20121012_Biosphaere_10_Geburtstag.pdf

185 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Die Biosphäre Potsdam wird 10 Jahre alt
[http://www.lifepr.de?boxid=356721]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
185
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20121012_Biosphaere_10_Geburtstag.pdf

  1. 1. Presseinformation Potsdam, 12.10.2012Die Biosphäre Potsdam wird 10 Jahre altGroßes Geburtstags-Programm am 20. OktoberIn einer Woche wird die Biosphäre Potsdam 10 Jahre alt und feiert das am 20. Oktober miteinem Programm rund um die Uhr. Von 10:00-22:00 Uhr erleben die Besucher vieleHighlights und eine Menge Überraschungen. Jede Stunde gibt es etwas Neues zu erlebenwie ein Live-Konzert, eine Luftakrobatik-Show und natürlich das Anschneiden der Riesen-Geburtstagstorte.„Wir laden alle kleinen und großen Freunde der Biosphäre und die, die es noch werdenwollen, zu unserer großen Party ein. Wir haben ein tolles Fest vorbereitet, bei dem alle ihrenSpaß haben werden“, sagte Biosphäre-Geschäftsführer Eckhard Schaaf bei der Vorstellungdes Geburtstags-Programms.Los geht es schon am Eingang der Biosphäre. Am großen Glücksrad kann man mit etwasGeschick ein Eintrittsticket für diesen Tag gewinnen. „Auch wer nicht so viel Glück hat, wirdetwas gewinnen“, erläuterte Schaaf. „Entweder muss man nur einen reduzierten Eintrittzahlen oder man bekommt zum vollen Eintritt Eis und Kaffee für umsonst spendiert.“Nachdem die Gäste schon so beschenkt die Potsdamer Tropenwelt erobern können, wartetstündlich ein neues Highlight auf sie. Um 11:00 Uhr wird die kleine Ausstellung unter demMotto „10 Jahre – 10 Geschichten“ eröffnet, in dem die 10 schönsten Geschichten derBiosphäre-Besucher aus den vergangenen Jahren präsentiert werden.Ab 12:00 Uhr startet in der Regenwaldschule das ANIMALYMPIA-Quiz, mit Fragen zurSonderausstellung mit den Rekorden aus dem Reich der Tiere und Pflanzen. Wie beim Quiz
  2. 2. mit Günter Jauch gibt es zu jeder Frage vier Antwortmöglichkeiten. Wer am Ende genugFragen beantwortet hat, dem winkt eine kleine Überraschung.Um 13:00 Uhr werden die Besucher im großen Tropenhaus von einer Luftakrobatik-Show derGruppe „Flying Arts“ verzaubert.Ein Stunde später kommt ein großer Künstler und ein großer Freund der Biosphäre Potsdamins Haus. Clemens Maria Haas, der Komponist und Sänger vieler Hits, hat in seinem Gepäckseine blaue Gitarre dabei und wird zusammen mit dem Maskottchen der Biosphäre, Joschder Frosch, den Biosphäre-Song und den Dschungel-Step aufführen und das Publikumauffordern, bei dem Tanz mitzumachen.Josch der Frosch macht sich damit warm, um sich ab 15:00 Uhr auf dem großen Platz vordem Haupteingang der Biosphäre bei der Maskottchen-ANIMALYMPIADE im sportlichenWettkampf mit fünf anderen Maskottchen zu messen. Mit dabei sind unter anderem dieMaskottchen Havi, Opti, Flori aus dem Optikpark Rathenow, QWoo, das Maskottchen desDeutschen Currywurst Museums aus Berlin, Yoki Ahorn von den AHORN Hotels undJolinchen von der AOK.Dann kommt das, auf das alle Gäste einer Geburtstagsfeier warten: das Anschneiden dergroßen Geburtstagstorte. Und diese Geburtstagstorte wird es in sich haben: 1,40m lang, 1mtief, dazu vier Ebenen mit jeder Menge Überraschungen und unglaubliche Verzierungen: einechter Hingucker, aber auch ein echter Leckerschmecker. Um 16:00 Uhr werdenGeschäftsführer Eckhard Schaaf und ein Überraschungsgast die Torte anschneiden.Eine Stunde später erhält ein neues Wahrzeichen der Biosphäre seinen letzten Schliff.Kettensägen-Künstler Jens Mielke aus Lychen hat aus einem toten Stumpf einesEichenbaums ein wahres bildhauerisches Meisterwerk geschaffen, das ab dem 20. Oktoberseinen Platz vor dem Haupteingang der Biosphäre finden wird. Den letzten Schliff bekommtdie Skulptur um 17:00 Uhr live vor Ort mit dem Carving-Schwert, einer Spezial-Motorsäge.Für alle, die auch den Abend mit und in der Potsdamer Tropenwelt feiern wollen, gibt eseinen Cocktail-Empfang, eine offizielle Begrüßung, eine Reihe von Grußworten zumGeburtstag von illustren Gästen, ein tolles Artistikshowprogramm mit Flying Arts und eingrandioses Konzert von Clemens Maria Haas in der Orangerie der Biosphäre. Anschließendübernimmt ein DJ die Regie für die weitere Gestaltung des Abends, der endet, wenn dieletzten Gäste gehen.
  3. 3. Das Programm zum Biosphäre-Geburtstag am 20. Oktober 2012 im Überblick:11:00 Uhr: Eröffnung der Mini-Ausstellung „10 Jahre – 10 Geschichten“12:00 Uhr: Das große ANIMALYMPIA-Quiz in der Regenwaldschule13:00 Uhr: Luftakrobatik-Show mit „Flying Arts“14:00 Uhr: Kurz-Konzert mit Clemens Maria Haas, Josch dem Frosch und dem Biosphäre-Song15:00 Uhr: Joschs Maskottchen-ANIMALYMPIADE auf dem Vorplatz vor dem Biosphäre- Haupteingang16:00 Uhr: Anschneiden der Riesen-Geburtstagstorte17:00 Uhr: Der letzte Schliff an der neuen hölzernen Biosphäre-Skulptur mit dem Carving- Schwert18:00 Uhr: Tropischer Cocktail-Empfang19:00 Uhr: Begrüßung durch Eckhard Schaaf, Geschäftsführer der Biosphäre Potsdam Grußworte von Gunter Fritsch, Präsident des Landtags Brandenburg Dr. Iris Jana Magdowski, Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam Anita Tack, Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (angefragt) Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg und ein Impulsreferat zum Thema Service-Qualität von Lydia Albers, inspektour GmbH20:00 Uhr: Show aus Licht, Luft und Musik mit „Flying Arts“21:00 Uhr: Clemens Maria Haas spielt den Biosphäre-Song und Lieder aus seinem neuen Projekt „SanVentura – Der Klang des Abenteuers“Biosphäre Potsdam GmbH Kontakt für Presseanfragen:Georg-Hermann-Allee 99 Projektkommunikation Hagenau GmbH14469 Potsdam Hegelallee 3Tel.: 0331/550 74-0 14469 PotsdamFax: 0331/550 74-20 Tel.: 0331/201 96-0E-Mail: info@biosphaere-potsdam.deInternet: www.biosphaere-potsdam.de

×