Ansprechpartner:                          Telefon:                   Presse-InformationSebastian Michel                   ...
„Das von unseren drei Gewinnern entwickelte Sicherheitskonzept         Seite 2bringt unseren neuen Azubis das wichtige The...
Weitere Informationen von Daimler und ein Bild (Bildnummer:                                          Seite 311A1122)sind i...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI_Mannheim_Azubi Safety Award 2011_final.pdf

176 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Mit Sicherheit gut: Auszubildende aus dem Mercedes-Benz Werk Mannheim erhalten Auszeichnung
[http://www.lifepr.de?boxid=262020]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
176
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI_Mannheim_Azubi Safety Award 2011_final.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationSebastian Michel 0711-17-41560Kathrin Schnurr 0711-17-50326 Datum: 20. Oktober 2011Mit Sicherheit gut: Auszubildende aus demMercedes-Benz Werk Mannheim erhaltenAuszeichnung• Drei angehende Fertigungsmechaniker unter den Gewinnern des „Safety Award 2011“• Auszubildende präsentieren Schutzmaßnahmen und Konzepte zu mehr Sicherheit am Arbeitsplatz• Offizielle Preisverleihung in DüsseldorfMannheim – Drei Auszubildende aus dem Mercedes-Benz WerkMannheim haben mit ihrem Konzept für mehr Sicherheit amArbeitsplatz den Sprung in das „Safety Team 2011“ geschafft undden „Safety Award 2011“ gewonnen. Am gestrigen Mittwochzeichnete die Firma 3M in Kooperation mit den Fachzeitschriften„Der Sicherheitsingenieur“ und „Der Sicherheitsbeauftragte“ inDüsseldorf insgesamt fünf Azubis aus. Der „Safety Award“ wird zumzweiten Mal verliehen und belohnt neue Ideen für den Arbeitschutz.So haben sich die drei Gewinner der EvoBus GmbH beispielsweisemit Sicherheitskleidung für Azubis, Ausbilder und Meisterbeschäftigt. Eine unabhängige Jury hat die Konzepte bewertet. Diefünf Gewinner bilden das „Safety Team 2011“.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. „Das von unseren drei Gewinnern entwickelte Sicherheitskonzept Seite 2bringt unseren neuen Azubis das wichtige Thema Arbeitschutz in derFertigung auf sehr anschauliche Art näher. Wir sind stolz auf unsereAzubis, dass sie diese Auszeichnung erhalten haben und bedankenuns für ihr Engagement“, so Günther Linert, AusbildungsmeisterFertigungsmechanik im Mercedes-Benz Werk Mannheim.Unter zahlreichen qualifizierten Bewerbern haben sich Cüneyd Ersöz,Friedrich Grabus und Heike Ruf, Auszubildende des BerufsbildesFertigungsmechaniker, für das „Safety Team 2011“ qualifiziert. Siegehören nun zu den stolzen Gewinnern, die in Düsseldorf für ihreIdeen zum Thema Arbeitsschutz belohnt wurden. Die dreizukünftigen Fertigungsmechaniker sind im ersten Ausbildungsjahrbei der EvoBus GmbH im Werk Mannheim beschäftigt.Die drei Auszubildenden haben sich darüber Gedanken gemacht, wieauch Kleinbetriebe und mittelständische Unternehmen das ThemaUmwelt- und Arbeitsschutz sowie Ergonomie am Arbeitsplatzansprechender vermitteln können. Die zukünfigen Busbauer ausdem Werk Mannheim haben ein Konzept mit Bildern und Videosentworfen, das insbesondere neue Auszubildende motivieren soll,sich mit dem Thema Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz vertraut zumachen. Die Bilder und Videos zeigen beispielsweise den richtigenUmgang mit Schweißgeräten, dazu zählt das Tragen vonSchutzjacken, Schutzbrillen und Schutzhelmen. WichtigeEinweisungen und Unterweisungen zu Beginn desArbeitsverhältnisses können dadurch lebendiger übermittelt werdenund sollen sich besser in die Arbeitsweise der Auszubildendeneinprägen.Zurzeit beschäftigen die EvoBus GmbH und das Mercedes-BenzMotorenwerk Mannheim am Standort in einem gemeinsamenAusbildungsbereich insgesamt 370 Auszubildende, die im Anschlussin den drei Produktionsbereichen Motoren, Gießerei und Omnibuseingesetzt werden. Damit ist der Standort einer der größtenAusbildungsbetriebe in der Rhein-Neckar-Region.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Weitere Informationen von Daimler und ein Bild (Bildnummer: Seite 311A1122)sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com undwww.daimler.comÜber DaimlerDie Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr1886 Geschichte geschrieben. 125 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2011, ist die Daimler AG einesder erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-BenzCars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehörtder Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweitaufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendesFinanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: DasUnternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere undhochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei derEntwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auchin den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahrenzu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünfKontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollstenAutomobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2010 setzte der Konzern mit mehr als 260.000Mitarbeitern 1,9 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 97,8 Mrd. €, das EBIT betrug 7,3 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart, Germany

×