Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Grafiken zur Pressemitteilung„Aktuelle Studie: Schlechte Energiebilanzdrückt Immobilienpreis um 21 Prozent“Ergebnisse aus:...
Übersicht Studie:            Marktmonitor Immobilien 2012 Methode:           Online-Befragung Grundgesamtheit:   Gewerblic...
Bereits der Anschein eines energetischen Sanierungs-rückstandes drückt den Marktpreis einer Immobilie  Negative Auswirkung...
Kaufimmobilien mit hohem energetischen Sanierungs-stand erzielen nach Ansicht der Makler höhere Preise  Positiver Einfluss...
Maklertipp: Vor Verkauf einer Immobilie energetischeSanierungsmaßnahmen durchführen  Immobilienprofis raten vor dem Verkau...
Kontaktdaten                           Barbara Schmid                           Leiterin Unternehmenskommunikation        ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2012_09_11_Grafiken_PM_Energieeffizienz.pdf

144 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] 2012 09 11 Grafiken PM Energieeffizienz
[http://www.lifepr.de?boxid=346933]

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2012_09_11_Grafiken_PM_Energieeffizienz.pdf

  1. 1. Grafiken zur Pressemitteilung„Aktuelle Studie: Schlechte Energiebilanzdrückt Immobilienpreis um 21 Prozent“Ergebnisse aus:Marktmonitor Immobilien 2012Herausgegeben von: In Zusammenarbeit mit:
  2. 2. Übersicht Studie: Marktmonitor Immobilien 2012 Methode: Online-Befragung Grundgesamtheit: Gewerbliche Immobilienanbieter in Deutschland Stichprobe: 539 Befragte nach Bereinigung der Daten, repräsentativ für gewerbliche Immobilienvermittler und -anbieter in Deutschland
  3. 3. Bereits der Anschein eines energetischen Sanierungs-rückstandes drückt den Marktpreis einer Immobilie Negative Auswirkung des Anscheins eines energetischen Sanierungsrückstandes auf den Verkaufspreis nach Ansicht der Makler: Ja, stimme unbedingt zu 45% 80% glauben, dass sich bereits der Anschein eines Sanierungsrückstandes negativ auf den Preis einer Immobilie auswirkt Ja, aber nicht bei Immobilien in Top-Lagen 35% Nur bedingt, andere Merkmale sind wichtiger 16% Nein, wenn alles andere stimmt, 4% hat das kaum bis keine Auswirkung
  4. 4. Kaufimmobilien mit hohem energetischen Sanierungs-stand erzielen nach Ansicht der Makler höhere Preise Positiver Einfluss eines hohen energetischen Sanierungsstandes auf die Vermarktung einer Kaufimmobilie nach Ansicht der Makler (Mehrfachnennungen möglich): Der realisierbare Preis ist oftmals besser 56% Die Vermarktungsdauer ist in der Regel kürzer 38% Der Vermarktungsaufwand ist geringer 32% Es gibt keine oder kaum Auswirkungen 19%
  5. 5. Maklertipp: Vor Verkauf einer Immobilie energetischeSanierungsmaßnahmen durchführen Immobilienprofis raten vor dem Verkauf einer Immobilie zu verschiedenen energetischen Sanierungsmaßnahmen (Mehrfachnennungen möglich): Dachdämmung 80% Wärmeschutzverglasung 66% Fassadendämmung / Vollwärmeschutz 60% Brennwertheizung 49% Kellerdämmung 35% Solarthermie 28% Photovoltaik 12% Ich würde derzeit zu keiner 9% dieser Maßnahmen raten Erdwärmeheizung 6%
  6. 6. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 presse@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20

×