergehen in der neuen Wohnung zuverstehen. Beinahe ein Drittel der Befragten (32 Prozent) erhielt schoneinmal dieses traditionelle Präsent. Über Gutscheine, etwa für Möbelhäuseroder ein Türschild mit dem eigenen Namen, konnten sich 16 Prozent bzw. 7Prozent freuen. Gerade Namensschilder sind praktisch und persönlich, wennsie individuell angefertigt werden. Sie sind in verschiedenen Varianten unterwww.cewe.de erhältlich. Bemerkenswert: Über ein Fünftel der Bundesbürger(21 Prozent) hat gar kein Geschenk zum Einzug erhalten.Mehr Informationen unter www.cewe.de 2/3
  3. 3. Pressekontakt für Rückfragen:CEWE COLOR AG & Co. OHGDörte Lehne, Harald H. Pirwitz,Public Relations Vorstand Marketing & VertriebTel.: +49 441 404-2679 +49 441 404-1339Fax: +49 441 404-113 +49 441 404-421E-Mail: presse@cewecolor.deInternet: www.cewecolor.comÜber CEWE COLOR: Der Foto-Dienstleister CEWE COLOR ist mit 13 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 3.100 Mitarbeitern in 24 europäischenLändern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE COLOR lieferte im Jahr2011 rund 2,5 Mrd. Fotos, über 5,1 Mio. CEWE FOTOBÜCHER sowie Foto-Geschenkartikel an über 33.000 Handelskunden und erzielte damit einenKonzernumsatz von 469 Mio. Euro. CEWE COLOR ist in der Fotobranche „FirstMover“ bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte. Im neuenGeschäftsfeld Online-Druckservice werden Werbedrucksachen über dieVertriebsplattformen saxoprint, viaprinto und CEWE-PRINT.de vermarktet. CEWECOLOR feierte 2011 sein 50-jähriges Firmenjubiläum: 1961 von Senator h. c. HeinzNeumüller gegründet, wurde CEWE COLOR 1993 von Hubert Rothärmel alsAktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE COLOR Holding AG ist im SDAXgelistet.***** 3/3

×