$#BCC_A415C819.pdf

149 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Daimler Kunst Sammlung präsentiert die Ausstellung "Minimalism and Applied II" in Berlin
[http://www.lifepr.de?boxid=196604]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
149
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

$#BCC_A415C819.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon:Sabrina Schrimpf 0711-17-47074 Presse-Information Datum: 28. Oktober 2010Daimler Kunst Sammlung präsentiert dieAusstellung „Minimalism and Applied II“ in Berlin• Ausstellung im Daimler Contemporary vom 28. Oktober 2010 bis 27. März 2011• Zeitgenössische Kunst im Dialog mit Design und Architektur des 20. JahrhundertsBerlin – Vom 28. Oktober 2010 bis 27. März 2011 zeigt DaimlerContemporary im Haus Huth am Potsdamer Platz die Ausstellung„Minimalism and Applied II“. Im Zentrum der Ausstellung stehenNeuerwerbungen internationaler zeitgenössischer Künstlerinnen undKünstler, die in ihren Arbeiten die Übergänge zwischen Kunst, Designund Architektur des 20. Jahrhunderts ausloten. Die Ausstellung isttäglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. (Die Sammlungist zwischen dem 24. Dezember 2010 und 2. Januar 2011geschlossen.)Im Jahr 2007 hatte „Minimalism and Applied I“ bildende Künstlervorgestellt, die im Übergang zu Architektur, Produkt- undGraphikdesign arbeiten. Demgegenüber fokussiert sich der zweite Teilder Reihe auf einen Dialog herausragender früher Vertreter ausArchitektur und Möbeldesign mit internationaler Gegenwartskunst. DieKünstler greifen mit raumbezogenen Installationen, Skulpturen,bildhaften Objekten und Readymades einerseits formale Momente der125! Jahre Erfinder des AutomobilsDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Design- und Architekturklassiker auf, diskutieren jedoch vor allem die Seite 2mit diesen verbundenen radikalen Haltungen und demokratischenIdeale.Zu sehen sind rund 50 Werke von 17 nationalen und internationalenKünstlerinnen und Künstlern. Darunter Martin Boyce (GB), SarahBrowne (IRL), Jacob Dahlgren (S), Eileen Gray (IRL), Gail Hastings(AUS), Ferdinand Kramer (D), Hans van der Laan (NL), Sylvan Lionni(GB), George Henry Longly (GB), Rupert Norfolk (GB), Philippe Parreno(DZ), Charlotte Perriand (F), Charlotte Posenenske (D), Jean Prouvé (F),Gerrit Rietveld (NL), Monika Sosnowska (PL), Albert Weis (D)Die Daimler Kunst Sammlung hat in den vergangenen zehn Jahreneinen Schwerpunkt entwickelt im Bereich konstruktiver, konzeptuellerund minimalistischer Tendenzen von den 1920er Jahren bis heute. Einbesonderes Interesse galt in diesem Kontext Künstlern, die imGrenzbereich freier und angewandter Disziplinen gearbeitet haben.Die Daimler Kunst Sammlung wurde 1977 gegründet und zählt heutezu den bedeutenden europäischen Unternehmenssammlungen mitinternationalem Renommée. Die Sammlung umfasst rund 2000 Werkevon mehr als 700 Künstlerinnen und Künstlern. Der Schwerpunkt liegtim Bereich der abstrakten Kunst des 20. Jahrhunderts, von demStuttgarter Kreis um Adolf Hölzel von 1910 über Bauhaus,Konstruktivismus, Konkrete Kunst, Minimal Art, konzeptuelleTendenzen, Neo Geo bis in die jüngste Gegenwartskunst. Weiteregroße Sammlungsbereiche widmen sich den Themen Automobil in derKunst sowie internationale Fotografie und Videokunst. Hinzu kommtder Komplex der großen öffentlichen Skulpturen in Stuttgart undBerlin. Ausstellungen im Unternehmen, im Daimler Contemporary amPotsdamer Platz Berlin und in internationalen Museen sowieFörderpreise für junge Kunst ermöglichen eine breiteAuseinandersetzung mit der Sammlung.125! Jahre Erfinder des AutomobilsDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: Seite 3www.media.daimler.com, www.daimler.com undwww.sammlung.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, DaimlerBuses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größtenAnbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebotmit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobilsim Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimlerauch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative undgrüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kundenfaszinieren und begeistern. Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe alseinziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in dieBrennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. DennDaimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung fürGesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Weltund hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählenneben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart,Maybach, Freightliner, Western Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. DasUnternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr2009 setzte der Konzern mit mehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio. Fahrzeuge ab. DerUmsatz lag bei 78,9 Mrd. €, das EBIT betrug minus 1,5 Mrd. €.125! Jahre Erfinder des AutomobilsDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×