Ansprechpartner:                          Telefon:                   Presse-InformationJulia Löffler                      ...
Bei fünf Projekten sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des       Seite 2Mercedes-Benz Werk Gaggenau engagiert, die die G...
Der Verein Mäander Baden e.v. kümmert sich in seinem Projekt   Seite 3um die Wiederansiedlung von Wanderfischarten in Bade...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI Projekte Gaggenau bei wir bewegen was_final.pdf

247 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Daimler unterstützt 125 Mitarbeiter-Projekte der Nachhaltigkeit- fünf Projekte aus Gaggenau ausgewählt
[http://www.lifepr.de?boxid=248503]

Veröffentlicht in: Sport, Automobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
247
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI Projekte Gaggenau bei wir bewegen was_final.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationJulia Löffler +49 711 17-4 15 52 Datum: 29. August 2011DLPOHU XQWHUVWW]W 0LWDUEHLWHU3URMHNWH GHU1DFKKDOWLJNHLW² IQI 3URMHNWH DXV *DJJHQDXDXVJHZlKOW• 3URMHNWH DXV JDQ] HXWVFKODQG HLQJHUHLFKW• )QI 3URMHNWH DXV GHP 0HUFHGHV%HQ] :HUN *DJJHQDX XQWHU GHQ *HZLQQHU3URMHNWHQ• (KUHQDPWOLFKHU (LQVDW] GHU 0LWDUEHLWHULQQHQ XQG 0LWDUEHLWHU JHZUGLJWGaggenau –Im Rahmen der Initiative „Wir bewegen was! – 125Mitarbeiter-Projekte der Nachhaltigkeit“ unterstützt die DaimlerAG das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiterinnen undMitarbeiter. Insgesamt 625.000 Euro hat das Unternehmen dafürzur Verfügung gestellt, pro Projekt maximal 5.000 Euro. Wirbewegen was! ist Teil der Aktivitäten, die Daimler anlässlich desJubiläums 125! Jahre Erfinder des Automobils in diesem Jahrdurchführt.Von Anfang Februar bis Ende März konnten sich Beschäftigte derDaimler AG aus ganz Deutschland an der Aktion mit Ideen undVorschlägen bewerben, die sie zusammen mit gemeinnützigenOrganisationen, Vereinen oder staatlichen Institutionendurchführen.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. Bei fünf Projekten sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seite 2Mercedes-Benz Werk Gaggenau engagiert, die die Gelegenheitbeim Schopf gepackt und die Projekte vorgeschlagen haben. DieDaimler-Beschäftigten fungieren dabei als Projektpaten, die denFortschritt der Projekte vorantreiben und dokumentieren. AlleVorhaben müssen bis zum Jahresende abgeschlossen werden.Die fünf Gewinner-Projekte aus dem Mercedes-Benz WerkGaggenau sind: Der Sportverein Michelbach errichtet ein Outdoor-Fitnessparcour in Zusammenarbeit mit den OttenauerMurgtalwerkstätten. Mit dem Parcour kann ein Fitnessangebot fürbehinderte und nicht-behinderte Menschen am SportplatzMichelbach angeboten werden, das immer zugänglich ist.Die Schwimmbadinitiative Lautenbach wird für den Schwellwog-Treff eine überdachte Sitzgelegenheit mit integriertem Kioskerrichten. Das Schwimmbad ist eine zentrale Begegnungsstätte fürjung und alt. Gemeinsam sollen Sitzgelegenheit und Kioskerrichtet werden, wobei nur Holz und Naturwerkstoffe eingesetztwerden.Beim dritten Projekt hat sich der Tauchsportverein Malsch dieRenaturierung des Jordansees Malsch vorgenommen, dermomentan verwahrlost sei. Ziel ist, den See zu renaturieren mitder Ansiedlung von regionstypischen Fischarten undWasserpflanzen. Die Arbeiten werden von den Vereinsmitgliedernam Wochenende geleistet.Im vierten Projekt möchte die DAV Sektion Baden-Baden in derneuen Kletterhalle in Baden-Baden das Klettern von Behindertenmit einer speziellen Wand fördern. Dazu werden eine geneigteWand und Kletterrouten mit großen Griffen benötigt. Die Wandsoll Behinderten erlauben, aus eigener Kraft in bis zu 13 MeterHöhe zu klettern.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. Der Verein Mäander Baden e.v. kümmert sich in seinem Projekt Seite 3um die Wiederansiedlung von Wanderfischarten in Baden. Dabeisollen die verbliebenen Bestände gestärkt und vom Aussterbenbedrohte Fische wiederangesiedelt werden. Ziel ist dieWiedereinbürgerung des in den 50er Jahren ausgestorbenenLachses.Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internetverfügbar:ZZZPHGLDGDLPOHUFRP und ZZZPHUFHGHVEHQ]FRPDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×